Profile cover photo
Profile photo
Filmakademie Kelle
36 followers
36 followers
About
Filmakademie Kelle's interests
Filmakademie Kelle's posts

Post has attachment
DAS STUDIUM
Die Filmakademie Kelle bietet eine Ausbildung in den drei kreativen Berufen der Filmbranche an.

#Filmschule #Berlin #Kamera #Filmregie #Szenenbild #Fotografie

Post has attachment
FÜR MENSCHEN, DIE IHRE ZUKUNFT IN DER FILMBRANCHE SUCHEN

Die Filmakademie Kelle in Berlin ist eine private Filmschule, die einen schnellen Weg für eine spannende Karriere bei der Filmindustrie ermöglicht. 

Seit der Gründung im Jahre 2008 sind Absolventen der Filmakademie Kelle von Südamerika über Europa bis Neuseeland in der Filmbranche beschäftigt.

Über das Handwerkliche hinaus geben die Dozenten ihre Begeisterung an die Filmstudenten weiter.

#Filmschule #Berlin #Kamera #Filmregie #Szenenbild #Fotografie


Wir werden in der Zukunft mit der Pariser Filmhochschule, L’institut Supérieur de l’Image et du Son (ISIS) gemeinsame Projekte verwirklichen. Das Kino wurde im Jahre 1895 in Paris und in Berlin erfunden, so finden Studenten und Dozenten zweier Filmnationen zusammen. 

Post has attachment
Wao... das ist ein feines Stück aus Rumänien. Die Kopierwerke sind offensichtlich auch dort geschlossen, die Schätze sind hier auf ebay zu haben. Ich bin gespannt wer kauft das hübsche Teil.

Für diejenigen, die noch nicht wissen, wofür dieses Teil gut ist.
Filmkopieren mit Wetgate (mit nassen Filmfenster) ist eine Technik zur optischen Kopierung von analogen Filmstreifen. Das Wetgate ist das wichtigste Teil der Filmkopiermaschine, ist ein mechanisches Filmschaltwerk, wie es in den analogen Filmkameras zu finden sind.
 
Im Gegensatz zur Kamera sind hier zwei planparallel Glasscheiben an beiden Seiten des Bildfensters. Zwischen diesen Glasscheiben und der Filmoberfläche sind nur wenige Zehntelmillimeter Spalt, was mit einer Flüssigkeit (Perchlor) aufgegefüllt wird, die annähernd den (Licht-) Brechungsindex des Filmträgermaterials aufweist. So werden Schrammen und Kratzer an der Trägerseite des Filmes unsichtbar. Der Filmstreifen wird durch einen Druckluftstrahl vor dem Aufwickeln getrocknet. Der Perchlor wird ständig durch eine Filteranlage zirkuliert während des Kopiervorgangs.

Neue Google+ Seite! Gleicher YouTubekanal!
Google+: google.com/+FilmakademieKelleBerlin (=diese Seite)
YouTube: youtube.com/KelleFilm

Folgen Sie uns auch hier auf Google+ für zukünftige Updates!

Sie finden uns auch bei:
Instagram: instagram.com/filmakademie.kelle Facebook: facebook.com/filmakademie
Twitter: twitter.com/filmcool

Post has attachment
Schöner Beitrag zur „Dreipunkt-Lichtsetzung“ mit drei Fehlern

Ein guter Vorsatz ist die Übersichts-Einstellung, leider ist die Kamera nicht im Bild (was aber für die Studiosituation wichtig wäre). 

Wir finden grobe Fehler bei  jeder einzelnen Lichtquelle. Diese Fehler sind oft auf Bildschirmen anzutreffen, auch bei den großen Fernsehanstalten. Ich mag nicht daran denken, wenn in einer Einstellung jede Lichtquelle fehlerhaft  bei einer steigenden Anzahl von Lampen eingerichtet ist. Es könnte deshalb lehrreich sein, die Fehler anzusprechen und auch die richtige Einstellung zu zeigen.

1. Die Führung
Grundsätzlich soll das Führungslicht aus der Blickrichtung der abgebildeten Person scheinen. So wie im Beitrag beschrieben, nur von der anderen Seite. (Abweichungen sind möglich, die aber  dramaturgisch gerechtfertigt sein müssen, was hier nicht der Fall ist.) 

2. Die Aufhellung
Das zur Aufhellung benutzte Gerät muß so gewählt und platziert sein, das es keine sichtbaren Schatten wirft. Im anderen Falle, wie hier, zerstört der überflüssige, zweite Schatten die angestrebte Natürlichkeit und wirkt störend.

3. Das Gegenlicht (Spitze)
Im Beitrag ist es fast richtig, nur etwas zu hoch gesetzt und die Mitte des Lichtkegels ist auf ihr Scheitel gerichtet. (Das Modell hat blonde Haare und einen dunklen Blazer!) Das Licht ist auch zu stark, die linke Schulter und die schönen Haare sind hoffnungslos überbelichtet.

Herzlichst Eure Filmakademie-Kelle

#Dreipunkt   #Lichtsetzung   #Beleuchtung   #Film  

Post has attachment
Grundstudium Film
Studienbeginn 16. November 2015
Die Filmakademie Kelle bietet eine Ausbildung in den drei kreativen Berufen der Filmbranche an:

Regie, Kamera und Szenenbildgestaltung (Szenografie).

Der Fokus der Ausbildungsinhalte liegt auf der Vermittlung einer soliden Grundlage, auf der im späteren Berufsleben aufgebaut werden kann. Die Unterrichtsveranstaltungen bereiten die Studenten auf den Weg in ihren Traumberuf vor und sind auf das Ziel zugeschnitten, einen erfolgreichen Abschlussfilm zu produzieren. Die Förderung der individuellen Kreativität und die Vermittlung von handwerklichen Fähigkeiten sind im Studium vorrangig.

An der Filmakademie unterrichten Filmschaffende, Experten und Fachleute aus der Filmindustrie. Die Studenten der Filmschule erhalten so Erfahrungen und Wissen aus erster Hand.

Interessiert? www.filmakademie-kelle.de

#Film   #Regie   #Kamera #Szenengestaltung  
#Filmakademie #Kelle - Private #Filmschule in #Berlin
Photo
Wait while more posts are being loaded