Einmal Bremen und Zurück.
Inspiriert vom Reisebericht auf +Mobilegeeks.de  von +Tobias Scholze  (zu finden hier http://mobilegeeks.de/erfahrungsbericht-hamburger-stadtereise-nur-mit-smartphone-apps/ )
Möchte ich das gleiche über meinen 30 Stunden Trip nach Bremen machen.
Die Ausstattung meiner Reise ein Samsung #GalaxyS3  , meine hungernde Freundin und ihr Samsung Galaxy s3 beide im #O2   Netz angemeldet.
Der Grund der Reise war das 2 gute Freundinnen ihre nächsten 2 Semester in Bremen verbringen und dort eine Silvestersause für uns veranstaltet haben.
T-3 Tage bis 31.12.2012 und die bange Frage ob ich 2 Rest Tickets für den ICE Nürnberg - Bremen ergattern kann. Die Seite meiner Wahl ist in diesem Fall  www.lturs.de die immer wieder mal Tickets für 25 Euro für diese Strecke haben. Am Morgen des 28ten Dezember sind doch wirklich Tickets verfügbar leider scheitere ich am bestell Vorgang über den #Chrome  für #Android   und Stock Browser des Samsung und da durch Umzug Zuhause kein Internet war haben mich die bestellten Tickets nie erreicht, wurden aber auch nicht von der Kreditkarte abgebucht und so kam es wie es kommen musste es blieben nur 2 Möglichkeiten 129 Euro pro Person oneway zahlen oder mit dem quer durch Deutschland Ticket für 44€ plus 6€ zweite Person 11 Stunden durch die Provinz zu gurken.
Wir entscheiden uns für Möglichkeit 2 und richteten uns auf einen gemütlichen Tag im Zug ein und starteten am 31ten um 10 Uhr morgens vom Hauptbahnhof Nürnberg. Ticket und Fahrplan wurden offline am Automaten gekauft, bezahlt und gedruckt und bewaffnet mit den Telefonen, ein paar Zeitschriften (+COMPUTER BILD  leider wieder gekauft, #AutoMotorundSport und die aktuelle #Neon  für ungefähr 8 Euro und 2 Rumänisch sprachige Zeitschriften die keine 20 Seiten haben und zusammen 10 Euro gekostet haben), Ladegerät, Getränken und nichts zu Essen ging es in den Zug.
Die ersten 3 Stunden waren recht kurzweilig und dank den Zeitschriften schnell vergangen und ich fing an den Umsteigeplan zu studieren. Erster umstieg in Jena-Göschwitz und dazu mehr als eine Stunde Zeit. Perfekt dachte ich mit Gedanken an meine hungernde Freundin die schon zu quengeln anfing. Eine Stunde später stiegen wir mit dem Versprechen gleich was essen zu gehen aus dem Zug und landeten in der Zombie Apokalypse nur ohne Zombies. Hierzu Video 1.
https://plus.google.com/photos/101227464655243717764/albums/5828628905050872097?authkey=CPeO-dmZ7Ouy6QE


Leider gibt es dort wirklich nichts so musste meine Freundin weiter hungern und es ist Video 2 entstanden.
https://plus.google.com/photos/101227464655243717764/albums/5828628905050872097?authkey=CPeO-dmZ7Ouy6QE

Gegen 14 Uhr saßen wir wieder im Zug Richtung Göttingen mit der Hoffnung dort etwas essen zu können. Leider war in keinem der Züge auch nur die Spur eines Caterings und ich machte mir Gedanken über die Rückreise und buchte schnell über www.mitfahrgelegenheit.de 2 Plätze für den nächsten Tag, 15 Uhr ab Bremen für 30 Euro pro Nase.
Wieder studierte ich den Umsteige plan und musste feststellen das wir in Göttingen nur wenige Minuten Umsteige Zeit hatten und bei der +Deutsche Bahn  ja Verspätungen schon mal vorkommen sollen wollte ich auf Nummer sicher gehen und mit Hilfe der APP ZUGMONITOR BETA (https://play.google.com/store/apps/details?id=ws.logv.trainmonitor&feature=nav_result#?t=W251bGwsMSwxLDMsIndzLmxvZ3YudHJhaW5tb25pdG9yIl0.) herausfinden wie wir in der Zeit liegen. Jetzt weiß ich nicht wie die O2 Qualität in der Thüringer Gegend ist meiner Meinung nach wurde das Netz die Geschwindigkeit und die Abdeckung je südlicher wir kamen immer schlechter bis miserabel. Runterladen der APP mehrmals schiefgegangen um dann final festzustellen das die APP keinen Regional express abdeckt. 
Also die APP der Bahn heruntergeladen, mit dem gleichen schlechten Netz um herauszufinden dass alles nach Plan läuft – schade fand ich das ich nirgends die Zwischenhalte des Zuges finden konnte und ob es sich auch lohnt für eine Zigarette mal auszusteigen oder ob er nur 2 Minuten hält. 
Die restlichen Stunden im Zug wurden mit Spielen ( #HillClimpRace , #plaque  Ink. ) sociale Networks (+Twitter +Google Plus) und sonstigen Internet Seiten ( #google , +GIGA.DE, +Mobilegeeks.de , +All About Samsung +BestBoyZ )verbracht und gingen so relativ zügig um. Umstieg in Hannover und besuch bei +Mc Donalds  und endlich Ruhe mir gegenüber ging es auf die letzte Etappe Hannover-Bremen.
Hierzu Bild 1 :):):)
Und jetzt wurde mir klar dass nach 5 Stunden dauergebrauch der Akku langsam gegen 2% geht und ich noch nicht wusste wie ich von Bremen Hauptbahnhof zur Ziel Adresse geht. Google Now wusste es schon da ich die Adresse am Morgen noch gegoogelt hatte und zeigte mir schon wie lang ich noch brauchen würde bis ich ankomme. Hier kommt die APP #öffi   von +Andreas Schildbach (https://play.google.com/store/apps/details?id=de.schildbach.oeffi&feature=search_result#?t=W251bGwsMSwxLDEsImRlLnNjaGlsZGJhY2gub2VmZmkiXQ.. )  zum Einsatz die trotz Bremen in der Beta phase hervorragend funktionierte. Zeit Linie und Richtung ausgekundschaftet und schon kam die Erinnerung in Google Now und Google plus das die Party jetzt beginnt und ob ich den Party Modus aktivieren möchte, noch auf ja geklickt ein Foto gemacht und zack Akku leer.
Digitales Zeitalter aber zum Glück die analoge Uhr umgehabt. Ankunft Bremen austeigen, Straßenbahn einsteigen, 10 Stationen, austeigen. Nein Moment  auf dem s3 der Freundin und Google maps zeigt mir mein GPS Signal das es schlauer ist eine Station früher auszusteigen. Gesagt getan, 200 Meter, Ankunft bei den Freunden, 21:14, die kleine aber feine Party läuft schon. Alle begrüßen, begrüßungs cocktail, und die Handys ans Stromnetz (wlan an, Party Modus an).
Folgend ein paar Bilder des Abends aufgenommen mit 2 s3 und 2 n4 es waren wohl auch ein paar iphone da… aber who cares :).
Siehe die restlichen Bilder im Album
Gegen 3 Uhr und aufgrund unseres hohen Alters (HUSTalkoholkonsumHUST) ging es dem Ende zu und 2 Freunde wollten noch in ihr Hotelzimmer, 2 weitere  in die Disco. Nach 10 versuchen in dieser Nacht bei der taxizentrale durchzukommen öffnete ich die Hallo Taxi Nürnberg APP (https://play.google.com/store/apps/details?id=net.gefos.deintaxinuernberg&feature=search_result#?t=W251bGwsMSwxLDEsIm5ldC5nZWZvcy5kZWludGF4aW51ZXJuYmVyZyJd   ) und bestellte dort ohne Probleme ein Taxi. (seltsam funktioniert in Bremen besser als in Nürnberg) 15 Minuten später eine sms mit der baldigen Ankunft von Taxi erhalten was dann auch 5 Minuten später da war.
APP ins Bett g.
Der Kater am Morgen hielt sich in Grenzen und das Frühstück war herzhaft. Noch kurz die Fotos zusammen angesehen (super komfortabel dank alle Bilder an einem Ort) und schon sagte ÖFFI das wir langsam aufbrechen müssen Richtung Hauptbahnhof wo man sich am Ausgang amd doom mit der +mitfahrgelegenheit.de | Mitfahrzentrale  verabredet hatte, aber welcher Ausgang ist das? Google hilft schnell und die Abfahrt um 15 Uhr erfolgt pünktlich. Ein Freund der ebenfalls vor Ort war fährt 15 Minuten später mit dem ICE dank Bahncard 50 vom Hauptbahnhof ab. Während der Rückfahrt wird mit +Glympse, Inc.  immer verglichen wer schneller ist, ICE oder Auto, und wo man sich gerade befindet. Für kurzweile soll wieder das Internet sorgen was aber keinen Spaß macht egal ob wir 60 (starker Regen) oder 180 fahren das o2 Netz ist in Norddeutschland unter aller sau 80prozent der Zeit leuchtet E, 15 Prozent ein G/3G über dem Internet Signal ein H oder gar H+ sieht man kaum. Also wird wieder gespielt und wieder ist es der Akku der nach 3 Stunden wirklich intensiver Nutzung schlapp macht (NACHBESSERN). Ende der Geschichte der ICE war trotz Verspätung 1 stunde schneller und die letzte 1 stunde kann man auch bequem im Auto schlafen. Ankunft zuhause 20:15 auspacken, Bierchen. Telefon ans Ladegerät. Feierabend.
PS: 
WHATSAPP, KAKAO TALK, CHATON, SMS, FACEBOOK, YAHOO, GOOGLEPLUS, TWITTER…. Und so weiter.. Millionen Nachrichten zum neuen Jahr.
Ich habe keine geschrieben.
FAZIT: Nichtmehr ohne Smartphone aber die Akkus sind einfach ein Minus.

Hier die Bilder und Videos (persönlicher liebling video 2 )
https://plus.google.com/photos/101227464655243717764/albums/5828628905050872097?authkey=CPeO-dmZ7Ouy6QE
Translate
3
Add a comment...