Profile

Cover photo
Florian Freistetter
Worked at University of Vienna
Attended Volksschule Furth bei Göttweig
Lived in Furth bei Göttweig
2,601 followers|1,153,056 views
AboutPostsPhotosYouTubeReviews

Stream

Florian Freistetter

Shared publicly  - 
 
Bei meiner Arbeit als Science Buster habe ich eine wichtige Lektion für die Wissenschaftskommunikation gelernt: Monologe sind langweilig!

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/?p=21794
 ·  Translate
Zum Jahresbeginn habe ich angekündigt, dass ich die Aktivitäten in meinem Blog ein wenig reduzieren muss; dafür aber auch öfter mal über das schreiben werde, was mich von der Arbeit hier abhält. Das ist zur Zeit vor allem meine Mitarbeit bei den Science Busters. Damit bin ich seit 2015 eigentlich fast ständig beschäftigt und wenn…
5
Add a comment...

Florian Freistetter

Shared publicly  - 
 
Bei derStandard.at habe ich heute mal etwas über die pseudowissenschaftliche/esoterische Geschichte des Planet X geschrieben:

http://derstandard.at/2000030183885/Unbekannte-Planeten-rasen-auf-uns-zu-das-Ende-ist-nah
 ·  Translate
In den äußeren Bereichen des Sonnensystems gibt es mit Sicherheit noch einiges zu entdecken. Dieser Umstand öffnet leider auch Pseudowissenschaftern Tür und Tor
11
3
Jw for ever's profile photoRainer S.'s profile photoNaim Llpjani's profile photoStefan Stolz's profile photo
5 comments
 
Selten so ein quatsch gelesen
 ·  Translate
Add a comment...

Florian Freistetter

Shared publicly  - 
 
Pluto ist eine faszinierende Welt. Lange Zeit unter anderem deswegen, weil wir so wenig über den kleinen Himmelskörper gewusst haben. Aber je mehr wir über Pluto erfahren haben, desto faszinierender ist er geworden! Wer hätte zum Beispiel gedacht, das ein so kleiner, kalter und weit entfernter Eisbrocken eine so interessante Atmosphäre hat?

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/?p=21731
 ·  Translate
Pluto ist eine faszinierende Welt. Lange Zeit unter anderem deswegen, weil wir so wenig über den kleinen Himmelskörper gewusst haben. Aber je mehr wir über Pluto erfahren haben, desto faszinierender ist er geworden! Wer hätte zum Beispiel gedacht, das ein so kleiner, kalter und weit entfernter Eisbrocken eine so interessante Atmosphäre hat? (Und weiter unten…
7
Add a comment...

Florian Freistetter

Shared publicly  - 
 
"Planet 9"/"Planet X" ist schon lange Thema bei den Astronomen!

Lange vor den Asteroiden lieferten schon die Kometen Hinweise auf die Existenz eines "Planet 9". Und die Asteroiden, die nun aktuell Schlagzeilen wegen ihrer komischen Bahnen machen, waren ebenfalls schon seit Jahren bekannt.

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2016/01/27/die-lange-suche-nach-planet-x-2010-2015-ferne-asteroiden-und-unklare-spuren/
 ·  Translate
Die angebliche Entdeckung eines neuen Planeten im äußeren Sonnensystem hat in den letzten Tagen für viel Aufsehen gesorgt. Dabei sind die Menschen schon seit mehr als 200 Jahren damit beschäftigt, neue Planeten im äußeren Sonnensystem zu vermuten, zu suchen und auch zu finden. In einer kurzen vierteiligen Artikel-Serie möchte ich diese lange Geschichte ein wenig…
14
1
koka SKYrecordz (skywatchMARL)'s profile photo
Add a comment...

Florian Freistetter

Shared publicly  - 
 
"Planet 9" wurde ja angeblich kürzlich so gut wie entdeckt. Stimmt zwar nicht - aber die Suche nach Planeten im äußeren Sonnensystem hat eine sehr lange Geschichte. Alles begann 1781 - und wie es weiterging, erzähle ich in einer neuen Serie bei mir im Blog:

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2016/01/25/die-lange-suche-nach-planet-x-1781-1989-neptun-pluto-und-das-vorlaeufige-ende/
 ·  Translate
Die angebliche Entdeckung eines neuen Planeten im äußeren Sonnensystem hat in den letzten Tagen für viel Aufsehen gesorgt. Dabei sind die Menschen schon seit mehr als 200 Jahren damit beschäftigt, neue Planeten im äußeren Sonnensystem zu vermuten, zu suchen und auch zu finden. In einer kurzen vierteiligen Artikel-Serie möchte ich diese lange Geschichte ein wenig…
9
1
Jost Schwider's profile photo
Add a comment...

Florian Freistetter

Shared publicly  - 
 
Am Montag (25.01.2016) gibt's Heavy Metal bei den Science Busters! Gunkl und ich werden die Wissenschaft der Metalle erklären. Es werden Schwerter geschmiedet, Edelmetalle erzeugt und Astronomie gibts außerdem! Um 20 Uhr gehts los im Rabenhof (http://www.rabenhoftheater.com/saison-2015-16/wiederaufnahmen/science-busters/)

Und ich hoffe, ich verbrenne mir diesmal nicht mehr die Finger so wie der letzten Ausgabe dieser Show...)
Karten gibt's hier: http://order.rabenhof.at/_web/bestellung/php/get_step2.php?auffuehrungID=3861
 ·  Translate
Mit einem „Tribute to Heinz Oberhummer“ startet die „Next Generation“ der Science Busters in die unendlich spannenden Weiten der Wissenschaft… „Wir können und wollen Prof. Heinz Oberhummer nicht ersetzen, aber wir können weiterhin zeigen, wie phantastisch Wissenschaft sein kann.
5
Add a comment...
Have him in circles
2,601 people
Jessica Riccò's profile photo
Jens Christian Mahnke - Atomlabor Blog's profile photo
Varol Scenes's profile photo
Simon North's profile photo
Alexander Mothes's profile photo
Ben Fritzenwallner's profile photo
Jürgen Bobka's profile photo
Alexander Freund's profile photo
Jan Terhag's profile photo

Florian Freistetter

Shared publicly  - 
 
"Sterne funkeln für jeden". Ein schönes Projekt, das man gerne unterstützen soll:

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/?p=21787
 ·  Translate
In Sachsen kämpfen die Schulen gerade um ihren Unterricht in Planetarien. Dort wurde der verpflichtende Astronomieunterricht im Jahr 2007 abgeschafft. In Deutschland gibt es die Astronomie als Pflichtfach nur noch in Thüringen, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern. Dabei ist kaum eine Disziplin so sehr geeignet, den Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, ihre Faszination zu entdecken und zwar…
6
Add a comment...

Florian Freistetter

Shared publicly  - 
 
Eine superschnelle extragalaktische Wolke kehrt zurück! Vor langer Zeit wurde sie aus der Milchstraße geworfen und wird nun wieder nach Hause kommen. Das herauszufinden war knifflig. Die nun neu aufgeworfenen Fragen sind allerdings noch kniffliger...

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2016/02/01/die-rueckkehr-der-superschnellen-extragalaktischen-wolke/
 ·  Translate
Ach, Astronomie ist doch immer wieder beeindruckend! Ok, aus meiner Sicht ist Astronomie immer beeindruckend. Aber manche Forschungsergebnisse sind noch einmal extra faszinierend. Zum Beispiel die Geschichte der superschnellen Riesenwolke: Eine vergleichsweise unspektakuläre Entdeckung vor Jahrzehnten; ein im Laufe der Zeit immer interessanter werdendes astronomisches Rätsel; eine Paradebeispiel wissenschaftlicher Detektivarbeit – und am Ende ein...
7
Add a comment...

Florian Freistetter

Shared publicly  - 
 
Wie war das mit "Entdeckung" von "Planet 9" jetzt wirklich? Warum glaubt man, dass da was ist und wer hat was wann herausgefunden? Im letzten Teil meiner "Planet X"-Serie habe ich ausführlich über die aktuellen Ergebnisse gebloggt:

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2016/01/28/die-lange-suche-nach-planet-x-2016-die-entdeckung-von-planet-9/
 ·  Translate
Die angebliche Entdeckung eines neuen Planeten im äußeren Sonnensystem hat in den letzten Tagen für viel Aufsehen gesorgt. Dabei sind die Menschen schon seit mehr als 200 Jahren damit beschäftigt, neue Planeten im äußeren Sonnensystem zu vermuten, zu suchen und auch zu finden. In einer kurzen vierteiligen Artikel-Serie möchte ich diese lange Geschichte ein wenig…
12
1
Rainer S.'s profile photo
Add a comment...

Florian Freistetter

Shared publicly  - 
 
Die lange Suche nach Planet X geht weiter! Ab den 1990er Jahren entdeckte man einige Himmelskörper, die große Verwirrung verursachten. Und am Ende gab es keinen zusätzlichen Planeten, sondern einen weniger!

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2016/01/26/die-lange-suche-nach-planet-x-1990-2010-zwischenspiel-im-kuiperguertel-und-das-verschwinden-eines-planeten/
 ·  Translate
Die angebliche Entdeckung eines neuen Planeten im äußeren Sonnensystem hat in den letzten Tagen für viel Aufsehen gesorgt. Dabei sind die Menschen schon seit mehr als 200 Jahren damit beschäftigt, neue Planeten im äußeren Sonnensystem zu vermuten, zu suchen und auch zu finden. In einer kurzen vierteiligen Artikel-Serie möchte ich diese lange Geschichte ein wenig…
7
Jost Schwider's profile photo
 
Sehr spannend erzählt!
 ·  Translate
Add a comment...

Florian Freistetter

Shared publicly  - 
 
Sehr schöner Vortrag! Auf der Suche nach Planeten bei Alpha Centauri: http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/?p=21738
 ·  Translate
Alpha Centauri ist unser nächster Nachbar im All. Ok, genaugenommen ist es der Stern Proxima Centauri. Aber der bildet eventuell gemeinsam mit den beiden Sternen des Alpha-Centauri-Systems ein Dreifachsternsystem. Oder auch nicht – das ist eines der vielen Dinge, die wir über unsere Nachbarschaft leider noch nicht wirklich wissen. Dazu gehört auch die Frage, ob…
3
1
Nicolas Koop's profile photo
Add a comment...

Florian Freistetter

Shared publicly  - 
 
Wie schnell ist der Schall? Klingt nach einer einfachen Frage - ist aber gar nicht so einfach zu beantworten! Selbst Isaac Newton hat es nicht ganz richtig hin bekommen. Aber das wir heute verstehen, wie der Schall sich ausbreitet ist nicht nur unter anderem ihm zu verdanken. Es ist auch enorm wichtig, wenn wir die Sterne verstehen wollen!

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2016/01/22/sternengeschichten-folge-165-die-geschwindigkeit-des-schalls/
 ·  Translate
Wie schnell ist der Schall? Klingt nach einer einfachen Frage – ist aber gar nicht so einfach zu beantworten! Selbst Isaac Newton hat es nicht ganz richtig hin bekommen. Aber das wir heute verstehen, wie der Schall sich ausbreitet ist nicht nur unter anderem ihm zu verdanken. Es ist auch enorm wichtig, wenn wir die…
6
Add a comment...
People
Have him in circles
2,601 people
Jessica Riccò's profile photo
Jens Christian Mahnke - Atomlabor Blog's profile photo
Varol Scenes's profile photo
Simon North's profile photo
Alexander Mothes's profile photo
Ben Fritzenwallner's profile photo
Jürgen Bobka's profile photo
Alexander Freund's profile photo
Jan Terhag's profile photo
Work
Occupation
Astronom, Blogger, Schreiberling
Employment
  • University of Vienna
    wissenschaftlicher Mitarbeiter, 2004 - 2004
  • Friedrich-Schiller-Universität Jena
    wissenschaftlicher Mitarbeiter, 2005 - 2007
  • Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
    wissenschaftlicher Mitarbeiter, 2008 - 2010
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Previously
Furth bei Göttweig - Krems an der Donau - Wien - Jena - Heidelberg
Contact Information
Home
Email
Story
Introduction
Bin Astronom. Und Blogger.

Impressum: http://www.florian-freistetter.de/impressum.html
Bragging rights
Erwartet euch vorerst nicht zuviel von diesem Account! Ich bin schon mit Twitter und Facebook ausgelastet. Mal sehen, was das hier wird.
Education
  • Volksschule Furth bei Göttweig
    Lesen und Schreiben, 1984 - 1988
  • Bundesrealgymnasium Krems
    mehr Lesen und Schreiben, 1988 - 1995
  • University of Vienna
    Astronomie (Diplom), 1995 - 2000
  • University of Vienna
    Astronomie (Doktorat), 2000 - 2004
Basic Information
Gender
Male
Habe sowohl per Email als auch mit dem auf der Homepage angegebenen Kontaktformular eine Reservierungsanfrage zu stellen. Jedesmal ohne Antwort. Wenn man schon nicht fähig ist, auf die Anfragen von potentiellen Gästen zu reagieren, dann kann der Service auch nicht besonders gut sein.
Public - a year ago
reviewed a year ago
Tolles Haus in toller Gegend mit einem fantastischen Blick auf Bozen und die umliegenden Berge. Das Essen im Hotel ist hervorragend; die Leute dort enorm nett und zuvorkommend und die Zimmer richtig gemütlich.
Public - a year ago
reviewed a year ago
Wollte dort ein Zimmer buchen. Aber ein Hotel bei dem man für das WLAN noch EXTRA zahlen muss, hat sich schon disqualifiziert. Wir haben 2014... wenn man da immer noch so tut als wäre Internetzugang irgendwas Luxuriöses für das extra bezahlt werden muss, hat man die Realität ein wenig verpasst.
Public - a year ago
reviewed a year ago
Sehr guter Service. Auftauchende Probleme wurden schnell, unkompliziert und sehr zuvorkommenden gelöst.
Public - a year ago
reviewed a year ago
11 reviews
Map
Map
Map
Wollte dort buchen, wegen des Pools und der zentralen Lage. Aber dann habe ich erfahren, dass WLAN dort 10 Euro pro Stunde kostet. Sowas ist im Jahr 2014 nicht mehr akzeptable; schon gar nicht für ein Hotel das angeblich 4 Sterne hat.
Public - a year ago
reviewed a year ago
In diesem Bad kann man im Wellenbecken plantschen, Kinder können sich in zwei Kinderbecken und auf ner großen Rutsche amüsieren; man kann im Liegestuhl rumliegen oder im Restaurant Pommes essen. Nur eines kann man hier nicht: Schwimmen. Das "Sportbecken" ist 25 Meter lang, hat 5 Bahnen und wird alle 45 Minuten 15 Minuten lang zur Hälfte gesperrt, damit Kinder vom Sprungturm hüpfen können. Und da es in Jena auch sonst nirgendwo eine Möglichkeit gibt, vernünftig zu schwimmen, drängt sich natürlich alles auf diesem engen Raum. Da kann man sich genau so gut zuhause in die Badewanne setzen. Da ist es auch eng und nass. Es ist eine Schande, dass eine Großstadt wie Jena kein vernünftiges Schwimmbad zum Schwimmen hat. Wer Schwimmen will, muss weiterhin nach Gera ausweichen. Da ist auch der Eintritt viel billiger. In Jena sind 7 Euro eine Frechheit...
• • •
Public - a year ago
reviewed a year ago
Das Hotel sieht zwar schön aus und mag vielleicht gut sein. Das Einzelzimmer das ich bewohnt habe war aber definitiv keinen der 4 Sterne wert, die das Hotel angeblich hat. Das Zimmer war klein und mehr als nur schlicht. Es gab einen alten Fernseher mit verrauschtem Bild, ein schmales Bett mit winzigem Kissen und einen Schrank. Außerdem lag das Zimmer direkt gegenüber dem Lüftungsraum und das Rauschen von dort hörte man die ganze Nacht über klar und deutlich. Das Frühstücksbuffet war normal; die Eier waren allerdings kalt und der Speck zum Rührei nicht gebraten.
• • •
Public - 2 years ago
reviewed 2 years ago