Profile cover photo
Profile photo
Flugplatzgesellschaft Cottbus/Neuhausen
17 followers -
Verkehrslandeplatzes Cottbus/Neuhausen - dem Flugplatz im Grünen vor den Toren der Stadt Cottbus
Verkehrslandeplatzes Cottbus/Neuhausen - dem Flugplatz im Grünen vor den Toren der Stadt Cottbus

17 followers
About
Posts

Post has attachment
Photo

Post has attachment

Post has attachment
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
2014-01-27
148 Photos - View album

Post has attachment
Die Flugplatzgesellschaft stellt sich vor

Die Flugplatzgesellschaft Cottbus/Neuhausen mbH wurde im Jahre 1991 mit dem Ziel gegründet, den ehemaligen Flugplatz der Gesellschaft für Sport und Technik als Landeplatz für den allgemeinen Verkehr zu entwickeln.

http://www.flughafen-cottbus.de/wirueberuns.html

Post has attachment
Die Region Cottbus

Der Flugplatz Neuhausen liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Lausitzmetropole Cottbus. Die über 830 Jahre alte Stadt an der Spree, sorbisch Chosebuz, wurde anno 1156 erstmals in einer Schenkungsurkunde erwähnt. Cottbus ist das Zentrum der Niederlausitz und hat etwa 100.000 Einwohner. Der bekannte Zungenbrecher "Der Cottbuser Postkutscher putzt den Cottbuser Postkutschkasten..." stand Pate für das Maskotchen der Stadt. Die Wahrzeichen der Stadt, der Spremberger Turm, die Schloßkirche, die barocken Häuser am Altmarkt, an der Oberkirche und am Gerichtsturm geben der historischen Stadtsilhouette das unverwechselbare Gepräge.

http://www.flughafen-cottbus.de/lage_regioncottbus.html

Post has attachment

Post has attachment
Flugplatzmuseum

Das Flugplatzmuseum bietet Lausitzer Luftfahrtgeschichte zum Anfassen. Im Freigelände erwarten Sie zahlreiche Luftfahrzeuge sowie diverse Kraftfahrzeuge und Bodendienstgeräte.

http://www.flughafen-cottbus.de/veranstaltungenaktionen_flugplatzmuseum.html

Post has attachment
Gewinnspiel

Wir suchen Ihr schönstes Bild rund um die Fliegerei in und über dem Flugplatz Neuhausen und der Niederlausitz.
Schicken Sie uns Ihre Aufnahme im Dateiformat .jpg in der Größe 1024 x 768 Pixel an unsere bekannte Mailadresse info@flughafen-cottbus.de
Erzählen Sie uns auch die Geschichte hinter der Aufnahme: ein Rundflug zum Geburtstag, ein Tandemfallschirmsprung oder ein Ausflug am Wochenende. Lassen Sie die Besucher unserer Homepage an Ihren Eindrücken teilhaben.
Mit Ihrer Einsendung erlauben Sie uns, das Bild mit Angabe der Quelle, auf unserer Homepage zu veröffentlichen. Nach Abschluss des Wettbewerbes wählt eine Jury das oder die besten Foto(s) aus und prämiert sie mit Sachpreisen.
Hinweis: Mitarbeiter/Mitglieder der FPG Cb/Neuhausen und am Flugplatz ansässiger Firmen und Vereine sind von der Teilnahme ausgeschlossen

http://www.flughafen-cottbus.de/veranstaltungenaktionen_gewinnspiel.html

Post has attachment
Veranstaltungen / Aktionen

neue Chartermöglichkeiten ab sofort

am Flugplatz Neuhausen stehen ab sofort eine C-172, eine C-150 und ein Ultraleichtflugzeug vom Typ P-92 zum Chartern zur Verfügung. Kontakt und Bestellungen über die Flugleitung des VLP Neuhausen (035605-261). Weitere Infos im Menüpunkt "Charter".



Behörde genehmigt Bahndrehung seit 18.09.2007

Mit Wirkung vom 18.09.2007 ist das Bahnsystem Landerichtung 27/09 außer Betrieb. Das gedrehte Bahnsystem Landerichtung 29/11 mit dem nördlichen Taxiway ist ab sofort zu nutzen. Die Platzrunde für motorgetriebene Luftfahrzeuge/UL wird nördöstlich in 1.100 ft (UL: 800 ft) geflogen. Achtung: in beiden Landerichtungen wird zur Zeit mit versetzten Schwellen gearbeitet, diese sind durch doppelte Dachreiter auf beiden Seiten der RWY gekennzeichnet.

http://www.flughafen-cottbus.de/veranstaltungenaktionen.html

Post has attachment
Fliegen ohne Flugleiter

Einsatz des Systems "msFIS" am Verkehrslandeplatz Neuhausen

Das System "msFIS" ist ein softwarebasiertes System zur automatischen Ausstrahlung von Start-und Landeinformationen. Bei seinem Einsatz ist der Flugleiter nicht mehr zwingend auf der Flugleitung anwesend, d.h. es findet im Prinzip ein Fliegen ohne Flugleiter statt.

Höchste Priorität bei der Nutzung des Systems hat natürlich die Flugsicherheit. Diese ist, wie auch beim Fliegen mit Flugleiter wesentlich von der Disziplin aller Piloten abhängig. Daher haben wir diese Information zusammengestellt und bitten um die Einhaltung folgender Empfehlungen.

Wann? Das System kommt in betriebsarmen Zeiten zum Einsatz, z.B. zu den Tagesrandzeiten und wenn es die Ver-kehrslage zulässt.

Nicht genutzt wird es bei Mischflugbetrieb (z.B. wenn am Platz Fallschirmspringen oder Segelflug neben dem normalen Flugbetrieb stattfindet), bei mehr als 2 Flugzeugen in der Platzrunde und bei Wetterbedingungen nahe dem VFR-Minimum (um hier den Piloten beim Anflug unterstützen zu können).


Wer? Jedes Luftfahrzeug, für das der Platz zugelassen ist, darf ihn auch weiterhin anfliegen, egal ob Einheimischer oder Besucher.

Was kann das System? msFIS liest aktuelle Daten aus der Wetterstation ab und generiert daraus dynamisch eine Piloteninformation, welche die wichtigsten Daten zum An- oder Abflug beinhaltet. Gleichzeitig werden diese Daten auf einer Internetseite und auf einem Anrufbeantworter zur Verfügung gestellt.


Wie? Am Funkverkehr auf der Platzfrequenz teilnehmende Piloten werden über eine automatische Ansage darüber informiert, dass die Flugleitung zur Zeit nicht besetzt ist. Die Ansage enthält die aktuelle Startrichtung, den aktuellen Wind und das QNH.

Der An- oder Abflug wird entsprechend den veröffentlichten Verfahren fortgesetzt. Positionsmeldungen oder Informationen der Piloten werden als Blindsendungen abgesetzt. Den Blindsendungen anderer Luftfahrzeuge sollte man aufmerksam zuhören, um diese in ein Lagebild des Luftverkehrs bezüglich der eigenen Position umzusetzen. Dabei ist der Luftraum aufmerksam zu beobachten.

Hinweise zu msFIS Nach der ersten Reaktion des Systems laufen bestimmte Timer ab, die verhindern, dass immer wieder die komplette lange Ansage wiederholt wird.

http://www.flughafen-cottbus.de/fliegenohneflugleiter.html
Wait while more posts are being loaded