Profile cover photo
Profile photo
Götz GmbH, Schrott + Metalle
1 follower -
Ihr Entsorger.
Ihr Entsorger.

1 follower
About
Posts

Wir bedanken uns bei unseren Kunden und Partnern für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünschen schöne, erholsame Weihnachten und im neuen Jahr viel Gesundheit, Glück und Erfolg!

Bitte beachten Sie dazu auch die Öffnungszeiten unserer Betriebe über Weihnachten und Neujahr:

Neu-Ulm
· Samstag, 23.12.2017; 07.00 - 12.00 Uhr
· Mi. 27.12.2017 bis Fr. 29.12.2017 - normale Öffnungszeiten
· Samstag, 30.12.2017 - geschlossen
· ab 02.01.2018 - normale Öffnungszeiten

Weißenhorn
· 27.12.2017 bis 30.12.2017 geschlossen.
Ab 02.01.2018 sind wir zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder für Sie da.

Memmingen
· geöffnet ab 08.01.2018; 07:30 Uhr
Add a comment...

Post has attachment
Wir durften am Freitag unsere neuen Azubis begrüßen.
Für die Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel beginnt heute Herr Jan Fischer seine Lehrzeit. Herr Ömer Sevdi startet seine Karriere bei der Götz GmbH als angehende Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft.
Auf dem Bild v. l. n. r.: Ömer Sevdi, Jan Fischer, Markus Reich (Ausbildungsleiter). Wir wünschen einen guten Start.
Ausbildung 2018: Wir suchen noch junge, motivierte Mitarbeiter in den Berufen Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft und Berufskraftfahrer. Nähere Infos auf unserer Homepage: www.goetz-neu-ulm.de/karriere
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Und wieder einen Schritt voran! Die Revisionsarbeiten am Seitenschub der Schere in Neu-Ulm sind erfolgreich durchgeführt.
PhotoPhotoPhoto
04.09.17
3 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Gewaltige Dimensionen! Demontage eines Krans im Containerterminal Wolfurt - Spannweite 37m, Gesamthöhe 17,35m, Gewicht 195to
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
04.09.17
6 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment

Unsere erste Ausgabe von "Faktum" - dem Kundenmagazin der Götz-Gruppe ist nun kostenlos zum Download verfügbar!
Durch einen Klick werden Sie zum PDF-Download weitergeleitet.
http://www.goetz-neu-ulm.de/wp-content/uploads/2017/07/goetz-faktum-01-2017.pdf
Add a comment...

Post has attachment
Aus einer Großbaustelle im Rhein-Main Gebiet bekommen wir innerhalb einer Woche vier Langschieneneinheiten mit Schienen in Einzellängen bis zu 120 m zur Verwertung. Eine Einheit trägt ca. 3.000 m Gleis, was am Ende ca. 160 Tonnen Gießereirohstoff für unsere Kunden bedeutet. Wie wir das Material verarbeiten zeigen wir euch demnächst in einem kleinen Video.
Photo
Photo
04.09.17
2 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Wir haben mit unseren Sportbegeisterten am 23.06.2017 beim Elfmeterturnier des SV Burgrieden teilgenommen. Bei einem Teilnehmerfeld von 22. Mannschaften konnten wir nach einer holprigen Vorrunde doch noch mit einem ordentlichen 11. Platz abschließen. Vielen Dank an unsere Fans und natürlich an alle Teilnehmer.
Photo
Photo
04.09.17
2 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Fleißig, flexibel und äußerst schlau – all das trifft auf Pascal Petrul zu. Jetzt wurde er sogar bei der Abschlussprüfung 2016/17 von der IHK als Bester in den Landkreisen Günzburg und Neu-Ulm im Ausbildungsberuf Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft, Abfallverwertung und –behandlung ausgezeichnet! Bei uns ist er nun als wertvolles Teammitglied in der Werkstoffhalle im Bereich Elektronikschrott/NE-Metalle tätig – und agiert in Urlaubszeiten als „Springer“ an der Waage im Wareneingang.
Photo
Photo
04.09.17
2 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Neuigkeiten aus dem Fuhrpark! Unsere Fahrer haben in den letzten Tagen neue Fahrzeuge erhalten. Sie sind allesamt mit Verbrennungsmotoren die die Euro 6 Norm erfüllen ausgestattet und auf dem neusten Stand der Technik. Wir wünschen unseren Fahrern viel Spaß und allzeit gute Fahrt.
PhotoPhotoPhoto
03.05.17
3 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Stahlschrott hat Zukunft
Neue Studie beweist die Relevanz der Stahlrecyclingunternehmen für die Stahlindustrie

Die deutsche Stahlrecyclingindustrie – und somit jedes Stahlrecyclingunternehmen – leistet einen maßgeblichen Beitrag zum Fortbestand der deutschen Stahlindustrie. Diese bei Götz längst bekannte Tatsache wurde jetzt auch wissenschaftlich untermauert und zwar durch eine Untersuchung des Forschungsinstituts Fraunhofer UMSICHT. In Auftrag gegeben wurde die Studie „Zukunft Stahlschrott“ von der BDSV e.V. (Bundesvereinigung Deutscher Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen). Es ist die erste umfassende Studie über die Rolle des Stahlrecyclings, die sich im Detail mit den technischen, ökologischen und gesellschaftlichen Faktoren von Stahl- und Edelstahlschrott befasst. Mehr unter http://www.goetz-neu-ulm.de/news/news-stahlschrott-hat-zukunft/
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded