Profile cover photo
Profile photo
Clemens Lotze
Social Media Manager | Online-Redakteur | Onlinemarketing-Manager mit Ecommerce
Social Media Manager | Online-Redakteur | Onlinemarketing-Manager mit Ecommerce
About
Posts

Post has attachment
Nature Writing - eine Königsdisziplin

Inzwischen muss sich jeder #Journalist selber seine Marke aussuchen, unter der er schreiben will.
Natur und Umweltschutz scheint auf den ersten Blick sehr begehrt und beliebt zu sein.
Wer jedoch in diesem rauhen Milieu überstehen will, braucht eine ganzheitliche Ausbildung in naturkundlichen Fächern, eine hohe Allgemeinbildung und eine journalistische Erfahrung.
Alle Anderen führen ihren Arbeitgeber in den Abrund der "Unglaubwürdigkeit".
Besonders beliebt sind Förster oder Ökologen mit entsprechender ganzheitlicher Ausbildung und Erfahrung.
Add a comment...

Post has attachment
Die erzkonsrevativen Vertreter der Medien reagieren.

Der +SPIEGEL ONLINE gilt seit jeher aks ein Vertreter der eher linken Meinungsbildung. Jetzt konnte eine Redakteur nicht mehr an seinen ideologisch geprägten Aüßerungen halten. Ein #Journalist(!) war der Meiung seine Lügen heiligen die Mittel. Unsere Achtung gehört der Gesamtredaktion, die sich davon distanziert.
Add a comment...

Post has attachment
Die sozialen Medien werden zur Top-Nachrichtenquelle.

Allen Unkenrufen zum Trotz und entgegen den Äußerungen zu #FakeNews, #SocialMedia wird in der USA zur Nachrichtenquelle Nr. 1. Dieser Trend wird auch Europa demnächst erreichen. Zwar liegten die sozialen Plattformen noch hinter Radio und TV, haben aber die Print-Ausgaben der Tageszeitungen überholt.
Add a comment...

Post has attachment
KI sei Dank! Kostenloses Toll stellt Personen in Fotos frei.

Freisteller sin immer noch ein Hingucker unter dem Bilder-Content. Der fehlende Hintergrund ermöglicht die konzentration des Blickes auf das Wesentliche.
Jetzt gibt es ein #Tool, welches mit Hilfe von KI Personen erkennt und diese aus dem Bild herauslöst - und das kostenlos.
Add a comment...

Post has attachment
Wie die News-Bots die Nachrichtenredaktion verändern.

Eigentlich ist es schon ein alter Hut und wurde hier schon mehrmals erwähnt: 180 Sekunden nach dem ersten Erststoß in Fukushima meldete tausende von Kilometer entfernt ein #Roboter der Washington Post dieses Ereignis. Die tatsache, dass in Deutschland immer noch neue und hoch gelobte Artikel über den Kollege "Roboter" geschrieben werden lässt tief in die zerüttete Seele der hiesigen #Journalisten blicken. Die großen Tageszeitungen in der USA haben schon längst ganze Abteilungen mit mehr als 200 (!) Programmieren aufgebaut, um schneller und besser als #SocialMedia zu sein.
Welcher Verlag in Deutschland, kann dies nachweisen. Und wie viele haben nicht einen einzigen #Bot- Programmierer in ihren Reihen oder lassen einen #Redakteur dazu ausbilden?
Willkommen im Neuland liebe Presse!
Add a comment...

Post has attachment
Die Medien setzen vermehrt auf Infografiken.

"Zehn Jahre liegt sie mittlerweile zurück – die Finanz- und Wirtschaftskrise, die das Potenzial hatte, rund um den Globus Wirtschaftssysteme kollabieren zu lassen. Die #Medien begleiten seitdem wirtschaftliche und politische Ereignisse zunehmend mit Infografiken. Zahlen oder auf Zahlen beruhende Darstellungen sorgen für Aufmerksamkeit, bringen Sachverhalte auf den Punkt, sind Währung in Form von Klicks und Likes – und anfällig für Fakes...Der sogenannte Ankereffekt übt dabei einen bedeutenden Einfluss auf das menschliche Urteil aus."
Add a comment...

Post has attachment
Link-Sammlungen zur Recherche mit Schwerpunkt Verifikation.

In Zeiten von Fake-News ist es wichtig Angaben zu überprüfen. dies ist nicht immer ganz einfach und kann sehr viel Zeit in Anspruch nehmen.
Der Artikel nennt z. T sehr umfanreiche Web-Sammlungen mit #Tools und Links für den #OnlineJournalismus.
Add a comment...

Post has attachment
Extrem Lesenswert: "Was wir von Zeitungsverlagen lernen können"

Ales was ich in den letzten Jahren in dieser Sammlung genannt habe, ist in diesem Artikel komprimiert.
In insgesamt 9 Denkfehlern werden die Fehleinschätzungen und -behauptungen vieler #Verlage genannt.
Add a comment...

Post has attachment
Ortsangaben und Bilder in Kartendiensten überprüfen.

Es ist wohl eine der gängigsten Recherchen im #OnlineJournalismus - die Überprüfung von Orstangaben und Bildern.
Oft liefern die verwendeten Kartendienste unterschiedliche Resultate z.B. wegen einer neuen Aktualisierung.
Im Artikel werden drei nützliche #Tools bezw. Erweiterungen vorgestellt, die eine gleichzeitige Überprüfung in mehreren Diensten ermöglicht..
Add a comment...

Post has attachment
Audacity, eine Anleitung.

Einen #Podcast zu erstellen oder ein Inteview zu bearbeiten; alles ist mit Audacity möglich. Die Stärke liegt jedoch in O-Tönen und Autorentext.
Hier eine erste Anleitung.
Die Open-Source-Software finden Sie u.a. hier: https://goo.gl/oK6a2W
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded