Profile

Cover photo
Christoph Oldenburg
175,114 views
AboutPostsReviews

Stream

Christoph Oldenburg

Shared publicly  - 
 
So what... the iPhone is expensive enough, so the least Apple could do is help you saving on your hair cuts... #hairgate   #iphone6  
Forget #bendgate; Apple has a new hair-raising controversy.
1
Add a comment...

Christoph Oldenburg

Shared publicly  - 
 
Immer wieder interessant.. alle zerreissen sich das Maul über den Münster Tatort, und doch... #tatort   #ARD  
 ·  Translate
Boerne und Thiel sind nicht zu stoppen: Mit mehr als 13 Millionen Zuschauern verzeichnete der "Tatort" aus Münster am Sonntag einen neuen Rekordwert. Direkt im Anschluss suchten die allermeisten davon jedoch schnell das Weite...
1
Add a comment...

Christoph Oldenburg

Shared publicly  - 
 
Hoch interessanter Test... #allgemeinwissen   #wissen  
 ·  Translate
Kriege, Klimawandel, Katastrophen - es sieht nicht gut aus für die Menschheit. Aber stimmt das tatsächlich? Oder entwickelt sich die Erde gar zum Besseren? Prüfen Sie Ihren Wissensstand und machen Sie den Ignoranz-Test.
1
Add a comment...

Christoph Oldenburg

Shared publicly  - 
 
Great line: "In other words, Fox is banking on the kind of high-tech, 24/7 invasion of privacy that Utopians are supposed to eschew. (Microsoft is a sponsor.)" For full article see link... #utopiausa   #utopiafox   #utopia   #tvreviews  
“Utopia,” a new reality show on Fox, lets an odd assortment of types be themselves, together.
1
Add a comment...

Christoph Oldenburg

Shared publicly  - 
 
Die Frage ist ja weniger, TV oder SVOD... es kommt immer auf die Inhalte an. Ohne Content, keine Aussichten auf Erfolg. Und dahinter steht dann immer die Frage der Refinanzierung. Kostenlos wird es auf keinen Fall... Aber spannende Serien, muss man schon sagen... #amazonprime   #tvseries  
 ·  Translate
Mit "Hand of God", dem Seriendebüt von Oscar-Preisträger Marc Forster, und vier weiteren Vorschlägen hat Amazon seine bislang stärkste Pilot Season gestartet. Allein im dritten Quartal fließen 100 Millionen Dollar in eigene Serien.
1
Add a comment...

Christoph Oldenburg

Shared publicly  - 
 
Was soll man sagen... ich habe die zweite Ausgabe verfolgt, und bin sehr enttäuscht. Eine ebenso abgedroschene, wie aber auch richtige, Grundformel für gutes Fernsehen lautet, dass Content King ist. Emotionalität macht gute Stories aus, und das gilt auch für Casting-Shows... Hier wird zuviel auf dem Altar der gigantischen Technik geopfert, um den Zuschauer abzuholen. Und einmal über einen Bildschirm wischen daheim auf dem Sofa ändert daran gar nichts, vielmehr gewinnt man den Eindruck, dass das ständige "einchecken" daran hindern soll einzuschlafen. Wo bei The Voice die Drehstühle sehr sinniger Teil der Gesamtinszenierung sind, und ja interessanterweise die Jury nicht vom Kandidaten trennen, sondern auf ganz spezielle Art eine Verbindung schaffen (Kameraeinstellungen können Juryreaktion UND Talent zeigen) ist diese Wand hier wirklich einfach nur eine Mauer - für die Kandidaten, den Zuschauer und die Jury. Der grandiose Aha-Moment, in dem bei The Voice auf den Buzzer gedrückt wird, wird hier viel zu oft verschlafen, da die Regie zwei Seiten bespielen muss und wenn ich als Zuschauer nicht die Wand sehe (was viel zu oft geschieht), weiß ich nicht mal, welches Jurymitglied gerade gevoted hat (und warum erschließt sich hier sowieso nicht). Oder ich sehe tatsächlich mal einen Juror beim Wischen, dann fehlt jegliche Reaktion des Kandidaten, denn der muss singen, und kann sich nicht auch noch auf diesen Gigabildschirm vor ihm konzentrieren. Der verbindende Moment, in dem Talent und gedrehter Juror sich sehen, ist dank dieser Wand völlig aufgehoben, es entsteht eine Leerstelle, die nicht gefüllt wird. Und selbst der (fragliche) Mehrwert, das eigene Foto auf dieser Wand zu sehen, scheint doch eher daneben, denn weder sieht man die Mauer dafür gut genug, noch können die eingeblendeten Fotos identifiziert werden sobald mal mehr als 20 Votes eingegangen sind... Sinnfreie Kranfahrten über diese Mauer hinweg, in eine Halle, in der man dann aber nichts gewinnbringendes sieht, unterstreichen noch das Gefühl, dass hier das technisch machbare über dem inhaltlich sinnvollen steht.  #risingstar   #RTL  
 ·  Translate
Das ist bitter: Die zweite Ausgabe von "Rising Star" hat im Vergleich zur schwachen Premiere sogar noch Zuschauer verloren. Eine halbe Million Menschen weniger sahen zu, einzig bei den ganz jungen Zuschauern stimmte der Marktanteil.
1
Add a comment...

Christoph Oldenburg

Shared publicly  - 
 
 ·  Translate
1
Add a comment...

Christoph Oldenburg

Shared publicly  - 
1
Add a comment...

Christoph Oldenburg

Shared publicly  - 
 
So is...
 ·  Translate
Zum Oktoberfest in München erklärt der Münchner Kabarettist Harry G Begriffe rund um die Wiesn. Heute: die Entwicklung der Tracht.
1
Add a comment...

Christoph Oldenburg

Shared publicly  - 
 
Great!
 
You sir, are a GENIUS. The acronym had me in tears. 
18 comments on original post
1
Add a comment...

Christoph Oldenburg

Shared publicly  - 
 
Interessanter Artikel. Wer mehr Tiefe und weitere Einblicke dazu braucht, dem sei dies hier empfohlen: http://www.newyorker.com/magazine/2014/06/23/the-disruption-machine
#disruption   #disruptive   #disruptiveinnovation  
 ·  Translate
1
Add a comment...

Christoph Oldenburg

Shared publicly  - 
 
Ja, bitte. Das Ding ist echt eine "Augenweide"... und da es der Bahn gehört, und die sehr, sehr faul sind, muss man halt nach helfen...
 ·  Translate
Die Kioskruine am Baldhamer Bahnhof verfällt seit Jahren und ist ein Schandfleck für den ganzen Ort. Die Ruine gehört der Deutschen Bahn. Trotz intensiver Bemühungen der Gemeinde Vaterstetten weigern sich die Verantwortlichen der Deutschen Bahn, die Kioskruine zu beseitigen. Sämtliche sinnvolle Lösungen wie Abriss, Sanierung und Neuverpachtung oder Verkauf an die Gemeinde Vaterstetten wurden bisher abgelehnt. Die Petition richtet sich an Her...
1
Add a comment...
Story
Tagline
Great food & wine - all else is just background noise
Links
Public - 3 months ago
reviewed 3 months ago
Public - 9 months ago
reviewed 9 months ago
Super Preis-Leistungsverhältnis. Tolle Weine für ein angemessenes Budget. Wer nur die Crus sucht, mag hier nicht so glücklich werden, aber wer gute Weine kleinerer Winzer sucht, der ist hier richtig. Tolle Beratung, sehr freundliche Mitarbeiter.
Public - 11 months ago
reviewed 11 months ago
6 reviews
Map
Map
Map
Super Metzger. Das Fleisch ist Spitzenware, die Bedienung freundlich und das Zusatzangebot toll!
Public - 9 months ago
reviewed 9 months ago
Nice staff. Overnight orders on nearly any book.
Quality: ExcellentAppeal: Very GoodService: Excellent
Public - a year ago
reviewed a year ago