Profile

Cover photo
critic.de
228 followers|231,893 views
AboutPostsVideos

Stream

critic.de

Shared publicly  - 
 
Von Julian Rosefeldts Installation "Manifesto" mit Cate Blanchett gibt es jetzt eine Kino-Version. Hier der Trailer.
 ·  Translate
Australien 2015. Regie: Julian Rosefeldt. Mit: Cate Blanchett.
1
Add a comment...

critic.de

Shared publicly  - 
 
Den Tag mit einem Liedchen beginnen: Ein erster Trailer zu Alex Ross Perrys "Golden Exits". #berlinale2017
 ·  Translate
1
Add a comment...

critic.de

Shared publicly  - 
 
Olivier Assayas' schöner neuer Film "Personal Shopper" startet heute in den deutschen Kinos. Till Kadritzke hat sich mit dem Regisseur über Kristen Stewart unterhalten, aber auch über Spiritismus, die Dramaturgie von Smartphones und das Verhältnis des Kinos zu den Transformationen der modernen Welt. Hier geht es zu unserem Interview.
 ·  Translate
Mit Personal Shopper hat Olivier Assayas eine eigenwillige Ghoststory gedreht. Im Rahmen des Filmfests Hamburg haben wir mit dem Regisseur über Kristen Stewart gesprochen, aber auch über Spiritismus, die Dramaturgie von Smartphones und das Verhältnis des Kinos zu den Transformationen der modernen Welt.
1
Add a comment...

critic.de

Shared publicly  - 
 
It’s a Man’s Pain: In seinem dritten Film umkreist Kenneth Lonergan einmal mehr ein traumatisches Ereignis und versucht sich an der Reparatur eines Männerlebens. Keine leichte Aufgabe, meint Till Kadritzke.

Anlässlich des Kinostarts von "Manchester by the Sea" zeigt das Arsenal - Institut für Film und Videokunst e.V. Kenneth Lonergans frühere Filme an jeweils zwei Abenden. "You Can Count On Me" (2002) wird am 23. und am 24. Januar gezeigt, die ungekürzte Fassung von "Margaret" (2011) am 25. und 28. Januar 2017.
 ·  Translate
USA 2016. Regie: Kenneth Lonergan. Mit: Casey Affleck, Michelle Williams.
1
1
Add a comment...

critic.de

Shared publicly  - 
 
Männer, die nach Schweiß und Leder riechen, Frauen, die niemand verdient, und der grindigste dirty talk ever. Mit einer Reihe von Gastautoren haben wir Erinnerungen an drei Nächte in Nürnberg zu einer Text-Collage versammelt, die sich, ganz dem Geist des Kongresses entsprechend, der Maßlosigkeit hingibt.

Mit Beiträgen von Maurice Lahde, Silvia Szymanski, Jenny Jecke, Florian Widegger, Lukas Foerster, Till Kleinert, Rainer Knepperges, Matthias Dell, Michael Kienzl, Robert Wagner, Oliver Nöding und Katharina Stumm.
 ·  Translate
Männer, die nach Schweiß und Leder riechen, Frauen, die niemand verdient, und der grindigste dirty talk ever. Mit einer Reihe von Gastautoren haben wir Erinnerungen an drei Nächte in Nürnberg zu einer Text-Collage versammelt, die sich, ganz dem Geist des Kongresses entsprechend, der Maßlosigkeit hingibt.
1
Add a comment...

critic.de

Shared publicly  - 
 
Der Glaube als bloße Devotionalie: Mel Gibsons Film über einen Gewaltverweigerer im Kampfeinsatz betrachtet den Zweiten Weltkrieg als großes religiöses Dilemma, verlässt dabei aber nie die Bahnen eines treuherzigen Nihilismus. Eine Kritik von Philipp Schwarz.
 ·  Translate
USA 2016. Regie: Mel Gibson. Mit: Luke Pegler, Andrew Garfield.
1
Add a comment...

critic.de

Shared publicly  - 
 
My French Film Festival: Den Titel blendet sie in Blau und Pink ein, Homosexuelle kommen quasi nicht vor und die Kamera läuft im male-gaze-Modus. Eva Husson will einen Film über die „moderne Liebe“ gedreht haben. Eine Kritik von Martin Gobbin.
 ·  Translate
Frankreich 2015. Regie: Eva Husson. Mit: Finnegan Oldfield, Marilyn Lima.
1
Add a comment...

critic.de

Shared publicly  - 
 
My French Film Festival 2017: Dämonen im Kopf eines Kindes und ein Dämon in der Stadt. Der kanadische Regisseur Philippe Lesage verquickt in seinem Debüt zwei Filme und überzeugt vor allem dann, wenn er Verwirrung stiftet. Eine Kritik von Manon Cavagna.
 ·  Translate
Kanada 2015. Regie: Philippe Lesage. Mit: Édouard Tremblay-Grenier, Pier-Luc Funk.
1
Add a comment...

critic.de

Shared publicly  - 
 
Vin Diesel als Zwölfjähriger im Action-Wunderland: „xXx – Die Rückkehr des Xander Cage“ gibt sich als dritter Teil des Vin-Diesel-Franchises. Philipp Schwarz hat sich auf die Suche nach den wahren Vorgängerfilmen gemacht.
 ·  Translate
USA 2017. Regie: D.J. Caruso. Mit: Ruby Rose, Samuel L. Jackson.
1
Add a comment...

critic.de

Shared publicly  - 
 
Das Berlinale Forum hat sein Hauptprogramm veröffentlicht - mit Neuem von Alex Ross Perry, Verena Paravel & Lucien Castaing-Taylor, Nicolas Wackerbarth, J.P. Sniadecki und gleich vier Filmen von Heinz Emigholz.
 ·  Translate
Die ersten Filme der 67. Berlinale auf einen Blick. [Update: Jetzt auch mit der kompletten Generation]
1
1
Add a comment...

critic.de

Shared publicly  - 
 
Neue Titel aus dem Panorama: Mit Filmen von Merzak Allouache, Annekatrin Hendel und Romuald Karmakar.
 ·  Translate
Die ersten Filme der 67. Berlinale auf einen Blick. [Update: Jetzt auch mit der kompletten Generation]
1
Add a comment...

critic.de

Shared publicly  - 
 
Hölle ist dort, wo ein Film sich selbst verleugnet: Für Karsten Munt hat Stefan Ruzowitzkys „Die Hölle – Inferno“ im Kino eigentlich nichts verloren ­– weil er sich so sehr vor den eigenen Genremotiven schämt.
http://www.critic.de/film/die-hoelle-10251/
 ·  Translate
Deutschland, Österreich 2017. Regie: Stefan Ruzowitzky. Mit: Violetta Schurawlow, Tobias Moretti.
1
Add a comment...
Story
Tagline
Wer Kino liebt, muss Kino lesen.
Introduction
critic.de ist ein filmästhetisch und kulturpolitisch engagiertes Web-Magazin, das seit 2004 das Kino erforscht. Unsere Kritiker sind neugierig auf das Unbekannte und das Etablierte, abenteuerlustig und meinungsstark. Viele sind mit der Filmwissenschaft und anderen Geisteswissenschaften verbunden, aber auch Ausflüge in die Filmpraxis bereichern unsere Perspektiven. 

Wir verfassen Filmkritiken zu Kinostarts und DVDs, empfehlen Fernsehsendungen, führen Interviews, berichten von Festivals und bieten ein deutschlandweites Kinoprogramm an. Abseits von Marktlogik und Aktualitätszwang beschäftigen wir uns mit filmpolitischen Themen und erforschen Randerscheinungen des Kinos. Egal ob Genre oder Arthouse, Mainstream oder Underground, Trash oder Kunst, wir versuchen uns jedem Film und Phänomen ohne Scheuklappen zu widmen.
Contact Information
Contact info
Phone
030 44033488