Profile

Cover photo
Gregor A.
1,828 followers|422,023 views
AboutPosts

Stream

Gregor A.

Shared publicly  - 
 
Ein Mann stirbt. 1,168 Millionen Euro Erbe sollen an seinen Bruder und Unicef gehen. Doch der Bruder ist schon vor dem Erblasser gestorben - nun will Unicef die ganze Summe. Das sei nicht im Sinne des Erblassers, sagte nun eine Verwandte vor Gericht.
1
Add a comment...

Gregor A.

Allgemeine Diskussion  - 
 
 
Sollen wir trotzdem weitere Kredite zulassen?
Über 60 Prozent der Griechen haben beim Referendum mit "Nein" gestimmt. Die Griechen haben damit die europäischen Reformen deutlich abgelehnt.
Ich frage mich was die Google+ Community dazu denkt.
Bitte teilen und abstimmen.
 ·  Translate
111 votes  -  votes visible to Public
Ja, weitere Kredite zulassen
7%
Nein, keine weiteren Kredite
43%
andere Reformen verhandeln
47%
andere/keine Meinung (Kommentar)
3%
View original post
3
1
Christoph Schaddach's profile photoAlexander Sell's profile photoHalb Huber's profile photoGregor A.'s profile photo
10 comments
 
+Alexander Sell ich wette mit dir, dass Griechenland auch ohne Schulden und Zinsen nicht überlebt 
 ·  Translate
Add a comment...

Gregor A.

Shared publicly  - 
 
 
Einen haben wir noch in Sachen Spionageaktivitäten... (mre)

#nsaskandal
 ·  Translate
Das Bundeskanzleramt weiß mindestens seit dem Sommer 2011, dass die NSA deutsche Regierungsstellen, aber auch Journalisten in der Bundesrepublik überwacht. Damals erreichten die USA offenbar die Strafversetzung eines hohen deutschen Beamten.
9 comments on original post
1
Add a comment...

Gregor A.

Shared publicly  - 
 
 
Es ist unglaublich und tatsächlich schon kriminell. Petition unter https://www.openpetition.de/petition/online/vorvertrag-partnerschaft-des-landes-sachsen-anhalt-und-der-microsoft-deutschland-gmbh-kuendigen

Kernbestandteil aller IT baut also auf Office 365, die Büroanwendungssoftware der Firma Microsoft.
 ·  Translate
Das Land Sachsen-Anhalt steht kurz davor, einen Vertrag mit Microsoft zu unterzeichnen, der vorsieht alle staatlichen Schulen des Landes künftig mit Microsoft Diensten und Programmen auszustatten. Die bisherige Absichtserklärung ist besonders prekär mit Blick auf den Datenschutz aller Lernenden, Lehrenden und Mitarbeitenden. Zudem unterstützt der Staat damit eine Produktbindung junger Menschen ...
View original post
1
Add a comment...

Gregor A.

Shared publicly  - 
 
The world's largest Bitcoin exchanges say they've seen a surge of business from Greece.
1
Thorsten Huber's profile photo
 
Oh, alle lagen falsch. Es geht nicht zurück zur Drachme: es geht vorwärts
 ·  Translate
Add a comment...

Gregor A.

Shared publicly  - 
3
Denis Bach's profile photoVolker Steinmetz (Corvus Crassirostris)'s profile photoKarl Heinz (al Qamar)'s profile photo
3 comments
 
keine Roamimggebühren, keine Gebühren für die Nichtrückgabe von SIM Karten bei Vertragsende, keine SMS Flats.

Wie soll man denn da Gewinn erwirtschaften? Jetzt können wir nur noch übers Datenvolumen abgezockt werden.
 ·  Translate
Add a comment...
Have them in circles
1,828 people
Domi Barth's profile photo
Samantha Collinsworth's profile photo
AliX Russo's profile photo
João Da Graça's profile photo
Rubén García's profile photo
Robert Stein's profile photo
Piratenpartei Groß-Gerau's profile photo
Anna Fronc's profile photo
Eric Luis's profile photo

Gregor A.

Internationale Politik  - 
 
 
Sollen wir trotzdem weitere Kredite zulassen?
Über 60 Prozent der Griechen haben beim Referendum mit "Nein" gestimmt. Die Griechen haben damit die europäischen Reformen deutlich abgelehnt.
Ich frage mich was die Google+ Community dazu denkt.
Bitte teilen und abstimmen.
 ·  Translate
111 votes  -  votes visible to Public
Ja, weitere Kredite zulassen
7%
Nein, keine weiteren Kredite
43%
andere Reformen verhandeln
47%
andere/keine Meinung (Kommentar)
3%
View original post
2
Add a comment...

Gregor A.

Shared publicly  - 
 
Sollen wir trotzdem weitere Kredite zulassen?
Über 60 Prozent der Griechen haben beim Referendum mit "Nein" gestimmt. Die Griechen haben damit die europäischen Reformen deutlich abgelehnt.
Ich frage mich was die Google+ Community dazu denkt.
Bitte teilen und abstimmen.
 ·  Translate
111 votes  -  votes visible to Public
Ja, weitere Kredite zulassen
7%
Nein, keine weiteren Kredite
43%
andere Reformen verhandeln
47%
andere/keine Meinung (Kommentar)
3%
1
1
Gregor A.'s profile photo
Add a comment...

Gregor A.

Shared publicly  - 
 
Die neuen Wikileaks-Enthüllungen über das Ausspähen der Bundesregierung durch die USA beschreiben laut Abgeordneten einen klaren Straftatbestand. Es sei dringend nötig, dass sich das Kanzleramt zu Wort melde.
1
2
Snow Andrews's profile photoSomebodyElse's profile photo
Add a comment...

Gregor A.

Shared publicly  - 
 
Der Bundesnachrichtendienst habe ihre E-Mails mitgelesen, sagen die Reporter ohne Grenzen - und klagen. Notfalls wollen die Journalisten durch alle Instanzen gehen.
1
Add a comment...

Gregor A.

Shared publicly  - 
 
Kulturelle Bereicherung?
 ·  Translate
1

Gregor A.

Shared publicly  - 
 
 
Das ist ein tolles Stück Datenjournalismus: Wo werden die Menschen in Europa mehr, und wo weniger. Zumindest für Deutschland ist das runter gebrochen auf die einzelne Gemeinde. Ich bin beeindruckt. Und fasziniert. #datenjournalismus  
 ·  Translate
Die bisher detaillierteste interaktive Karte über Europas Einwohner zeigt die unterschiedliche Bevölkerungsentwicklung in 119.406 Gemeinden.
4 comments on original post
1
Add a comment...
People
Have them in circles
1,828 people
Domi Barth's profile photo
Samantha Collinsworth's profile photo
AliX Russo's profile photo
João Da Graça's profile photo
Rubén García's profile photo
Robert Stein's profile photo
Piratenpartei Groß-Gerau's profile photo
Anna Fronc's profile photo
Eric Luis's profile photo
Work
Skills
EQF Level 6
Links
YouTube
Story
Tagline
Ein Mensch kann zwar tun, was er will, aber nicht wollen, was er will. (Arthur Schopenhauer)
Introduction
Realist und Atheist mit leichtem Hang zur Philosophie
Basic Information
Gender
Decline to State