Profile cover photo
Profile photo
Elmar Rassi
406 followers -
Liebe Freunde, auf dieser Seite gehe ich meiner Leidenschaft. Hier findet Ihr: Motivation die Spaß macht, inspirierende Unterhaltung, viele glückliche Momente und praktische Tipps & Tricks aus allen Lebensbereichen, mit denen wirklich jeder etwas anfangen kann. ;-) Wenn Euch diese Seite gefällt, könnt Ihr diese sehr gerne mit euren Freunden teilen. Je mehr wir sind, desto inspirierender wird unser Austausch. Ich freue mich jetzt schon auf Eure Kommentare. Herzliche Grüße, Euer Elmar ;-)
Liebe Freunde, auf dieser Seite gehe ich meiner Leidenschaft. Hier findet Ihr: Motivation die Spaß macht, inspirierende Unterhaltung, viele glückliche Momente und praktische Tipps & Tricks aus allen Lebensbereichen, mit denen wirklich jeder etwas anfangen kann. ;-) Wenn Euch diese Seite gefällt, könnt Ihr diese sehr gerne mit euren Freunden teilen. Je mehr wir sind, desto inspirierender wird unser Austausch. Ich freue mich jetzt schon auf Eure Kommentare. Herzliche Grüße, Euer Elmar ;-)

406 followers
About
Elmar's posts

Post has attachment
Photo

Post has attachment
TEILE DIES EIN MAL, UM EIN ZEICHEN ZU SETZEN! <3

Alles Liebe, Euer Elmar ;-)
Photo

Post has attachment
Falls Du auch so denkst, bitte teilen, damit wir gemainsam ein Zeichen setzen! ;-) Euer Elmar Rassi ;-)
Photo

Post has attachment
Darf ich Dich persönlich coachen?

Vielleicht kennst Du das auch...

Manchmal haben wir das Gefühl, dass wir keine Kraft mehr haben und verdrängen alles, doch irgendwann holt es uns doch wieder ein.

Manchmal wissen wir nicht was wir fühlen, weshalb wir so fühlen und wollen am liebsten alleine sein, aber dann wieder doch nicht.

Manchmal wissen wir nicht, was mit uns los ist, oder wir wissen es, aber wollen es nicht wahrhaben.

Manchmal brauchen wir Hilfe, doch wir wollen niemanden damit belasten.

Manchmal fühlen wir uns so einsam und brauchen Zeit für uns selbst, aber meistens denken wir an die Menschen, die wir lieben und müssen für sie stark sein.

Und manchmal, da lachen wir, obwohl unsere Seele weint!

Wenn Es Dir manchmal genau so geht und Du das Gefühl hast, dass Du Dich im Kreis drehst, dann hast Du jetzt die Chance, Deinem Leben eine neue Richtung zu geben.


Lass mich bitte Dein persönlicher Coach sein und schau Dir jetzt das Video an: Folge dem Link: http://happylifeacademy.de/level4sphla

Ich hoffe sehr, dass Du diese Tipps sofort in der Praxis erfolgreich umsetzen kannst.

Das wünsche ich Dir von ganzem Herzen! ;-)

Klicke jetzt hier und schau Dir das Video gleich an: http://happylifeacademy.de/level4sphla

Alles Liebe und viel Erfolg,
Dein Elmar
PS: HIER KLICKEN: http://happylifeacademy.de/level4sphla
Photo

Post has attachment
Liebe Freunde, es ist so weit!!!  Ich bin überglücklich, Euch endlich mein neues Buch vorstellen zu können. „Die Wahrheit über Glück“ Ich habe sehr viel Liebe rein gesteckt und die wichtigsten 8 Fragen beantwortet, die definitiv auch Euer Leben verbessern werden. Dieses Buch möchte ich Euch von ganzem Herzen schenken. Einfach hier kostenfrei herunterladen und genießen: http://j.mp/eBookGlück

Viel Spaß beim Lesen und alles Liebe, Euer Elmar ;-)
Photo

Post has attachment
Was meint Ihr dazu? Euer Elmar ;-)
Photo

Post has attachment
Alles Liebe, Euer Elmar ;-)
Photo

Post has attachment
Ihr Lieben, diese wahre Kurzgeschichte bringt uns zum Nachdenken und spendet viel Lebensmut. 2 Minuten die sich wirklich lohnen…

„Dies ist die wahre Kurzgeschichte eines Geschäftsmannes, der mit sich selbst, seinen Beziehungen und mit sein...em Geschäft mehr als unzufrieden war.
Seine Frau wollte sich von ihm trennen, sein Geschäft war verschuldet, und er war müde seiner Kraft- und Mutlosigkeit. Als er eines Abends Bilanz über sein Leben zog, beschloss er, sich am übernächsten Tag umzubringen.

Nach diesem Entschluss sah er dem nächsten und letzten Tag in seinem Leben gelassen entgegen. Sein letzter Tag brach an. Froh über das nahe Ende seines Leidens, genoss er an diesem Tage in Ruhe sein Frühstück und fand sogar liebe und lobende Worte für seine Frau. Heiter verabschiedete er sich und machte noch einen Umweg zu seinen alten Freunden, für die er schon Jahre keine Zeit mehr hatte.

Zu jedem sprach er gütige, wohlwollende Worte, hatte Zeit und ein Ohr für ihre Probleme, auch ein stilles, ruhiges Lächeln für jeden. Er genoss die Morgensonne auf dem Weg ins Geschäft. Dort nahm er sich seiner Kunden ganz besonders herzlich und fair beratend an. Frei jeglicher Verkaufserwartung präsentierte er seine Produkte mit großer Rücksicht auf den tatsächlichen Bedarf der Kunden.

Als er am Abend Kasse machte, stellte er fest, dass an diesem Tag ein riesiger Gewinn gemacht worden war. Zu Hause empfing ihn seine Frau wie in den Anfangszeiten seiner Ehe und servierte ihm sein Lieblingsmahl mit größter Aufmerksamkeit. In der kommenden Nacht erkannte er, dass es eigentlich keinen Grund mehr für seinen geplanten Selbstmord gab.

Der Grund dafür war. Er hatte seine Einstellung zum Leben geändert und das Leben hatte es ihm gedankt.
So beschloss er, von nun an jeden Tag als seinen "letzten Tag" auf Erden zu leben.„ (Autor leider unbekannt)

Liebe Freunde,

auch wenn Ihr denkt, jetzt geht nicht mehr, wenn Ihr den Glauben an Euch und Eure Stärke verloren habt, dürft Ihr niemals vergessen: Es wird immer weiter gehen!

Denke daran, wir können uns nicht immer aussuchen was im Leben passiert, aber wir können aussuchen, wie wir damit umgehen. Unsere Einstellung zum Leben ist der entscheidende Schlüssel für ein glückliches Leben. Lebe jeden Tag, als wäre es Dein letzter und freue Dich stets darüber, wenn Du einen weiteren geschenkt bekommst. Denn jeder einzelne Tag ist ein besonderes Geschenk, mit vielen Gelegenheiten, die wunderschönen Seites des Lebens genießen zu können.

Vergeude dieses Geschenk nicht damit, Dich um das zu sorgen, was morgen sein wird. Versuche auch in den Alltäglichen Dingen, etwas Wunderbares zu sehen und gib niemals Deine Träume auf. Und das Wichtigste zum Schluss: Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen!

Teilt diese Gedanken auch mit Anderen, denn es gibt so viele Menschen, die den Lebensmut verloren haben. Und wenn wir damit nur ein einziges Leben retten können, dann hat sich das Ganze doch schon gelohnt!

Ich wünsche Euch einen wundervollen Sonntag, und ein Leben voller besonderer Momente! Euer Elmar Rassi - Motivation & mehr ;-)
Photo

Post has attachment
Liebe Freunde, nehmt Euch bitte 2 Minuten Zeit, denn ich möchte mit Euch einige Gedanken teilen, die zum Nachdenken anregen: Es geht um unser Schubladendenken….

Wir alle haben Schubladen im Kopf, in die wir Menschen aus unserem Alltag eino...rdnen.

In der einen Schublade steckt der Nachbar, der mich vor kurzem so gemein behandelt hat.
In der anderen Schublade steckt der Arbeitskollege, mit ihm stehe ich schon lange auf Kriegsfuß.
In der nächsten Schublade steckt mein Ehepartner – er ist unverbesserlich und wird sich wohl nie ändern.
In der untersten Schublade stecken die Schwiegermutter, der Vorgesetzte und noch ein paar ehemalige Freunde. Sie alle haben mir Dinge angetan, die unterstes Niveau waren – unterste Schublade eben.

Wir haben auch Schubladen, in die wir das verbergen, was Andere nicht sehen sollen.
In unsere Schubladen können wir unsere Schwierigkeiten und Probleme stecken, wenn wir uns damit im Augenblick nicht auseinandersetzen wollen.
Oder unsere Ängste und Nöte stecken und hoffen, so wenigstens eine Weile vor ihnen sicher zu sein.

Ganz ohne Schubladen, werden wir nicht auskommen, aber ab und zu sollten wir sie öffnen, um einen neuen Blick auf unsere Mitmenschen richten zu können.

Wie wertvoll ist es für unser Leben, für unsere Beziehungen, wenn Schubladen geöffnet werden und wir einander neue Chancen einräumen. Wie wertvoll, wenn sich jeder frei entfalten darf, ohne eingeengt in einer Schublade zu stecken.

Ab und zu sollten wir unsere Schubladen öffnen und uns unseren Schwierigkeiten und Problemen stellen. Unsere Ängste und Sorgen frei lassen, denn wenn sie nicht im Dunkeln eingesperrt sind, sondern das helle Licht erblicken, sind sie oft gar nicht mehr so furchterregend.

Lasst uns unsere Schubladen aufräumen und uns von Unnützen Gedanken, schlechten Erinnerungen und belastenden Erlebnissen aus der Vergangenheit trennen.

Ich gebe meinem Herzen heute einen Ruck und öffne die Schubladen in meinem Kopf…, eine nach der anderen!

Mit diesen Gedanken wünsche ich Euch einen schubladenfreien Sonntag und teilt diese Gedanken auch mit Euren Freunden, damit sie auch darüber nachdenken können. Denn wir alle sind nicht frei davon und machen uns dadurch das Leben unnötig schwer!
Alles Liebe, Euer Elmar
Photo

Post has attachment
Liebe Freunde, auch wenn Ihr gerade keine Kinder habt, loht es sich diese wundervolle Kurzgeschichte zu lesen:

"Ein Mann kam spät von der Arbeit nach Hause, müde und erschöpft. Sein fünfjähriger Sohn wartete auf ihn an der Tür: “Papa, darf... ich Dich etwas fragen?”

"Ja, sicher. Worum geht es denn?" antwortete der Mann.
"Papa, wenn Du arbeitest, wie viel verdienst Du pro Stunde?"
"Das geht Dich gar nichts an. Warum fragst Du solche Sachen?" sagte der Mann ärgerlich.
"Ich will es doch nur wissen. Bitte sag mir, wie viel Du in der Stunde bekommst", bettelte der kleine Junge.
"Wenn Du es unbedingt wissen musst: Ich bekomme 20 Euro die Stunde."
"Oh", stöhnte der kleine Junge mit gesenktem Kopf. Dann sah er auf und sagte: "Papa, kann ich mir bitte zehn Euro von Dir leihen?"

Der Vater explodierte: "War das der einzige Grund, zu erfahren, was ich verdiene? Nur um mir Geld abzuluchsen und damit ein dummes Spielzeug oder sonstigen Unsinn zu kaufen? Du kannst auf Dein Zimmer gehen und darüber nachdenken, ob das nicht sehr egoistisch ist. Ich arbeite lang und hart jeden Tag und ich habe keine Zeit für diesen kindischen Quatsch!”

Der kleine Junge ging leise in sein Zimmer und schloss die Tür. Der Mann setzte sich vor den Fernseher und ärgerte sich weiter über den hinterhältigen Versuch seines Sohnes. Nach etwa einer Stunde hatte er sich beruhigt und begann sich zu fragen, ob er nicht überreagiert hatte. Er ging hinauf zu seinem Sohn und öffnete die Tür.

"Schläfst Du schon?" fragte er.
"Nein, Papa. Ich bin wach."
"Ich habe nachgedacht. Ich finde, ich war vorhin zu hart", sagte der Mann.
"Ich hatte einen langen, schwierigen Tag und ich habe meine Anspannung an Dir ausgelassen. Hier sind die zehn Euro, die Du haben wolltest."

Der kleine Junge sprang vom Bett: "Oh, danke, Papa!" schrie er.
Dann holte er unter seinem Bett einen flachen Karton mit einigen Münzen darin. Als der Mann sah, dass sein Sohn bereits einiges an Geld hatte, wurde er wieder ärgerlich, während sein Sohn langsam das Geld zählte. “Warum hast Du mich nach Geld gefragt, wenn Du doch schon welches hattest?”

"Weil ich nicht genug hatte. Aber jetzt reicht es!"…sagte der Junge…."Papa, ich habe jetzt 20 Euro. Kann ich eine Stunde Zeit bei Dir kaufen?" (Autor leider unbekannt)

Liebe Freunde,

die Welt ist voll von Kindern, die ihre Eltern kaum zu Gesicht bekommen, da diese viel zu beschäftigt sind. Dabei ist das Schönste, was Eltern Ihren Kindern schenken können, keine neuen Computer, keine Spielzeuge oder Handys. Es ist ihre Zeit. Zeit, mit Kindern gemeinsam etwas zu erleben, Neues zu entdecken, oder einfach mit Ihnen zusammen zu sein.

Vergesst nicht, mehr Zeit denen zu schenken, die Euch gerade voller Begeisterung von unten her anschauen, weil Eure Kinder bald erwachsen sind und nicht mehr bei Euch sein werden. Teilt diese wundervolle Geschichte und überbringt auch anderen Eltern diese wichtige Botschaft: „Nimm Dir Zeit für die Menschen, die Du liebst. Denn irgendwann, nimmt Dir die Zeit die Menschen, die Du geliebt hast!“

Mit diesen Gedanken wünsche ich Euch und Euren Familien einen wundervollen Sonntag, macht was Schönes draus! Euer Elmar
Photo
Wait while more posts are being loaded