Profile cover photo
Profile photo
Ellen Kamrad
About
Ellen's posts

Post has attachment
Na, welche Musikwünsche habt Ihr an die De Coronas​ :-) Buchungen unter ellen@ellenkamrad.de

Post has attachment
Wenn Sie auch, wie ich, mal in der Sonne arbeiten wollen :-) Meine Empfehlung finden Sie hier: 

Post has attachment
Visionbody setzt auf Organisation von Ellen Kamrad

Das in Mülheim an der Ruhr ansässige Unternehmen Visionbody hat mit dem Power Driven Training ein kabelloses EMS Workout Produkt entwickelt. Ob Functional Workout im Spitzensport, intensives Einzeltraining oder motivierendes Gruppentraining für bis zu acht Teilnehmer - Visionbody bietet beste Workouts zu erschwinglichen Preisen. Dabei setzt das Power Driven Training auf kabellos freie Bewegungen, umfassendes Trainings-Know How und dynamische Bewegungsabläufe. Nun präsentierte Visionbody auf der FIBO 2017 ein neu entwickeltes Konzept speziell für Frauen.

Perfekte Planung für erfolgreichen Messeverlauf

Mit rund 150.000 Besuchern ist die FIBO die größte internationale Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit. Über 940 Aussteller präsentierten vom 6. bis 9. April 2017 ihr vielseitiges Programm. Für die Planung und Organisation eines reibungslosen Ablaufs auf der FIBO 2017 beauftragte Visionbody die Kölner Eventmanagerin Ellen Kamrad.

Ihre jahrelange Erfahrung in Messeplanungen und Konzeptionierung überzeugte das international tätige Unternehmen. So übernahm Kamrad im Vorfeld die Recherche passender Unterkünfte für die Visionbody-Crew und übernahm das Hotel-Booking. Da Visionbody sich für eine Unterbringung in einem Düsseldorfer Hotel entschied, plante Kamrad zudem einen täglichen Bus-Shuttle, der alle Beteiligten täglich von Düsseldorf zur Kölner Messe brachte. Auch die Auswahl der Hostessen am Stand übertrug Visionbody der Kölner Eventmanagerin. Dank ihrer professionellen Kontakte konnte sich Visionbody über reizende Messehostessen am Stand B40 in Halle 5.2 freuen, die die Betreuung potentieller Neukunden und Interessenten übernahmen. "Sportliche, attraktive Messehostessen sind das A und O auf einem Messestand. Denn die Damen sind sozusagen die Visitenkarte des Unternehmens.

Sportliche, attraktive Messehostessen sind das A und O auf einem Messestand

Deshalb lege ich bei meiner Auswahl besonderen Wert auf ein professionelles Auftreten und viel Erfahrung", erläutert Kamrad. Durch die perfekte Planung und Organisation konnte sich das Visionbody-Team im vollem Umfang auf ihre Kunden und ihr neues Konzept konzentrieren. "Mit unserem neuartigen Konzept und unserem Angebot am Stand konnten wir die Interessenten auf der FIBO überzeugen", sagt Henry Schmidt, Geschäftsführer von Visionbody. "Dabei verschaffte uns die tatkräftige Unterstützung von Ellen Kamrad stets eine sehr gute Übersicht und überzeugte uns in punkto Qualität und Professionalität."

Weitere Informationen zum Messeauftritt von Visionbody lesen Sie hier:
http://www.ellenkamrad.de/referenzen/visionbody-setzt-auf-organisation-von-ellen-kamrad/

postet by http://www.pr-gateway.de
Photo

Post has attachment
Ellen Kamrad organisiert Bouffon-Besuch für Kölner Xing-Gruppe
Cirque Bouffon ein internationales Showformat der Extraklasse

Ein poetisches Traumtheater aus Artistik, Poesie und Magie - ganz ohne Tiere. Bereits seit 1999 weiß der Cirque Bouffon sein Publikum mit fantastischen Shows und artistischen Einlagen zu begeistern. Mit LUNATIQUE präsentiert die 12-köpfige Kompagnie aus sechs Ländern eine atemberaubende und zugleich einfühlsame Show rund um Körperkunst, Akrobatik, Komik und Musik. Die besondere Atmosphäre der Show im kleinen Chapiteau wird getragen von den träumerischen, sinnlich traurigen, und zugleich auch rockigen Kompositionen des musikalischen Leiters Sergej Sweschinski.

Ellen Kamrad organisiert exklusives Ticketpaket

Mit ihrer neuen Show LUNATIQUE wusste der Cirque Bouffon auch die Kölner Eventmanagerin Ellen Kamrad zu begeistern. Nachdem die Event-Expertin erfuhr, dass der Cirque Bouffon ab 27. April auch in Köln vor dem Schokoladenmuseum im Rheinauhafen gastieren wird, griff sie kurzerhand beherzt zum Telefon, um einen exklusiven Deal zu verhandeln. "Ich kenne die Formate des Cirque Bouffon bereits seit vielen Jahren. Der französische Ausnahmezirkus ist etwas ganz Besonderes", erläutert Ellen Kamrad. "Genau das Richtige für die Kölner XING-Gruppe, dachte ich. Ich möchte Interessierten die Möglichkeit geben, sich selbst ein Bild zu machen und in die wundervolle Traumwelt des Cirque entführen." Und so verhandelte Ellen Kamrad für den 10. Mai 2017 ein exklusives Ticketpaket für die Show zum XING-Vorzugspreis.

Seit Jahren beschäftigt und bewegt sich Ellen Kamrad in der deutschlandweiten Kultur- und Künstlerszene. "Es ist wichtig, am Ball zu bleiben und immer wieder Neues zu entdecken, damit ich stets das beste Programm für meine Kunden und deren Veranstaltungen anbieten kann", sagt Kamrad. "Und nirgendwo sonst kann sich ein potentieller Kunde ein besseres Bild über die Einsatzmöglichkeiten von Künstlern auf Events machen, als selbst live bei einer Show dabei zu sein." Und so freut sich Ellen Kamrad der Kölner XING-Gruppe einen besonderen Abend in der Lunatique-Show bescheren zu können. "Martin Müller, von der Kölner XING-Gruppe, und ich freuen uns jetzt schon auf einen tollen Abend mit vielen begeisterten Mitgliedern."

Sie wollen dabei sein? Hier geht es zur Anmeldung:
https://goo.gl/1RxhTa

https://goo.gl/1RxhTa
Photo

Post has attachment
Ellen Kamrad organisiert Bouffon-Besuch für Kölner Xing-Gruppe

Cirque Bouffon ein internationales Showformat der Extraklasse

Ein poetisches Traumtheater aus Artistik, Poesie und Magie - ganz ohne Tiere. Bereits seit 1999 weiß der Cirque Bouffon sein Publikum mit fantastischen Shows und artistischen Einlagen zu begeistern. Mit LUNATIQUE präsentiert die 12-köpfige Kompagnie aus sechs Ländern eine atemberaubende und zugleich einfühlsame Show rund um Körperkunst, Akrobatik, Komik und Musik. Die besondere Atmosphäre der Show im kleinen Chapiteau wird getragen von den träumerischen, sinnlich traurigen, und zugleich auch rockigen Kompositionen des musikalischen Leiters Sergej Sweschinski.

Ellen Kamrad organisiert exklusives Ticketpaket

Mit ihrer neuen Show LUNATIQUE wusste der Cirque Bouffon auch die Kölner Eventmanagerin Ellen Kamrad zu begeistern. Nachdem die Event-Expertin erfuhr, dass der Cirque Bouffon ab 27. April auch in Köln vor dem Schokoladenmuseum im Rheinauhafen gastieren wird, griff sie kurzerhand beherzt zum Telefon, um einen exklusiven Deal zu verhandeln. "Ich kenne die Formate des Cirque Bouffon bereits seit vielen Jahren. Der französische Ausnahmezirkus ist etwas ganz Besonderes", erläutert Ellen Kamrad. "Genau das Richtige für die Kölner XING-Gruppe, dachte ich. Ich möchte Interessierten die Möglichkeit geben, sich selbst ein Bild zu machen und in die wundervolle Traumwelt des Cirque entführen." Und so verhandelte Ellen Kamrad für den 10. Mai 2017 ein exklusives Ticketpaket für die Show zum XING-Vorzugspreis.

Seit Jahren beschäftigt und bewegt sich Ellen Kamrad in der deutschlandweiten Kultur- und Künstlerszene. "Es ist wichtig, am Ball zu bleiben und immer wieder Neues zu entdecken, damit ich stets das beste Programm für meine Kunden und deren Veranstaltungen anbieten kann", sagt Kamrad. "Und nirgendwo sonst kann sich ein potentieller Kunde ein besseres Bild über die Einsatzmöglichkeiten von Künstlern auf Events machen, als selbst live bei einer Show dabei zu sein." Und so freut sich Ellen Kamrad der Kölner XING-Gruppe einen besonderen Abend in der Lunatique-Show bescheren zu können. "Martin Müller, von der Kölner XING-Gruppe, und ich freuen uns jetzt schon auf einen tollen Abend mit vielen begeisterten Mitgliedern."

Sie wollen dabei sein? Hier geht es zur Anmeldung:
https://goo.gl/1RxhTa

postet by http://www.pr-gateway.de
Photo

Post has attachment

Post has attachment
Motiviert bleiben bei hohen Temperaturen

Aus ihren Erfahrungen und Berichten ihrer Kunden weiß die Kölner Eventmanagerin Ellen Kamrad, mit welchen Problemen Unternehmen bei Konferenzen und Tagungen im Sommer zu kämpfen haben. "Niemand möchte einen ganzen Tag in einem abgedunkelten Raum bei heruntergelassenen Jalousien sitzen, um an einer Konferenz oder einem wichtigen Geschäftsmeeting im Sommer teilzunehmen.", sagt Kamrad. "Auch eine Siesta, wie in südlichen Ländern üblich, ist während einer Tagung nicht möglich. Was also tun, um Kunden und Mitarbeiter auch bei hohen Temperaturen zu motivieren? "Da Meetings auch im Sommer unvermeidbar sind, empfehle ich meinen Kunden, bei wichtigen Geschäftstreffen und Veranstaltungen über die Wahl der Location nachzudenken.", erklärt Kamrad. "Mit einer Location am Wasser, auf dem Wasser oder einer Veranstaltung und einem Meeting unter freiem Himmel bei tollem Wetter freut sich jeder Kunde und Mitarbeiter. Denn mit frischem Wind um die Nase und einem schattigen Plätzchen lässt es sich direkt effektiver im Sommer arbeiten und alles ist im Fluß."

Verschiedene Traumlocations für den Sommer im Portfolio

Um ihren Kunden genau dieses Outdoor-Erlebnis bieten zu können, hat die Kölner Eventmanagerin ein breites Portfolio an unterschiedlichen Sommer-Locations. Rund um Köln, Düsseldorf und Neuss gelegen, sind alle Veranstaltungsorte von Kamrad persönlich besichtigt und auf Herz und Nieren geprüft worden. "Konferenzen und Tagungen von 20 bis 150 Personen kann ich problemlos im Sommer unter freiem Himmel organisieren.", verspricht Kamrad. "So habe ich viele Eventlocation am Wasser wie zum Beispiel den Sandhofsee in Neuss, der mit drei modernen Konferenzzimmern und einer 8000 qm großen Outdoorfläche perfekt ist für Tagungen, Sommerfeste oder Seminare." Als erfahrene Eventmanagerin weiß Kamrad aber auch um die notwendige Vorlaufzeit einer Reservierung. "Oft werden Outdoor-Locations oder Eventlocations am Wasser erst angefragt, wenn die Temperaturen schon bei über 30 Grad liegen.", sagt Kamrad. "Da kann es schwierig werden, noch eine Location zu buchen." Deshalb rät Kamrad zu einer frühzeitigen Anfrage. "Ich berate meine Kunden immer individuell und ganzheitlich. Über meine Kontakte und exklusiven Locations ist es mir möglich, meinen Kunden mehrere Vorschläge für eine erfolgreiche Veranstaltung im Sommer zu unterbreiten. Je früher ein Kunde Interesse bekundet, um so breiter ist aber natürlich noch die Auswahl."

Wer also im Sommer ein Seminar, eine Tagung oder Konferenz veranstalten möchte, ist mit einer frühzeitigen Planung bestens beraten. "Es muss nicht immer ein langweiliges Hotel sein!", lacht Kamrad. "Der Sandhofsee, um bei dem Beispiel zu bleiben, liegt direkt am Wasser, ist exklusiv buchbar, bietet drei Tagungsräume für bis zu 180 Personen, viel Parkfläche und ist gerade einmal 15 Minuten von Düsseldorf entfernt. Und das alles mit maritimem Flair." Da kann er doch direkt kommen, der Sommer mit seinen heißen Business-Tagen.

Weitere Informationen zu der Location am Sandhofsee finden Sie hier:
http://www.ellenkamrad.de/eventlocations/eventlocation-fuer-firmenevents-bei-duesseldorf-mieten-teambuilding-events-20-bis-2000-personen-sandhofsee-neuss/

https://goo.gl/3jUatq
Photo

Post has attachment
Konferenzen im Sommer - Tipps für heiße Business-Tage

Alle Jahre wieder häufen sich bei der Kölner Eventmanagerin Ellen Kamrad im Sommer die Anfragen nach Ideen und Tipps gegen die Hitze bei wichtigen Konferenzen und Meetings. Denn so sehr man sich über die Sonnenstrahlen und die Wärme freut, kann das Arbeiten bei hohen Temperaturen sehr anstrengend sein. Denn bei Hitze werden Mitarbeiter und Kunden oft müde, Schwindel setzt ein, die Konzentration lässt nach.

Motiviert bleiben bei hohen Temperaturen

Aus ihren Erfahrungen und Berichten ihrer Kunden weiß die Kölner Eventmanagerin Ellen Kamrad, mit welchen Problemen Unternehmen bei Konferenzen und Tagungen im Sommer zu kämpfen haben. "Niemand möchte einen ganzen Tag in einem abgedunkelten Raum bei heruntergelassenen Jalousien sitzen, um an einer Konferenz oder einem wichtigen Geschäftsmeeting im Sommer teilzunehmen.", sagt Kamrad. "Auch eine Siesta, wie in südlichen Ländern üblich, ist während einer Tagung nicht möglich. Was also tun, um Kunden und Mitarbeiter auch bei hohen Temperaturen zu motivieren? "Da Meetings auch im Sommer unvermeidbar sind, empfehle ich meinen Kunden, bei wichtigen Geschäftstreffen und Veranstaltungen über die Wahl der Location nachzudenken.", erklärt Kamrad. "Mit einer Location am Wasser, auf dem Wasser oder einer Veranstaltung und einem Meeting unter freiem Himmel bei tollem Wetter freut sich jeder Kunde und Mitarbeiter. Denn mit frischem Wind um die Nase und einem schattigen Plätzchen lässt es sich direkt effektiver im Sommer arbeiten und alles ist im Fluß."

Verschiedene Traumlocations für den Sommer im Portfolio

Um ihren Kunden genau dieses Outdoor-Erlebnis bieten zu können, hat die Kölner Eventmanagerin ein breites Portfolio an unterschiedlichen Sommer-Locations. Rund um Köln, Düsseldorf und Neuss gelegen, sind alle Veranstaltungsorte von Kamrad persönlich besichtigt und auf Herz und Nieren geprüft worden. "Konferenzen und Tagungen von 20 bis 150 Personen kann ich problemlos im Sommer unter freiem Himmel organisieren.", verspricht Kamrad. "So habe ich viele Eventlocation am Wasser wie zum Beispiel den Sandhofsee in Neuss, der mit drei modernen Konferenzzimmern und einer 8000 qm großen Outdoorfläche perfekt ist für Tagungen, Sommerfeste oder Seminare." Als erfahrene Eventmanagerin weiß Kamrad aber auch um die notwendige Vorlaufzeit einer Reservierung. "Oft werden Outdoor-Locations oder Eventlocations am Wasser erst angefragt, wenn die Temperaturen schon bei über 30 Grad liegen.", sagt Kamrad. "Da kann es schwierig werden, noch eine Location zu buchen." Deshalb rät Kamrad zu einer frühzeitigen Anfrage. "Ich berate meine Kunden immer individuell und ganzheitlich. Über meine Kontakte und exklusiven Locations ist es mir möglich, meinen Kunden mehrere Vorschläge für eine erfolgreiche Veranstaltung im Sommer zu unterbreiten. Je früher ein Kunde Interesse bekundet, um so breiter ist aber natürlich noch die Auswahl."

Wer also im Sommer ein Seminar, eine Tagung oder Konferenz veranstalten möchte, ist mit einer frühzeitigen Planung bestens beraten. "Es muss nicht immer ein langweiliges Hotel sein!", lacht Kamrad. "Der Sandhofsee, um bei dem Beispiel zu bleiben, liegt direkt am Wasser, ist exklusiv buchbar, bietet drei Tagungsräume für bis zu 180 Personen, viel Parkfläche und ist gerade einmal 15 Minuten von Düsseldorf entfernt. Und das alles mit maritimem Flair." Da kann er doch direkt kommen, der Sommer mit seinen heißen Business-Tagen.

Weitere Informationen zu der Location am Sandhofsee finden Sie hier:
http://www.ellenkamrad.de/eventlocations/eventlocation-fuer-firmenevents-bei-duesseldorf-mieten-teambuilding-events-20-bis-2000-personen-sandhofsee-neuss/

postet by http://www.pr-gateway.de
Photo

Post has attachment
Ellen Kamrad Event-Partner des Guidewire Versicherungsforum Köln

Das Unternehmen Guidewire bietet Software, die Schaden- und Unfallversicherer dabei unterstützt, in einer Zeit des Wandels erfolgreich zu sein. Kernprozesse, Datenmanagement und analytik sowie digitale Lösungen werden bei den Softwarelösungen des Unternehmens in einer Technologieplattform kombiniert. Bereits über 260 Schaden und Unfallversicherer weltweit arbeiten mit der Software des internationalen Unternehmens, dessen Standort in Deutschland sich in München befindet. Mit der ersten deutschen Guidewire-Konferenz in Köln lud das Unternehmen Kunden und Interessenten ein, gemeinsam über neue technologische Innovationen und Entwicklungen in der Versicherungsbranche zu sprechen, Einblicke in die Praxis zu erhalten und von den Erfahrungen von Fachexperten der Branche zu profitieren.

Reibungslose Organisation und Planung

Für die Organisation und Planung des ersten deutschen Versicherungsforums setzte Guidewire auf das Können der Kölner Eventmanagerin Ellen Kamrad. Insbesondere ihre Referenzen bei der Umsetzung von großen Tagungen und Konferenzen sowie ihre kreativen Ideen und Anregungen überzeugten die Verantwortlichen des Unternehmens.

So zeichnete Kamrad verantwortlich für die technische Umsetzung der Veranstaltung wie auch das Catering und die Bewirtung der rund 60 geladenen Gäste. Diese verbrachten, dank der reibungslosen Organisation und Planung der Kölner Veranstaltungsmanagerin, einen informativen Tag in der Kölner Location direkt am Rheinufer - und durften sich, sowohl vormittags wie auch zum Lunch, mit Köstlichkeiten bei zahlreichen Fachvorträgen über den digitalen Wandel der Branche informieren. Beim anschließendem Fingerfood zum Get Together, und einem grandiosen Sonnenuntergang mit Blick auf die Kölner Skyline, klang das erste Guidewire Versicherungsforum auch dank der hervorragenden Organisation von Ellen Kamrad entspannt aus.

Weitere Informationen zum ersten Guidewire Versicherungsforum lesen Sie hier:
http://www.ellenkamrad.de/referenzen/guidewire-erstes-deutsches-versicherungsforum-in-koeln/

http://www.ellenkamrad.de/news-artikel/ellen-kamrad-event-partner-des-guidewire-versicherungsforum-k
Photo

Post has attachment
Ellen Kamrad Event-Partner des Guidewire Versicherungsforum Köln

Guidewire - Software für die Zukunft

Das Unternehmen Guidewire bietet Software, die Schaden- und Unfallversicherer dabei unterstützt, in einer Zeit des Wandels erfolgreich zu sein. Kernprozesse, Datenmanagement und analytik sowie digitale Lösungen werden bei den Softwarelösungen des Unternehmens in einer Technologieplattform kombiniert. Bereits über 260 Schaden und Unfallversicherer weltweit arbeiten mit der Software des internationalen Unternehmens, dessen Standort in Deutschland sich in München befindet. Mit der ersten deutschen Guidewire-Konferenz in Köln lud das Unternehmen Kunden und Interessenten ein, gemeinsam über neue technologische Innovationen und Entwicklungen in der Versicherungsbranche zu sprechen, Einblicke in die Praxis zu erhalten und von den Erfahrungen von Fachexperten der Branche zu profitieren.

Reibungslose Organisation und Planung

Für die Organisation und Planung des ersten deutschen Versicherungsforums setzte Guidewire auf das Können der Kölner Eventmanagerin Ellen Kamrad. Insbesondere ihre Referenzen bei der Umsetzung von großen Tagungen und Konferenzen sowie ihre kreativen Ideen und Anregungen überzeugten die Verantwortlichen des Unternehmens.

So zeichnete Kamrad verantwortlich für die technische Umsetzung der Veranstaltung wie auch das Catering und die Bewirtung der rund 60 geladenen Gäste. Diese verbrachten, dank der reibungslosen Organisation und Planung der Kölner Veranstaltungsmanagerin, einen informativen Tag in der Kölner Location direkt am Rheinufer - und durften sich, sowohl vormittags wie auch zum Lunch, mit Köstlichkeiten bei zahlreichen Fachvorträgen über den digitalen Wandel der Branche informieren. Beim anschließendem Fingerfood zum Get Together, und einem grandiosen Sonnenuntergang mit Blick auf die Kölner Skyline, klang das erste Guidewire Versicherungsforum auch dank der hervorragenden Organisation von Ellen Kamrad entspannt aus.

Weitere Informationen zum ersten Guidewire Versicherungsforum lesen Sie hier:
http://www.ellenkamrad.de/referenzen/guidewire-erstes-deutsches-versicherungsforum-in-koeln/

postet by http://www.pr-gateway.de
Photo
Wait while more posts are being loaded