Profile cover photo
Profile photo
esz AG calibration & metrology
2 followers -
Kalibrierung, Messtechnik,
Kalibrierung, Messtechnik,

2 followers
About
Posts

Post has attachment
Munich Calibration Day 2018 - Grundlagenseminar "Kalibrieren beherrschen" am 13. September 2018:
Sichern Sie sich gleich einen der begehrten Plätze und erweitern Sie Ihr Wissen rund um das Thema Kalibrierung von Messtechnik. https://www.esz-ag.de/…/Veranstalt…/calibrationday-2018.html

Forschungsprojekt erfolgreich beendet - Neuer esz-Mitarbeiter arbeitet quantengenau

Seit Anfang 2011 entwickelte ein Expertenteam der esz AG im Rahmen des Forschungsprojekts zur Förderung von Messen, Normen, Prüfen und Qualitätssicherung (MNPQ) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie das weltweit erste industriell genutzte AC/DC-Josephson-Quantenvoltmeter. Dieses macht sich den inversen Josephson-Effekt zunutze, durch den die elektrische Spannung direkt über eine Naturkonstante – die Josephson-Konstante KJ-90 - definiert werden kann. In der Vergangenheit konnten Josephson-Normale nur zur Kalibrierung von Gleichspannungsquellen eingesetzt werden. Mit dem AC/DC-Josephson-Quantenvoltmeter der esz AG können zusätzlich Wechselspannungen bis zu 7,19 Volt bei Frequenzen von 10 Hz bis 2 kHz gemessen werden. Damit ist die esz AG in der Lage, die Messunsicherheiten bei Gleichspannung mindestens um den Faktor 100 und bei Wechselspannungen um den Faktor 10 zu reduzieren.
Lesen Sie mehr unter https://www.esz-ag.de/news/224/forschungsprojekt-erfolgreich-beendet-neuer-esz-mitarbeiter-arbeitet-quantengenau.html

Post has attachment
esz AG erhält als bundesweit erstes Kalibrierlabor die Akkreditierung zur Kalibrierung von SEP

Nachdem die esz AG im Juli 2017 als bundesweit erste Stelle für die Kalibrierung von Bremsprüfständen durch die DAkkS (Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH) akkreditiert wurde, erzielte das bayerische Unternehmen einen weiteren Durchbruch. Ab dem 1. Januar 2018 werden die Bevollmächtigten im Partnernetzwerk der esz AG (rund 550 Techniker von Herstellern, Distributoren und Servicebetrieben) Scheinwerfereinstellprüfgeräte und die dazugehörigen Plätze fristgerecht und nach den Vorschriften des Verkehrsblatts 14/2016-Nr. 115 kalibrieren und vermessen können. Denn Gesetzgeber und DAkkS akzeptieren ab diesem Stichtag nur noch Kalibrierscheine mit Akkreditierungssymbol für den Nachweis der messtechnischen Rückführung.

Ein Expertenteam erarbeitete dazu in enger Abstimmung mit den Herstellern in den vergangenen Monaten die Verfahren für die Kalibrierung und Rückführung der Messmittel, die für die Durchführung von Hauptuntersuchungen im Einsatz sind. Die messtechnische Rückführung ist dabei eine grundlegende Voraussetzung für die Akkreditierung aller Überwachungsorganisationen und Kalibrierlabore nach DIN EN ISO/ IEC 17020 bzw. 17025.
Photo

Post has attachment
esz in der Presse: Toller Beitrag im @kfz-betrieb.vogel.de zur DAkkS-Akkreditierung für Bremsprüfstände http://bit.ly/2ijhwBB
Photo

Post has attachment
Münchner Kalibrierlabor erhält bundesweit die erste DAkkS-Akkreditierung für die Kalibrierung von Bremsprüfständen

esz AG calibration & metrology macht das Rennen um die begehrte Akkreditie-rung für die Kalibrierung von Kfz-Bremsprüfständen (BPS). Die Deutsche Akkre-ditierungsstelle GmbH (DAkkS) überreichte Ende Juli der esz AG die bedeutsame Urkunde. Damit ist das Kalibrierlabor aus dem Münchner Westen bundesweit die erste Stelle, die DAkkS-akkreditierte Kalibrierscheine ausstellen darf.

Seit Januar 2017 gilt bei der Hauptuntersuchung die Kalibrierpflicht nach Anforde-rungen des Verkehrsblatts 14/2016 für alle verwendeten Bremsprüfstände. Das Prob-lem bislang: In Deutschland gab es keine DAkkS-akkreditierte Stelle, die validierte Messverfahren anbieten und die messtechnische Rückführung der Messmittel nachweisen konnte.

Nur die esz AG erfüllt als erster Anbieter in ganz Deutschland das umfangreiche An-forderungsprofil. Die esz AG sorgt damit für erleichtertes Aufatmen in der Kfz-Service-Branche und nimmt den Leidensdruck der Prüfstellenbetreiber. Seit 26. Juli 2017 darf nun das bereits vom Bayerischen Wirtschaftsministerium ausgezeichnete Unternehmen Kalibrierscheine nach DAkkS-DKD-5 für Bremsprüfstände ausstellen. Damit gibt es schon vor dem Ende der Übergangsfrist (1. Januar 2018) einen Anbie-ter auf dem Markt, der den strengen Anforderungen des amtlichen Verkehrsblatts und der DAkkS gerecht wird.

„Bereits Mitte 2016 wurden die ersten Methoden zur rückführbaren Kalibrierung messtechnisch betrachtet“, erklärt Dominik Beuscher, Projektleiter zur Entwicklung rückgeführter Kfz-Werkstatttechnik bei der esz AG. „In enger Abstimmung mit den Herstellern haben wir diese zu mustergültigen Verfahren ausgebaut“. Seit Jahresan-fang wurden von der esz AG bereits über 400 Techniker von Herstellern, Händlern und Servicebetrieben geschult. Diese dürfen richtlinienkonforme Bremsprüfstands-kalibrierungen im Namen der esz AG durchführen.

Auch die Akkreditierungsstelle betrat mit diesem Thema Neuland. Nach einer mehr-stufigen und langwierigen Akkreditierungsphase hat das Team der esz AG seine Poleposition genutzt und den Sieg um das Akkreditierungsrennen gewonnen. Die nächste Herausforderung, die Akkreditierung für Scheinwerfereinstellprüfgeräte, be-findet sich ebenfalls kurz vor der Zielgeraden.

Post has attachment
Munich Calibration Day 2017 - Grundlagenseminar „Kalibrieren beherrschen“

Nur wer die Grundlagen des Kalibrierens beherrscht, kann Qualitätsarbeit leisten und langfristig erfolgreich wirtschaften. Denn exakte Messwerte werden in der Produktion aufgrund steigender Qualitätsanforderungen und teurer Regressansprüche immer wichtiger. Während des 4. Munich Calibration Days vermitteln Spezialisten namhafter Unternehmen ihr Know-How zu den Themengebieten Durchfluss, Schwingung und Akustik, Drehmoment, Prüfmittelmanagement, Kalibrierung von Oszilloskopen, und E-Mobilität. Neu in diesem Jahr: Am zweiten Veranstaltungstag können die Teilnehmer in ausgewählten Intensivtrainings ihr Wissen vertiefen und mit den Referenten aktuelle Fragen diskutieren. Außerdem erfahren die Teilnehmer, wie die Kalibriermanagementsoftware calibration expert beim kompletten Labormanagement unterstützen kann. Am dritten Tagen besteht die Möglichkeit, das esz-Labor in Eichenau bei München zu besichtigen. Der diesjährige Munich Calibration Day findet am 25. und 26. Oktober im Sofitel Munich Bayerpost statt. Weitere Informationen und den Link zum Anmeldeformular finden Sie hier:

Post has attachment
esz auf Expansionskurs - Neuer Standort für die Region Osteuropa

Mit der Expansion in die ungarische Hauptstadt schlägt die esz AG eine Brücke in den osteuropäischen Wirtschaftsraum und setzt ihren Wachstumskurs fort. Durch die neue Niederlassung wird esz zukünftig noch näher am Kunden sein und weiter wachsen. Damit stellt das Kalibrierlabor die Weichen für neue Aufträge, sichert eine hohe Kundenzufriedenheit und legt einen weiteren wichtigen Grundstein für den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens. Insbesondere das deutlich gestiegene Interesse von Neukunden aus dieser Region bestärkte die Standortentscheidung.

Der studierte Anwendungstechniker und erfahrene Vertriebsprofi Barna Dobai nimmt seine Tätigkeit im neuen Büro nahe der Budapester Innenstadt auf, um die Geschäftsentwicklung in Osteuropa voranzutreiben. Er wird Kontakte zu lokalen Kalibrierpartnern knüpfen, die künftig als „verlängerte Werkbank“ nach den hohen Standards der esz AG kalibrieren sollen. Außerdem wird Dobai Kunden im osteuropäischen Raum betreuen und ein Vertriebsnetzwerk vor Ort aufbauen. Barna Dobai spricht Englisch, Ungarisch und Rumänisch.
https://www.esz-ag.de/news/214/esz-auf-expansionskurs-neuer-standort-fuer-die-region-osteuropa.html

Post has attachment
DAkkS bestätigt esz-Kalibrierscheine als Rückführungsnachweis
für Kfz-Inspektionsstellen

Seit 1. Januar 2017 gilt die Kalibrierpflicht nach den Anforderungen des Verkehrsblatts 14/2016 für alle Bremsprüfstände, die für die Durchführung von Hauptuntersuchungen im Einsatz sind. Das Ergebnis jeder Kalibrierung ist in einem, den umfangreichen Vorgaben der Richtlinie DAkkS-DKD-5 entsprechenden Kalibrierschein, festzuhalten.

Um diesen neuen Anforderungen gerecht zu werden, sind bundesweit seit Jahresanfang 330 Techniker von Herstellern, Händlern und Servicebetrieben für die esz AG im Einsatz. Diese wurden zuvor durch esz geschult und qualifiziert, um garantiert normkonforme Bremsprüfstandskalibrierungen durchzuführen. Ein System mit Erfolg: So hat die DAkkS im Rahmen solcher Audits nun die Kalibrierscheine der esz AG ohne Abweichungen als Rückführungsnachweis bestätigt.

Dies zeigt offiziell, dass auch sogenannte Werkskalibrierscheine der esz AG als Rückführungsnachweis im Sinne der behördlichen Anforderungen dienen. Mit Inkrafttreten der DAkkS-Akkreditierung der esz AG entfallen zusätzliche Begutachtungen der Inspektionsstellen. Dass der vorschriftsgemäßen Kalibrierpflicht nachgekommen wird, ist damit wesentlich leichter nachzuweisen.
https://www.esz-ag.de/news/213/dakks-bestaetigt-esz-kalibrierscheine-als-rueckfuehrungsnachweis-fuer-kfz-inspektionsstellen.html

Post has attachment
esz Messefrühjahr
Von 30. Mai bis 1. Juni 2017 trifft sich in Nürnberg die Fachwelt der Sensorik, Mess- und Prüftechnik. Erstmalig präsentiert sich die esz AG auf der Sensor + Test und steht Kunden und Interessenten Rede und Antwort rund um das Thema Kalibrierung und Qualitätsmanagement. Besuchen Sie uns in Halle 1 an Stand 100. Terminanfragen nimmt Herr Daniel Herrmann (d.herrmann@esz-ag.de) gerne entgegen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Post has attachment
Mit Hochspannung erwartet
Am neuen Messplatz für Gleich- und Wechselspannungen arbeitet esz künftig hochelektrisierend bei Spannungen bis 60 Kilovolt. Kernstück des Kalibriersystems ist ein äußerst präziser Spannungsteiler, der anhand der Referenznormale für Gleich- und Wechselspannungen Messunsicherheiten kleiner 50 Millionstel der eingestellten Spannung ermöglicht. Der Messplatz wird darüber hinaus den modernen Anforderungen an Sicherheit, Handling und Bedienbarkeit gerecht und kann vollständig ferngesteuert werden, um Berührungsgefahren bei Arbeiten mit Hochspannung klein zu halten. https://www.esz-ag.de/news/210/mit-hochspannung-erwartet.html
Wait while more posts are being loaded