Profile cover photo
Profile photo
EKCON Strategy Consultants GmbH
2 followers
2 followers
About
Posts

Post has attachment
E.ON bringt Teil seines Joint Ventures in der Türkei an die Börse

Energiekonzern E.ON aus Deutschland und der türkische Partner Sabancı wollen im kommenden Jahr einen Teil ihres Joint Ventures an der Enerjisa an die Börse Istanbul bringen.

Etwa 18 bis 20% sollen im Frühjahr 2018 gelistet werden.

E.ON und Sabancı halten jeweils 50% der Anteile an dem gemeinsamen Joint Venture Enerjisa, die in der Türkei etwa 20 Mio. Kunden mit Strom versorgt.

Bei E.ON zählen die Aktivitäten in der Türkei mit zum Kerngeschäft.

#Türkei #JointVenture #Energie #Strom #Börse #Istanbul
Photo

Post has attachment
Kooperation WRE und SBK

Die us-amerikanische WRE (Washakie Renewable Energy) möchte noch vor Jahresende mit der türkischen SBK Holding aus Istanbul ihre Investitionsaktivitäten in der Türkei verstärken.

Der gemeinsame Investitionsfond mit verschiedenen diversifizierenden Vorhaben umfasst aktuell etwa ~ 950 Mio. USD, darunter auch M&A.

#Türkei #Investition #M&A
Photo

Post has attachment
Zynga aus dem USA beteiligt sich mit rund 100 Mio. USD an dem Spielehersteller Peak Games aus der Türkei.

Der Betreiber von Browserspielen Zygna ist damit auch der neue Eigentümer der Spiele wie Spades Plus, Gin Rummy Plus und Okey Plus.

Peak Games behält seine Computerspiele Toy Blast und Toon Blast in Istanbul. Weitere Verhandlungen über die Ausgestaltung der Zusammenarbeit laufen.

#Türkei #Beteiligung #Browserspiele #Computerspiele

Photo

Post has attachment
Pharmakonzern Merck übernimmt türkische Vilsan

Vilsan wurde 1986 in Ankara gegründet und ist im Bereich der Veterinär Pharmazie tätig. Die Übernahme bedarf noch der Zustimmung der türkischen Kartellbehörde.

Merck ist bereits seit 1998 mit einer eigenen Tochtergesellschaft in der Türkei aktiv und möchte durch den Zukauf (M&A) der Vilsan sein Absatzprogramm weiter abrunden.

#Türkei #Veterinär #Pharma #Veterinärpharmazie #Tochtergesellschaft #M&A
Photo

Post has attachment
Türkische Pkw - Marke in greifbarer Umsetzung

Fünf ausgewählte Unternehmen werden gemeinsam eine erste türkische Automobilmarke planen und bauen.

Das Fahrzeug wird als zeitgemäßes Elektroauto gefertigt und soll bereits 2021 in Serienproduktion gehen.

Am Fertigungskonsortium sind folgende fünf inländische Konzerne beteiligt:

(1) Anadolu Group
Das Unternehmen stellt im Geschäftsfeld Automotive Kleinlastwagen, Lieferwagen, Busse und Pickups her.

(2) BMC
BMC ist einer der größten Nutzfahrzeughersteller in der Türkei. Die Produkte umfassen Busse, Lastwagen und Militärfahrzeuge.

(3) Kıraça Holding
Die Tochtergesellschaft Karsan stellt Nutzfahrzeuge her.

(4) Zorlu-Holding
Zorlu ist hauptsächlich im Bereich Elektronik, Energie und Finanzdienstleistungen tätig. Die Tochtergesellschaft Vestel ist eines der führenden Elektronikunternehmen der Türkei.

(5) Turkcell
Turkcell ist einer der führenden Mobilfunknetzbetreiber der Türkei.

#Türkei #Automotive #Pkw #Elektroauto

Photo
Photo
06.11.17
2 Photos - View album

Post has attachment
EKCON - Die Türkei Experten | fokussiert | erfahren | vernetzt

www.ekcon.de

Geschäftsprozesse in der Türkei optimieren - Realisierung vorantreiben

Wir können auch Empfangscocktails mit freundlichem Händedruck, tun wir aber nicht.

Ob die Einführung einer neuen Organisationsform oder der Zusammenschluss zweier Unternehmen (M&A). Die Geschäftsprozesse sind im Hinblick auf veränderte Rahmenbedingungen auf dem türkischen Markt detailliert zu erfassen.

Eine gut funktionierende Organisation macht eine Türkei-Investition viel effektiver. Wir unterstützen Ihre Mitarbeiter bei der Realisierung von Veränderungen in Aufbau und Ablauf vor Ort.

#Türkei #M&A TürkeiInvestition #Geschäftsprozesse #Organisation #Aufbau #Ablauf
Photo

Post has attachment
Greenfield-Investition in Gaziantep und eine Traditionsmarke aus Pesaro

Der italienische Motorradhersteller Benelli und die türkische Kuba Motor werden gemeinsam in der südostanatolischen Stadt Gaziantep - nahe der syrischen Grenze - einen neuen Fertigungsstandort errichten.

Die Anlage umfasst insgesamt ca. 50.000 m². Zusätzlich sollen landesweit sukzessiv etwa 400 Servicestationen gegründet werden.

Seit 2015 war Kuba Motor erfolgreich für den traditionsreichen Motorradhersteller aus Pesaro in Italien als Distributor für die Türkei aktiv.

https://germany.benelli.com

Bildquelle: Benelli, BN 302 R - pure Leidenschaft seit 1911

#Italien #Türkei #Standort #Benelli #Motorrad #Greenfield #Investition #Gaziantep #BN302R #Motorsport
Photo

Post has attachment
Durch mittelfristige Konjunkturprogramme (2018 bis 2020) rechnet die Türkei mit einem BIP-Wachstum von jährlich 5,5 %.

Viele der internationalen Ratingagenturen und Banken haben ihre Prognosen für das Wirtschaftswachstum der Türkei in 2017 bereits erhöht.

#Türkei #Wirtschaftswachstum #Ratingagenturen #BIP
Photo

Post has attachment
Die US-amerikanische A. Schulman Inc. eröffnet Fertigungsanlage in Industriegebiet von Çerkezköy / Türkei.

Zielmärkte neben der Türkei sind Exportmärkte wie der Nahe-Osten und nordafrikanische Länder.

A. Schulman ist einer der weltweit größten Hersteller von Thermoplastischen Werkstoffen. Zum Portfolio zählen neben Engineering Plastics auch Masterbatches, Standard-Thermoplaste, thermoplastische Elastomere und Spezialpulver. Das Unternehmen hat weltweit 38 weitere Produktionsstandorte, davon auch einen im rheinländischen Kerpen.

Hauptabnehmer von Compounds sind die Automobil- und Verpackungsindustrie, wobei die Werkstoffe auch in vielen anderen Produkten wie zum Beispiel in der Luft- und Raumfahrt, Elektronik / Elektrotechnik, Bau / Bauen und Wohnen, Medizintechnik / Feinmechanik / Optik, Energietechnik / Photovoltaik, Landwirtschaft sowie Sport und Freizeit ihre Verwendung finden.

#Türkei #Invest #Marktstrategie #Greenfield #Export #ThermoplastischeWerkstoffe #EngineeringPlastics #Masterbatches #StandardThermoplaste #ThermoplastischeElastomere #Spezialpulver

Photo

Post has attachment
Der führende Pumpenhersteller VANSAN Water Technologies aus Izmir / Türkei möchte seine mehrheitlichen Anteile an der Wertpapierbörse Istanbul handeln.

Das Unternehmen wird seinen Innovationsschwerpunkt noch mehr ausbauen und die globale Markenpräsenz weiter steigern.

VANSAN beschäftigt mehr als 500 Mitarbeiter und exportiert seine Produkte weltweit in rund 60 Auslandsmärkte.

Das Transaktionsvorhaben steht noch unter dem Vorbehalt der kartellbehördlichen Genehmigung vor Ort.

Bildquelle: VANSAN

#Türkei #Pumpen #BörseIstanbul #Maschinenbau
Photo
Wait while more posts are being loaded