Profile

Cover photo
Frank Paukstat
Worked at Quelle Communication
Attended 4. Mittelstufenzentrum Berlin
Lives in Berlin-Tegel
638,404 views
AboutPostsCollectionsPhotosYouTube+1's

Stream

Frank Paukstat

Shared publicly  - 
 
Keine Comedy, kein Humor, keine Satire. Eine Rückschau auf das Jahr 2016 die man nicht so gerne lesen möchte und doch leider erwähnt werden muss, da sie auch zum vergangenen Jahr gehört. Die nachgewiesenen Brandanschläge gibt es immer noch, auch wenn es immer noch Menschen gibt die sie verzweifelt verdrängen oder als Erfindung der "Systemmedien" und "Linksgrünversifften Gegner" abtun. Doch die Polizei, der Staatsschutz und die vielen unabhängigen Stellen können sich nicht irren.

Bleibt zu hoffen das die Anzahl der Anschläge zurück geht, das für die Menschen, welche immer noch in Turnhallen wohnen müssen endlich Unterkünfte gefunden werden und entweder die jetzige oder neue Bundesregierung ganz schnell ein Verfahren entwickelt, in dem auch Abschiebungen reibungslos von statten gehen, ohne das Menschenrechte verletzt werden. Der erste Bericht über Deutschland ist da recht eindeutig gewesen. /fp


Es brennt in Deutschland

Im vergangenen Jahr gab es 142 Fälle von mutmaßlicher Brandstiftung auf Unterkünfte von Geflüchteten.

Bestätigte Brandanschläge auf Unterkünfte, mutmaßliche und solche, bei denen nicht ausgeschlossen werden kann, dass es sich um Brandstiftung handelt, werden in folgender Liste aufgezählt. Verteilter, aber nicht entzündeter Brandbeschleuniger, Brandanschläge auf Objekte in unmittelbarer Nähe einer Unterkunft und Sprengstoffanschläge sind ebenfalls aufgeführt. Auch in der Liste enthalten sind Angriffe mit in Innenräumen der Unterkunft gezündeter Pyrotechnik, da von fahrlässiger Brandstiftung auszugehen ist. Sonstige Angriffe mit Feuerwerkskörpern, Rauchbomben, Schüsse und Wasserschäden werden nicht erfasst.

Der ganze Artikel unter: https://www.taz.de/Recherche-Anschlaege-auf-Unterkuenfte-2016/!5367296/

 ·  Translate
3
Sascha Franke's profile photo
 
Worüber wundert Ihr Euch denn?
Die Individuen in diesen Unterkünften belügen und bestehlen den deutschen Sozialstaat nach Strich und Faden!
Denn Sie fliehen ja nicht persee als guter Mensch, nur sind das Tiere und keine Menschen und persee sind die alle bitterböse, tun aber alle so als wären es Unschuldslämmer, die Schutz suchten...Reingefallen, wenn ich mich meiner Papiere entledige, dann will ich betrügen und der Beweis waren Millionen zerrissener Ausweispapiere auf dem Balkan sowie die 14 Identitäten von Amri! 
 ·  Translate
Add a comment...

Frank Paukstat
owner

Elektroloks - Electric locomotives  - 
 
Bei der 1063.030 handelt es sich um einen Versuchsträger der österreichischen Firma TechSol, die bereits für andere Unternehmen Lokomotiven diverser Bauarten modernisiert hat. Der Versuchsträger ist für den schweren Verschubdienst gedacht und fährt sowohl mit Oberleitung (2 Stromsysteme) und mit Akku.

Nicht durch die Kästen auf dem Lokkasten irritieren lassen, die waren nur während der Ausstellung auf der InnoTrans 2016 in Berlin aufgesetzt. Ein Blickfang war die Belebung der Lok, die auf einfache Art und Weise zeigte wie das Prinzip funktioniert.

https://flic.kr/p/M4E9z5
 ·  Translate
InnoTrans 2016 in Berlin: Die neue komplett emissionsfreie Rangierlokomotive der ÖBB. Sie wurde von der Firma TechSol GmbH entwickelt und ist als Baureihe 1063 eingereiht. Die Lackierung der Lok zeigt wie sie angetrieben bzw wie die Versorgung mit Elektrizität funktioniert. Zum einen kann sie normal unter Fahrtdraht betrieben werden, gleichzeitig werden dann die Akkupacks geladen und sie kann auch nur mit Akku fahren. Eingesetzt werden die Loks i...
3
1
Add a comment...

Frank Paukstat
owner

Bahndienstfahrzeuge - OTMs  - 
 
Irgendwie seltsam sieht das Tunnelinspektionsfahrzeug 705 102 schon aus, doch ist bei Bahndienstfahrzeugen die Technik entscheidend. Das Fahrzeug war auf der InnoTrans 2016 in Berlin ausgestellt.

https://flic.kr/p/QhUXDX
 ·  Translate
6
Add a comment...

Frank Paukstat
owner

Europa und darüber hinaus (Alle)  - 
 
[ #Rumänien, #Parlamentswahl ]

Comeback der Sozialdemokraten in Rumänien

In Rumänien zeichnet sich bei der Parlamentswahl nach Umfragen und Prognosen nach Schließung der Wahllokale ein Sieg der sozialdemokratischen Partei PSD ab.

Liviu Dragnea ist der sozialdemokratische Wahlsieger in Rumänien - aber seine Partei ist sich nicht einig, ob er auch Ministerpräsident werden soll. Ihm werden frühere Wahlmanipulationen vorgeworfen. Bei der Parlamentswahl in Rumänien liegen die Sozialdemokraten (PSD) laut Umfragen von Meinungsforschungsinstituten in Führung. Demnach kommen sie auf 42,3 bis 45,8 Prozent der Stimmen. Auf Platz zwei landet die Mitte-Rechts-Partei PNL mit 19,2 bis 22 Prozent. Die Umfragen wurden nach Schließung der Wahllokale veröffentlicht.

Der ganze Artikel unter: http://www.tagesspiegel.de/politik/parlamentswahlen-comeback-der-sozialdemokraten-in-rumaenien/14964452.html

 ·  Translate
In Rumänien zeichnet sich bei der Parlamentswahl nach Umfragen und Prognosen nach Schließung der Wahllokale ein Sieg der sozialdemokratischen Partei PSD ab.
1
Add a comment...

Frank Paukstat
owner

Schleswig-Holstein (#ltwsh, #kwsh)  - 
 
[ #Landtagswahlen, #SchleswigHolstein ]

Wenn am Sonntag Landtagswahl wäre...

Das hat Infratest dimap im Auftrag des NDR gefragt und dabei folgendes Ergebnis ermittelt:

Veröffentlicht am 09.12.2016

SPD 26%
CDU 34%
GRÜ 15%
SSW 3%
FDP 9%
LIN 5%
AfD 6%
Sonstige 2%

GRÜ = Bündnis 90/Grüne, LIN = Die Linke

Quelle und weitere Infos zu möglichen Bündnissen oder Personen unter http://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/NDR-Umfrage-Keine-Mehrheit-fuer-Kuestenkoalition,umfrage952.html

#ltwsh #Landtagswahlen

 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Es vergeht inzwischen kein Tag mit neuen Nachrichten aus Aleppo. So wie es aussieht scheint die Stadt für die Rebellen verloren. Doch wie lange hält die Situation an, was ist mit Homs und den anderen Städten die von Rebellen gehalten werden, was mit den Gebieten in denen der ISIS bisher die Fahne hochgehalten hat? Bei solchen Meldungen bin ich inzwischen vorsichtig geworden, oft genug war einige Tage später alles wieder beim alten und man kämpfte noch um den letzten intakten Ziegelstein. Aber nehmen wir mal an das diesmal Aleppo wirklich wieder unter syrische Kontrolle fällt und bleibt. Ist das gut und was bedeutet das für die Flüchtlinge in den Nachbarstaaten und Europa? Noch wichtiger als das dürfte die Frage sein, was passiert mit denen die in Aleppo ausgeharrt haben?

Aleppos Fall ist eine Frage der Zeit

In Aleppo wird eine symbolträchtige Schlacht geschlagen. Die Rebellen kontrollieren nur noch eine winzige Enklave. Die Lage für Zivilisten wird immer schlimmer.

07.12.2016, von CHRISTOPH EHRHARDT, BEIRUT

Sie erobern Stadtviertel um Stadtviertel. Immer weiter dringen die Truppen von Baschar al Assad in die Rebellenviertel im Südosten Aleppos vor. Bilder des staatstreuen Fernsehens zeigen feiernde Soldaten in Stadtteilen, die über Jahre unter der Kontrolle der Aufständischen waren. Der Wucht des Großangriffs können sie offenbar nur wenig entgegensetzen. Am Mittwoch war auch die Altstadt für die Rebellen verloren; es ist eine bittere und symbolträchtige Niederlage.

In den Augen von Abdulkafi al Hamdo führt das Regime einem „Vernichtungskrieg“ in Aleppo. So nennt der junge Mann die Offensive in einem Internet-Chat. Er ist Lehrer gewesen, inzwischen ist er ein Aktivist, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Geschehen in seiner Heimatstadt zu dokumentieren und an die Öffentlichkeit zu bringen. Auf die Frage nach der derzeitigen Lage antwortet er: Zehntausende, belagert, zusammengepfercht auf engstem Raum, mit allen möglichen Waffen beschossen, die es so gibt. „Kannst Du dir das vorstellen?“, fragt er. Es passiere „in diesem Moment“.


Der ganze Artikel unter: http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/naher-osten/lage-in-aleppo-verschlimmert-sich-fuer-zivilisten-14563764.html

#Syrien #Aleppo

 ·  Translate
In Aleppo wird eine symbolträchtige Schlacht geschlagen. Die Rebellen kontrollieren nur noch eine winzige Enklave. Die Lage für Zivilisten wird immer schlimmer.
2
1
Wander Falke's profile photoMichael Bruck's profile photoChristoph Schaddach's profile photo
9 comments
 
+Michael Bruck ja: ich hatte auch gelesen, daß er dazu in Beirut saß..

da könnte er auch bei Hezbollah fragen, was die davon halten: die sind ja auf Seiten der syrischen Regierung: aber mit denen redet er wohl nicht.

Mit wem kann er dann in Beirut reden ? da fällt mir wenig ein, außer mit "Exilsyrern", die wohl eine Ähnliche Meinung haben wie Exilcubaner, oder leuten, die aus der katholischen Kirche ausgetreten sind.
 ·  Translate
Add a comment...
 
Es gibt Schlagzeilen bei denen man sofort "Wie bitte?" denkt und sich fragt was dann der Artikel dazu bringt. Also gelesen und - ehrlich gesagt - nicht wirklich schlauer als vorher. Es bleiben eher weitere Fragen offen, wie zum Beispiel gefragt wurde, wieviele Personen und aus welchen Bereichen der Gesellschaft diese ausgewählt wurden. Denn in der veröffentlichte Liste sind doch Namen vertreten wo es Magenkrämpfe gibt. Nicht bei jedem, aber bei vielen Menschen dürfte das der Fall sein. Auch kenne ich das Magazin nicht, kann mir also keinerlei Urteil zur Gewichtung der Reihenfolge leisten. Vielleicht hat jemand von euch eine Vorstellung? Die Community ist auch zum diskutieren und Gedankenaustausch da, vielleicht finden wir eine mögliche Antwort?

Liste "Politico 28"

Magazin wählt Petry und Erdogan zu den "Denkern und Machern 2017"

Brüssel. Die US-amerikanische Zeitung "Politico" hat zum zweiten Mal eine Liste der "Denker und Macher" veröffentlicht, die die europäische Politik 2017 verändern. Unter den 28 Gelisteten sind die AfD-Parteivorsitzende Frauke Petry und der türkische Regierungspräsident Recep Tayyip Erdoğan.

Von Jessica Kuschnik

Sie sind die 28 Personen des öffentlichen Lebens, die Politik, Themen und Ideen Europas im Jahr 2017 prägen werden – zumindest sieht das "Politico" so. Die europäische Ausgabe, ein Gemeinschaftsunternehmen von Axel Springer und "Politico", stellt zum zweiten Mal eine Liste mit 28 Personen vor, auf die das zutreffen soll.

Unter den Gelisteten sind Londons Bürgermeister Sadiq Khan, Ryanair-Chef Michael O'Leary, Spotify-CEO Daniel Ek – und eben auch AfD-Parteivorsitzende Frauke Petry und der türkische Regierungspräsident Recep Tayyip Erdoğan.

Der ganze Artikel unter: http://www.rp-online.de/politik/deutschland/politico-28-frauke-petry-und-recep-tayyip-erdo-an-gehoeren-zu-den-denkern-2017-aid-1.6448076


 ·  Translate
Die US-amerikanische Zeitung 'Politico' hat zum zweiten Mal eine Liste der 'Denker und Macher' veröffentlicht, die die europäische Politik 2017 verändern. Unter den 28 Gelisteten sind die AfD-Parteivorsitzende Frauke Petry und der türkische Regierungspräsident Recep Tayyip Erdoğan.
4
InkubusArchitekt DE's profile photo
 
Bei denen ist beides auf Stand by.
Was hat die AFD gemacht?
Naja außer Headlines Meinungspluralismus vorzuwerfen, bei Kritik gegen die Antihomo Demo “Demo für alle“.
Und Erdogan...
Ja doch er hat viel zu tun, alles und jeden persönlich zu verklagen.
 ·  Translate
Add a comment...

Frank Paukstat

Shared publicly  - 
 
Ein paar persönliche Worte zu dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche in Berlin.

Wieder wurde versucht einen Angriff auf unsere Art und Weise zu Leben gestartet. Leider hat es dabei Tote und viele Verletzte gegeben, einige davon schweben immer noch in Lebensgefahr. Der Platz um die Gedächtniskirche ist nicht nur Geschichtsträchtig, nein er ist auch ein touristisches Ziel und gerne besucht.

Warum teile ich das Bild in dieser Sammlung? Das Attentat ist ein Angriff von Extremisten die unsere Art und Weise zu leben hassen. Sie sind Intolerant gegenüber anderen Meinungen, anderen Arten wie zwei Menschen miteinander leben. Sie missbrauchen dafür eine Religion für ihre Ideologie um sich rechtfertigen zu können. Ich bin in Berlin geboren und lebe auch hier. Ich fahre oft an der Gedächtniskirche vorbei oder flaniere entlang der Geschäfte und sitze im Sommer draußen und trinke etwas kühles zur Erfrischung. Gestern schaute ich wie gewohnt auf Twitter in die Timeline als schlagartig nur ein Thema das Geschehen dort beherrschte. Ich musste tatsächlich nachforschen um was es eigentlich ging, da auch Meldungen über einen verdächtigen Gegenstand dazwischen waren. Das es um den Terroranschlag ging, denn als nichts anderes muss man es bezeichnen, wurde mir klar das London, Madrid, Paris, Nizza und Brüssel plötzlich vor der eigenen Tür stehen.

Aber wussten wir das nicht schon länger?

Versuchte Attentate hat es immer gegeben, egal ob es politisch motiviert war (RAF, Anschlag auf israelische Olympiamannschaft) oder aus Links- und Rechtsextremistischen Lagern. Bei der Pressekonferenz wurde auch eingeräumt das die Lage in Deutschland seit gut 1,5 Jahren verschärft sei und man sich deswegen auch Sorgen macht. Bisher konnte man die meisten Versuche im Vorfeld stoppen und aufklären. Und das zeigt uns das die Behörden und Dienste gute Arbeit leisten. Doch 100% Sicherheit gibt es nicht, nirgends. Selbst der Gast aus Israel bei der TV-Sendung 'Maischberger' musste das einräumen und gerade Israel sollte das einschätzen können.

Also weitermachen wie bisher?

Nein. Der Anschlag war ein Angriff auf unsere Grundwerte, auf unsere Art zu leben. Unser System ist sicherlich nicht perfekt, doch man kann sich darin einrichten ohne an Freiheit zu verlieren. Wir alle müssen uns jetzt hinstellen und für diese Freiheiten einstehen und sie verteidigen. Nicht mit Gewalt oder Hass, das würde dem widersprechen für was die Grundwerte stehen. Aber klar artikuliert und aufgezeigt das wir uns nicht einschüchtern lassen von Terroristen die Angst verbreiten wollen um die Freiheit in die Knie zu zwingen. Wir stehen für Freiheit, Toleranz anderen Menschen gegenüber, für Meinungsfreiheit solange niemand versucht diese zu untergraben, gegen Hass weil jemand einen anderen Glauben oder eine andere Hautfarbe hat, gegen Extremismus und Terror gegen Menschen die die Freiheit lieben und leben.

Pathos? Ja, das kann sein. Doch denkt man ein bischen darüber nach, kommt genau das heraus. Jetzt liegt es in den Händen der Generalbundesanwaltschaft und den involvierten weiteren Polizeidienststellen durch Analyse des Tathergangs heraus zu finden was genau passiert ist, daher hat man sich bei der Pressekonferenz zurückhaltend gezeigt. Inzwischen soll es ein Bekennervideo des IS auf einer Internetseite geben, die bisher solche Statements des IS online brachte. Auch hier muss ermittelt werden ob es echt ist und es sich nicht um Trittbrettfahrer handelt. Diese Gefahr besteht auch, es muss also alles in Betracht gezogen werden und erst dann kann gesagt werden wer es war. Spekulationen braucht niemand und die Ermittlungsbehörden haben auch darum gebeten. Leider haben Parteien wie die AfD, Die Rechte und auch die CSU das Attentat für ihre Zwecke missbraucht. Öffentlichkeit haben Söder und Seehofer erhalten und damit Wahlkampf betrieben anstatt zurückhaltend die Ermittlungsergebnisse abzuwarten. Doch die könnten möglicherweise länger dauern als gewünscht.


In Gedenken an die Opfer am Breitscheidplatz in Berlin.

 ·  Translate
6
Wolfgang Chudaske's profile photo
 
Sie sollten sich den Beitrag bis zu Ende anschauen und vielleicht Ihr Statement neu verfassen.
youtube.com - STASI - GENOSSIN MERKEL (IM ERIKA) - YouTube
 ·  Translate
Add a comment...

Frank Paukstat

Shared publicly  - 
 
Wer an Sci-Fi interessiert ist wird an der düsteren Zukunftsvision Blade Runner nicht vorbei gekommen sein, ist auch ein toller Film. Einprägsam auch die Filmmusik die von Vangelis kommt. Daraus fand ich den Track Rachel's Song extrem ergreifend. Jetzt habe ich den Track in extremer Verlangsamung gefunden und er ist immer noch toll anzuhören. 
 ·  Translate
2
Add a comment...

Frank Paukstat
owner

Europa und darüber hinaus (Alle)  - 
 
[ #Rumänien, #Parlamentswahl ]

Am Sonntag wird in Rumänien ein neues Parlament gewählt. Insgesamt bewerben sich mehr als 6.500 Kandidaten von 11 Parteien und 17 nationalen Minderheitenorganisationsn um die 466 Sitze im Parlament. Alle setzen auf das Erfolgsrezept Wohlstand, Bürokratieabbau, Korruptionsbekämpfung, Nationalismus und christliche Werte. Zwei, auf den ersten Blick politisch unvereinbare Blöcke stehen sich unversöhnlich gegenüber. Auf der einen Seite die Sozialdemokratische Partei (PSD) mit ihren Satelliten, der Allianz der Liberalen und Demokraten (ALDE) und der erklärt fremden- und EU-feindlichen, homo- und islamophoben Partei Vereinigtes Rumänien (PRU).

Auf der anderen Seite die Nationalliberale Partei (PNL) und der „ideologiefreie“ Verband Rettet Rumänien (USR). Eine zwischen diesen Polen stehende Gruppierung ist die ultrarechte Partei Unsere Allianz Rumänien (ANR). Sie steht für ein protektionistisches und antiglobalistisches Wirtschaftsmodell sowie für die christliche Familie und die Abschaffung der als neomarxistisch bezeichneten „politischen Korrektheit“.

Umfragen sehen die Sozialdemokraten bei 42 Prozent der Stimmen, die Nationalliberalen bei 27 Prozent. Zusammen mit ihren Verbündeten aus der Allianz ALDE (6 Prozent) könnten die Sozialdemokraten als Sieger hervorgehen und den künftigen Premier vorschlagen, den Staatspräsident Klaus Johannis bestätigen muss. Dieser kündigte indes an, seine Zustimmung zu verweigern, sollte die siegreichen Parteien einen Regierungschef benennen, der „strafrechtliche Probleme“ hat.

Die Kandidaten der voraussichtlichen Wahlgewinner für den Posten des Regierungschefs sind vorbestraft oder in strafrechtliche Ermittlungen verwickelt. Die Nationalliberalen, die sich für eine Koalition mit dem Verband Rettet Rumänien (acht Prozent) ausgesprochen haben, setzen auf den parteilosen, Technokratenpremier Dacian Ciolos. Dieser hat sich auch schon bereit erklärt, erneut als Regierungschef zur Verfügung zu stehen.

Quelle taz, 10.12.2016

https://www.taz.de/!5361867/

 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Der Deutschlandtrend sieht Angela Merkel und Frank-Walter Steinmeier vorne. Infratest dimap hat wie jeden Monat gefragt wie hoch die Zustimmung für die erneute Kandidatur ist und wie hoch die Akzeptanz des Außenministers als Bundespräsident ist. Weitere Themen sind die Prozentpunkte wenn denn nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre und Aussagen zu Europa. Mit Grafiken ergänzt kann man sich ein gutes Bild davon machen wie Deutschland momentan trendet.

Deutschlandtrend: Etappensieg für Kanzlerin Merkel

Ihre Ankündigung, bei der Wahl 2017 erneut als Spitzenkandidatin für die Union anzutreten, finden viele Deutsche gut. Über noch mehr Zustimmung darf sich laut Deutschlandtrend ein SPD-Mann freuen, der hoch hinaus will.

Wer will diese Frau eigentlich schlagen? Vor allem: Wer kann sie schlagen? Nimmt man den repräsentativen, monatlich durchgeführten Deutschlandtrend als Gradmesser, muss sich Bundeskanzlerin Angela Merkel aktuell keine Sorgen um ihre Wiederwahl machen. Knapp sechs von zehn wahlberechtigten Deutschen ab 18 Jahren (59 Prozent) begrüßen die Ankündigung der 62-Jährigen, ein viertes Mal als Kanzlerkandidatin ins Rennen zu gehen. Diese Zahlen ermittelten die Meinungsforscher von Infratest dimap Anfang dieser Woche im Auftrag der "Tagesthemen" des TV-Senders ARD und der Zeitung "Die Welt".


Der ganze Artikel unter: http://www.dw.com/de/deutschlandtrend-etappensieg-für-kanzlerin-merkel/a-36699898

#Umfragen #Deutschlandtrend

 ·  Translate
Ihre Ankündigung, bei der Wahl 2017 erneut als Spitzenkandidatin für die Union anzutreten, finden viele Deutsche gut. Über noch mehr Zustimmung darf sich laut Deutschlandtrend ein SPD-Mann freuen, der hoch hinaus will.
2
Hartmut Runge's profile photoTom Sheppart's profile photoJeannette Leipzig's profile photo
13 comments
 
+Xaver H Schulz wurde zum Abitur nicht zugelassen und ist Alkoholiker. Wenn der schon an Merkel dran ist, weiß man , was von Merkel gehalten wird. 
 ·  Translate
Add a comment...
 
Europa wackelt, die Krisen werden irgendwie nicht kleiner, scheinbar werden es immer mehr. Jetzt ist in Italien der Ministerpräsident Renzi an einem Referendum zu einer Verfassungsänderung gescheitert und zurückgetreten. Erst im neuen Jahr dürften die Wähler eine neue Regierung wählen können. Problematisch ist nicht nur die Haushaltslage mit einem BIP von 130% und diversen faulen Krediten, nein, es kommt noch eine schwere Bankenkrise hinzu angeführt von der Monte dei Paschi. Da Neuwahlen dieses Jahr nicht mehr möglich sind, wird Renzi eine Übergangsregierung anführen bis Staatspräsident Sergio Mattarella den Auftrag dafür geben kann. Auf heute.de wurde die Problematik gut beschrieben, wieso die Verfassungsänderung nötig ist und was jetzt nach dem Rücktritt bis zu den Neuwahlen passieren muss. Auch wird ein Blick in die europäischen Zeitungen zum Thema geworfen.

Renzi: Erst Haushalt retten, dann Rücktritt

Matteo Renzim 05.12.2016

"Ciao a tutti!" - Italiens Ministerpräsident Renzi ist zurückgetreten. Zuvor hatte er sich dafür eingesetzt, dass der Haushalt im Parlament verabschiedet wurde. Wer Renzis Nachfolger wird, ist unklar. Die Opposition dringt auf Neuwahlen.

Die italienische Regierungskrise geht in die nächste Runde: Ministerpräsident Matteo Renzi ist zurückgetreten. Zuvor hatte das Parlament in Rom den Haushalt für 2017 verabschiedet, was Staatspräsident Sergio Mattarella zur Bedingung für Renzis Entlassung gemacht hatte. Er muss nun entscheiden, wem er den Auftrag zur Bildung einer neuen Regierung erteilt oder ob schon bald Neuwahlen angesetzt werden.

Haushalt verabschiedet, dann Rücktritt

An den Börsen ließen die Sorgen nach, dass die Staatsfinanzen wegen der Banken-Probleme ins Rutschen geraten könnten - mit schwer kontrollierbaren Folgen für die gesamte Euro-Zone. Grund dafür ist eine sich abzeichnende Lösung bei der Krisenbank Monte dei Paschi, die vom Staat stabilisiert werden könnte.

Renzi hatte Mattarella bereits am Tag nach dem verlorenen Verfassungsreferendum vom Sonntag um seine Entlassung gebeten, durfte mit Rücksicht auf den Haushaltsbeschluss aber noch nicht gehen. Auf Twitter verbreitete Renzi die von Hand geschriebene Nachricht: "Ciao a tutti!!! E grazie, Matteo" (An alle: Ciao. Und Danke, Matteo).

Der ganze Artikel unter: https://m.heute.de/detail/46062032

#Italien #Bankenkrise

 ·  Translate
5
BEA Blume's profile photoYanco Potenza Tunez Bassdardo's profile photoFrank Paukstat's profile photo
4 comments
 
+BEA Blume​ und +Yanco Potenza Tunez Bassdardo​ : 2017 wird in der Tat ein sehr interessantes Jahr, nicht nur auf Deutschland bezogen. 2019 sind auch Europawahlen, bis dahin werden sich die europäischen Staaten positionieren. Ob das gut oder schlecht werden wird, zeigen die kommenden Wahlen in allen Mitgliedsstaaten. Und ja, die Krisen kommen auch in Teilen von uns selbst. Nur sie deshalb nicht zu beachten ist auch keine Lösung. 
 ·  Translate
Add a comment...
Frank's Collections
Story
Tagline
Der Blick über den Tellerrand ist immer wieder interessant. Ansonsten bin Ich gegen Extremismus jeglicher Art. - Zitat: "smart, aber sexy".
Introduction
Hobby ist die Fotografie in all ihren Varianten. Von Architektur, die durch ihre Architektur auffällt oder bereits ein Baudenkmal ist, bis hin zum ÖPNV (Bus, Tram, Bahn). Da gibt es vieles zu entdecken und macht einfach Spaß.

Linux-Anwender seit vielen vielen Jahren. Neben Debian, Red Hat, Mandrake/Mandriva und solch kleinen speziellen Distributionen wie EisFair und Fli4L, sind auch diverse andere wie Kanotix und sidux im Einsatz gewesen. Seit kurzem ist Xubuntu auf dem Desktop - wegen dem alten P4 - und auf dem Netbook Linux Mint 13 am werkeln. Bevorzugte Anwendungen: Gimp, Brasero, OpenShot, Avidemux, PhotoFilmStrip, LibreOffice, Shotwell, Geeqie und noch ein paar weitere.

Bei meinem Musikgeschmack geht es richtig chaotisch zu. Von Old School (z.B. Tangerine Dream, Klaus Schulze, Kraftwerk) über Rock (u.a. Nazareth, Meat Loaf, Pink Floyd) zu Gothic und House, Lounge und Chill Out ist alles vertreten.

Aktuelle Themen zu Politik und Gesellschaft interessieren mich auch, gerne diskutiere ich hier mit anderen um auch jenseits der medial vorgefertigten Meinung zu sehen wie die Welt "tickt". Ironische oder sarkastisch verfasste Beiträge können schon einmal zu Meinungsverschiedenheiten führen, aber auch das lässt sich schnell bereinigen (hoffe ich). Interessante Diskussionen, wie hier bei G+, können den Horizont erweitern, den Blick über den Tellerand ermöglichen. Politisch bin ich jedoch eher Links einzuordnen und ansonsten wohl konservativ. Denn alles Neue muss nicht das Leben oder die Welt verbessern, manchmal ist das "gute alte" besser.
Bragging rights
Gegen unnötige Großprojekte in Berlin, weil die Stadt sich das finanziell nicht leisten kann und bereits viele andere Probleme hat (z.B. sozialer Bereich mit Kitas, Schulen oder im sozialen Wohnungsbau).
Education
  • 4. Mittelstufenzentrum Berlin
Basic Information
Gender
Male
Looking for
Friends, Dating, A relationship, Networking
Links
Other profiles
Contributor to
Work
Occupation
Kommunikationselektroniker
Skills
MCSE
Employment
  • Quelle Communication
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Berlin-Tegel
Previously
Wehretal-Langenhain
Contact Information
Home
Email
Frank Paukstat's +1's are the things they like, agree with, or want to recommend.
FAQ - Die Amadeu Antonio Stiftung zum Thema Hassrede im Netz ~ Amadeu An...
www.amadeu-antonio-stiftung.de

Seit einigen Monaten wird mit einer beispiellosen Kampagne versucht, die Arbeit der Amadeu Antonio Stiftung zu diskreditieren. Dabei geht es

Pascal Beucker
www.taz.de

Sahra Wagenknecht macht in Sachen Flüchtlingspolitik wieder der AfD Konkurrenz. Die Linkspartei muss sich entscheiden, wo sie stehen will.

Konrad Litschko
www.taz.de

Zur Tat in München war noch kaum etwas klar, da lief im Netz bereits die rechte Mobilisierung an. Auch ein CDU-Mann beteiligte sich.

Talon for Twitter – Android-Apps auf Google Play
market.android.com

Created with Material Design at its core, Talon for Twitter includes stunning layouts, eye catching animations, and that buttery smoothness

Die AfD profitiert vom Antisemitismus-Streit | Ruhrbarone
www.ruhrbarone.de

In der „Alternative für Deutschland“ (AfD) hat der Streit um antisemitische Schriften des baden-württembergischen Landtagsabgeordneten Wolfg

Jana Lapper
www.taz.de

Der New Yorker Künstler Michael Mandiberg hat das Lexikonprojekt in Buchform gebracht. Die Leseerfahrung ändert sich dadurch.

Brockenbahn - Harzer Schmalspurbahnen
www.hsb-wr.de

Vorstellung der Harzer Schmalspurbahnen, Fahrpläne, Reiseangebote, Events sowie ueber Interessen- und Freundeskreise der HSB

Equalizer - Apl Android di Google Play
market.android.com

Improve your phone or tablet's sound quality with the first true global Equalizer app and home-screen widget!Equalizer lets you adjust sound

Neue EU-Norm für Klopapier Abrollrichtung
qpress.de

Wir haben die Vorboten einer neuen EU-Norm entdeckt. Wikipedia macht dabei den Vorreiter und wir beschreiben die Sinnhaftigkeit.

Schluss mit Hetze: Die “BILD” fliegt aus immer mehr Verkaufsregalen
www.contra-magazin.com

Noch mag die "BILD" das größte Boulevardblatt Deutschlands s...

IS entdeckt und zerstört Saddams Massenvernichtungswaffen
eine-zeitung.net

Mosul/Bagdad (EZ) | 11. März 2015 | Die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) hat eigenen Angaben zufolge endlich die lange gesuchten Massenv

Wilfried Michalski
www.contra-magazin.com

War noch jüngst an dem einen Tag von Waffenlieferungen Amerikas an die Kiewer Regierung ...

Fünf Tage nach ausgefallener Pegida-Demo: Deutschland schlagartig islami...
eine-zeitung.net

Dresden (EZ) | 23. Januar 2015 | Damit fühlen sich wohl alle Islamfeinde bestätigt: Fünf Tage, nachdem die Polizei den regelmäßig stattfinde

Marco Maier
www.contra-magazin.com

Sehr geehrte Frau Merkel,wir appellieren mit diesem Offenen Brief an Sie. Unser Schicksa...

Islam-Bekenntnis der Kanzlerin: „Frau Merkel, Sie irren sich!“ - Deutsch...
www.handelsblatt.com

Der Islam gehört inzwischen zu Deutschland: Diese Äußerung des früheren Bundespräsidenten Wulff hat sich Kanzlerin Merkel zu eigen gemacht.

Satiremagazin droht Islamisten mit Vergeltungsschlag – Bis zu null Opfer...
dietagespresse.com

Jetzt ist es also auch in Österreich so weit: ein skurriles heimisches Satiremagazin sprach heute eine Drohung gegen islamistische Terrorist