Profile

Cover photo
Verified local business
Forschungszentrum Jülich
Research Center
Today 8AM–5PM
210 followers|2,330,012 views
AboutPostsCollectionsPhotosYouTube

Stream

1
Add a comment...
 
Es ist eines der Kernprobleme der Energiewende: Wie lässt sich überschüssiger Strom am besten chemisch speichern, so dass die Energie flexibel wieder abrufbar ist. Ein Forschungsprojekt will in den nächsten zehn Jahren marktreife Lösungen präsentieren. (mb)
 ·  Translate
Ein Forschungsprojekt will in den nächsten zehn Jahren marktreife Lösungen präsentieren. Wenn es gelänge, aus Kohlenstoffdioxid und Wasserstoff, der aus Wasser und erneuerbaren Energien gewonnen wird, einen Kraftstoff zu produzieren, der beinahe emissionsfrei verbrennt, wären viele Probleme ...
1
Add a comment...
 
Das Jahr 2016 geht dem Ende zu und damit auch das erste Jahr unseres Blogportals. In den mittlerweile sechs Blogs haben die Autoren in den vergangenen Monaten rund 120 Artikel veröffentlicht und über ihr Forscherleben berichtet. Auch kamen viele Gastautoren aus dem Forschungszentrum zu Wort, die einzelne Beiträge beisteuerten. Gefreut hat uns 2016 insbesondere, dass das Blogportal über die Jülicher Grenzen hinaus Beachtung gefunden hat und wir es etwa im September auf dem Kommunikationskongress in Berlin vorstellen durften. (mb)
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
This is so exciting! Our computer scientist Bernd Mohr is now officially in charge of #SC17, the world-largest +SCconferenceseries on high performance computing, networking, storage and analysis attended by over 10,000 people every year. In his blog he gives an insight into this year's conference and his way to the "golden key". (mb) #supercomputing 
1
Add a comment...
 
Igor Dal Bo is a Doctoral researcher at the Institute of Bio- and Geosciences, Agrosphere (IBG-3). He has been spending five weeks in Chile.

"I was very excited when I discovered that I was to go from Jülich to Chile for my research. And here I am! I feel privileged at having the opportunity to work surrounded by this amazing natural environment, especially as I have been travelling a lot since I have been here. That’s necessary anyway, since I’m collecting data in four national parks for my research. From the Atacama Desert to the monkey puzzle trees in Nahuelbuta’s pristine forests, the landscape changes at every turn." (mb)

1
Add a comment...
 
Juhu! Unser Magazin "effzett" wurde beim International Corporate Media Award mit einem „Award of Excellence“ ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr und bedanken uns bei allen, die an der Gewinnerausgabe "Python - Die wunderbare Welt des Programmierens" mitgewirkt haben. (mb)
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Katrin Amunts erforscht das menschliche Gehirn. Das Ziel der Jülicher Professorin für Hirnforschung ist es, eine detaillierte und exakte Karte des Gehirns bis auf die Ebene einzelner Zellen zu erstellen. (mb)
 ·  Translate
Wenn Katrin Amunts erklären möchte, was sie vorhat, dann vergleicht sie ihr Projekt gerne mit Google Maps. „Man kann sich dort einen einfachen Stadtplan mit eingezeichneten Straßen und Häusern anschauen, aber auch viele weitere Informationen über den Standort einholen, Routen zwischen zwei Orten berechnen oder zu Satellitenbildern wechseln.“
1
Add a comment...
 
Es ist eines der Kernprobleme der Energiewende: Wie lässt sich überschüssiger Strom am besten chemisch speichern, so dass die Energie flexibel wieder abrufbar ist. Ein Forschungsprojekt will in den nächsten zehn Jahren marktreife Lösungen präsentieren.(mb)
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
"This first journey to Europe was about relying on myself..." In 2016, 7 RISE (Research Internship in Science and Engineering) students have been undertaking an internship at Forschungszentrum Jülich. One of the RISE participants is Tasnim Abdalla, a 19-year old student studying health sciences and chemistry at the University of Ottawa, Canada. (mb)

1
Add a comment...
 
The “official” birth of the SC17 conference was on November 17, 2016, 8:25. However, only a day later, I am “really officially” in charge of the +SCconferenceseries, when in a little behind-the-scences ceremony, the Key of the SC Conference was passed on form the past chair (John West, SC16) to me."
1
Add a comment...
 
"Als ich erfuhr, dass ich für meine Forschung von Jülich nach Chile gehen würde, habe ich mich riesig gefreut! Ich schätze mich sehr glücklich, dass ich in dieser großartigen natürlichen Umwelt arbeiten darf – vor allem, weil ich auch viel gereist bin, seit ich hier bin. Das ist sowieso nötig, da ich in vier Nationalparks Daten für meine Forschung sammle. Von der Atacamawüste bis zu den Affenschwanzbäumen in den urtümlichen Wäldern von Nahuelbuta: die Landschaft ist überall anders." (mb)
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Wir beenden unser Jubiläumsjahr mit einem Filmabend für Mitarbeiter am Donnerstag und unserem Zusammenschnitt „60 Jahre Forschung im Zentrum“ im Blog. 
 ·  Translate
1
Add a comment...
Forschungszentrum Jülich's Collections
Contact Information
Map of the business location
Wilhelm-Johnen-Straße 52428 Jülich Germany
Wilhelm-Johnen-StraßeDEJülich52428
+49 2461 610fz-juelich.de
Research CenterToday 8AM–5PM
Monday 8AM–5PMTuesday 8AM–5PMWednesday 8AM–5PMThursday 8AM–5PMFriday 8AM–5PMSaturday ClosedSunday Closed
Google+ URL
Your Activity
Write a review
Review Summary
4.6
35 reviews
5 star
27 reviews
4 star
2 reviews
3 star
3 reviews
2 star
1 review
1 star
1 review
Photos
Scrapbook photo 2
Scrapbook photo 3
Scrapbook photo 4
Scrapbook photo 5
Scrapbook photo 6
Upload public photo
All reviews
Flaviano Santos's profile photo
Flaviano Santos
5 months ago
Forschungszentrum Jülich is a excellence research center located in the city of Jülich, near to Aachen and Cologne. There is developed research in a very broad range of subjects, including renewable energy resource, brain research, materials, environment and many others.
Lars's profile photo
Lars
4 months ago
Scince Bi*ch!
dirk astrath's profile photo
dirk astrath
6 months ago
Hier befindet sich eines der größten Forschungszentren Europas. Am Tag der Neugier konnten wir viele Einblicke in die Arbeit der einzelnen Abteilungen bekommen. Auch komplizierte Themen (wie z.B. der aktuelle Stand der Kernfusion) wurden hier ausführlich erklärt.
Elmar Gey's profile photo
Elmar Gey
3 weeks ago
Ist nur mit Zugangsberechtigung erreichbar
Gennady Wisdrik's profile photo
Gennady Wisdrik
7 months ago
A planet of fiction, a fantasy place. The endlessly lovely my destiny space.
Martin Fuchs's profile photo
Martin Fuchs
3 weeks ago
Tolle Einrichtung mit vielen Superlativen. Aber zumindest nicht nur im positiven Sinne...
Julius Netzer's profile photo
Julius Netzer
7 months ago
Eines der größten Forschungszentren Europas. Genießt wissenschaftlich auf vielen Gebieten einen (sehr) guten Ruf. Beeindruckendes Gelände.
Selen Relas's profile photo
Selen Relas
2 months ago
Sehr interessanter Ort, für Praktika zu empfehlen!