Profile

Cover photo
David Maciejewski
Works at macx.io
Lives in Langenhagen
7,025 followers|12,782,199 views
AboutPostsCollectionsPhotosYouTube+1'sReviews

Stream

David Maciejewski

Shared publicly  - 
 
Irgendwie ist diese Studie von Toyota aus dem letzten Jahr an mir vorbeigezogen. Doch der FT-1 könnte tatsächlich Realität werden. Denn Toyota baut mit BMW ja demnächst gemeinsam eine Plattform, auf der zwei Marken-Sportwagen entstehen sollen. Und vielleicht wird Toyota dann ja mal mutig, schönes Design auf die Straße zu bringen.

Toyota ist in Deutschland nicht sehr erfolgreich. Das Design der hiesigen Fahrzeuge ist zwar europäisch, aber so, wie sich die Japaner denken, wie wir es mögen könnten. Nicht, wie wir es tatsächlich mögen würden. Auf anderen Märkten funktioniert die Marke hingegen besser. In Neuseeland zum Beispiel ist Toyota ein richtiger Hit. Da funktioniert sogar das hiesige Design. Besser erklärt: Dort würde ich sofort Toyota kaufen, hier auf keinen Fall.

Im Grunde genommen können sie auch Design. In den USA wirft Toyota schöne Fahrzeuge auf den Markt, die echt besser aussehen als die Brot- und Butter-Fahrzeuge. Obwohl: Der neue Aygo ist ja schon einmal ein richtiger Akzent.

Ich fordere daher: Baut bitte den FT-1, genau so, wie hier in der Studie. Er wird nicht oft gekauft, aber er ist eine Strahlemann, den man gern in der Garage stehen hätte.

#toyota   #sportscar  
 ·  Translate
1
Add a comment...

David Maciejewski

Shared publicly  - 
 
Wer hat denn beim Ford Mustang eigentlich das Design der Handbremse zu verantworten? Im Video der Kollegen von +Ausfahrt.tv könnte das hier auch was anderes „stehendes“ sein.

https://www.youtube.com/watch?v=X7E072_xcQk
 ·  Translate
2
David Maciejewski's profile photoPeter Siegmund (mars3142)'s profile photoRobert Mundt's profile photoDieter Petereit's profile photo
7 comments
 
Was ist schlecht am Driften? Und diese kackeligen elektronischen Bremsen können mir gestohlen bleiben. 
 ·  Translate
Add a comment...

David Maciejewski

Shared publicly  - 
 
150 Folgen des massiv erfolgreichen Blende 8 Videopodcasts von Rheinwerk – für alle, die von Fotografen lernen wollen. Ich sage herzlichen Glückwunsch, auch zu den 60.000 Abonnenten!

Und wusstet ihr übrigens, dass die Webseite von mir ist? Ist sie. Responsive, Mobile-First, WordPress.
 ·  Translate
 
150 Folgen »Blende 8« – wir freuen uns sehr über das Jubiläum und 60.000 YouTube-Abonnenten!

Zu diesem Anlass möchten wir uns ganz besonders bei unseren Trainern bedanken, die unsere Fans unentwegt mit neuen Inspirationen und Tipps begeistern. Viele davon haben uns mit persönlichen Glückwunsch-Clips gratuliert. Schaut es Euch einfach an! Übrigens: Was habt Ihr aus 150 Folgen »Blende 8« mitgenommen?

In der Jubiläumsfolge zeigt Euch Thomas Kuhn, wie Ihr ein Lichtzelt selbst bauen könnt. Dafür benötigt Ihr lediglich einen Karton, etwas Bastelpappe, Transparenzpapier sowie Schere und Klebeband. Außerdem erfahrt Ihr, wie Ihr Euer Produkt im Lichtzelt mit LED-Lampen oder Blitzgeräten professionell ausleuchtet:

http://foto-podcast.de/ipod/folge-150-lichtzelt-im-eigenbau-fuer-hochwertige-produktfotos/

#fotografie #podcast #blende8 #rheinwerk
 ·  Translate
View original post
6
Add a comment...

David Maciejewski

Shared publicly  - 
 
Das neue Google Photos ist da. Es macht viele Dinge besser als die alte Integration in Google+, löst aber nicht alle Probleme. Ich nutze den Cloud-Service seit 2011 und hier ist mein umfassendes Review und Tippgeber.

tl:dr: Lädt alle Fotos vom Smartphone (iOS und Android) und vom Computer (Mac/PC) in die Cloud von Google. Dank der (jetzt noch schlaueren) Indizierung finde ich so jedes Foto und Video wieder, welches ich jemals gemacht habe – auf jedem Gerät, zu jeder Zeit.

http://www.google.com/photos/about/

Mein Usecase: Ich habe die Situation beinahe mehrmals die Woche. In einem Gespräch mit einem Freund fällt mir ein, dass ich irgendwann mal ein Foto gemacht habe, welches ich nun zeigen möchte. Kontext und Zeit ist mir unklar. Mit dem Cloud-Backup finde ich es in Bruchteilen. Ohne dass ich vorher Dinge hochladen muss oder nach Hause fahren muss. Ich habe alle Fotos und Videos immer bei mir. Anderes Beispiel: Ich mache mit dem Smartphone ein Foto und möchte das direkt (!) auf dem Mac haben. Dank des Instant-Backups brauche ich kein Tool, keine Aktion, es ist einfach sofort da.

Darf ich der Cloud trauen? Nun ja, das sollte jeder für sich beantworten. Apple traue ich persönlich nicht mehr über den Weg, nachdem sie mir mein Aperture gestohlen haben und ich mir eine Waffel machen muss, wohin ich sie nun transferiere. Das kann auch mit anderen Diensten oder Apps passieren. Irgendwann. Doch Google traue ich, denn ich nutze den Foto-Sync schließlich schon so viele Jahre und hatte bisher noch nie einen Ausfall. Und dass Google aufgekauft wird oder Fotos einstellt, ist unwahrscheinlich.

Dinge, die nun seit gestern besser sind: Neue Apps, neue Browser-Ansicht, neue Backup-Up für den Mac. Alles ist besser. Insbesondere die Android-App ist einfach nur genial. Hier ist alles besser. Was fehlt ist die gestern in der Google Keynote versprochene Gesichtserkennung.

Dinge, die nicht gelöst sind: Die Integration mit Google Drive ist vielen Usern immer noch nicht so ganz klar. Wo werden die Bilder nun gespeichert (in Google Drive) und wenn ich etwas lösche, werden auch meine Beiträge bei Google+ dabei gelöscht (ja, was auch total scheiße ist). Das wichtigste für (Hobby-)Fotografen wie mich, ist es, Bilder zu präsentieren. Es gibt zwar nun sehr nette und sehr geile Features zum teilen (einfacher wie nie), doch ich vermisse weiterhin eine vernünftige Organisation (in Verzeichnissen oder Alben) und dessen Präsentation auf meiner Google+-Seite.
Deutlich eingeschränkter ist nun die Bearbeitungsfunktion von Bildern. Dort sind nur noch Basic-Dinge zu finden. Das ist ein absolutes No-Go und muss dringend korrigiert werden.

Gibt es eine API für WebApps? Nein. Andererseits gibt es noch das hoffnunglos veraltete Google Picase, dessen API ich in meinen Apps nutzen kann. Doch mal ehrlich, das ist echt alt und kompliziert. Und der gesunde Menschenverstand sagt: Rühre das lieber nicht an, warte auf eine moderne API in neuem Dienst Photos. Doch das ist eben noch nicht da. 

Für wen ist das gut? Für alle Normalbürger, die immer Zugriff auf ihre Fotos haben wollen oder gern Fotos teilen. Für alle, die einen Backup-Service haben wollen, aber kein Geld bezahlen wollen dafür. Und für Profis, die wissen, wie sie das Maximum für ihren Workflow rausholen können.

Für wen ist das nicht gut? Payback-Karten-Benutzer bei Rewe und Co. die sich darüber aufregen, dass Google mit Kameras durch die Straßen fährt und ihre Häuser filmt. Oder Leute, die sich jedes Mal bei Facebook abmelden, sobald sie ihre Nachrichten gelesen haben

#googlephotos   #review  
 ·  Translate
24
5
Monika Schmidt's profile photoDan Hirsch's profile photoUrsula Streit's profile photoThomas Schwenke (Rechtsanwalt)'s profile photo
32 comments
 
+Lars Wittenberg Die Google-Hilfe-Seiten sagen dazu, dass die Fotos in Drive verschoben werden können, wohin man will, dass das aber keinen Einfluss auf Google Photos hat. Von daher ist die Integration der Fotos in Google Drive wohl mehr dazu da, dass man z.B. die Fotos mit seinem Mac/PC synchronisieren lassen kann. 
 ·  Translate
Add a comment...

David Maciejewski

Shared publicly  - 
 
An unserem Neuseeland-Video 2015 saß ich wochenlang an Adobe Premiere. Hier ist es endlich. Es dauert knapp über eine Stunde und zeigt euch die Schönheit von Neuseeland – aus unserer Perspektive. +1, wenn es dir gefällt.

Dieses kurzweilige Video ist entstanden aus 480 Full-HD-GoPRO-Videos. Fünf Wochen waren wir dort (Februar und März), sind 4344 Kilometer mit dem Auto gefahren und haben nebenher noch 7823 Fotos gemacht, die hier aber nicht gezeigt werden.

Genießt das Video – am Besten auf dem großen Fernseher und mit einer guten Soundanlage. Und weil das so verdammt viel Arbeit war und mich Nerven ohne Ende gekostet hat, teilt es doch bitte und zeigt es rum, sollte es euch gefallen.
 ·  Translate
27
11
Thorsten Frey's profile photoDaniel Friedrichs's profile photoJan Schoppenhorst's profile photoBenjamin Strozinsky's profile photo
9 comments
 
Ja so habe ich es in Erinnerung. Sehr schade.
 ·  Translate
Add a comment...

David Maciejewski

Shared publicly  - 
 
Gerade gestern bei einer befreundeten Agentur an der Wand entdeckt. Das unterschreibe ich genau so: „Don't work for assholes, Don't work with assholes“. Und das Schöne an meiner Selbständigkeit: Ich habe die Wahl.
 ·  Translate
38
8
Andreas B.'s profile photoTim Rohde's profile photoTarik Ahmia's profile photoRené Höhle's profile photo
5 comments
 
Ein weiser Spruch! Und sogar (fast) überall anwendbar!! Daumen doppelt hoch!! :-)
 ·  Translate
Add a comment...
Have him in circles
7,025 people
Ivan Matic's profile photo
Florian Achenbach's profile photo
TheIToons's profile photo
Christina Reuter's profile photo
Janine Salier's profile photo
Shahnaz Ajeng F A's profile photo
Eugen Ganske's profile photo
Patrick Klein's profile photo
hbib toumi's profile photo

Communities

David Maciejewski

Shared publicly  - 
 
Gesichtserkennung in Google Photos aktivieren, so geht's:

In Deutschland dürfen wir leider die Gesichtserkennung im neuen Google Photos nicht nutzen, mit der euch Google alle Fotos einer Person zeigt, die ihr jemals gesichert habt. Praktisch, doch hierzulande nur mit einem Trick zu haben. Und so geht ihr vor:

1.) Android-Nutzer laden sich bitte die App TunnelBear (https://goo.gl/c6xRV) herunter, öffnen die App und legen sich dort einen kostenlosen Account an.
2.) In TunnelBear den Connect-Button drücken und damit eine VPN-Verbindung in die Vereinigten Staaten aktivieren
3.) Geht in die Systemeinstellungen von Android unter Apps > Alle und sucht nach Fotos und klickt drauf.
4.) Klickt auf den Button „Daten löschen“
5.) Öffnet nun die App Google Photos und aktiviert dort (nach der Einführung) in den Einstellungen „Ähnliche Gesichter gruppieren”.

Den VPN-Tunnel könnt ihr nun wieder schließen, denn ab sofort werden euch auch Gesichter in der Suche gezeigt. Das funktioniert dann auch unter iOS und im Web. Die Aktivierung allerdings klappt derzeit nur über die Android-App.

#googlephotos   #gesichter   #hack  
 ·  Translate
26
33
Rüdiger “Raucheisen-Rudi” Schäfer's profile photoAndreas Kopper's profile photoThomas Exel's profile photoOliver Nispel's profile photo
14 comments
 
Haha und wir betreiben sogar noch Aufwand um das früher zu bekommen !?!? AAAALTER FALTER ...
 ·  Translate
Add a comment...

David Maciejewski

Shared publicly  - 
 
YouTube hat einen neuen Player, und so aktivierst du ihn:

Auf die Webseite https://www.youtube.com/testtube gehen und „YouTube-Player im neuem Design“ aktivieren. Danach dann noch mein Neusseeland-Video angucken: https://youtu.be/BA3B22FBzfY. Ist aber optional. ;-)

Das neue Design des Players liegt als transparenter Overlay über dem Video, nicht mehr als dunkler Balken. Zudem skaliert es nun besser und sieht auch auf großen Bildschirmen gut aus. 
 ·  Translate
15
2
Monika Schmidt's profile photoKerstin Weinreben's profile photo
Add a comment...

David Maciejewski

Shared publicly  - 
 
Video: 200 Meter über der Stadt, nur am Seil gesichert. Adrenalin pur?

Mitnichten. Ich war da oben auf dem SkyWalk von Aucklands SkyTower in Neuseeland  total entspannt. Tiefenentspannt sogar – obwohl ich zuvor monatelang überlegt hatte, ob ich es tun sollte. Reine Kopfsache, einfach machen! Ich hatte mich 38 Jahre lang belogen, dachte ich hätte Höhenangst. Pah...

Hier geht es zum Video:
https://youtu.be/BA3B22FBzfY?t=1h3m3s

Was bisher euer größtes Wagnis? Und hättet ihr das auch gemacht?
 ·  Translate
14
Konrad Mühler's profile photoDavid Maciejewski's profile photo
4 comments
 
+Konrad Mühler Sehr gern. Ein paar davon wird es noch geben. Haben ja auch eine Menge erlebt.
 ·  Translate
Add a comment...

David Maciejewski

Shared publicly  - 
 
Frisch von der Google Keynote: Das neue Google Material Design.
Auch die Webseite ist neu: http://www.google.com/design/
 ·  Translate
11
3
Bernd Rubel's profile photoGeorg Portenkirchner's profile photoStefan Reinsprecht's profile photoOliver Jäger's profile photo
4 comments
 
+David Maciejewski Ich hatte "neu" im Sinne von "vorher gab's das nicht" verstanden.
 ·  Translate
Add a comment...

David Maciejewski

Shared publicly  - 
 
Mit diesem Bild hat mich heute mein guter Freund +Alexej Allendorff überrascht. Ich musste herzlich lachen und war spontan neidisch. Wer sagt mir, warum?
 ·  Translate
7
Lucas Appelmann's profile photoDaniel Schunk's profile photoChristian Hergenröther's profile photoAlexej Allendorff's profile photo
9 comments
 
Nix Drucker! Alles mühevolle Handarbeit. Aber der Gallier mit Brille ist gut. ;-)
 ·  Translate
Add a comment...

David Maciejewski

Shared publicly  - 
 
Am 23. Oktober erscheint der nächste Teil von Assassins Creed: Syndicate. Wie immer landen wir weiter in der Zukunft, wie immer wird alles moderner und wie immer bleibt unsere trottelige Spielfigur an jedem Stein hängen. Oder nicht? Was meint ihr?

Auf jeden Fall dürfen wir dieses Mal Jacob Frye in London des Jahres 1868 steuern. Mit der industrielle Revolution kommen nämlich allerlei Idioten in die britische Hauptstadt, die allesamt eines aufs Maul bekommen wollen. Die Entwickler versprechen viele Neuerungen, bei denen natürlich alles besser werden soll. Aber wenn ich so recht überlege, haben sie das auch schon bei Unity versprochen.

Mehr Infos und Gameplay hier:
https://www.youtube.com/watch?v=0OWRJ3Iu7wc

London wird sicher wieder grandios werden und mich wie Paris viele Tage fesseln. Das Francise wird sich nicht abnutzen, doch Fans der mittelalterlichen Teile wird der neue Teil wohl auf der Strecke lassen.

Im Herbst für PS4, XBOX One und PC.

#assassinscreed   #london   #ps4   #xboxone  
 ·  Translate
2
Daniel Jahnsmüller's profile photoDavid Maciejewski's profile photoDenise Fritsch's profile photoChris R. (DerNemisis sagt)'s profile photo
6 comments
 
Bin mal auf die Systemanforderungen für den PC gespannt. Mit Unity hat Ubi ja be Menge potentielle Kunden stehen lassen. Wenn das bei Syndicate auch wieder so los geht. ...
 ·  Translate
Add a comment...
David's Collections
People
Have him in circles
7,025 people
Ivan Matic's profile photo
Florian Achenbach's profile photo
TheIToons's profile photo
Christina Reuter's profile photo
Janine Salier's profile photo
Shahnaz Ajeng F A's profile photo
Eugen Ganske's profile photo
Patrick Klein's profile photo
hbib toumi's profile photo
Communities
Work
Occupation
Front-end Architect
Skills
HTML5, CSS3, JavaScript, jQuery, Photoshop, PHP, MySQL, Audio- & Videopodcast
Employment
  • macx.io
    Front-End Architect / Freelancer, present
    Full Service in Web Development.
  • Neoskop
    Front-end Developer, 2013 - 2015
  • t3n Magazin
    Front-end Developer, 2010 - 2013
  • RpunktDESIGN Werbeagentur GmbH
    Teamlead Web Development, 2008 - 2009
  • sevenload GmbH
    Teamlead Frontend Development, 2007 - 2008
  • AhlersHeinel Werbeagentur GmbH
    Webdesigner, 2005 - 2007
  • The Sourcing Group AG
    Prozess-, Service-Integration, 2000 - 2005
  • VeBS AG
    Prozess-, Service-Integration, 2000 - 2005
  • macx online
    Freiberufler, 1999 - 2005
Basic Information
Gender
Male
Looking for
Networking
Other names
macx
Story
Tagline
Passionate Front-end Architect, Podcaster, Writer, Publisher and Photographer
Introduction
David Maciejewski is a creative and passionate Front-end Architect, moderator of German audio and video podcasts, writer, publisher and a hobby photograph. More info: macx.io

Topics of his Posts
  • Web Technology and Development
  • Own Photos
  • New Zealand
  • Photography
  • Creativity
  • Daily Life
Mosts of his posts are written in english, a few in german.

David Maciejewski ist ein passionierter Front-end Architect, Moderator von bekannten Video- und Audiopodcasts und Herausgeber eines Geschichtsmagazins. Er schreibt Technologieartikel und ist Hobbyfotograf.
Bragging rights
Leave the comfort zone and try something new!
Collections David is following
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Langenhagen
Previously
Hannover - Buchs ZH, Schweiz - Sarajevo, Bosnien - Mayen - Celle - Auckland
David Maciejewski's +1's are the things they like, agree with, or want to recommend.
We are Living in a Material World and I am a Material Girl
blog.trello.com

An in depth look at how we redesigned the Trello Android app using Google's Material design guidelines.

Hitlers U-Boot-Bunker am Atlantikwall: Unveröffentlichte Fotos - SPIEGEL...
www.spiegel.de

Die Küsten im besetzten Europa wollte Hitler mit riesigen Bunkern und Schutzanlagen sichern. Hunderttausende schufteten auf den Großbaustell

Home
www.lifeswap.net

The joys and trials of a German-Kiwi exchange "Life Swap" is a series of short animations that illustrate the adventures and misadventures o

Polymer and Web Components change everything you know about Web development
www.google.com

Web components are a game changer. Unlike other new features, the technologies are purely about developer productivity, solving many of web

Plex for Android
market.android.com

Plex organizes all of your personal media, wherever you keep it, so you can enjoy it on any device. With Plex, you can easily stream your vi

Babbel - Sprachen lernen
market.android.com

Einfach Sprachen lernen mit Babbel. Lerne Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch und viele weitere Sprachen! Jederzeit und überall. Ho

Auckland Transit
market.android.com

Check the real-time schedules of Auckland buses and train stations. Includes maps to easily find your stop and view route destinations. Favo

Pushbullet
market.android.com

Pushbullet te muestra todas las notificaciones de tu móvil directamente en la pantalla del ordenador, ¡para que no te vuelvas a perder ningu

YouTube
market.android.com

YouTube your way. Get the official YouTube app for Android. Instantly become the DJ, learn Kung Fu and easily share with friends. Catch up o

Pocket
market.android.com

Pocket has been named one of the best apps for Android by Google Play. Over 10 million people use Pocket to easily save articles, videos and

Google Search
market.android.com

Google Search app for Android: The fastest, easiest way to find what you need on the web and on your device.* Quickly search the web and you

Google Now Launcher
market.android.com

Upgrade the launcher on your device to make Google Now one swipe away. From your primary home screen, swipe right to access Google Now cards

Шале Muztagh в Куршевеле
hqroom.ru

На лыжах домой и на лыжах из дома — это ли не идеальное описание зимнего отдыха?! Роскошное шале Muztagh расположено в горах престижного кур

Press (RSS Reader)
market.android.com

Press is a simple and elegant RSS client for popular syncing services. It’s fast and clean, giving you the freedom to enjoy your favorite ne

CLIFFHANGER
market.android.com

TV Tracking made simple Trakt.TV Watchlist Sync is available with the Premium Pack.Cliffhanger is an app designed especially for TV fans, wi

Today - Calendar Widgets
market.android.com

Today is a set of minimal, transparent calendar widgets for Android. It includes both an Agenda view, and a Monthly view for display your ev

The No Button
market.android.com

When your universe collapses, call upon a certain Sith Lord to express your disdain for the plebs of this galaxy. With limited use of the fo

Imagine Dragons
market.android.com

Indie-rock quartet Imagine Dragons paid their dues in Las Vegas's bars and casinos before evolving into a perky live outfit renowned for the

Views - Google แผนที่
maps.google.com

สำรวจสิ่งมหัศจรรย์ทางธรรมชาติและสถานที่สำคัญที่มีชื่อเสียงด้วยภาพพาโนรามามุมมอง 360° ที่สวยงาม

A very good shop with more than the essentials. The staff is helpful and really nice.
Public - 3 months ago
reviewed 3 months ago
Eine nicht sehr saubere, aber rustikale Location, die immer gut besucht ist. Besonders geeignet für Freunde, die zusammen Spaß haben wollen. Kicker, Billardtische und eine Bar sind da. Mehr braucht kein Mensch.
Public - 6 months ago
reviewed 6 months ago
Die Burger triefen vor Fett, sind aber richtig lecker. Das Bier kommt aus der Dose – was nicht mein Fall ist – aber es passt. Die Atmosphäre kommt hingegen ohne Gegensätze aus: Grandios.
Public - 8 months ago
reviewed 8 months ago
Sehr lecker, sehr frisch.
Public - a year ago
reviewed a year ago
13 reviews
Map
Map
Map
Gemütliche Atmosphäre, insbesondere in den dunklen Abendstunden und ein leckeres Essen. Das reicht mit als Grund, dahin zu gehen.
Public - 6 months ago
reviewed 6 months ago
Beste Zutaten, frische Küche, kompetenter Service. Das Essen ist ein Gedicht, die Weinkarte mit Schätzen gesegnet. Das Paladino besuchen wir ab sofort regelmäßig.
Public - a year ago
reviewed a year ago
This small hotel is close to the inner city and and the Lake Zurich. These fantastic and very clean rooms are well provided with a ensuite, a fridge and a coffe machine. In case the reception is closed in the early and late hours, you can grab your room keycard from a safe outside the house by enterin the PIN number you got per mail. Pay your room in front of your visit and you can leave your keycard in the safe while leaving the hotel on the last day. This hotel wasn't close to the conference I was visiting, but it's near Zurichs heart. Give it a try! On my next visit in Zurich I'll book this hotel again.
• • •
Public - a year ago
reviewed a year ago