Profile

Cover photo
Verified local business
Baustoffe online - EU-Baustoffhandel.de ein Portal der WIRBAU GmbH
Building Materials Store
Today 8:30 am – 5:00 pm
213 followers|140,650 views
AboutPostsPhotosVideos

Stream

 
Sie hatten keine Lust mehr Miete zu zahlen!
---
Wie eine neuseeländische Familie ihren LKW zum Haus umbaute.

► Es gibt viele Menschen die keine Lust mehr haben, ihr gesamtes Leben lang Miete zu zahlen oder einen Kredit abzustottern. Menschen wie Justin und Jola zum Beispiel. Was sich diese kleine Familie aus Neuseeland ausgedacht hat, ist dagegen absolut genial. Denn Justin und Jola haben aus einem alten Laster ein ganzes Haus gebaut....

Die ganze Story auf Video findet ihr hier:
https://www.youtube.com/watch?v=CnHGKUh-5O4
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Gebäudesanierung  - Regierung kippt Steuerbonus
---
Erst versprochen, nun gebrochen...

►  Im Dezember haben Bund und Länder einen milliardenschweren Steuerbonus für Gebäudedämmungen beschlossen. Dadurch hätten Hausbesitzer einen Teil der Kosten steuerlich geltend machen können. Nun kommt der Bonus doch nicht.

Böse Überraschung für Hausbesitzer:

Bund und Länder haben den schon beschlossenen milliardenschweren Steuerbonus für das Dämmen von Gebäuden vorerst gestoppt. "Über eine steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung konnte im Koalitionsausschuss keine Einigung erzielt werden", heißt es in einem Brief von SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann an die Mitglieder seiner Fraktion. Damit bleibt es für die Bürger vorerst auch bei den geltenden steuerlichen Absetzbarkeitsregeln für Handwerkerleistungen.

Im Dezember hatten sich die Ministerpräsidenten und Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mehrheitlich auf das Vorhaben verständigt, das seit Jahren angestrebt wird. Ziel ist es, das Energiesparen durch den steuerlich begünstigten Austausch von Fenstern und alten Heizkesseln sowie durch eine bessere Dämmung voranzubringen.

►  Eine Milliarde Kosten pro Jahr
Der Kompromiss sah vor, dass Hausbesitzer einen Teil ihrer Kosten von der Steuer absetzen können. Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) sperrte sich jedoch zuletzt dagegen, dass im Gegenzug der Handwerkerbonus abgeschmolzen werden soll. Es sollten hier nur noch Leistungen oberhalb von 300 Euro von der Steuerschuld abziehbar sein. Der neue Gebäudesanierungs-Bonus hätte Bund und Länder etwa eine Milliarde Euro pro Jahr gekostet.

Gebäudebesitzer sollten eigentlich rückwirkend ab Januar 10 bis 25 Prozent ihrer Sanierungskosten von der Steuerlast abziehen können. Merkel hatte mehrfach die Bedeutung unterstrichen. Oppermann betont in dem Schreiben, das Wirtschaftsministerium prüfe nun alternativ, Zuschussprogramme der KfW-Bank zu erhöhen.

http://www.focus.de/immobilien/bauen/klatsche-fuer-hausbesitzer-regierung-kippt-steuerbonus-fuer-gebaeudesanierung_id_4503573.html
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Stiftung Warentest - Immobilienkredite
-
► Die günstigsten Baufinanzierer 2014. Wo gibt es Immobilien­kredite am güns­tigsten? Statt ein Dutzend Banken und mehr abzu­klappern, können sich Kredit­suchende gut am Finanztest-Jahres­rück­blick orientieren. Die Auswertung der monatlichen Zins­vergleiche von Finanztest im Jahr 2014 zeigt: Einige Banken und Vermittler bieten Baugeld fast immer zu Topkonditionen an. Zu den ersten Adressen gehören vor allem Vermitt­lungs­gesell­schaften. Sieger im Jahres­vergleich war aber eine regionale Filial­bank.
Riesige Zins­unterschiede

► Geld zur Finanzierung der eigenen vier Wände ist so billig wie nie. Doch eines hat sich nicht geändert: Wer den Kredit bei der falschen Bank abschließt, zahlt einige zehn­tausend Euro Zinsen mehr als nötig. Das gilt besonders für Kredite mit langer Zins­bindung: Für ein Darlehen von 160 000 Euro mit 20 Jahren Zins­bindung summiert sich der Unterschied zwischen güns­tigstem und teuerstem Kredit im Finanztest-Vergleich auf 62 200 Euro (Stand: 1. Dezember). Vergleichen lohnt sich also – und ist nicht einmal schwierig. Erste Wahl sind Anbieter, die Immobilien­kredite im Jahr 2014 dauer­haft zu Topzinsen vergeben haben.
Regional­bank an der Spitze

► An der Spitze im Jahres­vergleich steht eine regionale Filial­bank. Doch das ist die große Ausnahme. Fast alle anderen Topanbieter erreichten ihre Spitzenplätze als Vermittler: Sie vergeben die Darlehen nicht selbst, sondern suchen über Onlineplatt­formen aus einem Pool von Banken und Versicherern das güns­tigste Angebot heraus und bereiten den Vertrags­abschluss vor. Dieses Konzept verfolgen auch einige Banken, die mitunter gar keine eigenen Immobilien­kredite mehr vergeben.
Beim Vermittler oft güns­tiger

► Gegen­über dem klassischen Bank­vertrieb, dessen Mitarbeiter nur haus­eigene Produkte anbieten können, sind Vermittler im Vorteil. Sie haben viel mehr Kredit­varianten zur Auswahl und können die Bank heraus­filtern, die dem Kunden für seinen Wunsch die besten Konditionen bietet. Kunden profitieren außerdem davon, dass einige Banken und Versicherer ihre Kredite über die Vermittler güns­tiger als in den eigenen Filialen anbieten.
Güns­tige Kredite auch in Filialen

► Die meisten Spitzenreiter im Test haben keine oder nur wenige Filialen, die Kunden persönlich aufsuchen können. Kredite vermitteln sie über­wiegend im Direkt­geschäft per Telefon, Internet, E-Mail und Post. Für einen güns­tigen Kredit müssen Immobilienkäufer aber nicht auf eine Beratung vor Ort verzichten. Einige Kredit­vermittler betreiben bundes­weit viele Filialen und gehörten 2014 ebenfalls häufig zu den Topanbietern im Test.

Quelle Stiftung Warentest / Ausgabe Dez. 2014
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Bausparkassen müssen Kunden die Verträge kündigen
---
► Letzte Zins-Paradiese sollen gekappt werden, das fordern nun die Behörden der Finanzaufsicht (BaFin)

► Niedrige Zinsen und gar Minuszinsen: Die Banken bestrafen ihre Kunden fürs Sparen. Wer dagegen einen alten Bausparvertrag hat, lacht sich ins Fäustchen. Noch. Denn die Bausparkassen sollen auf Drängen der Finanzaufsicht BaFin hoch verzinste Verträge kündigen - notfalls mit Hilfe der Behörden.

http://www.focus.de/immobilien/interhyp/behoerde-soll-notfalls-selbst-einschreiten-finanzaufsicht-will-dass-bausparkassen-altvertraege-kuendigen_id_4327110.html
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Zwangsversteigerungen, des einen Freud, des anderen Leid
 ·  Translate
 
Wir haben für die Zwangsversteigerungen aus Österreich eine BETA-Version auf der Seite. Was noch fehlt, sind die kompletten Gerichtstexte. Bisher funktioniert auch die Einbindung von den Google-Karten noch nicht richtig, aber wir arbeiten dran.

Änderungsvorschläge sind willkommen.

Da wir bisher noch nicht viele ZVGs aus Österreich haben, bitte einfach nur Österreich auswählen und dann alle anzeigen lassen.

http://einzelhandelsobjekte.com/zwangsversteigerungen/
 ·  Translate
Zwangsversteigerungen. Aktuelle und archivierte Zwangsversteigerungen, Newsletter, Forum und Statistiken Ein Service der Firma Intexpoeuropa S.A auf einzelhandelsobjekte.com. Home. Zwangsversteigerungen. Aktuelle Termine. Termine suchen · Termine auf ZVG-Karte suchen · Alle Termine ...
11 comments on original post
2
Add a comment...
 
Neue, flache Fußbodenheizung  von Ahte- Therm
 ·  Translate
 
Athe-Therm hat eine sehr flache und leichte Fußbodenheizung entwickelt, ideal für die Altbausanierung bei zB Holzbalkendecken. Das Modulsystem an sich soll laut Hersteller schon eine optimale Wärmeverteilung garantieren. Mit dem Öko-Estrich ohne den sonst üblichen Portland-Zement wird zudem CO2 bei der Herstellung eingespart. Für Interessierte ist das sicherlich einen Blick wert.
 ·  Translate
<h2>Minimale Aufbauhöhe bei geringem Flächengewicht</h2> Die Athe-F-Module erfüllen alle Anforderungen, die für eine <link 1148 - internal-link...
View original post
1
Add a comment...
 
Checkliste: So finden Hausbesitzer den perfekten Solarstromspeicher
---
Experten sind sich einig: 2015 wird das Jahr der Energiespeicher. Bereits jetzt ist das Interesse bei Besitzern von Ein- und Mehrfamilienhäusern an Speichern für Solarstrom groß. FOCUS Online gibt einen Überblick über die derzeit verfügbaren Produkte.

zur Checkliste:

http://www.focus.de/immobilien/energiesparen/immobilien_energiesparen_solarspeicher/gefragte-stromspeicher-checkliste-so-finden-hausbesitzer-den-perfekten-solarstrom-speicher_id_4540921.html
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Hier sehen Sie, ob Ihr Strom günstiger wird
---
Diese 250 Versorger senken die Preise

►  Endlich mal eine gute Nachricht von der Strompreisfront. In den vergangenen Jahren wurden zum Jahreswechsel zuverlässig massive Erhöhungen angekündigt. Diesmal geht es in die andere Richtung: 242 Grundversorger senken für das Jahr 2015 die Strompreise.

Im Schnitt fallen die Preise um 2,4 Prozent, wie das Vergleichsportal Toptarif errechnet hat. Ein Musterhaushalt mit einem Jahresverbrauch von 4000 Kilowattstunden könne demnach mit einer Entlastung von etwa 30 Euro rechnen. Einige Anbieter senken die Preise sogar deutlich stärker - um bis zu neun Prozent. Die Ersparnis beträgt dann mehr als 100 Euro.

Das Vergleichsportal Toptarif weist allerdings darauf hin, dass die Senkungen insgesamt niedriger ausfallen als gedacht. Viele der mehr als 800 Grundversorger geben die niedrigeren Strompreise gar nicht an ihre Kunden weiter, 16 Versorger erhöhen sogar die Preise. Dabei waren die Beschaffungspreise an der Strombörse zuletzt deutlich gesunken. Außerdem wurde die Ökostromumlage gesenkt, die die Preise in den vergangenen Jahren stets getrieben hatte. Die Strombranche verweist dagegen auf höhere Kosten für den Ausbau der Netze und gestiegene Netzentgelte.

►  In der Tabelle, innerhalb des nachfolgenden Links, können Sie nachschauen, ob Ihr Grundversorger bei den Preissenkungen dabei ist.

http://www.stern.de/wirtschaft/immobilien/ratgeber-energiesparen/stromkosten/strompreise-sinken-bei-250-versorgern-hier-koennen-sie-sehen-ob-ihr-strom-guenstiger-wird-2154276.html
 ·  Translate
Rund 250 Grundversorger senken im neuen Jahr die Strompreise. In unserer Übersicht können Sie sehen, ob auch in Ihrem Versorgungsgebiet die Preise fallen.
1
Add a comment...
 
Für die bevorstehenden Feiertage wünschen wir allen ein tolles Weinachtsfest, viel Glück und alles Gute für das neue Jahr 2015.
 ·  Translate
3
Add a comment...
 
EnEV 2014 – Hauseigentümer aufgepasst.
---
► Ab dem 01.01.2015 gilt die Austauschpflicht für Heizkessel  die vor dem 1. Januar 1985 eingebaut wurden.

http://www.bmwi.de/DE/Themen/Energie/Gebaeude/energieeinsparrecht,did=649892.html
 ·  Translate
Energieeinsparungsgesetz (EnEG) Das Energieeinsparungsgesetz (EnEG) und die Energieeinsparverordnung (EnEV) bilden ein wesentliches Instrument der Energieeffizienzpolitik der Bundesregierung....
1
Add a comment...
 
Immobilien - ist der Preisverfall nur eine Frage der Zeit?
----
Drohende Blase: In diesen Städten sind Immobilien zu teuer

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/immobilien-mieten-oder-kaufen-muenchen-droht-laut-diw-studie-blase-a-1000958.html
 ·  Translate
Klar, in München sind Wohnungen kaum bezahlbar. Aber wussten Sie, dass auch in Detmold eine Hauspreisblase droht? Forscher des DIW haben kalkuliert, wo Immobilienkäufer mit Verlusten rechnen müssen.
2
Add a comment...
 
Maklercourtage - Wer bestellt muss zahlen
 
Der Traum eines jeden Mieters steht kurz bevor…  Eigentlich ist es kein Traum, nur eine seit Jahrzehnten geduldete Rechtsbeugung.
 
Jetzt könnte damit Schluss sein! Grundlage hierfür, ist die Mietrechtsreformierung, die innerhalb des Koalitionsvertrages festgeschrieben wurde. Am 7. November 2014 beschäftigen sich erstmals die Länder, innerhalb einer Plenarsitzung, mit einem bereits vorliegenden Gesetzentwurf.

http://www.eu-baustoffhandel.de/allgemein/maklercourtage-wer-zahlt
 ·  Translate
1
Add a comment...
Contact Information
Map of the business location
Ostendstraße 1-14 12459 Berlin Germany
Ostendstraße 1-14DEBerlin12459
+49 30 755440440eu-baustoffhandel.de
Building Materials StoreToday 8:30 am – 5:00 pm
Monday 8:30 am – 5:00 pmTuesday 8:30 am – 5:00 pmWednesday 8:30 am – 5:00 pmThursday 8:30 am – 5:00 pmFriday 8:30 am – 5:00 pmSaturday ClosedSunday Closed
Google+ URL
Write a review
Review Summary
Be the first to review
Photos
Scrapbook photo 2
Scrapbook photo 3
Upload public photo
Your Activity