Profile

Cover photo
critic.de
212 followers|185,254 views
AboutPostsVideos

Stream

critic.de

Shared publicly  - 
 
Nino Klingler über "Tokyo Tribe": Grimmelshausen in Neo-Tokyo und ein Werk als Skizzenbuch: Kaum kommt Tokyo Tribe ins deutsche Kino, da hat Sion Sono schon wieder drei Filme fertig und schneidet an zwei weiteren.
#Filmkritik  http://www.critic.de/film/tokyo-tribe-7955/
 ·  Translate
Japan 2014. Regie: Shion Sono. Mit: Tomoko Karina, Ryôhei Suzuki.
1
Add a comment...

critic.de

Shared publicly  - 
 
Manon Cavagna über "Der Papst ist kein Jeansboy": Egokreuzweg im Museum seiner selbst: Der Regisseur Sobo Swobodnik besucht den selbsternannten Scheiterhaufen Hermes Phettberg.
#Filmkritik  http://www.critic.de/film/der-pabst-ist-kein-jeansboy-8129/
 ·  Translate
Deutschland, Österreich 2011. Regie: Sobo Swobodnik. Mit: Hermes Phettberg.
1
Add a comment...

critic.de

Shared publicly  - 
 
Nuri Bilge Ceylans epischen Cennes-Gewinner "Winterschlaf" gibt es jetzt auf DVD.

"Die Freiheit des Films besteht darin, dass sich die vielen Motive und Erzählstränge nicht treffen müssen, sondern nebeneinander existieren können. Immer wieder findet Ceylan einen Weg, stereotype Konflikte auf spannende Weise aufzulösen. Nachdem etwa der Sohn des Ex-Häftlings Aydins Auto mit einem Stein attackiert hat, wird er von seinem um Harmonie bemühten Onkel dazu genötigt, sich bei dem Geschädigten mit einem Handkuss zu entschuldigen – ohne das Wissen seines Vaters wohlgemerkt. Schon sind wir mitten in einem Klassenkonflikt, der in einem melodramatischen Moment zu gipfeln droht. [..] Es gibt eigentlich nur zwei Entscheidungen, wie man diese Szene auflösen kann: Entweder der Junge küsst die Hand und verschenkt die Würde seines Vaters, oder er weigert sich und provoziert den Unmut des Mächtigen. Doch in Augenblicken wie diesen zeichnet sich Ceylans Stärke für elegante Ausweichmanöver ab. Dort, wo es eigentlich nur zwei Wege gibt, schafft er einen dritten. Als der Junge vor der ausgestreckten Hand steht, fällt er in einem seltsam transzendentalen Moment in Ohnmacht."
http://www.critic.de/film/winter-sleep-6704/
#DVD  
 ·  Translate
Türkei, Frankreich, Deutschland 2014. Regie: Nuri Bilge Ceylan. Mit: Haluk Bilginer, Melisa Sözen.
1
Add a comment...

critic.de

Shared publicly  - 
 
Till Kadritzke über "Heil": Politisch Unkorrektes mit Karikaturen aus der Dose: Dietrich Brüggemann hat eine Nazi-Komödie gedreht, die bis zur Langeweile erfrischt.
#Filmkritik  http://www.critic.de/film/heil-8302/
 ·  Translate
Deutschland 2015. Regie: Dietrich Brüggemann. Mit: Oliver Baumgarten, Bernd Begemann.
1
Add a comment...

critic.de

Shared publicly  - 
 
Paul Thomas Andersons Pynchon-Adaption "Inherent Vice" gibt es jetzt auf DVD.

" Zwischen diesen Graden changiert Andersons Poetik, zwischen Slapstick und Verzerrung, zwischen Imitation und Nachahmung, aber nicht ohne dass diese nicht immer schon ineinandergeflossen wären: Es gibt weder reine Affirmation noch reine Negation, nur ein rätselhaftes Dazwischen, das für zweieinhalb Stunden das Rätsel nicht herausgibt.[..] Vielleicht bleibt man Inherent Vice deshalb so fremd, noch bevor sich einem die komplexen Handlungsereignisse nicht erschließen, weil man dem Rätsel nachspürt, wie sich etwa der Humor ins Genre fügen soll, weshalb die Figuren eine Rolle spielen, die eine Rolle spielen, nicht in einem Brecht’schen Sinne, sondern im Sinne einer Mimesis, die eben auch fehlgehen kann; Mimesis mit natürlichen Mängeln; weshalb ein Wolkenkratzer aussieht wie eine schokoüberzogene Banane, weshalb ein koksender Zahnarzt auf einem Trampolin zu Tode kam."
http://www.critic.de/film/inherent-vice-6633/
#DVD  
 ·  Translate
USA 2014. Regie: Paul Thomas Anderson. Mit: Joanna Newsom, Katherine Waterston.
1
Add a comment...

critic.de

Shared publicly  - 
 
Mit "Bad Teacher" und "Sex Tape" hat Regisseur Jake Kasdan in den letzten Jahren einige spannende Akzente in der Hollywood-Komödie gesetzt. Für Fox hat er jetzt die Fernsehserie "The Grinder" gedreht, an der auch sein ebenso interessanter Kollege Nicholas Stoller mitgeschrieben hat. Und Rob Lowe spielt die Hauptrolle! Hier kann mans ich einen Trailer ansehen.  
http://www.critic.de/film/the-grinder-8415/trailer/
#Trailer  
 ·  Translate
USA 2015. Regie: Jake Kasdan. Mit: Rob Lowe, Fred Savage.
1
Add a comment...
In their circles
787 people
Have them in circles
212 people
Martin Forchhammer's profile photo
Smart Stay Hotel Berlin City's profile photo
NEGATIV's profile photo
Thomas Rossi's profile photo
Rynek Nekry's profile photo
Guckmahier Blog's profile photo
Medienjournal's profile photo
claudia obermeier's profile photo
MyKinoTrailer de's profile photo

critic.de

Shared publicly  - 
 
Kornél Mundruczós empfehlenswerter "Underdog" läuft aktuell im Kino.

"Dass es Mundruczó keinesfalls um Hunde geht, wird spätestens klar, wenn der Vater schimpft, Hagen sei „kein ungarischer Hund", sondern „ein Bastard". Das entspricht in etwa der Rhetorik der aktuellen ungarischen Regierung unter dem rechtsnationalen Ministerpräsidenten Viktor Orbán, die insbesondere mit Obdachlosen und Asylanten wenig zimperlich umgeht (mit künstlerisch und politisch ambitionierten Filmemachern übrigens auch nicht). Die Hunde sind in Underdog das Symbol für alle Ausgegrenzten im heutigen Ungarn – und wenn sie aus ihren Zwingern ausbrechen, nimmt Mundruczó eine mögliche Folge dieser Ausgrenzung vorweg: die Rache der Entrechten.
#Kinotipp  
 ·  Translate
Ungarn, Deutschland, Schweden 2014. Regie: Kornél Mundruczó. Mit: Zsófia Psotta, Sándor Zsótér.
1
Add a comment...

critic.de

Shared publicly  - 
 
Ein sehr ungewohnter Anblick: Will Ferrell in einer ernsten Rolle. Es scheint, als wäre genau das die Herausforderung des Fernsehfilms "A Deadly Adoption" gewesen. Ferrells Filmfrau wird gespielt von der Komikerin Kristen Wiig.
 ·  Translate
USA 2015. Regie: Rachel Goldenberg. Mit: Will Ferrell, Kristen Wiig.
1
Add a comment...

critic.de

Shared publicly  - 
 
Eine neue Empfehlung für MUBI Deutschland: Alain Resnais' "Nacht und Nebel" (1955) ist ein Meilenstein der filmischen Erinnerung an die NS-Verbrechen.

Hier kann man sich den Film ansehen:
https://mubi.com/films/night-and-fog

Und hier geht es zum kostenlosen Probeabo:
https://mubi.com/criticde
 ·  Translate
1
Add a comment...

critic.de

Shared publicly  - 
 
Maurice Lahde über "Polizeiruf 110: Kreise": Nach Dominik Graf, Leander Haußmann und Jan Bonny verschlägt es nun Christian Petzold an Matthias Brandts Münchener Polizeiruf-Revier, das damit erfreulicherweise eine Experimentierwerkstatt im Sonntagskrimi-Einerlei bleibt. (Sonntag, 28.06.2015 um 20:15 Uhr [Das Erste)
#Filmkritik  http://www.critic.de/film/polizeiruf-110-kreise-8423/
 ·  Translate
Deutschland 2015. Regie: Christian Petzold. Mit: Matthias Brandt, Barbara Auer.
1
Add a comment...

critic.de

Shared publicly  - 
 
Christian Weber über "Dior und ich": Wie entsteht große Mode? Frédéric Tchengs dokumentarisches Porträt über Diors Kreativdirektor Raf Simons legt unter den kühl glänzenden Mechanismen der Haute Couture die Empfindsamkeit eines Meisters frei.
#Filmkritik  http://www.critic.de/film/dior-and-i-8130/
 ·  Translate
Frankreich 2014. Regie: Frédéric Tcheng. Mit: Raf Simons, Marion Cotillard.
1
Add a comment...

critic.de

Shared publicly  - 
 
Schneller, höher, weiter, besser. Damien Chazelles militärischen Musikerfilm "Whiplash" gibt es jetzt auf DVD.

"Das unbarmherzige Streben nach messbarem Erfolg äußert sich in einer verknappten Bildsprache. Alle denkbaren Schnörkel dampft Chazelle ein und erzeugt so etwas wie einen vakuumierten Film. Es ist die absolute Rhythmisierung des Blicks, die Einebnung der Filmsprache auf die Schläge des Drumsets, eine gewisse Härte, die für Zwischentöne keinen Platz lässt. Dabei entsteht eine latente Unruhe, die sich zunehmend steigert und tatsächlich fesselnd ist. Der Film kreist ausschließlich um Andrew und sein Schlagzeug. Er ist unmissverständlich allein, kämpft mit der Welt, mit Fletcher und mit sich selbst; ein klassischer Kinoplot also, wie gemacht für das große Bild. Nur wirklich nahe kommen wir dem Protagonisten dabei nicht, dafür bleibt der Film schlicht zu figurativ, zu linear – ein neunzigminütiger Workout."
http://www.critic.de/film/whiplash-6785/
#DVD  
 ·  Translate
USA 2014. Regie: Damien Chazelle. Mit: Miles Teller, J.K. Simmons.
1
Add a comment...
People
In their circles
787 people
Have them in circles
212 people
Martin Forchhammer's profile photo
Smart Stay Hotel Berlin City's profile photo
NEGATIV's profile photo
Thomas Rossi's profile photo
Rynek Nekry's profile photo
Guckmahier Blog's profile photo
Medienjournal's profile photo
claudia obermeier's profile photo
MyKinoTrailer de's profile photo
Contact Information
Contact info
Phone
030 44033488
Story
Tagline
Wer Kino liebt, muss Kino lesen.
Introduction
critic.de ist ein filmästhetisch und kulturpolitisch engagiertes Web-Magazin, das seit 2004 das Kino erforscht. Unsere Kritiker sind neugierig auf das Unbekannte und das Etablierte, abenteuerlustig und meinungsstark. Viele sind mit der Filmwissenschaft und anderen Geisteswissenschaften verbunden, aber auch Ausflüge in die Filmpraxis bereichern unsere Perspektiven. 

Wir verfassen Filmkritiken zu Kinostarts und DVDs, empfehlen Fernsehsendungen, führen Interviews, berichten von Festivals und bieten ein deutschlandweites Kinoprogramm an. Abseits von Marktlogik und Aktualitätszwang beschäftigen wir uns mit filmpolitischen Themen und erforschen Randerscheinungen des Kinos. Egal ob Genre oder Arthouse, Mainstream oder Underground, Trash oder Kunst, wir versuchen uns jedem Film und Phänomen ohne Scheuklappen zu widmen.