Profile

Cover photo
Christian Mäder
Works at somexcloud
Attends Schule des Lebens
Lived in zürich
1,545 followers|200,899 views
AboutPostsPhotosYouTubeReviews

Stream

Christian Mäder
owner

Kunst und Kultur  - 
 
Comedy im neuen ComedyHaus am Albisriederplatz Zürich:

http://www.bonz.ch/28588/comedy/
 ·  Translate
1
Add a comment...

Christian Mäder

Shared publicly  - 
 
 
Nicht jeder erkennt Iglus als Wohnraum an:
 ·  Translate
Ein New Yorker wollte sich nach den Rekordschneefällen vom Wochenende mit zusätzlichem Wohnraum eine Einnahmequelle verschaffen. Der Zimmervermittler Airbnb spielte nicht mit.
View original post
1
Add a comment...

Christian Mäder

Shared publicly  - 
 ·  Translate
Indonesien ist eines der bevölkerungsreichsten Länder der Welt. Dabei leben viele Indonesier auf abgeschiedenen Inseln ohne direkten Zugang zu Finanzdienstleistungen. Die Bank Rakyat Indonesia erleichtert ...
1
Add a comment...

Christian Mäder

Shared publicly  - 
 
Das Swisscom Prepaid Handy mit Bitcoin aufgeladen, funzt!

https://www.bitcoinnews.ch/2990/prepaid-das-swisscom-handy-mit-bitcoin-aufladen/ +Swisscom
 ·  Translate
Während sich die Swisscom noch überlegt, ob sie endlich Kundenfreundlichere Bezahlmöglichkeiten ihrem Prepaid-Angebot hinzufügen sollen, ist mit Bitrefill ein genialer Dienst entstanden. Via Bitrefill kann ...
1
Add a comment...
Have him in circles
1,545 people
Matt Fasola's profile photo
Silvio Reifenstahl's profile photo
Felix Escribano's profile photo
Antje Heimsoeth's profile photo
Romila Silvia's profile photo
Mario P (MGFilmTeam)'s profile photo
Digital Currency's profile photo
Alessandro Casablanca's profile photo
Renato Natale Chiesa's profile photo

Christian Mäder

Shared publicly  - 
 
 
Ethereum is now worth more than Litecoin... and is about to surpass Ripple to become 2nd highest valued cryptocurrency at about 2.5% of the Bitcoin market cap.

Good times.

http://coinmarketcap.com/all/
2 comments on original post
1
Add a comment...

Christian Mäder

Shared publicly  - 
 
Der Bitcoin-Blog Coindesk wechselt für eine halbe Million USD den Besitzer. Wiviel hat wohl der NO1 #Bitcoin-Blog der Schweiz wert? (incl. organisch gewachsenen Social Media Communities, Newsletter usw)

http://techcrunch.com/2016/01/13/coindesk-acquired-by-digital-currency-group/?ncid=rss
 ·  Translate
1
Dorian Credé's profile photoChristian Mäder's profile photo
2 comments
 
;) genau, glaube jeder der sich in der CH mal für Bitcoin Interessiert surft mal vorbei früher oder später
 ·  Translate
Add a comment...
 ·  Translate
Während sich die Swisscom noch überlegt, ob sie endlich Kundenfreundlichere Bezahlmöglichkeiten ihrem Prepaid-Angebot hinzufügen sollen, ist mit Bitrefill ein genialer Dienst entstanden. Via Bitrefill kann ...
1
Add a comment...
 ·  Translate
BitGold ist noch nicht mal seit einem Jahr auf dem Markt und hat bereits über 600’000 Kunden. Dies ist selbst für das Internetzeitalter beeindruckend: Damit wächst die Zahl der Nutzer
1
Add a comment...
People
Have him in circles
1,545 people
Matt Fasola's profile photo
Silvio Reifenstahl's profile photo
Felix Escribano's profile photo
Antje Heimsoeth's profile photo
Romila Silvia's profile photo
Mario P (MGFilmTeam)'s profile photo
Digital Currency's profile photo
Alessandro Casablanca's profile photo
Renato Natale Chiesa's profile photo
Collections Christian is following
View all
Education
  • Schule des Lebens
    present
Basic Information
Gender
Male
Story
Introduction
Social Median

Blogger und Begründer von Communities wie

Bragging rights
Literatur, Schach, Flanieren, Internet und WLAN
Work
Occupation
Head Digital & Community Management
Employment
  • somexcloud
    Head Digital & Comunity Management, 2014 - present
    Social Media Strategie, Konzepte und Monitoring, eCommerce, Bitcoin, Online Marketing, SEM, SEO
  • Hapimag AG
    Community Manager, 2012 - 2014
  • INM AG
    Social Media Manager, 2012
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Previously
zürich
Wir landeten in einem Zimmer mit brummenden Ventilatoren direkt vor dem Fenster. Ich reklamiere selten bis gar nie, aber Schlafen in diesem Zimmer war schlicht unmöglich. Also schwupps runter an die Rezeption, nochmals anstehen und nach einem anderen Zimmer verlangen. Nur war dieses zweite Zimmer eine absolute Zumutung: Alt und Dreckig. Angelaufene Fenster, Abfall und eine Art Abdichtungsmateriel (Asbest?) lugte im Fensterrahmen hervor. Dazu ein herumliegender Tampon. Also nochmals das unangenehme Prozedere an der Rezeption durchspielen: Die Rezeptionistin war zwar freundlich, aber bestimmt. Ich hatte den Eindruck, dass sie um die Mängel wusste und wohl täglich mit solchen Beanstandungen konfrontiert wird. Das dritte Zimmer war dann immerhin sauber. Nur war das Bett einfach zu klein für 2 Personen. In diesem Raum liess sich auch das Fenster nicht öffnen, daher war es dementsprechend 'stickig'. Und dieses Hotel brüstet sich mit 4 Sternen?? Müde von der Reise und heruntergekämpft vom Prozedere akzeptierten wir dieses Zimmer. Dies war definitiv eine Fehlentscheidung. Der Schlaf war alles andere als erholsam. Die ganze Nacht summte es draussen im Innenhof und ab und zu vibrierte doch tatsächlich das ganze Zimmer (Waschmaschinen? Ventilatoren?). In der Empfangshalle macht dieses Hotel noch 'auf Luxus'. Aber schnell wird klar: Dieses Betonblock mit Müllhalde hinterm Haus ist wohl nicht gerade der Garten Eden. Unter Gratis-WLAN stelle ich mir mehr vor als einen billigen Voucher für Bitt Buzz. Und fährt man mit dem ranzigen Lift in die höheren Etagen, erinnern Teppiche und die verwinkelten, schlecht ausgeleuchteten und unzureichend beschilderten Gänge irgendwie an den Ostblock der 80er-Jahren. Sowieso versprüht das ganze Gebäude und insbesondere der mit Dreck übersäte Innenhof und die vergitterten Fenster an ein Gefängnis. Mich wird man hier nie mehr antreffen. Es sei den ich suchte einen Drehort für einen Stasi-Film. Warum sich dieses Hotel mit 4 Sternen brüstet, ist mir absolut schleierhaft. Obwohl wir 2 Nächte gebucht und bezahlt hatten, flüchteten wir nach nur einer Nacht in ein anderes Hotel.
• • •
Quality: Poor - FairFacilities: Poor - FairService: Poor - Fair
Public - 2 years ago
reviewed 2 years ago
1 review
Map
Map
Map