Profile cover photo
Profile photo
Förderverein KinderLeben e.V.
8 followers
8 followers
About
Förderverein KinderLeben e.V.'s posts

Post is pinned.Post has attachment
Eine ganz besondere Auszeichnung
Ester Peter zur Ehrenritterin geschlagen
Hamburg. Eine Auszeichnung der ganz besonderen Art erhielt am vergangenen Sonnabend Ester Peter, ehrenamtlicher Vorstand des Fördervereins KinderLeben e.V.  Seit mehr als 10 Jahren engagiert sich die gebürtige Pfälzerin für unheilbar kranke sowie mehrfach behinderte Kinder, gründete 2009 den Förderverein, der betroffenen Familien seine direkte Unterstützung schnell und unkompliziert anbietet, um so ihren sorgenbehafteten Alltag etwas zu erleichtern. Dafür wurde ihr nun eine der höchsten Ehrungen des spanischen Ritterordens, des „Ordre Equestre du Saint-Sauveur de Mont-Réal“ (kurz OESSM) zu teil: die Verleihung der Ehrenritterwürde.
Die Räumlichkeiten im Gemeindehaus des Hamburger Michels waren festlich geschmückt, Wimpel in den Ordensfarben orange und gelb zierten die Tische der Gäste, die Stimmung war andächtig und gediegen. Alle Blicke richteten sich auf Großhospitalier Chevalier Profés Götz Ernst Gerckens und seine Begleiter, die in ihren schwarzen Anzügen Anmut und Autorität ausstrahlten.
Der ritterliche Orden „OESSM“ wurde im Jahre 1128 von König Alphonse I. von Aragon de Navarra – auch als Gralshüter bekannt – gegründet und besteht seitdem in ununterbrochener historischer Kontinuität. Diente der Orden einst zur Verteidigung der Freiheit und des christlichen Glaubens gegen die eingefallenen Mauren und Sarazenen im heutigen Spanien, so sind die „Kampffelder“ des Ordens aktuell teils spiritueller, teils humanistischer Art. So sind der selbstlose Einsatz für andere Menschen in einer Zeit der Zersplitterung, die Hilfsbereitschaft und das Mitgefühl für Kranke und Leidende die Tugenden modernen Rittertums.
Tugenden, die Ester Peter mit ihrer täglichen Arbeit für lebensverkürzend erkrankte Kinder und Jugendliche erfüllt. „Wir haben Ester Peter bereits seit vielen Jahren beobachtet und viel Positives über sie erfahren. Ihre Hilfe und Aufopferung für kranke und behinderte Kinder verdient Begeisterung und Bewunderung. Und so haben wir den Rat unseres Großmeisters André Marquis Girond de St. Waast eingeholt, um Frau Ester Peter heute zur Ehrenritterin unseres Ordens zu schlagen“, erläutert Großhospitalier Chevalier Profés Götz Ernst Gerckens während der feierlichen Zeremonie.
Und so erlebten die geladenen Gäste in diesem emotionalen Augenblick eine zu Tränen gerührte Frau, die ihr Glück über den Erhalt dieser besonderen Auszeichnung kaum fassen konnte.
„Ich bin sehr stolz über diese außergewöhnliche Würdigung meiner Arbeit. Doch dies ist nicht allein mein Verdienst, sondern auch der meines Teams und meiner Familie“, so Ester Peter, die deutschlandweit die einzige Frau ist, die die Ehrenritterwürde des Ordre Equestre du Saint-Sauveur de Mont-Réal erlangt hat.
Zur Überraschung und Freude aller, übergab der Orden anschließend einen Spendenscheck in Höhe von 350 Euro an den Förderverein KinderLeben e.V.
 
Weitere Informationen über den Orden sowie über den Förderverein KinderLeben e.V. gibt es unter www.oessm.de und www.kinderleben-hamburg.de.
 
 
Bildunterschriften:
BU 1: Ester Peter ist nun Ehrenritterin des „Ordre Equestre du Saint-Sauveur de Mont-Réal“ kurz OESSM (von links): Dame de Grace Vanessa, Page Ben, Ehrenritterin Ester Peter, Großhospitalier Chevalier Profés Götz Ernst Gerckens, Ecuyer Kai Niebuhr sowie Ecuyer Olaf Otto.
BU 2: Stolz präsentiert Ester Peter ihre Auszeichnung.
 
Fotos: pm/Ramona Thiem (zur freien Verwendung!)
Photo

Post has attachment
Es ist fast nicht auszuhalten!

Eine Welt bricht zusammen, wenn die Familie die Diagnose bekommt, ihr Kind ist sehr schwer oder unheilbar erkrankt. Für diese Familien steht nur noch das kranke Kind an erster Stelle, alles andere muss zurückstehen – vor allem das Geschwisterkind, der Job, Freunde und vieles mehr. Zerbrochene Ehen, Arbeitslosigkeit und das soziale Aus sind oftmals die Folgen.

Diesen Familien, insbesondere den Kindern, den oftmals unerträglichen Alltag zu erleichtern, ist Ziel des Fördervereins KinderLeben e.V.

Vielen Familien konnte der Verein bereits helfen und dabei auch Wünsche und Träume erfüllen – Wünsche, die sehr bescheiden ausfielen. Das hat uns gezeigt, dass es nicht immer großer Summen bedarf, um zu helfen und Freude zu bereiten.

Die Kinder und Jugendlichen wünschen sich einfache Dinge, die ihnen die schwere Zeit während der Chemotherapie oder im Krankenhaus erträglicher machen. Spielzeug, Beschäftigungsmaterial, Laptop, um Kontakt mit Freunden oder der Schule zu halten, sind ihnen wichtig! Geschwisterkinder, die berechtigterweise sagen, „mich gibt es auch“, stehen bei uns ebenso im Mittelpunkt. Aber auch die Taufe eines plötzlich schwer erkrankten Kindes oder die würdevolle Bestattung eines Kindes wird von uns mitfinanziert, wenn die Familien dies aus eigener Kraft nicht können.

Ihre Spende hilft!

Förderverein KinderLeben e.V.
Sparda-Bank
Kontonummer: 176 8000
Bankleitzahl: 206 905 00
IBAN: DE96 2069 0500 0001 7680 00
BIC: GENODEF1S11


Photo

Post has attachment
Unterstützen Sie die Arbeit vom Förderverein KinderLeben e.V.

Der Alltag mit einem an Krebs erkrankten oder unheilbar kranken Kind ist schwer und oftmals unerträglich. Um den betroffenen Familien eine Auszeit vom Alltag zu ermöglichen, plant und begleitet der Förderverein KinderLeben e.V. Erlebnisausflüge zum Beispiel in den Zoo Hagenbeck, zum DOM, auf den Weihnachtsmarkt u.a.
KinderLeben übernimmt alle Fahrtkosten und Eintrittsgelder. Manchmal ist ein Sondertransportfahrzeug nötig. Auch ein kleines Eis oder eine kleine Leckerei sollte für die Kinder dabei sein.
Dies kann vom Förderverein KinderLeben e.V. nur mit Ihrer Hilfe bewerkstelligt werden! – Bitte, helfen Sie uns, Kindern ein Lächeln zu schenken.

Ihre Spende hilft!
Förderverein KinderLeben e.V.
Sparda-Bank
Kontonummer: 176 8000
Bankleitzahl: 206 905 00
IBAN: DE96 2069 0500 0001 7680 00
BIC: GENODEF1S11



Photo

Post has attachment
Seit mehr als 20 Jahren gibt es das Turmcafé St. Jacobi. Sie können dort von Mai bis Oktober immer am ersten Sonnabend im Monat von 12 bis 18 Uhr herrliche Torten und Kuchen mit fair gehandeltem Kaffee, Tee, Schokolade oder kalten Getränken genießen – dazu die einmalige Aussicht auf die Hamburger Innenstadt!
Der Erlös kommt dem Förderverein KinderLeben e.V. zu Gute - wir freuen uns, dass wir schon seit vielen vielen Jahren immer bedacht werden und sind selbst mit einem kleinen Team vor Ort

Post has attachment
3 x Gutes tun mit gebrauchten Schuhen !! Ein wirklich tolles Projekt !! Jede Unterstützung hilft ! Mach mit und sei dabei !
PhotoPhotoPhoto
06.04.17
3 Photos - View album

Post has attachment
Wir freuen uns riesig mit einem tollen Info- und Spielestand dabei sein zu dürfen - einfach Klasse !

Am 22.07.2017 ist es endlich soweit ! Der REWE-Family Day !

Von 10:00 bis 19:00 Uhr im Volksparkstadion, Sylvesterallee 7, in 22525 Hamburg

Details zur Veranstaltung:
REWE Family, Dein Familien-Event, geht wieder auf Deutschland-Tour. Hier wartet auf euch ein spannendes und informatives Programm für die ganze Familie - und das Ganze natürlich wie immer gratis!

Unsere Highlights 2017

Auf der REWE Music-Stage warten Top Acts und die REWE Family Bühnen-Show auf euch.

Ganz neu dabei: Die Themenwelt REWE „Aus Deiner Region“. Hier erfahrt ihr alles über die Produkte unserer regionalen und lokalen Partner. In dieser Themenwelt findet ihr auch unsere neue REWE Family Hochbeet-Aktion – ein Muss für alle, die immer schon einmal ihren grünen Daumen ausprobieren wollten!

In der REWE Deine Küche Genuss-Arena servieren wir euch Informationen und Inspirationen rund um das Thema Kochen & Ernährung. Unsere Promi-Köche verraten viele leckere, gesunde Rezepte und so manchen Küchentrick.

Im REWE Street Food Markt trefft ihr bei lässigen DJ-Klängen auf kreative Straßenküche vom Feinsten.

In der REWE Fußballwelt stellen kleine Torjäger ihr Können unter Beweis, und das REWE Kinderland lädt die kleinsten Besucher dazu ein, spielerisch ganz viel über Lebensmittel zu erfahren.

In der REWE Beauty-Lounge bieten unsere Beauty-Experten Styling-Tipps – dazu gibt’s coole Beats & frische Smoothies.

Wir freuen uns auf euch!

Alle Informationen bekommt ihr unter: https://www.rewe.de/aktionen/familienfest/tipps/

Photo

Post has attachment
Einen Grund zur Freude gab es vor kurzer Zeit für den Förderverein KinderLeben e.V. !
Im Rahmen der IKEA-Weihnachtsaktion "Spendenempfänger gesucht" bewarb sich der Verein um Unterstützung. Dann im Februar die gute Nachricht: IKEA-Schnelsen unterstützt den Förderverein mit einer Spendensumme in Höhe von grandiosen 2.000 Euro! Vor kurzem fand schließlich die offizielle Spendenübergabe statt. Stellvertretend für den Förderverein nahmen diesen unsere beiden Vorstände Philipp Laudenbach (li.außen) und Andreas Laudenbach sowie unsere liebe Team-Kollegin Vanessa Otto (2.v.re.) entgegen.

Unser Dank gilt daher nochmals allen Mitarbeitern von IKEA-Schnelsen! Insbesondere bedanken wir uns bei Stephanie Pfeifer und Kati Schröter vom Local Marketing für den schönen Vormittag und die netten Gespräche!


Photo

Post has attachment

Neuer Belag bringt frischen Wind herein

Weinheimer Unternehmen spendet hochwertigen Fußboden für Vereinsräume

Seit mehr als sieben Jahren unterstützt der Förderverein KinderLeben e.V. Familien mit schwerstkranken, unheilbar erkrankten sowie mehrfach behinderten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Die betroffenen Familien erhalten u.a. Hilfe durch die Beschaffung lebensnotwendiger medizinischer Geräte, durch die Finanzierung wichtiger Therapien (wenn öffentliche Gelder nicht reichen) oder in Form eines Zuschusses für eine würdevolle Bestattung ihres verstorbenen Kindes. Seinen Sitz hat der Verein im Kulemannstieg 10 in Hamburg-Schnelsen. Hier befindet sich mit der zentralen Verwaltung, dem Büro und dem Lager der Arbeitsmittelpunkt des Vereins.
Neben der Verwaltung planen wir im Kulemannstieg eine Anlaufstelle für die betroffenen Familien einzurichten. Hier sollen künftig auch Austausch, fachliche Beratungen und Entlastungen für die Familien stattfinden. Dafür waren u.a. die Einrichtung eines Snoezelen-Raums (Entspannung) für todkranke Kinder oder auch deren Geschwisterkinder sowie eines Spiel- und Therapiezimmers notwendig, um für die entsprechende Entlastung und somit auch präventiv für die psychische Gesundheit der Betroffenen sorgen zu können.
Damit es aber auch Rollstuhlfahrer künftig einfacher bei uns haben, war die Neuverlegung eines qualitativ hochwertigen und pflegeleichten Fußbodenbelages in unseren Vereinsräumen unabdingbar. Wie glücklich waren wir, als sich die Firma „nora systems GmbH“ aus Weinheim bereit erklärte, dem Verein über 250 Quadratmeter Fußbodenbelag zu spenden.
Schnell waren die Rollen mit dem Belag da, so dass der Umbau und die Neugestaltung der Vereinsräume zügig starten konnten. Nach und nach wurden die Zimmer entleert und geräumt. Chaos, Platzmangel und Unordnung herrschten eine Zeit lang in unserem Büro. Doch am Ende haben sich der Stress und die Mühen gelohnt. Statt eines grauen, öden und unpassierbaren Teppichs, leuchtet uns nun ein frischer, apfel-grüner Fußboden entgegen, der nicht nur sogleich unsere eigene Stimmung, sondern auch die unserer kleinen und großen Besucher erhellt.

„Wir können es immer noch gar nicht glauben, dass wir so einen tollen Belag gespendet bekommen haben“, freut sich Ester Peter, ehrenamtlicher Vorstand des Fördervereins KinderLeben e.V.
„In den nächsten 40 Jahren wird hier erst einmal kein neuer Fußboden verlegt“, scherzt sie weiter.

Über nora systems
nora systems entwickelt, produziert und vermarktet hochwertige elastische Bodenbeläge sowie Schuhkomponenten unter der Marke nora®. Das Unternehmen mit Stammsitz in Weinheim entstand 2007 aus der Freudenberg Bausysteme KG und prägt seit vielen Jahren als Weltmarktführer die Entwicklung von Kautschuk-Bodenbelägen. Mehr als 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschafteten 2015 einen Umsatz von 218,7 Millionen Euro.

Bild 1) Damit es aber auch Rollstuhlfahrer künftig einfacher bei uns haben, war die Neuverlegung eines qualitativ hochwertigen und pflegeleichten Fußbodenbelages in unseren Vereinsräumen unabdingbar.
Bild 2) Chaos, Platzmangel und Unordnung herrschten eine Zeit lang in unserem Büro. Doch am Ende haben sich der Stress und die Mühen gelohnt

Photo
Photo
14.02.17
2 Photos - View album

Post has attachment
Am 19. August 2017 ist es soweit !

Der erste Light Ride war schon der Hammer. Aufgrund der Anfragen wird es einen zweiten geben-noch größer, noch heller, noch länger!
Und diesmal unterstützen wir den Förderverein "Kinder Leben".
Und wer die weiteste Anreise hat,bekommt einen Pokal.
Ziel ist es,die gesamte Innenalster mit unseren Bikes,Trikes,Quads,Rollern und Buggys. zu erleuchten,als Zeichen das jedes Licht für einen kranken Menschen steht,der nicht alleine gelassen wird.

Am 26. Mai 2009 wurde der Förderverein KinderLeben e.V. gegründet. Ziel des Vereins ist die individuelle Hilfe für lebensverkürzend erkrankte sowie mehrfach behinderte Kinder und Jugendliche, deren Geschwister, Eltern und nahestehender Angehöriger mittels materieller und finanzieller Versorgungsangebote. Die betroffenen Familien erhalten u.a. Förderung durch die Beschaffung lebensnotwendiger medizinischer Geräte, durch die Finanzierung wichtiger Therapien oder in Form eines Zuschusses zur Beerdigung des verstorbenen Kindes.

Neben Hilfe für unheilbar kranke und schwerstkranke Kinder bietet der Förderverein KinderLeben e.V. auch den gesunden Geschwisterkindern seine Unterstützung an. Sie müssen im Alltag mit einem kranken Familienmitglied oft zurückstecken; ihre Nöte und Bedürfnisse gehen nicht selten einfach unter. Mit der Organisation von Ausflügen, sorgt der Förderverein dafür, dass die Kinder, ob gesund oder unheilbar krank, einmal wieder einen tollen, erlebnisreichen Tag genießen können und sie von ihrem schweren Schicksal abschalten können.

Doch auch den betroffenen Eltern hilft KinderLeben. So organisierte der Förderverein Verein KinderLeben e.V. die Hochzeit eines Elternpaares, dessen sehnlichster Wunsch es war, ehe ihr totkranker Sohn stirbt, eine Familie zu werden. Mit Hilfe des Fördervereins KinderLeben e.V. und seinen ehrenamtlich Tätigen sowie dank vieler Sach- und Geldspenden konnte dieser Traum schließlich in Erfüllung gehen.

Photo

Post has attachment
Hallo liebe Freunde des Fördervereins KinderLeben e.V.!

Ab heute ist es offiziell – wir bzw. der Förderverein ist das diesjährige Charity-Projekt von #WingsandWheels!

Am 28. Juli dieses Jahres startet wieder die dreitägige Großveranstaltung auf dem Flughafen #Heist nahe #Uetersen. Riesige Grasflächen, Wellblech-Hangars und auffällig lackierte Flugzeuge glänzen dann in der Sonne, drehen Platzrunden und laden zu Rundflügen ein. Quirliges Treiben von Mechanikern und Piloten in Fliegeroveralls, die ölverschmiert und mit leuchtenden Augen ihre Fluggeräte startklar machen. Eines ist jetzt schon sicher: Es wird ein spektakuläres Wochenende für all diejenigen, die auch nur einen Tropfen Benzin im Blut haben oder Kinderaugen leuchten sehen möchten.
Wir, der Förderverein #KinderLeben e.V. werden natürlich mit von der Partie sein. An unserem Stand wird es u.a. eine große Hüpfburg für die Kleinen geben; köstliche Getränke und leckere Speisen werden die Gaumen der Gäste verwöhnen. Doch mehr sei noch nicht verraten. Lasst EUCH überraschen. Weitere Infos zum MEGA-Event im Juli gibt es später. Für alle diejenigen bei den Geduld nicht grad ihre Stärke ist, können sich vorab hier informieren: www.wingsnwheels.de.

Foto: Heute besuchte uns Wings and Wheels Veranstalter #MichaelRies in unseren Vereinsräumen. Er überbrachte uns die frohe Botschaft: Der Förderverein KinderLeben e.V. ist diesjähriges Charity-Projekt von Wings and Wheels! 
Photo
Wait while more posts are being loaded