Profile cover photo
Profile photo
greenXmoney
28 followers -
greenXmoney the green way to profit
greenXmoney the green way to profit

28 followers
About
greenXmoney's posts

Post has attachment
Die Windkraft könnte deutlich stärker ausgebaut werden, als es selbst Branchenvertreter selbst prognostiziert haben. Sollten alle angemeldeten Projekte auch realisiert werden, würde die 30.000 Windkraftanlagen-Marke geknackt werden.
Im Prinzip eine gute Sache, allerdings sind die hohen Projektanmeldungen darauf zurückzuführen, dass nur noch für Projekte, die bis Ende Januar 2017 angemeldet wurden, die aktuelle Einspeisevergütung gilt. Investoren könnten also "kalte Füsse" bekommen haben. Sinnvoller wäre es, in Sachen Vergütung hohe Schwankungen zu vermeiden, um Projekte anzuregen, die nicht nur aus Gründen der "Vergütungssicherung" angemeldet werden.

Post has attachment
Ein Schreck fährt einem schon in die Glieder, wenn man die Schlagzeile liest: "Explosion im Atomkraftwerk." Insbesondere, wenn durch die geographische Nähe eine akute Gefahr für das eigene Wohl besteht. Nun ist Gott sei Dank alles halb so wild in Flamanville, allerdings wird deutlich, in welche Gefahr uns alte (und auch neue) Meiler bringen. Was hilft? Abschalten!

Post has attachment
In seinem Editorial macht sich fondstelegramm Herausgeber Welther Gedanken über die Sicherheit von Geldanlegern nach der Modifizierung des Kleinanlegerschutzgesetzes (KASG). Er kommt zu dem Schluss, dass das KASG den Schutz der Anleger nicht verbessert, da insbesondere das Crowdfinancing bei Projekten unter 2,5 Mio. € mittels Nachrangdarlehen betrieben wird, wobei keine Prospektpflicht für die Anbieter besteht.
Nachrangdarlehen bieten nur unzureichende Sicherheiten für Anleger, der Ansatz, die Prospektpflicht auszuweiten kann aber nicht im Sinne des Erfinders liegen, würden doch die vielfältigen Anlagemöglichkeiten, die Seitens Crowdinvesting-Plattformen geboten werden, damit zunichtegemacht.
Vielmehr sollte die Frage gestellte werden, warum es Unternehmen, die eben keine Nachrangdarlehen anbieten, Seitens der Regulierungsbehörden extrem schwergemacht wird, innovative Marktideen einzubringen. Das Beispiel greenXmoney zeigt, dass es keinen Nachrang braucht, um Crowdinvesting mit umfassenden Anlegersicherheiten anbieten zu können.
Es zeigt aber auch, dass ein Produkt wie der Forderungskaufvertrag, der zunächst schwer in bestehende Schubladen einzuordnen ist, von der gesetzgebenden Seite weniger als Innovation willkommen geheißen, als äußerst kritisch beäugt wird.
Wirklich im Sinne der Anlegersicherheit wäre es, auch im Geldmarkt Innovationen einen Platz einzuräumen und sich nicht darin zu versuchen, den Marktzugang bankenfreier Finanzierungsoptionen möglichst schwer zu gestalten.

Post has attachment
Wäre das Internet ein Staat, so hätte es dieser den weltweit sechsthöchsten Energieverbrauch. greenpeace untersucht jährlich, aus welchen Quellen die größten Technologiekonzerne, deren Produkte die meisten von uns täglich nutzen, ihren Strombedarf decken. Wer setzt auf die Erneuerbaren? Kann Apple seine Spitzenposition verteidigen? Lesen Sie selbst:

Post has attachment
Wir wünschen allen unseren Kunden und Followern ein frohes Weihnachtsfest und erholsame Feiertage.
Photo

Post has attachment
Strahlender Sonnenschein über dem Ländle, da liegt es nahe, über die Solarenergie zu diskutieren. Dies wird zur Stunde auf dem Solar Cluster des Landes Baden-Württemberg getan, mit durchaus prominenten Teilnehmern. Unter anderem am Rednerpult: Der Umweltminister des Landes Franz Untersteller. Natürlich ebenfalls mit dabei: greenXmoney mit einem eigenen Informationsstand.
Photo

Post has attachment
Große Worte erreichen uns aus Marrakesch vom UN-Klimagipfel. 45 Staaten, darunter die 43 Staaten, die sich im "Climate Vulnarable Forum" (CVF) zusammengeschlossen haben, wollen komplett auf Kohle, Öl und Gas bei der Energieproduktion verzichten. Die Staaten des CVF , hauptsächlich aus Asien, Afrika und Pazifikstaaten sind besonders vom Klimawandel bedroht. Ein letztes verzweifeltes Signal der "Kleinen" oder ein echter Aufbruch? Das wird nicht zuletzt durch die neue US-Administration entschieden. Es braut sich was zusammen im Weltklima...

Post has attachment
Aktuelle findet noch bis Freitag die UN-Klimakonferenz in Marrakesch statt. Dort verhandeln unzählige Teilnehmer aus der ganzen Welt darüber, wie das Erdenklima zu retten ist. Allein die Unterbringung und die Anreise der Teilnehmer verschlingt dabei Unmengen an Ressourcen. Die Journalistin und Autorin Susanne Götze hat sich darüber Gedanken gemacht und sich entschieden, die Anreise nach Marokko nicht mit dem Flieger, sondern per Bahn und Schiff zu unternehmen. Statt fünf Stunden also drei Wochen Anreise und dabei jede Menge Gelegenheiten, sich auf den vielen Stationen der Reise über das Klima zu unterhalten. Entstanden ist ein spannender Reiseblog einer, wie wir finden, tollen Unternehmung.

Post has attachment
Abwasser direkt dort wieder nutzen, wo es entsteht. Dies ist keine ganz neue Idee. Der Ansatz, aus dem konstant 12 - 15 Grad warmen Wasser Wärmeenergie für die darüber liegende Siedlung zu gewinnen, ist dagegen eine echte Innovation. Bisher wird Heizwärme aus Abwasser in lediglich gut einem Dutzend Gebäuden in Deutschland genutzt, in Stuttgart soll nun eine ganze Neubausiedlung auf diese Weise umweltschonend seinen Wärmebedarf decken.
Wait while more posts are being loaded