Profile cover photo
Profile photo
Christoph Lorson
65 followers -
Fotograf & Apple-Liebhaber
Fotograf & Apple-Liebhaber

65 followers
About
Christoph's posts

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Luminale 2014

Hallo allerseits,
Kommende Woche möchte ich einen Fotowalk durch die Luminale in Frankfurt machen.

Da meine Zeit allerdings begrenzt ist möchte ich Euch hier mal fragen, ob Ihr besonders lohnenswerte Foto-Locations für die Liminale empfehlen könnt.

Bei der letzten Liminale habe ich mich da leider ein wenig im riesigen Angebot verzettelt... 

Post has attachment

Post has attachment
Ein sehr netter Tipp zur Zeitauswahl in iOS 7!

Post has shared content
Menschen! Ich habe mir ein langweiliges Auftragsloch eingehandelt, was nicht schön ist, aber halt jedem mal passieren kann. Daher suche ich schöne, bunte Aufträge zur Heilung der Situation. Durchaus würde mich auch längerfristige Projekte/Beschäftigungen interessieren. Was ich so in der letzten Zeit gemacht habe, kann man hier de.linkedin.com/in/dondahlmann/ hier https://www.xing.com/profile/Don_Dahlmann/cv sehen. Von Texterstellung über Redaktionsberatung, von journalistischen Schulungen bis Strategieberatung ist alles dabei. Und wenn ihr leider keine Angebote habt, wäre es nett, wenn ihr dies hier teilen könntet. Danke! http://goo.gl/Z4FalN

Post has shared content

Post has attachment

Post has shared content
Sehr genial: Gibt es ein Leben nach der Geburt?

Ein ungeborenes Zwillingspärchen unterhält sich im Bauch seiner Mutter. „Sag mal, glaubst du eigentlich an ein Leben nach der Geburt?“ fragte der eine Zwilling.

„Ja auf jeden Fall! Hier drinnen wachsen wir und werden stark für das was draußen kommen wird.“ antwortete der andere Zwilling. 
„Ich glaube, das ist Blödsinn!“ sagte der erste. „Es kann kein Leben nach der Geburt geben – wie sollte das den aussehen?“ 
„So genau weiß ich das auch nicht. Aber es wird sicher viel heller als hier sein. Und vielleicht werden wir herumlaufen und mit dem Mund essen.“ 
„So einen Unsinn habe ich ja noch nie gehört! Mit dem Mund essen, was für eine verrückte Idee. Es gibt doch eine Nabelschnur, die uns ernährt. Und wie willst du herumlaufen? Dafür ist die Nabelschnur viel zu kurz.“ 
Doch, es geht ganz bestimmt. Es wird eben alles nur ein bisschen anders.“ 
„Du spinnst! Es ist noch nie einer zurückgekommen von `nach der Geburt`. Mit der Geburt ist das Leben zu Ende. Punktum.“ 
„Ich gebe ja zu, dass keiner weiß, wie das Leben nach der Geburt aussehen wird. Aber ich weiß, dass wir dann unsere Mutter sehen werden und sie wird für uns sorgen.“ 
„Mutter??? Du glaubst doch nicht an eine Mutter? Wo ist sie den bitte?“ 
„Na hier – überall um uns herum. Wir sind und leben in ihr und durch sie. Ohne sie könnten wir gar nicht sein!“ 
„Quatsch! Von einer Mutter habe ich noch nie etwas bemerkt, also gibt es sie auch nicht.“ 
„Doch, manchmal, wenn wir ganz still sind, kannst du sie singen hören. Oder spüren, wenn sie unsere Welt streichelt…“

AutorIn leider unbekannt

Gefunden auf https://www.facebook.com/cornelia.artunjak/posts/556916237684770
Photo
Wait while more posts are being loaded