Profile

Cover photo
Dennis Horn
Works at DRadio Wissen
Attended Norbert-Gymnasium Knechtsteden
Lives in Dormagen
905 followers|458,713 views
AboutPostsPhotosYouTube
People
Have him in circles
905 people
Moritz J.L. Henkes's profile photo
Fela Fasanya's profile photo
Journalismus & Medien's profile photo
Berit Lempe's profile photo
Sigrid Schneble's profile photo
SOILO MAMAH IDRISSOU's profile photo
Ingo Ebel's profile photo
Matthias Morkramer's profile photo
Nicolas Schweers's profile photo
Work
Occupation
Journalist
Employment
  • DRadio Wissen
    Moderator, Redakteur, 2012 - present
  • Die Medienfüchse
    Gesellschafter, 2010 - present
  • fiene,horn
    Gesellschafter, 2004 - present
  • Westdeutscher Rundfunk
    freier Mitarbeiter, 2001 - present
  • NE-WS 89.4
    freier Mitarbeiter, Volontär, Redakteur, 2001 - 2005
  • radio NRW
    freier Mitarbeiter, 2001 - 2009
  • Antenne Düsseldorf
    freier Mitarbeiter, Redakteur, 2004 - 2009
  • Hessischer Rundfunk
    Redakteur, 2008 - 2013
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Dormagen
Links
Other profiles
Contributor to
Story
Introduction
Onliner im Büro fiene,horn. Moderator und Redakteur für WDR, hr und DRadio Wissen. Dozent und Coach an der ARD.ZDF medienakademie, der Akademie für Publizistik und für "Die Medienfüchse". Und ein bisschen Nerd.
Education
  • Norbert-Gymnasium Knechtsteden
    Mathematik, Deutsch, 1992 - 2001
  • Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
    Germanistik, 2001 - 2007
Basic Information
Gender
Male
Looking for
Friends, Networking
Birthday
December 29, 1981

Stream

Dennis Horn

Shared publicly  - 
 
Der Fall JuliensBlog zeigt, dass sich einige YouTuber mit ihren großen Reichweiten ihrer Verantwortung oft nicht bewusst sind - neu im 1LIVE-Nerdblog.
 ·  Translate
JuliensBlog gehört zu den größten YouTube-Kanälen. In einem neuen Video schlägt er vor, streikende Lokführer nach Auschwitz zu schicken - jetzt tobt zurecht ein Shitstorm.
1
Add a comment...

Dennis Horn

Shared publicly  - 
 
Beim WDR bieten wir im kommenden Jahr ein Online- und Social-Media-Volontariat an - ihr könnt euch ab dem 2. Januar bewerben.
 ·  Translate
Die Absolventin/ der Absolvent des Ressortvolontariates Online und Social Media ist mit journalistischen Darstellungsformen im Internet vertraut und kann crossmediale Konzepte analysieren, bewerten und weiterentwickeln.
1
Add a comment...

Dennis Horn

Shared publicly  - 
 
An alle Telekom-Bahn-DHL-und-deren-Scheißservice-Empörten da draußen, die gerne absichtlich laut stänkern, wenn etwas nicht passt - lest das! Und denkt immer an die erste Regel der Netiquette: "Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!"
 ·  Translate
1
Add a comment...

Dennis Horn

Shared publicly  - 
 
Endlich: Giraffen mit 150 MBit/s.
 ·  Translate
1
1
Sebastian Werner's profile photo
Add a comment...

Dennis Horn

Shared publicly  - 
 
Ich habe gerade versucht, die 30 Minuten freies WLAN am Düsseldorfer Flughafen zu nutzen, die +Neelie Kroes uns beschert hat. Es ist unbenutzbar. Nach fünf Minuten habe ich entnervt aufgegeben, weil ich bei der Geschwindigkeit, die +Vodafone Deutschland da bietet, jedes Byte per Handschlag begrüßen kann. Stattdessen gehe ich jetzt über mein iPhone online und freue mich schon auf die Drosselung, wenn ich zum zehnten Mal in diesem Monat die Volumengrenze erreicht habe. Es geht nicht in meinen Kopf, warum Hotspots in Deutschland vor allem dazu da sind, uns Geld aus der Tasche zu ziehen. Freies WLAN für alle - das wäre das für mich eins der wichtigsten Infrastrukturprojekte in diesem Land.
 ·  Translate
3
Burkhard Dunkel's profile photoDennis Horn's profile photoLars Brunsch's profile photo
4 comments
 
Ich auch. Sehr gerne sogar. "Take my Money!"
 ·  Translate
Add a comment...

Dennis Horn

Shared publicly  - 
 
Süßigkeiten, die ich gerne esse: Instagram-Marshmallows. #yummy
 ·  Translate
1
Add a comment...
Have him in circles
905 people
Moritz J.L. Henkes's profile photo
Fela Fasanya's profile photo
Journalismus & Medien's profile photo
Berit Lempe's profile photo
Sigrid Schneble's profile photo
SOILO MAMAH IDRISSOU's profile photo
Ingo Ebel's profile photo
Matthias Morkramer's profile photo
Nicolas Schweers's profile photo

Dennis Horn

Shared publicly  - 
 
Am Wochenende ist bei YouTube eine weitere Bombe geplatzt: Mit Simon Unge verlässt nach +LeFloid noch ein YouTube-Star +Mediakraft Networks. Mit dem Hashtag #freiheit  gründet er einen neuen, privaten YouTube-Kanal und hat 420.000 Abonnenten, noch bevor er das erste Video postet.

Ich glaube ja, da bekleckert sich gerade niemand mit Ruhm: Eine Reihe von YouTubern hat offenbar recht naiv und unüberlegt wichtige Verträge unterschrieben. Ein knallhart profitorientiertes Netzwerk weiß nicht, wie man ordentlich kommuniziert. Die meisten Fernsehmacher ignorieren das Phänomen, machen sich nicht einmal ansatzweise die Mühe, YouTube überhaupt zu verstehen, und nutzen es stattdessen als Resterampe für ihre Sendungen. YouTube-Prediger beschwören gleichzeitig den Untergang des Fernsehens herauf, können jetzt aber erst einmal dabei zugucken, wie sich ein Teil der Szene selbst zerlegt. Und wir Journalisten widmen einer komplett neuen Branche noch immer nicht die nötige Aufmerksamkeit.

Im 1LIVE-Nerdblog habe ich zusammengetragen, warum der aktuelle Streit in der YouTube-Szene gut sein könnte: weil er alle, wirklich alle Beteiligten endlich wachrütteln könnte.
 ·  Translate
Ein weiterer der wichtigsten deutschen YouTuber verlässt Mediakraft - und sorgt damit für eine Schlammschlacht in der deutschen YouTube-Szene.
1
Sandro Schmidt's profile photo
 
Ich geb Ihm gleich ein Taschentuch ... dem Herrn unge ...
 ·  Translate
Add a comment...

Dennis Horn

Shared publicly  - 
 
Gerade rege ich mich auf. Der "Jugendkanal" von +ARD und +ZDF soll ein reines Onlineangebot werden. Die +dpa schreibt, das sei "stark abgespeckt", weil es "nur" im Netz stattfinde. +SPIEGEL ONLINE nennt das "eingedampft". So ein Quatsch. Es wäre doch viel eher eine Schlagzeile wert, würden sich die Ministerpräsidenten im Jahr 2014 noch immer für einen linearen Jugendkanal entscheiden. Der wäre gleich für die Tonne.

Mit Abspecken oder Eindampfen hat das nichts zu tun, sondern mit Zielgruppenorientierung. Oder ist zum Beispiel YouTube auch kein ernstzunehmendes Angebot, weil es "nur im Netz" stattfindet? +Dirk von Gehlen hat dazu getwittert: "'Nur im Netz' heißt doch eigentlich: 'Ministerpräsidenten sehen in reinem TV und Radio keine Zukunft'." Word!
 ·  Translate
2
Add a comment...

Dennis Horn

Shared publicly  - 
 
Wenn ihr ein paar Minuten Zeit habt, nehme ich euch mit in meine digitale Welt. Planet Schule und Servicezeit haben aus unserer neuen Reihe "Dennis Digital" eine Multimedia-Reportage in Pageflow gebaut - neu auf +WDR.de.
 ·  Translate
Ich bin ständig online, maile, chatte, poste, twittere. Die digitale Welt macht mir das Leben leichter – einerseits. Andererseits reißen die Berichte und Enthüllungen über Datenskandale, Sicherheitslücken und ständig wachsende Überwachung nicht ab. Ich mache mich auf die Suche: Wie sieht meine digitale Welt wirklich aus?
1
Add a comment...

Dennis Horn

Shared publicly  - 
 
Eine Woche harte Arbeit ist beendet - fürs Abschlussprojekt der WDR-Jahresvolontäre. Eine Pageflow-Reportage über einen Ort, in dem die niederländische Königin nicht aufs Klo darf, ein Haus zwei Postleitzahlen hat und jeder Einwohner eine 91 Jahre alte Stadtlegende kennt.
 ·  Translate
1
Add a comment...

Dennis Horn

Shared publicly  - 
 
Wer von euch hat denn Interesse an einer Einladung zu Ello, diesem neuen sozialen Hype-Netzwerk, das gerade angeblich so sehr durch die Decke geht? Meldet euch gern in den Kommentaren - first come, first serve.

Ich glaube allerdings: Ello wird dasselbe Schicksal wie viele soziale Netzwerke vor ihm ereilen. Ein ambitioniertes Projekt, das jeder gut findet, weil man "Endlich eine ernstzunehmende Facebook-Konkurrenz!" einfach gut finden muss. Das aber wie alle anderen Versuche Probleme damit haben wird, eine kritische Masse zu erreichen. Das sieht man ja hier genauso.

Wir Early Adopters freuen uns über so viel Idealismus. Journalisten, denen Facebook eh schon seit Ewigkeiten ein Dorn im Auge ist, schreiben es in den Himmel. Und alle laufen ein paar Tage lang heiß. Den normalen Nutzern dagegen ist das alles egal, solange ihre Freunde nicht bei Ello sind. Abgesehen davon, dass sich das wundervoll reduzierte und künstlerische Netzhipster-Interface vielen nicht erschließen wird.

Am Ende überlassen wir Ello wieder sich selbst und seinem Dasein als Geisterstadt und Eremitage einzelner Liebhaber. Es bleibt dabei: Soziale Netzwerke zu starten, ist heute zu klein gedacht. Gegen eine mächtige Plattform wie Facebook kommt man so nicht mehr an.
 ·  Translate
1
René Krauß's profile photoSteffen Berner's profile photoStefan Hipfel's profile photoDennis Horn's profile photo
4 comments
 
+René Krauß +Steffen Berner +Stefan Hipfel Die Einlangen waren in diesem Moment leider alle schon weg :/ ...
 ·  Translate
Add a comment...

Dennis Horn

Shared publicly  - 
 
Bye-bye, Baden-Baden! Bye-bye, SWR! Bye-bye, Fußball-Weltmeisterschaft!
4
Add a comment...