Profile

Cover photo
Verified name
54,679 followers|7,059,467 views
AboutPostsCollectionsPhotosYouTube

Stream

DIE LINKE

Shared publicly  - 
 
Unser Demokratieverständnis ist irgendwie anders.... #Erdogan #Türkei  
42
7
Karl Heinz (al Qamar)'s profile photoPeter Seidel's profile photoDaniela Günsche's profile photo
17 comments
 
yeT l

Add a comment...

DIE LINKE

Shared publicly  - 
5
Robert Mundt's profile photoJakob Bals (JayBCol100)'s profile photo
8 comments
 
+Robert Mundt OK ja und da ist eben Auch die Schwierigkeit das zu unterscheiden! Allerdings darf man in Deutschland sicher nicht alles machen ohne ernsthaft bestraft zu werden...würde ich mal bezweifeln.
 ·  Translate
Add a comment...

DIE LINKE

Shared publicly  - 
 
Wir küssen, wen wir wollen, wann wir wollen und wo wir wollen! #Weltkusstag   #TagdesKusses  
 ·  Translate
66
13
Andreas Rauh's profile photoGeneralleutnant Hase's profile photoLiam Zimmermann's profile photoDierck Ziegler's profile photo
31 comments
 
Bloß nicht😂
 ·  Translate
Add a comment...

DIE LINKE

Shared publicly  - 
 
Am Wochenende spielte der Parteivorstand der LINKEN gegen die Mannschaft des Volkstheaters Rostock unter dem Titel "Wir lassen kein Kind im Abseits stehen!" #EM #Fußball  
 ·  Translate
7
Blink Feuer's profile photo
 
Die Abseitsfalle ist aber ein taugliches Mittel. Der Gabriel steht oft im Abseits.
 ·  Translate
Add a comment...

DIE LINKE

Shared publicly  - 
 
Keine 35 Cent, nein, um ganze 34 Cent wird der #Mindestlohn   angehoben! Das ist wirklich ein schlechter Witz!
Unter 12 Euro pro Stunde schützt der Mindestlohn auch Vollzeitbeschäftigte nicht vor Armut im Alter. Vielerorts reicht der Mindestlohn nicht zum Leben. Die Mindestlohnkommission ist eine Bürokratiemühle jenseits der Realität. Die Bemessungsgrundlagen der Mindestlohnkommission müssen angepasst werden. Der Mindestlohn muss auf den Prüfstand in den Bundestag und endlich auf eine solide Basis gestellt werden. Bernd Riexinger
 ·  Translate
103
11
Britta Heinrichs's profile photoChristian L.'s profile photoAndreas Müller's profile photo
48 comments
 
+Teddy Muggelchen Dann google halt die Verdienstsätze der Abgeordneten. Meine Güte. Es ist wirklich nicht die Welt, im Gegensatz zu den Hochvermögenden. Außerdem ist bekannt, dass die Linke keine Parteispenden von Unternehmen annimmt. Lies zudem das Buch von Jens Berger: "Stresstest Deutschland". Da bekommst du alles fein säuberlich serviert, in was für einem System wir leben (müssen). 
 ·  Translate
Add a comment...

DIE LINKE

Shared publicly  - 
5
2
Alfred Neumann's profile photo
 
Ziviler Putsch? Hatten wir das nicht schon mal in Deutschland?
Säuberungsaktionen? Entfernung von politischen Gegnern?
Stärkung durch eigene Gesetze?

Erdogan, der Adolf vom Bosporus, wird dann sicherlich nicht  halt machen. Was schwirrt diesem machtverliebten Wahnsinnigen noch im Kopf rum?
Gerüchte, das er den IS unterstützt gibt es ja nun schon länger...

Wann gedenkt die EU endlich mal Haltung zu zeigen?
Oder können die EU Pseudokraten nur das eigene, unterworfene Volk ausnehmen und verschachern?
 ·  Translate
Add a comment...

DIE LINKE

Shared publicly  - 
 
Ja, der #Brexit ließ viele in Großbritannien hoffen, und besonders viele Arme und Erwerbslose, dass es ein Ende des alltäglichen Elends, der schlechten Mindestlohn-Jobs, der zerfallenden Städte und der grassierenden Zukunftsangst geben könne. Viele hatten genug von den Lügen und Angstszenarios der politischen Klasse. „Raus“ hieß hier auch – raus aus diesem verzweifelten Leben und die Hoffnung auf ein besseres. Aber das ist trügerisch. Sozial geht nicht national. Katja Kipping in einem Gastbeitrag in der Frankfurter Rundschau: http://www.fr-online.de/gastbeitraege/eu-sozial-geht-nicht-national,29976308,34488976.html
 ·  Translate
17
1
Jörg Börjesson's profile photoJan Christian “Slaine” Schmitz's profile photoAshraf Chaudhry's profile photo
3 comments
 
Ja genau .
 ·  Translate
Add a comment...

DIE LINKE

Shared publicly  - 
 
#NeinheißtNein - keine Frage!
Heute soll die Reform des Sexualstrafrechts im Bundestag beschlossen werden. Eine gute Sache, aber nicht ganz unproblematisch.
DIE LINKE lehnt grundsätzlich Doppelbestrafungen im Sinne von strafrechtlicher Verfolgung und zusätzlicher Ausweisung ab. Durch die geplanten Änderung im Aufenthaltsgesetz soll nun auch die Möglichkeit der Aberkennung der Flüchtlingseigenschaft und damit auch eine Ausweisung schneller möglich sein. "Da ist aus meiner Sicht jedes Maß verloren gegangen", so Halina Wawzyniak in der Zeitung neues deutschland: http://www.neues-deutschland.de/m/artikel/1017837.wir-lehnen-doppelbestrafung-ab.html
 ·  Translate
48
4
Xavier St. Cloud's profile photoLixus Ed's profile photomichael seils's profile photoLees Friends's profile photo
51 comments
 
Stephan Schwarz blockiert. Unerträglicher Antifatroll.
Add a comment...

DIE LINKE

Shared publicly  - 
 
Was war denn das? Im Bericht aus Berlin meinte Wolfgang #Schäuble ,  der EU käme die Aufgabe zu, gemeinsam die europäische Nachbarschaft "zu stabilisieren". Und rief gleich ein paar gemeinsame Rüstungsprojekte aus. Dabei wären die deutschen Rüstungsbeschränkungen nur im Weg. Eine EU, die sich für Zusammenhalt bis an die Zähne bewaffnet, ist dem Untergang geweiht. Dagegen setzen wir unsere Idee von einem demokratischen, friedlichen und sozialen #Europa
#Schäuxit  
 ·  Translate
31
Hanna's profile photoTom Fisch's profile photo
8 comments
 
Na dann: Rüstungsbeschränkungen aufheben, Waffen und Munition produzieren, Waffen und Munition verkaufen, Hände reiben, Schampus saufen.
Alles wird gut!
 ·  Translate
Add a comment...

DIE LINKE

Shared publicly  - 
 
Vom 20.-24.07.2016 veranstaltet die Europäische Linke nun schon die 10. Sommeruniversität. In der #Toskana wollen wir lernen, diskutieren, neue Menschen aus ganz Europa kennenlernen, uns erholen und feiern. Wer Lust hat, kann sich noch bis 30.06.!!! hier anmelden: http://www.european-left.org/service/download/summer-university-2016 #EL  
 ·  Translate
9
1
Mr.magictoy's profile photo
 
sehe ich da ne stilisierte Türkei Fahne :-)
 ·  Translate
Add a comment...

DIE LINKE

Shared publicly  - 
 
Agenda 2010 à la française!
 Die Regierungen in Frankreich und Belgien wollen das Arbeitsrecht „reformieren“. Was das heißt, wissen die Beschäftigten in Deutschland Dank der rot-grünen Agendapolitik nur allzu gut: mehr Unsicherheit, weniger Rechte. Das #loitravail sieht eine Verschärfung  der Flexibilität, Verlängerung der Arbeitszeit und Kürzung der Reallöhne und der Freizeit vor; außerdem sollen die Gewerkschaften durch innerbetriebliche Abstimmungen umgangen werden, wodurch die Beschäftigten mit der Drohung des Abbaus von Arbeitsplätzen erpresst werden können.
François Hollande nimmt in der Begründung der sog. Arbeitsmarktreformen ausdrücklich Bezug auf die Schrödersche Agendapolitik. So wie wir in Deutschland die Hartz-Gesetze bekämpfen und für soziale Gerechtigkeit eintreten, so richtet sich der Protest in Frankreich gegen eine Arbeitsmarktgesetzgebung, die die Rechte der Arbeitnehmer und der Gewerkschaften einschränkt und in erster Linie den Interessen des Kapitals dient.
DIE LINKE ist solidarisch mit der französischen Protestbewegung. Sie stellt ein Stück gemeinsamen Kampfes gegen die unsoziale neoliberale Politik in Europa dar. In ganz Europa stehen die Menschen denjenigen zur Seite, die in Frankreich für ein NEIN zu den so genannten Reformen kämpfen und die Rücknahme des „Loi Travail“ fordern. http://www.altersummit.eu/IMG/pdf/flyer_loi_travail_de.pdf
 ·  Translate
9
1
Kim DeFeyter's profile photomatze eins zwei drei's profile photoMario Matti's profile photoRalf Becker's profile photo
5 comments
 
Arbeitnehmerrechte machen keinen Sinn, solange man ein dermaßen fragwürdiges Geldsystem hat. Geld hat kaum noch etwas mit der Menge oder dem Wert von Gütern und Dienstleistungen zu tun und man bekommt für Arbeit nur noch Geldscheine "kurz vor dem Verfalldatum". Wenn man aber bei Wahlen gute Arbeitnehmerrechte verkauft, dann verschweigt man es gerne, dass das fragwürdige Bankensytem die Beteiligung des Normalbürgers an Kapitalerträgen fast völlig ausbremst. Insofern habe ich den Eindruck, dass die Linkspartei auch nur eine Art SPD ist. Man verkauft Sozialkompetenz, verschweigt aber das seltene Ausmaß an Enteignung. Außerdem haben die Italiener jetzt faule Kredite im Wert von ca. 360 Milliarden Euro. Besonders lange wird sich die absurde Theateraufführung unserer Regierungen kaum noch durchziehen lassen.
 ·  Translate
Add a comment...
DIE LINKE's Collections
People
Have them in circles
54,679 people
Γιώργος Τσαχουρίδης's profile photo
Catak Fethi's profile photo
KLJB München und Freising's profile photo
David Michalowicz's profile photo
M edris Habibi's profile photo
Doktor Strange's profile photo
Katrin Menig's profile photo
Maikel Sky's profile photo
FortisMediaGrup Srl's profile photo
Contact Information
Contact info
Phone
030-24009-392
Email
Address
DIE LINKE - Bundesgeschäftsstelle Kleine Alexanderstr. 28 10178 Berlin
Story
Tagline
Für eine neue soziale Idee
Introduction
Willkommen auf der offiziellen Seite der Partei DIE LINKE auf Google+