Profile cover photo
Profile photo
Stoffwechselerkrankungen bei Pferden: Erfahrungen
52 followers -
Stoffwechselerkrankungen bei Pferden: und nun?
Stoffwechselerkrankungen bei Pferden: und nun?

52 followers
About
Posts

Post has attachment
... huch über den Ritt als solchen habe ich ja noch gar nichts geschrieben ;-) ... ich bin noch immer so begeistert, jetzt geht erst einmal die Begeisterung online ;-)
Rittbericht wird dann später ergänzt ;-)

http://www.dai-shodan.de/blog/2014/09/distanzreiten-endurance/distanzritte-shodan/mainhardter-wald-distanz-2014/

Post has attachment

Post has attachment
Ärgerlich.... irgendwie ist die dai-shodan.de Seite mit in den "Sog" gekommen - keiner weiß warum.
Die Internetseite hat weder Links verkauft und wird die Seite über gekaufte Links "gepusht" - und trotzdem gab es einen entsprechenden Hinweis von Google :-(

siehe
http://pressengers.de/news/google-straft-linknetzwerke-ab/

Post has attachment

Zurück vom 
Lehrgang in Meissenheim mit Michael Rohrmann 
Bewegungslehre nach Meyners 

Strahlend, begeistert, motiviert und glücklich! 
Wow! 
Das ist ein Lehrgang ganz besonderer Art - wirklich ganz besonders! 

Mit Michael Rohrmann begegnet man einem Pferdemenschen, der Erfolge, Erfahrungen und das Verständnis in unterschiedlichen Reitdisziplinen bis zur Klasse S erfahren hat, der Träger des Goldenen Reitabzeichens ist und ein begnadet gutes Auge für Problemerkennung beim Reiter mitbringt. Dazu kommen didaktische Fähigkeiten und die begeisterte Überzeugung Wissen weitergeben zu wollen. Immer unter der Prämisse PRO PFERD! 

Und genau dieser Mensch geht mit Konzentration, Respekt und Ernsthaftigkeit genauso auf den Anfänger als auch den Fortgeschrittenen Reiter ein! 

2 Tage - jeweils von 8 bis 18 Uhr - zuschauen, mitdenken, Übungen machen und reiten. Viele aha Erlebnisse, einige Staun-Momente, viel gelacht, sich zwischendurch wie der letzte Schluck Wasser in der Kurve gefühlt, große PuzzleStücke - um nicht zu sagen ganze Landkarten - entdeckt, ganz viel gefühlt - um dann schlussendlich freudestrahlend auf Wolke 7 einen Linksgalopp zu reiten, wie ich es in meinem Leben noch nie hinbekommen habe. (Und dabei hatte ich nicht einmal bewusst am Galopp in den beiden Tagen gearbeitet ..) 

Da wo sich das Symptom / Problem zeigt, ist nicht die Ursache! 
Das was “still und ruhig“ sein soll, wird erst einmal bewegt, um aus der Verspannung und der Verkrampfung geholt zu werden. 
Grenzen und Probleme sind im Kopf des Reiters. 

Voller Eindrücke und Ideen freue ich mich riesig auf das Ausprobieren und Weitermachen in den nächsten Monaten. 

Ich hoffe, dass Michael Rohrmann im nächsten Mai wieder in Meissenheim ist. Da wäre ich auf jeden Fall wieder mit dabei!

Post has attachment
 
Um das Thema abschliessend zu diskutieren: Anfragen, ob es ok sei, dass einfach mal ein kompletter Artikel per "copy & paste" in eine andere Internetseite eingefügt sei, werde ich zukünftig noch nicht einmal mehr beantworten.
Bisher habe ich mir auch noch dafür Zeit genommen. Naja - die Anfrage zeigt ja, dass der Fragende irgendwo noch ein Gewissen hat, aber jedem Fragenden muss doch vorher schon klar sein, dass auch im Internet "klauen" nicht wirklich legal sein kann. *kopfschüttel

Warum wird gerade beim Thema Internetseiten rund ums Pferd so viel "geklaut" ??

http://www.dai-shodan.de/plagiat-schutz.html

Post has attachment
Gibt es eine "1 Jahres Regel" beim Pferd?
Viele Veränderungen und Anpassungsprozesse bei unseren Pferden sind langfristige Prozesse. Wir möchten zwar gerne Erfolg "eben mal schnell" erreichen - aber das funktioniert nicht! Das kann nicht funktionieren!

Wir sollten in Jahren denken - mindestens in 1-Jahres-Phasen!

http://www.dai-shodan.de/pferde-ein-jahres-regel.html

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment
Wait while more posts are being loaded