Profile

Cover photo
Florian Freistetter
Worked at University of Vienna
Attended Volksschule Furth bei Göttweig
Lived in Furth bei Göttweig
2,638 followers|1,431,924 views
AboutPostsPhotosYouTubeReviews

Stream

Florian Freistetter

Shared publicly  - 
 
Planeten in der bewohnbaren Zone ihrer Sterne - Ein neuer Katalog dient als Basis für zukünftige Suchen: http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2017/01/19/planeten-in-der-bewohnbaren-zone-ihrer-sterne-ein-katalog/
 ·  Translate
Die Suche nach einem habitablen Planeten ist weiterhin in vollem Gange. “Habitabel” bedeutet in diesem Fall, dass es sich um einen Planeten handelt, auf dem die gleichen lebensfreundlichen Bedingungen herrschen wie bei uns.. Momentan kennen wir allerdings nur einen einzigen Himmelskörper dieser Art: Unsere Erde. Es erscheint plausible, dass es irgendwo bei einem anderen Stern…
6
2
Add a comment...

Florian Freistetter

Shared publicly  - 
 
Viele kleine Kollisionen statt einem großen Rumms. Eine neue Hypothese versucht die Entstehung des Mondes zu erklären: http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/?p=24040
 ·  Translate
Wo kommt der Mond her? Der Mond ist neben der Sonne der am einfachsten sichtbare Himmelskörper und dementsprechend haben sich die Menschen schon von Anfang an Gedanken über seine Herkunft gemacht. Früher waren das mythische und religiöse Geschichten, heute beschäftigt sich die Wissenschaft mit diesem Thema. Ein Thema, dass immer noch viele Fragen aufwirft. Denn…
6
Add a comment...

Florian Freistetter

Shared publicly  - 
 
Juhu! Ab morgen gibts die Science Busters wieder im Fernsehen. Was euch da erwartet, könnt ihr sehen. http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2017/01/09/blade-booze-und-stench-neue-science-busters-folgen-im-fernsehen/
 ·  Translate
Endlich geht es wieder weiter! Nachdem die TV-Ausstrahlung der aktuellen Staffel neuer Science-Busters-Folgen im Frühjahr 2015 ungeplant unterbrochen wurde, gibt es nun ab morgen endlich die restlichen neun Folgen zu sehen! Den Auftakt macht die Aufzeichnung der Verleihung des 1. Heinz-Oberhummer-Awards für Wissenschaftskommunikation an James Randi; zwar in gekürzter Version aber auf jeden Fall sehenswert!…
9
2
Add a comment...

Florian Freistetter

Shared publicly  - 
 
Was macht der Mann im Loch? Ihr erfahrt es in der neuen Folge WRINT Wissenschaft:

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2017/01/04/wrint-wissenschaft-folge-61-der-mann-im-loch/
 ·  Translate
Holger Klein und ich haben wieder über Wissenschaft geplaudert. Über Dinge die 2016 passiert sind und Dinge, die 2017 passieren werden. Über Quantencomputer und Sternbegegnungen. Über Männer in Löchern, Wasser in der Erde und die Mathematik der Bekleidung. Darüber, wie man Neujahrsvorsätze durchhält. Und über jede Menge andere Themen. Hört es euch an! Ihr könnt…
6
Add a comment...

Florian Freistetter

Shared publicly  - 
 
Das Jahr 2016 macht es nicht mehr lange! Daher veröffentliche ich schnell noch den totalen Rückblick:
http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/?p=23887
 ·  Translate
Das Jahr 2016 macht es nicht mehr lange. Ein paar Stunden noch und es ist vorbei. Und nachdem ich jetzt schon in den letzten Tagen ausführlich auf meine diversen Tätigkeiten zurück geblickt habe, wird es nun Zeit für den totalen – und letzten Rückblick. Ich habe schon auf meine Reisen und Vorträge, meine Arbeit abseits…
2
Add a comment...

Florian Freistetter

Shared publicly  - 
 
Es gibt Unendlichkeiten, die sind größer als die Unendlichkeit! Echt jetzt!

http://www.spektrum.de/kolumne/unendliche-unendlichkeiten/1433404
 ·  Translate
9
2
Add a comment...

Florian Freistetter

Shared publicly  - 
 
Hurra! Raumsonden fliegen wieder zu den Asteroiden. Lucy und Psyche machen sich auf die Suche nach Trojanern und den Kernen längst zerstörter Planeten!

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2017/01/18/lucy-und-psyche-raumsonden-auf-der-suche-nach-trojanern-und-planetenkerne/
 ·  Translate
Hurra! Endlich wird eine Raumsonde zu den Trojanern fliegen! Und nein, es geht dabei weder um eine Zeitreise ins alte Griechenland zum trojanischen Krieg noch geht es um Computerviren. Es geht um eine meiner Lieblingsfamilie von Asteroiden: Die Trojaner-Asteroiden. Dabei handelt es sich um ein paar Millionen kleinere Himmelskörper die sich in der gleichen Umlaufbahn…
5
2
Add a comment...

Florian Freistetter

Shared publicly  - 
 
In unserer Nachbarschaft kracht es! Kometen fallen auf einen nahen Stern - und lehren uns einiges über die Jugend von Planetensystemen:

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2017/01/10/kollision-in-der-nachbarschaft-kometen-fallen-auf-nahen-stern/
 ·  Translate
Wir wissen mittlerweile viel über die Planetensysteme anderer Sterne. Vor wenig mehr als 20 Jahren haben wir den ersten Planeten entdeckt, der einen anderen Stern als unsere Sonne umkreist. Heute kennen wir mehr als 3000 davon und wissen, dass Planeten ein völlig normaler Bestandteil des Universums sind und genau so häufig wie die Sterne selbst.…
8
Add a comment...

Florian Freistetter

Shared publicly  - 
 
Nein liebes Internet: Am 5. Oktober 2017 wird die Welt erstaunlicherweise schon wieder nicht untergehen. http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2017/01/07/weltuntergang-kollidiert-die-erde-am-5-oktober-2017-mit-planet-x/
 ·  Translate
Erst vor wenigen Tagen habe ich anlässlich der empfehlenswerten Maya-Ausstellung im Museum Speyer dort einen Vortrag zu den Weltuntergangsprophezeiungen aus dem Jahr 2012 gehalten. Damals wurde ja behauptet, dass das mittelamerikanische Volk das Ende der Welt für den 21.12.2012 vorhergesagt habe und Pseudowissenschaftler und Esoteriker überall haben das begeistert aufgegriffen. Alles mögliche sollte passieren –…
7
1
Add a comment...

Florian Freistetter

Shared publicly  - 
 
Wieder einmal hat das Nobelpreis-Komitee die Chance verpasst, eine absolut qualifizierte Frau mit dem Physik-Nobelpreis auszuzeichnen! Vera Rubin hätte diese Ehrung für ihre Arbeit zur dunklen Materie definitiv verdient gehabt. Jetzt ist sie am 25. Dezember 2016 im Alter von 88 Jahren verstorben.

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/?p=23929
 ·  Translate
Das Jahr 2017 hat gerade erst angefangen. Was es uns allen bringen wird, wissen wir nicht. Aber wir wissen zumindest, was 2017 nicht passieren wird: Der Nobelpreis für Physik wird definitiv nicht an Vera Rubin verliehen werden. Denn die amerikanische Astronomin verstarb am 25. Dezember 2016 nach einer langen und sehr erfolgreichen wissenschaftlichen Karriere. Eine…
9
2
Add a comment...

Florian Freistetter

Shared publicly  - 
 
So wie das Jahr kommt auch meine Rückblick-Serie langsam zu einem Ende. Es fehlt noch der Sport-Rückblick; mit vielen Höhen und ein paar Tiefen: http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/?p=23888
 ·  Translate
Im letzten Jahr war ich bei meinem Rückblick auf mein Sportjahr noch optimistisch. Ich habe von meinem Plänen berichtet, an Ultraläufen teilzunehmen. Da haben mir Termindruck und Arbeitsstress allerdings 2016 einen Strich durch die Rechnung gemacht. Aber immerhin habe ich einen 100-Kilometer-Lauf bzw. eine 100-Kilometer-Wanderung absolviert! Und darüber auch in meiner Serie “Running Research –…
3
Add a comment...

Florian Freistetter

Shared publicly  - 
 
Euch wird die Zeit bis zur Bescherung zu lang? Dann hört doch einfach das neue Weihnachtsspecial des WRINT-Wissenschaft-Podcast! Jetzt mit noch mehr Weihnachtswissenschaft! (Und einer ekligen Geschichte über Knoblauch)

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2016/12/24/die-rueckkehr-der-wissenschaftlichen-weihnachten-jetzt-mit-20-mehr-festlichkeit-und-tradition/
 ·  Translate
Jetzt ist es ganz offiziell eine Tradition! Nachdem Holger Klein und ich im Jahr 2014 einen festlichen Podcast zu Weihnachtswissenschaft aufgenommen haben und das ganze im letzten Jahr wiederholt haben, haben wir nun schon zum dritten Mal die wissenschaftlichen Aspekte des Weihnachtsfestes besprochen. Man könnte ja meinen, irgendwann wäre das Fest wissenschaftlich abgearbeitet aber weit…
7
Add a comment...
Story
Introduction
Bin Astronom. Und Blogger.

Impressum: http://www.florian-freistetter.de/impressum.html
Bragging rights
Erwartet euch vorerst nicht zuviel von diesem Account! Ich bin schon mit Twitter und Facebook ausgelastet. Mal sehen, was das hier wird.
Education
  • Volksschule Furth bei Göttweig
    Lesen und Schreiben, 1984 - 1988
  • Bundesrealgymnasium Krems
    mehr Lesen und Schreiben, 1988 - 1995
  • University of Vienna
    Astronomie (Diplom), 1995 - 2000
  • University of Vienna
    Astronomie (Doktorat), 2000 - 2004
Basic Information
Gender
Male
Work
Occupation
Astronom, Blogger, Schreiberling
Employment
  • University of Vienna
    wissenschaftlicher Mitarbeiter, 2004 - 2004
  • Friedrich-Schiller-Universität Jena
    wissenschaftlicher Mitarbeiter, 2005 - 2007
  • Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
    wissenschaftlicher Mitarbeiter, 2008 - 2010
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Previously
Furth bei Göttweig - Krems an der Donau - Wien - Jena - Heidelberg
Contact Information
Home
Email
Habe sowohl per Email als auch mit dem auf der Homepage angegebenen Kontaktformular eine Reservierungsanfrage zu stellen. Jedesmal ohne Antwort. Wenn man schon nicht fähig ist, auf die Anfragen von potentiellen Gästen zu reagieren, dann kann der Service auch nicht besonders gut sein.
Public - 2 years ago
reviewed 2 years ago
Tolles Haus in toller Gegend mit einem fantastischen Blick auf Bozen und die umliegenden Berge. Das Essen im Hotel ist hervorragend; die Leute dort enorm nett und zuvorkommend und die Zimmer richtig gemütlich.
Public - 2 years ago
reviewed 2 years ago
Wollte dort ein Zimmer buchen. Aber ein Hotel bei dem man für das WLAN noch EXTRA zahlen muss, hat sich schon disqualifiziert. Wir haben 2014... wenn man da immer noch so tut als wäre Internetzugang irgendwas Luxuriöses für das extra bezahlt werden muss, hat man die Realität ein wenig verpasst.
Public - 2 years ago
reviewed 2 years ago
Sehr guter Service. Auftauchende Probleme wurden schnell, unkompliziert und sehr zuvorkommenden gelöst.
Public - 2 years ago
reviewed 2 years ago
11 reviews
Map
Map
Map
Wollte dort buchen, wegen des Pools und der zentralen Lage. Aber dann habe ich erfahren, dass WLAN dort 10 Euro pro Stunde kostet. Sowas ist im Jahr 2014 nicht mehr akzeptable; schon gar nicht für ein Hotel das angeblich 4 Sterne hat.
Public - 2 years ago
reviewed 2 years ago
In diesem Bad kann man im Wellenbecken plantschen, Kinder können sich in zwei Kinderbecken und auf ner großen Rutsche amüsieren; man kann im Liegestuhl rumliegen oder im Restaurant Pommes essen. Nur eines kann man hier nicht: Schwimmen. Das "Sportbecken" ist 25 Meter lang, hat 5 Bahnen und wird alle 45 Minuten 15 Minuten lang zur Hälfte gesperrt, damit Kinder vom Sprungturm hüpfen können. Und da es in Jena auch sonst nirgendwo eine Möglichkeit gibt, vernünftig zu schwimmen, drängt sich natürlich alles auf diesem engen Raum. Da kann man sich genau so gut zuhause in die Badewanne setzen. Da ist es auch eng und nass. Es ist eine Schande, dass eine Großstadt wie Jena kein vernünftiges Schwimmbad zum Schwimmen hat. Wer Schwimmen will, muss weiterhin nach Gera ausweichen. Da ist auch der Eintritt viel billiger. In Jena sind 7 Euro eine Frechheit...
• • •
Public - 2 years ago
reviewed 2 years ago
Das Hotel sieht zwar schön aus und mag vielleicht gut sein. Das Einzelzimmer das ich bewohnt habe war aber definitiv keinen der 4 Sterne wert, die das Hotel angeblich hat. Das Zimmer war klein und mehr als nur schlicht. Es gab einen alten Fernseher mit verrauschtem Bild, ein schmales Bett mit winzigem Kissen und einen Schrank. Außerdem lag das Zimmer direkt gegenüber dem Lüftungsraum und das Rauschen von dort hörte man die ganze Nacht über klar und deutlich. Das Frühstücksbuffet war normal; die Eier waren allerdings kalt und der Speck zum Rührei nicht gebraten.
• • •
Public - 3 years ago
reviewed 3 years ago