Profile cover photo
Profile photo
Dauleben
2 followers -
http://www.dauleben.de/impressum // WordPress, Wissen, Sprache
http://www.dauleben.de/impressum // WordPress, Wissen, Sprache

2 followers
About
Posts

Post has attachment
Ich sehe das mit dem "Du musst Dich beim Bloggen ständig selbst überholen" übrigens auch anders, sogar noch etwas radikaler als der Autor.

Es ist so oft die Rede davon, dass wir einer digitalen Reizüberflutung ausgesetzt sind - wäre es nicht umso besser, wir könnten uns auf wenige gute statt auf viele im Hektikmodus verfasste Artikel konzentrieren? Qualität hat auch etwas mit Zeit zu tun. Und mit Muße; damit, Kraft und Inspiration zu schöpfen; und mit vielem mehr. Alles Dinge, die nicht fließbandkompatibel sind.

Ich stelle mir gerade so vor, dass man John Irving (oder welchem Autor auch immer) sagen würde: "Du musst aber unbedingt in einem Jahr dein neues Buch fertig haben, sonst wollen deine Leser nix mehr von dir wissen." Ja, ja. Bissle Äpfel und Birnen, aber etwas ist schon dran, oder?

Der Artikel wartet mit zwei Sätzen auf, die ich besonders schön finde; ein Zitat und eine Eigenkreation:

"Slow Blog is about only writing when it feels right." - Todd Seiling

"Dasselbe gilt für „SEO-optimierte Texte schreiben“. Schreib lieber einen guten Text." - Bastian Barami

Weiterlesen empfohlen.
Add a comment...

Post has attachment
Die Typographie von WordPress ist nichts für Feinschmecker. Den WordPress-Entwicklern scheint das Thema ähnlich unwichtig zu sein wie den meisten Plugin-Autoren und einigen Browser-Entwicklern.

"WP Typography" verwandelt die WordPress-Wüste in blühende Landschaften. Sorry für die blumige Wortwahl. ;)

Wenn Du "WP Typography" noch nicht kennst oder an den Feinheiten schrauben möchtest:

In dem Artikel gehe ich auch auf mögliche Probleme bzw. Alternativen ein. Die sind aber nicht so umfangreich und erfordern Fortgeschrittenenkenntnisse im Umgang mit Code.
Add a comment...

Post has attachment
Der juristische Aspekt war mir als Schwenke-Followerin bekannt. Insgesamt ist das Fazit zu Hashtags erstaunlich ernüchternd.

Ich finde die kleinen Kerlchen eigentlich nützlich, allerdings sind Texte, die mehr Hashtags als Wörter beinhalten, schwer auszuhalten. Ab und an suche ich schon auch auf Facebook nach Hashtags: Die Ausbeute kann sich mit Twitter nicht messen.

Jetzt muss ich zumindest kein schlechtes Gewissen mehr haben, wenn ich wieder mal vergessen habe, einen Hashtag zu setzen.
Add a comment...

Post has attachment
fast.wp informiert wie stets bei einer neuen WordPress-Version, was Neues geboten wird. #Pepper bringt erfreuliche kleine Verbesserungen mit, einiges ist mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen, und das meiste bleibt gleich.
Add a comment...

Ui, die Zeit vergeht schnell. Als die neue ‪#‎WordPress‬-Version 4.6 für den 16.08. angekündigt wurde, dachte ich: Das dauert ja noch. Und nun war ich völlig überrascht und dachte, die Veröffentlichung wäre vorverlegt worden.

Die Aktualisierungen liefen wie immer problemlos ab, es schaut vertrauter aus als erwartet. Lediglich der Schrifttyp ist gewöhnungsbedürftig, bei mir sieht's augenblicklich etwas klein aus.

Es soll sich mit dieser Version einiges ändern, ich bin gespannt.
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
"Duplicate Content" - irgendwie hat man öfter gehört, dass man ihn unbedingt vermeiden muss, ohne aber im Detail zu wissen, was DC ist und wie man damit umgeht.

Das Thema ist nicht unwichtig und so komplex, dass die Lektüre des Artikels lohnt. Er behandelt auf dem knappen Raum eines Blogposts alles, was man verstehen sollte.
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Zuweilen frage ich mich, ob die Tastaturhersteller die Bindestrich-Tasten wegrationiert haben.

Allerdings gibt es sie noch auf meiner recht neuen Tastatur - scheint wohl andere Gründe zu haben, dass die armen Strichlein so vernachlässigt werden. Auf keinen Fall sind sie überflüssig oder nur der Optik willen im Einsatz.

Ach ja, bevor Du mir die Ohren langziehst - die Bezeichnung "Deppenleerzeichen" stammt nicht von mir, die werden wirklich so genannt.
Add a comment...

Aus zwei, eigentlich sogar drei, mach eins: Ich hatte viel Denkfutter in den letzten Tagen.

Gut verdaut und nun beschlossen, dass es an der Zeit ist, drei Websites zusammenzulegen, weil sie thematische Überschneidungspunkte bieten. Ein bisschen Wehmut ist schon dabei, die "kuhhaut" ist mein ältestes Blog, wir haben viel erlebt. :-D

Auf Dauleben geht's weiter, mit mehr Spielraum - momentan noch vorwiegend techniklastig, aber das ändert sich. Zumal ich die aus meiner Sicht brauchbarsten Artikel der "kuhhaut" aktualisiert wiederveröffentlichen werde.

Viel Freude auch mit der neuen alten Website. :-)
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded