Profile cover photo
Profile photo
Engin Iktir - Zentrum für Reinkarnationstherapie
Seelenarbeit mit dem Schatten
Seelenarbeit mit dem Schatten
About
Posts

Post has attachment

Post has attachment
Stell Dir vor, Deine Pflanze bringt nur noch kranke Blüten hervor. Wäre Deine Pflanze geheilt, wenn Du nur die kranken Blüten behandelst oder entfernst?

Würdest Du nicht schauen, woran Deine Pflanze erkrankt ist? Ob sie genügend oder zu wenig Licht hat? Vielleicht der Standort unpassend ist? Sie zu warmer oder zu kalter Luft ausgesetzt ist? Unter Umständen die Blumenerde ungenügend ist oder etwas mit dem Blumentopf nicht stimmt?

Damit sich Deine Pflanze wieder wohlfühlt - wieder wachsen und gedeihen kann, würdest Du doch bestimmt im Gesamten schauen, wie Du für sie sorgen kannst. Würdest Du nicht Deiner Pflanze auf allen Ebenen zur Heilung verhelfen?

Wieso solltest Du bei Dir selbst anders vorgehen und nur auf Dein Symptom schauen? Auch für Dich ist ein ganzheitlicher Ansatz der effektivste.

#Engin #Iktir – Zentrum für #Reinkarnationstherapie - #Frankfurt am Main
www.enginiktir.de

#gesund #gesundheit #krank #krankheit #krankheitalsweg #drepssion #aggression #burnout #beschwerden #psyche #seele #unwohlsein #angst #panik #phobie #zwänge #krebs #symptom #körpersymptome #beschwerdefrei #schicksal #heilung #heilen #enginiktir
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Die Reinkarnationstherapie ist eine wirkungsvolle Seelenarbeit zur Problemlösung bei wichtigen Lebensfragen:

Wer bin ich (noch)?
Wieso bin ich hier?
Was ist meine Aufgabe im Leben?

Aktuell hält die Mehrheit der deutschen Bevölkerung die Wiedergeburt für möglich. Doch auch wenn viele sich an den Beweis rangemacht haben, ist der endgültige Beweis bisher nicht erbracht worden. Doch darum geht es bei der Reinkarnationstherapie bei mir auch gar nicht. Vielmehr geht es um die Hintergründe von belastenden Themen beruflicher, privater oder gesundheitlicher Natur aufzudecken und im geschützten Raum zu bearbeiten bzw. zu lösen.

Das darfst Du von dem Tag erwarten:
* Wie Reinkarnationstherapie wirkt und hilft
* Botschaften der Seele "erkennen"
* das verbundene Atmen selbst ausprobieren
* Live-Demonstration einer Therapiesitzung
* mich persönlich kennenlernen
* uvm.

An diesem informativ und abwechslungsreich gestaltetem Tag gehe ich auf die Theorie der Reinkarnationstherapie sowie auf die dahinterliegenden Weltbilder mit den Grundzügen der esoterischen Bewusstseinsarbeit ein. Die Teilnehmer können sich ebenso selbst mit dem verbundenem Atmen aktiv ausprobieren. Damit Du ein Gefühl für unsere Arbeit erhältst, wird eine Sitzung anhand eines Kursteilnehmers demonstriert.

Wo: 60313 Frankfurt am Main (Innenstadt) - Stiftstr.2
Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung - www,enginiktir.de
Photo
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment
Ich bin auch auf Facebook zu finden - wer mir dort folgen möchte...

https://www.facebook.com/enginiktir
Add a comment...

Post has attachment
Brückentage für Deine Reinkarnationstherapie nutzen
Wir therapieren auch über Feiertage und Ferientage hinweg. Wer Brückentage geschickt einsetzt, der kann gezielt Urlaubstage einsparen. Auch in 2017 ist dafür ein gutes Jahr: Heilige Drei Könige (6.Januar – Freitag), Fasching (28.Februar bis 01.März Montag –...
Add a comment...

Post has attachment

Der Hölle Rache

Der Hölle Rache kocht in meinem Herzen,
Tod und Verzweiflung,
Tod und Verzweiflung flammet um mich her!

Fühlt nicht durch dich Sarastro Todesschmerzen,
Sarastro Todesschmerzen,
So bist Du meine Tochter nimmermehr!
So bist Du meine Tochter nimmermehr!
Meine Tochter nimmermehr!
So bist Du meine Tochter nimmermehr!

Verstoßen sei auf ewig, verlassen sei auf ewig,
Zertrümmert sei'n auf ewig alle Bande der Natur,
Verstoßen, verlassen, zertrümmert,
Alle Bande der Natur.
Alle Bande, alle Bande der Natur.

Wenn nicht durch dich Sarastro wird erblassen!

Hört! Hört! Rachegötter! Hört der Mutter Schwur!
Add a comment...

Post has attachment
Die Momente häufen sich in den letzten Monaten, in denen ich nicht begreifen kann, warum sich mein Körper dagegen wehrt, sich zu erheben. Er ist zu einer destruierten Maschine, ähnlich dressierten Robotern, die ihr Werk nicht mehr verrichten, geworden. Zerschunden von jahrzehntelanger Ausbeutung, liege ich bleiern im Bett. Rühre mich nicht. Von Leben zeugt nur noch mein Puls, der wie Ratten durch Korridore einer verlassenen Fabrik davon rennt. Sie irren um den Schrott meiner Vergangenheit, der sich im Chaos verteilt, umher.

Wahllos liegen voll gestopfte Kisten mit rohen Erinnerungen aus alten Zeiten auf Werkbänken herum. Sie sind verwahrlost in meinem Kopf zurückgelassen, noch nicht verarbeitet. Überall in meinem Zimmer türmt sich zerbrochenes Glas aus eingeworfenen Fenstern. Schutt aus einer mühselig aufgebauten, nun zerborstenen Zukunft.

Ich beglotze mein Spiegelbild, wie es sein Spiegelbild beglotzt. Meine Fassade wirkt nicht mehr. Nicht einmal ein neuer Anstrich würde hier noch helfen. Unzähmbare Risse ziehen ihre Wege an der Wand entlang. Langsam bricht es in mir ein. Der Verfall fängt immer zuerst an der Decke an. Anfangs rieseln feine Staubkörner langsam, wie weicher warmer Schnee, zum Boden herab. Solange bis Staubkörner zu Steinen werden und Steine zu festen Brocken, und diese dann immer größere Löcher zum schwarzen Himmel hinauf freigeben. Die Lieferungen der Paletten mit Leben sind schon lange ausgeblieben. Leidenschaft liegt verpackt in Containern und wurde nicht mehr rechtzeitig verschickt. Es bewegt sich nichts mehr in mir, es verfällt, es ist nur noch.

Wie lange kann ich wohl in meinem Bett liegen bleiben, bis ich den Mut finde, mich zu erheben. Es fühlt sich kalt, so machtlos an, in dieser Position auf dem Rücken in Richtung Decke blickend verharren zu müssen. Unendlich lange scheint es her zu sein, dass sich Besucher an diesen Ort der Verwüstung verloren. Sie kommen nicht mehr zu mir, weil ich meine Augenlider mit schweren Eisentüren fest verschloss. Sicherheitshalber habe ich an der verlassenen Pforte ein Schild angebracht: ‚Betreten strengstens Verboten!’

Engin Iktir I www.enginiktir.de
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Vielleicht liegen ja die Gründe deiner Leiden nicht in diesem Leben, sondern in einem früheren Leben. Geh und mach mal eine Reinkarnationstherapie!
Photo
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded