Zwei heiße IFA-Neuheiten von Huawei in der FAZ-Redaktion

Das Vision-Smartphone links könnte ein Top-Hit im Herbst werden: sehr schönes, klares Design, exzellente Verarbeitung und ein atemraubendes Tempo. Es kommt mit Android 2.3.4., lässt sich auf Android pur umschalten, nur wenige "Verschönerungen" von Huawei, 1 GHz-Snapdragon-Prozessor, 5 MP Kamera, Akku fest verbaut. Ich habe es einige Zeit ausprobiert, und mit "Android pur" und seiner tollen Anmutung gefällt es ungemein.

Das Media Pad von Huawei rechts gehört in die Abteilung der 7-Zoll-Geräte, kommt mit Android 3.2 Honeycomb, Rückseite und Rand aus Aluminium, Mini-HDMI, 5 MP Kamera, 8 GB interner Speicher. Die Überraschung ist die sehr hohe Bildschirmauflösung trotz kleiner Bauform (1280 x 8??).
Photo
Shared publiclyView activity