Profile

Cover photo
Frank “TheMue” Müller
Lives in Oldenburg
1,157 followers|574,148 views
AboutPostsCollectionsPhotosYouTube+1'sReviews

Stream

 
Neuer Blog-Eintrag
 ·  Translate
Es gibt ja inzwischen so einige verschiedene Anbieter für ein soziales Netzwerken. Mein letzter Versuch hier war zum Beispiel Snapchat. Für die, die es nicht kennen: es handelt sich im einen Strom von...
1
Add a comment...
 
Neuer Blog-Eintrag: "Lichtblick".

#refugeeswelcome #classicmeetspop
 ·  Translate
Lichtblick Gestern Abend haben wir uns einen schönen Musikalischen Ausflug gegönnt. In der EWE Arena spielten das Oldenburgische Staatstheater und viele unterschiedliche Interpreten ihr traditionelles...
1
Add a comment...
 
Ein Wuttext, bitte komplett lesen.
 ·  Translate
 
Flüchtlinge – Vergewaltiger?
Flüchtlinge im Geldregen?
Deutschland spaltet sich!!!

Informiert euch bevor ihr schreibt, teilt oder liked!

Was muss man noch alles lesen? Warum muss man sich jetzt als sogenannter „Gutmensch“ auch noch beschimpfen lassen?

Der Bund einigt sich mit den Ländern auf 670 € pro Flüchtling, schon wird kommentiert, dass dann eine 5-köpfige Familie 3.350 € bekommt. Dem nächsten fällt dann ein, dass ja noch 570 € Kindergeld drauf kommt und ist dann bei 3.920 € mit dem Zusatz: …fürs Nichtstun!
Natürlich werden die Gelder nicht so verwendet und kein Flüchtling bekommt nachdem er das Aufenthaltsrecht bekommen hat mehr als ein deutscher Harz 4-Empfänger! Bis 2013 haben Flüchtlinge ca 30% weniger als den Harz 4 –Satz bekommen. Wer Harz4 bekommt, weiß was das bedeutet hat. Viele kennen noch den Begriff „Mundraub“. Einer der Gründe, weshalb der Satz geändert wurde. Es reichte nicht. Sie lernen deutsch und sie werden Arbeit finden, weil unsere Wirtschaft Arbeiter braucht.

Dann wird ein Bewilligungsbescheid für einen Flüchtling gepostet. Überschrift: 1.270 € für einen Flüchtling! Wieder großes Entsetzen, über 1.000 gefällt mir und unzählige böse Kommentare gegen Flüchtlinge.
Ich habe mir den Bescheid durchgelesen. Der Betrag war für eine ganze Familie. Die Einzelsätze der Familie war gesondert aufgelistet, es stand auf der Seite, …aber natürlich nicht gepostet!
Warum wird jeder Mist geglaubt? 1.000 Leute, die es sich nicht einmal ansehen. Hätte nicht mal eine Minute gedauert.

Ein Flüchtling wird mit einem iPhone fotografiert, schon landet das Bild auf Facebook. Wieder unzählige Kommentare und likes. Plötzlich bekommt jeder Flüchtling ein teures Handy vom Bund.

Die meisten Flüchtlinge erhalten in Deutschland ein Handy, ja! …aber von deutschen Hilfsorganisationen, meistens gespendet von deutschen Firmen. Gebrauchte Handys der Mitarbeiter, die steuerlich bereits abgeschrieben wurden.
Das Handy ist für die Flüchtlinge das einzige Mittel um ihre Familien, Freunde und Verwandte zu erreichen die sie zurücklassen mussten. ….Die kranke Mutter, die es nicht geschafft hätte, …Geschwister, ….Eltern!

Warum halten so viele unsere Regierung für so blöde, dass Flüchtlinge hier mehr bekommen sollten als deutsche Harz4-Empfänger? Wir haben doch eher das Problem, dass Politiker immer Angst haben Wähler zu verlieren und vor der Wahl Versprechungen machen, die dann nicht gehalten werden.

Vor den Berichten in Kölln, wurde ein Bericht gepostet, dass ein Flüchtling in England eine Frau vergewaltigt hat.
Ca. jede Stunde wird in Deutschland eine Frau vergewaltigt!!! Noch bevor die Flüchtlingswelle auf uns zukam. Letztes Jahr wurden etwas weniger Frauen vergewaltigt als vor den ca. 500.000 neuen Flüchtlingen! Wie kann das denn??? …wo doch alle Flüchtlinge für so viele plötzlich Vergewaltiger sind!
Natürlich ist es Mist, was da gerade passiert. Vielleicht die zivile Präsenz deutlich verstärken, die Täter greifen und raus mit ihnen. Wenn sich 1.000 plötzlich treffen, sind sie gut vernetzt. Was ihnen dann droht, wird sich schnell rumsprechen.
Frauenverachtende Männer will hier keiner! Nur steht es keinem auf der Stirn wenn er einen Antrag stellt. Hier müssen Lösungen gefunden werden, ganz klar, aber eine Vergewaltigung macht nicht alle zu potentiellen Tätern.
Lest mal im Internet, wie viele Frauen jedes Jahr am Karneval oder auf dem Oktoberfest vergewaltigt oder sexuell belästigt werden. Von Deutschen, Russen, Türken... Und jetzt werden künftig auch Syrer, Afghanen, Iraker... dabei sein.
Leider! Nur kann ich nicht jede Einzelstraftat rausfiltern und auf alle Flüchtlinge pauschalieren.

Große Menschenansammlungen sind im nordafrikanischen Raum bekannt, auch dass dieses von Dieben und anderen Straftätern ausgenutzt wird um zu stehlen und vergewaltigen. Hier wurde es nicht früh genug erkannt und es wird jetzt nach Lösungen gesucht.
Sat.1 bringt einen Bericht über die Bürgermeisterin von Köln, die u. a. dazu aufruft, dass Frauen nicht alleine auf die Straßen gehen sollen, Abstand zu fremden Männern halten sollen….
Ihre Rede wird als fahrlässiges Gefasel kommentiert mit dem Zusatz: „Fehlt nur noch, dass sie dazu aufruft, keine aufreizende Kleidung mehr zu tragen. Ganz nach dem Motto, wer sich nicht daran hält ist selber schuld“
Natürlich wird es sofort gepostet…, ca. 40.000 gefällt mir.
Und was rät jeder Vater und jede Mutter seiner Tochter nach diesem Vorfall?
Prävention, bis Lösungen da sind! Sorry Sat.1 Und auch hier fehlt wohl jedem etwas Verstand, der glaubt, dass am eigentlichen Problem nicht fieberhaft gearbeitet wird und wenn grobe Fehler, Versäumnisse vorhanden sind müssen auch mal einige ihren Platz räumen.
Die Rede war nicht klug, aber der Sat.1 bericht noch weniger. Nur meine Meinung!
Das heißt nicht, dass ich nicht auch darüber Urteile, ob es Versäumnisse und Fehlentscheidungen gab. Nur eben nicht, bevor ich Details sicher weis.

Warum hat der Spiegel, …haben die öffentlich Rechtlichen nicht sofort über die Vorfälle berichtet, die Herkunft der Männer sofort genannt hat. Sofort ist von Zensur die Rede.
Darüber könnte man sicher noch lange schreiben, aber ich glaube, ohne die ganzen negativen Hetzen hätten sie vielleicht berichtet, oder hatten noch keine Details. Es ist ja pure Monition und wir sehen ja, wie scharf geschossen wird. Vielleicht haben sich viele sogar darüber gefreut. War ja scheiße nur einen Vergewaltiger in England zu finden um ihn hier zu posten und zu pauschalisieren. Wortwörtlich Monition! Silvester wurden hier Flüchtlinge mit Böllern beschmissen. …Von Jugendlichen, die ihre Meinung von ihren Eltern so toll vermittelt bekommen.
Bildungsniveau von „Bild …dir deine Meinung“ …langsam aber sicher reduziert auf Face-Bildung!
Macht so weiter! Treibt sie in die Enge, grenzt sie aus. Dann bekommt ihr die Flüchtlinge die ihr wollt!

Viele Experten sind sich doch schon lange sicher, dass es die gierigen Westmächte sind die den Grundstein dieser nicht endenden Tragödie in vielen Ländern erst ausgelöst haben. Angefangen mit dem Golfkrieg. Es geht um Öl, Bodenschätze, …Macht. Und wir sind es, die konsumieren und davon profitieren. Die Schuldigen sind wir deshalb natürlich nicht, wir profitieren aber davon.
Der Blick geht in die USA.

Integration? Sprache? Nö, Sprachkurse kosten ja Geld, Ausbildungsprogramme auch. Wie soll ich meinem Kind den noch die Playstation 5 kaufen? …Oder die Böller zu Silvester, die ja für die Flüchtlinge gebraucht werden?

Am meisten ärgert mich, dass man jetzt beschimpft wird, weil man nicht gegen Flüchtlinge war!
„Hab ich dir doch gleich gesagt“ „Es gibt noch Bürgerkrieg“
Wer ist denn besser informiert? Glaubt ihr, dass einem nicht auch klar ist, dass bei 500.000 Flüchtlingen schlechte Menschen dabei sind. Dass es einem klar war, dass auch Probleme auf uns zukommen? Wer sich damit beschäftigt weiß auch, dass Menschen mit anderem Sozialverhalten ins Land kommen, …Menschen, die ohne Mundraub gar nicht angekommen wären. Menschen, die aber auch mehr Vermögen haben als viele hier, Geld kassieren und mit ihrem iPhone gerade Onlinebanking machen, …und dann schnell fotografiert werden und ab auf FB. Oder gerade dir dein iPhone klauen, so wie es ein Deutscher vielleicht schon letztes Jahr gemacht hat.

Vor 50 Jahren haben sich hier Nachbarn gegenseitig die Kartoffeln aus dem Keller geklaut. Viele mussten kämpfen ihre Kinder zu ernähren, und mehrfach hat es Zeiten gegeben in denen wir Deutsche geflohen sind.
Wir leben heute auf einem solch hohen Niveau! Und wir jammern und klagen auf diesem hohen Niveau! Aber ich würde mich schämen, wenn ich mein 30 € Steak im Block-House esse, während eine Mutter mit 5 Kindern frierend und hungernd an der Grenze steht und ich es einfach ignoriere. …Während ich ignoriere, dass täglich neue Leichen in der Türkei angeschwemmt werden. Eben auch Kinder!
Das heißt nicht, dass ich alle willkommen heiße! Zu vielen Männern kann ich auch sagen, kämpft für euer Land, helft in eurem Land, …lauft nicht alle weg. Aber ich würde alles tun um auch meine Kinder zu schützen.
Was ist mit dem Kodex "Frauen und Kinder zuerst", bevor diese vor der Grenze erfrieren, ...bevor die Grenzen geschlossen werden. Irgendwann muss man sie ja schließen. Muss doch machbar sein! Ganz ehrlich, die Zahl möchte ich nicht festlegen! Mir sind es auch deutlich zu viele Männer. Das darf nicht sein, solange sicher ist, dass wir nicht alle aufnehmen können. Und das ist es wohl.

Viele aus unserer Wirtschaft sind allerdings froh über neue Arbeiter. Wir haben den niedrigsten Stand an Arbeitslosen, haben fast eine Vollbeschäftigung erreicht.
Heute war ein Bericht in der NWZ über 2 junge Iraker, die bei einem Bauunternehmer eine Ausbildung machen. Sie wurden zu einer Bestenförderung nach Hamburg eingeladen!
Zu einer Bestenförderung! Was macht dein Sohn? …..vielleicht Böller schmeißen?
Wie wird denn immer über unsere „verwöhnten“ deutschen Lehrlinge geredet. Ist natürlich auch nur verallgemeinert.

Gestern war ein ehemaliger Nachbar bei mir im Büro. Ein Rentner, der sehr viel ehrenamtlich arbeitet. Er hat eine Einzelpersonstiftung gegründet und sammelt seit vielen Jahren jeden Tag Pfandflaschen am Straßenrand, …aus Mülltonnen. 650 Euro hat er dieses Jahr zusammen bekommen.
Alles Geld geht in seine Stiftung für Honduras. Für die Ärmsten der Armen. Ein paar Mal war er schon in Honduras. Viel Geld hat er nie verdient, ist jetzt Rentner und erzählt, dass er oft dafür belächelt wird. Muss sich blöde Sprüche anhören…

Heute war ein Rentnerehepaar bei mir, die zwei 16 jährige aus Afghanistan aufgenommen haben. Sie haben so positiv über die beiden Jungs erzählt. Aber auch, dass sie ihre Familie zurücklassen mussten und ich stelle mir vor ich hätte es mit 16 Jahren machen müssen um Perspektiven zu haben, oder einfach nur weil ich Angst habe zu sterben.

Alle drei haben meinen höchsten Respekt!!!

Marc Zuckerberg kündigt nach der Geburt seines Kindes an 99 % seines Vermögens zu Lebzeiten zu spenden und erntet Spott und Häme. ..Will ja nur steuern sparen! Wie dämlich ist das? Was soll das? Ich muss ihn nicht mögen, aber damit verdient er auch meinen Respekt. Selbst wenn noch eine Milliarde bleibt.
Bill Gates Warren Buffett haben da einen beispielhaften Grundstein gelegt.
Der reichste Mann der Welt vor Rockefeller war Johann Jakob Astor, ein Deutscher dem ganze Stadtteile in New York gehörten. Das entsetzen war groß, als sein gigantisches Vermögen bekannt wurde. Er hat Stiftungen gegründet, als er für sein Vermögen und seine Geschäftspraktiken in der Presse zerrissen wurde.
Wie viele Milliardäre machen es nicht! Und über Zuckerberg kommen solche Kommentare? Verstehe ich nicht!

Es war Zufall, ..natürlich habe ich nicht ständig solche „Gutmenschen“ in meinem Büro. Aber nachts konnte ich nicht schlafen. So vieles ging mir durch den Kopf.

Auch ich bin ehrenamtlich tätig, für unseren Ort. Über Weihnachten hatte ich Zeit einiges auf Facebook zu posten. Ein Bericht/Konzept über eine Obstwiese für unsere Schule und unsere Kindergärten. Ein Bericht über alle laufenden Projekte, die wir mit unserem Verein dieses Jahr abschließen werden. Wir brauchen ja Unterstützung, müssen ja noch ca. 20.000 € für die Obstwiese finanzieren, Geld für unseren Verkehrskreisel der unseren Ort noch schöner machen soll. Dabei waren wir doch vor Jahren Kreis- und sogar Bundessieger im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“
Wir haben einmal 7 und einmal 8 gefällt mir bekommen! Wow!!

….ich erinnere mich an die tausende likes für die ganzen Lügen, die gepostet und bedenkenlos geteilt und kommentiert werden. Denke an den Rentner der seine Zeit für die opfert, die es wirklich brauchen, …nein er opfert sie nicht, er macht es sogar gerne.
Aber was mache ich eigentlich?
Wie oft musste ich mir schon anhören „hast du nichts besseres zu tun“, „so ein Schwachsinn“…..
Auf unserer letzten Sitzung hat sich einer beklagt, hat gehört, wenn er es in die Hand nimmt wird es sowieso nichts. Dabei hat er über mehr als 10 Jahre so viel für den Ort gemacht, …keine kleinen Dinge.
Inzwischen sitze ich am PC und schaue es mir an. Von den paar gefällt mir kommen viele von außerhalb. Also nicht von denen, die davon profitieren. Viele ist gut! ;)
Ich überlege warum es kaum einen interessiert. Warum hetzten und motzen aber so viele mitzieht.
Ich schmeiße ein paar „Freunde“ aus meiner Facebookliste, weil ich mich gerade ärgere, ...habe keine Lust mehr ihre ständigen Kommentare oder Postings über 500.000 potentielle Vergewaltiger oder anderes lesen zu müssen.

Und ich frage mich, …wer seid ihr? ...Schaue mir viele an die ich kenne.
Warum ignoriert ihr das Leid so vieler Menschen. Warum schafft ihr es nicht mal euch zu informieren und schreibt und postet und teilt so viel Mist, …ohne es genauer zu lesen oder zu hinterfragen?
Wenn ich für die Aufnahme und Integration von Flüchtlingen bin, dann doch aus Mitleid. Wenn ihr kein Mitleid mit den vielen ertrunkenen Kindern habt, …mit den vielen toten Menschen in den Krisenländern, seid ihr dann nicht Egoisten?
Und wenn ihr Egoisten seid, dann müsstet ihr doch die ersten sein, die ins „gelobte Land" flüchten würden. Ganz sicher wärt ihr nicht wie der Rentner, der vermutlich im Kriegsland bleiben würde um vor Ort zu helfen! …Oder? Ich überlege wer vielleicht sogar als Schlepper seine Mitmenschen ausnehmen würde. Unter den „Gutmenschen“ werde ich ihn ganz sicher nicht finden.

Ich denke ja auch, dass es nicht zu viele werden dürfen, dass besser gefiltert werden muss und dass Straftäter sofort raus müssen.

Aber was macht ihr Egoisten, Nörgler, Besserwisser, Hetzer? Und ganz sicher darf man auch wohl „Dumm-Menschen“ sagen, wenn ihr so viel Lügen verbreitet, ohne euch zu informieren. …Wenn die, die helfen doch als „Gutmenschen“ belächelt und sogar beschimpft werden.
Hiermit meine ich nicht alle! Vieles erzählt man auch mal weiter, weil man dem guten Freund einfach glaubt. Auch ich! Nur jetzt fängt es an ernst zu werden.
Wir haben Sendungen, die uns zeigen wie viele Milliarden wir jedes Jahr für unnützes verschwenden. Darüber lese ich nichts auf Facebook.

Die, die die Unwahrheiten bewusst verbreiten werden vermutlich nicht bis hier lesen. Aber die, die so viel zu leichtsinnig glauben und mit verbreiten, die möchte ich erreichen. Und die, die Helfende und Ehrenamtliche belächeln oder beschimpfen. Wenn jeder etwas vorsichtiger und Respektvoller handelt, wird diese "Randgruppe" der bewussten Lügen für sich alleine bleiben. Alle wird man nie erreichen können.

Eines ist sicher, so wird alles nur schlimmer. So entstehen doch erst wirkliche Probleme, so entstehen Randgruppen. So haben sich schon einmal Millionen deutsche einer Meinung angeschlossen….
Lügen verursachen falsche Meinungen.
Nur wenn wir bei der Wahrheit bleiben, ...so gut es eben geht, nur dann kann jeder sich seine richtige Meinung bilden. Und dann können auch richtige Entscheidungen getroffen werden. Auch die Politik und Presse ist hier gefordert. Mehr Aufklärung damit kein Neid und Hass entsteht.
Dann sehen auch alle, um wen und was es hier wirklich geht!

Schau dir den Jungen auf dem Bild an und sag ihm, er soll bleiben wo er ist, …sag ihm, dass dein Kind sonst vielleicht keine Playstation bekommen kann!

Informiere dich richtig, glaube nicht alles, ..oder behaltet deine Meinung für dich. …Das akzeptieren sogar „Gutmenschen“

Dieses Thema ist zu ernst!!!

Wer so weit gekommen ist darf gerne teilen! ;)
 ·  Translate
6 comments on original post
2
1
Add a comment...
 
So ein Mist, das muss gestoppt werden.
 ·  Translate
 
Ein schwarzer Tag für die Demokratie

Neue Zwischenabstimmung um #TTIP: Die EU-Parlamentarier stimmten heute mehrheitlich für die private Streitschlichtung. Diese sieht vor, dass Konflikte zwischen Unternehmen und Staaten vor Sondergerichten und nicht vor ordentlichen Gerichten verhandelt werden.

Was das bedeutet? Konzerne bekommen die Möglichkeit durch Schadensersatzklagen Staaten unter Druck zu setzen und Gesetze in ihrem Interesse zu manipulieren - es gibt keine Möglichkeit Einspruch zu erheben. Deshalb stellt die heutige Entscheidung die europäische Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in Frage.

2,3 Millionen Menschen haben ihre Stimme bereits gegen TTIP erhoben – Macht mit: https://stop-ttip.org/de/unterschreiben/ 
 ·  Translate
36 comments on original post
6
1
Werner Kolov's profile photoFrank “TheMue” Müller's profile photo
9 comments
 
Sicherlich spannend, wer wem was diktiert. Für das konkrete Thema der Verträge ist aber wichtig, sich leicht verständlich auf Vor- und Nachteile zu konzentrieren. So können mehr Bürger erkennen, worauf wir uns damit einlassen und dann hoffentlich auf ihren lokalen Bundestagsabgeordneten wie auch die Parteispitzen Einfluss nehmen. 
 ·  Translate
Add a comment...
Have him in circles
1,157 people
Tim Penhey's profile photo
Оксана Массаж's profile photo
Andy Muthmann's profile photo
Rodrigo Moraes's profile photo
subrahmanyam boyapati (subbu)'s profile photo
no name's profile photo
Katherine Cox-Buday's profile photo
isha singhal's profile photo
ramzy kandiel's profile photo
 
[ANN] Interested in event driven applications? Here you maybe already know the Cells inside the Tideland Go Library. They now have got an own repository.
gocells - Tideland Go Cells
1
Add a comment...
 
Mich gibt es auch in beweglich. War mal eine neue Erfahrung. Muss an meiner Filmkarriere noch arbeiten. 😬
 ·  Translate
3
Werner Kolov's profile photoFrank “TheMue” Müller's profile photo
2 comments
 
Danke Werner.
 ·  Translate
Add a comment...
2
Werner Kolov's profile photoFrank “TheMue” Müller's profile photo
4 comments
 
Wie sah Europa vor 1000 Jahren aus?
 ·  Translate
Add a comment...
 
 
Manchmal verschieben sich die politischen Horizonte doch sehr stark, wenn die einen jeden populistischen Unsinn mitmachen zu müssen meinen, die anderen aber sich auf die Grundwerte ihrer eigenen politischen Richtung besinnen. Manchmal gelingt Letzteres sogar der FDP, die ja gerne dafür kritisiert wird, dass sie Freiheitsrechte gerne vor allem als "Freiheit für die Wirtschaft" interpretiert.

Selbst die SPD-Politiker, die der Focus da zitiert, heben vor allem auf das "Unverständnis" über den Bahn-Streikt ab. Und dann kommt ausgerechnet Wolfgang Kubicki, der Springteufel von der FDP, und rückt die Verhältnisse mal zurecht, was Grundrechte und gewerkschaftliche Organisationsfreiheit angeht?

"Der erneute Streik der Bahn ist ärgerlich und für viele Bahnkunden auch unverständlich. Aber das ist die Folge der grundgesetzlich garantierten Koalitionsfreiheit. Ein Streik, der nicht weh tut, taugt nichts. Es ist an der Bahn, hierauf angemessen zu reagieren. Entweder mit einem vernünftigen Angebot oder aber mit 
einer Anrufung der Gerichte. Gewerkschaftsbashing jedenfalls ist keine Lösung."

Alle anderen, die da zitiert würden, müssten sich angesichts dessen in Grund und Boden schämen.

http://www.focus.de/finanzen/news/bahn-streik-im-live-ticker-rekord-streik-gdl-legt-personenverkehr-bereits-ab-mittwoch-lahm_id_4690474.html
 ·  Translate
13 comments on original post
1
Add a comment...
Frank's Collections
People
Have him in circles
1,157 people
Tim Penhey's profile photo
Оксана Массаж's profile photo
Andy Muthmann's profile photo
Rodrigo Moraes's profile photo
subrahmanyam boyapati (subbu)'s profile photo
no name's profile photo
Katherine Cox-Buday's profile photo
isha singhal's profile photo
ramzy kandiel's profile photo
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Oldenburg
Links
Contributor to
Story
Tagline
Embrace Change
Introduction
Please visit themue.name (my personal blog) and blog.tideland.biz (my Tideland open-source software projects).
Work
Occupation
Software Development, Writing, Talking, Coaching
Basic Information
Gender
Male
Looking for
Networking
Birthday
July 3, 1965
Relationship
Married
Frank “TheMue” Müller's +1's are the things they like, agree with, or want to recommend.
The Go Programming Language
golang.org

The Go Programming Language. Home; Getting Started; Documentation; Contributing; Community. References: Packages | Commands | Specification.

FrontPage - Tideland
www.tideland.biz

Page Tools. Page Locked; Comments; page history; upload & manage files. [ more options ]. Raw Text; Print View; Render as Docbook; Delet

FrontPage - MueWiki
frank.mweb.de

Herzlich willkommen im MueWiki. Auf den folgenden Seiten findest Du einige Informationen über mich und was mich so rumtreibt. Dabei geht es

go-wiki
code.google.com

Go Language Community Wiki

OOP 2014: Gegen Massenüberwachung und für soziale Verantwortung
www.heise.de

Vom 3. bis zum 7. Februar fand zum 23. Mal die OOP in München statt. Die Konferenz, die sich Themen rund um Software Engineering und Managem

Ein faszinierendes Video, zusammengesetzt aus animierten Einzelfotos
www.gizmodo.de

Eine Eule fliegt auf den Betrachter zu, Schneeflocken wirbeln um sie herum. Was aussieht wie ein Ausschnitt aus einem Video, ist in Wirklich

Go Profiling - John Graham-Cumming
www.slideshare.net

Profiling Go Programs November 6, 2013 John Graham-Cumming www.cloudflare.com!

This is the beautiful Leica camera designed in part by Apple's Jony Ive
www.theverge.com

It's a rare day that Apple chief of design Jony Ive works on a product that doesn't bear his employer's logo. But he's done just that for a

Q&A Highlights with Nancy Duarte and Garr Reynolds
www.slideshare.net

In July, Duarte hosted an Eat & Meet event with Nancy Duarte and special guest Garr Reynolds. Nancy and Garr discussed what makes a great co

Spionageskandal: Was Angela Merkel nicht zu sagen wagte
blog.campact.de

Dienstag, 24. September 2013, New York. Der große Sitzungssaal der Vereinen Nationen ist voll mit den Delegationen der 193 Mitglieder. Eine

Oldenburger Onlinezeitung
plus.google.com

Hier ist das drin, was der Name verspricht. Nicht mehr, nicht weniger.

Pädophilie-Debatte: Die Grünen haben Mut - Ihr nicht! - Politik |
www.stern.de

Sollen sich die Dobrindts und Mißfelders, die sich jetzt als moralische Scharfrichter aufspielen, doch gehackt legen. Die Grünen agieren vor

Tips for project managers (part 2)
geek-and-poke.com

Some Cartoons · Some Photos · Some Thing · Some Extras · Back From Italy · Some Waste. Menu. Geek&Poke. Street Address. 22417 Hamburg. Phone

Panasonic: Lumix GX7 mit Schwenksucher und Wackelsensor - Golem.de
www.golem.de

Die m4/3-Systemkamera Panasonic Lumix GX7 bricht mit alten Traditionen. Die Bildstabilisierung wird über einen beweglichen Sensor realisiert

NSA-Datenskandal: Hinweise auf komplette Überwachung
www.tagesschau.de

Wie weit geht der Zugriff der US-Geheimdienste auf Internetdaten? Der "Guardian" hat eine weitere NSA-Präsentation veröffentlicht, wonach de

Kommentar: Amerikas Wahn - SPIEGEL ONLINE
www.spiegel.de

Politik-Nachrichten aus Deutschland und den Brennpunkten in aller Welt. Aktuelle Reportagen, Analysen, Interviews.

‘America has no functioning democracy’ – Jimmy Carter on NSA
rt.com

Former US President Jimmy Carter lambasted US intelligence methods as undemocratic and described Edward Snowden’s NSA leak as “beneficial” f

Thilo Weichert: Warum die NSA mit Prism illegal handelt - Golem.de
www.golem.de

In einem Appell an die Bundesregierung für den Schutz von Edward Snowden erklärt Landesdatenschützer Thilo Weichert, warum der US-Geheimdien

Google Latitude and the Squandered Potential of Google+ | TIME.com
techland.time.com

Google keeps demolishing good services and making Google+ more bloated.

Kein 08/15-Grieche, sondern authentische Küche in bester Qualität. Statt ganzer Gerichte stellt man sich das Essen aus unterschiedlichsten Bestandteilen zusammen (Blick auf die Online-Speisekarte lohnt). Dies macht gerade mit mehreren Personen Spaß, da man so auch mal schnell quer über den Tisch probiert. Belohnt wird man mit einer hervorragenden Qualität, alles lecker und frisch. Das Restaurant selbst ist in einem ehemaligen Bauernhaus untergebracht. Wenn dort in der "guten Stube" der Kamin brennt, dann macht es nochmal so viel Spaß.
• • •
Public - 7 months ago
reviewed 7 months ago
Was soll man sagen? In einer angenehmen Atmosphäre wird man vom sehr freundlichen Wirt und seinem klasse Team begrüßt. Die Karte bietet eine reichhaltige Auswahl mit fairen Preisen. Wir haben schon vieles probiert und wurden nie enttäuscht. Und ein kleines Extra ist auch meist drin.
Food: ExcellentDecor: ExcellentService: Excellent
Public - 3 years ago
reviewed 3 years ago
2 reviews
Map
Map
Map