Profile

Cover photo
Christian Mäder
Works at somexcloud
Attends Schule des Lebens
Lived in zürich
1,525 followers|182,202 views
AboutPostsPhotosYouTubeReviews

Stream

Christian Mäder

Shared publicly  - 
1
Add a comment...

Christian Mäder
owner

Networking  - 
1
Add a comment...

Christian Mäder

Shared publicly  - 
 
Lieber ein guter, nutzenstiftender Blogartikel rsp. Sponsored Content als blinkende Display Ads die eh im AdBlocker hängenbleiben.

http://www.nzz.ch/mehr/digital/adblock-browser-for-android-1.18545328?reduced=true
 ·  Translate
Der Werbeblocker AdBlock Plus ist ebenso erfolgreich wie umstritten. Nun holen die Macher von der Eyeo GmbH zum nächsten Schlag aus. Dieser soll nicht nur Google treffen.
1
Add a comment...

Christian Mäder

Shared publicly  - 
1
Add a comment...

Christian Mäder

Shared publicly  - 
 
 ·  Translate
Von Alla Lien stammt dieses anschauliche Bild, das sie auf Facebook geteilt hat. Vor 2 Monaten oderso hatte ich mal probiert, komplett auf raffinierten Zucker ...
2
Add a comment...
Have him in circles
1,525 people
Hanspeter von Bergen's profile photo
Hostpoint's profile photo
Pascal Rhyner's profile photo
Wolf Vaupel's profile photo
Luis Soares's profile photo
Jack Buckeridge's profile photo
Svea Rassmus's profile photo
Heinz Reimer's profile photo
Ancora Riviera's profile photo
 
Ich frage ja immer wieder ein paar Blogger übers Bloggen. Hier ein paar kurze Interviews die evt. interessieren könnten

Frau Skywalker über das Bloggen und R2D2
http://www.wellnessino.ch/1724/maribel-skywalker-ueber-das-bloggen-und-die-macht/

Interviews mit Musikern - vom Geheimtipp bis bald #1 
http://www.wellnessino.ch/1713/kunsttour-blog-konzertberichte-interviews-und-musikalische-geheimtipps/

Annas Insider Tipps direkt aus #Hamburg  
http://www.wellnessino.ch/1691/insidertipps-direkt-aus-hamburg/

Schon mehr Online-Magazin denn Blog, dennoch hier nochmals verlinkt: Die Zeitschrift
http://www.bonz.ch/24168/in-oesterreich-ersticken-selbstaendige-in-der-buerokratie-interview-mit-alexandra-gruber-von-die-zeitschrift/
 ·  Translate
Fräulein Skywalker betreibt ein sehr unterhaltsames Blog. Die junge Dame hat ein Herz voller Wanderlust und Musik. Sie wohnt in Hamburg auf und war so ...
1
Add a comment...

Christian Mäder

Shared publicly  - 
 
Lohnt sich mal zum Testen und bereits ab 19 CHF gibt's Brillen, Apps dazu gratis im Google Play Store. 

http://www.bonz.ch/26751/virtual-reality-google-cardboard-ab-19-chf/ #VRCardboard   #google   #virtualreality   #oculusrift  
 ·  Translate
1
Add a comment...

Christian Mäder

Shared publicly  - 
 
Coole Backlink Visualisierung

http://backlinkgraph.de/ #SEO
 ·  Translate
Mit unserem kostenlosen Backlinkchecker analysieren Sie zuverlässig eingehende & ausgehende Links. Die Analyse aller Verlinkungen erfolgt grafisch aufbereitet.
1
Add a comment...

Christian Mäder

Shared publicly  - 
 
Windows kostet nix wenn mans auf Linux laufen lässt ;) funktioniert recht einfach.. (Muss nur noch herausfinden was man mit Windows mahcen kann ;) )

https://www.youtube.com/watch?v=MA8wwIGgCGs
 ·  Translate
2
Add a comment...

Christian Mäder

Shared publicly  - 
 
Steht bald in jedem Haushalt, auf jeder Alp und in jedem Rechenzentrum ein derartiger #Tesla  Akku?

http://www.bonz.ch/26613/hat-tesla-gerade-die-welt-neu-erfunden/
 ·  Translate
1
1
Michael Gisiger (Wortgefecht)'s profile photoChristian Mäder's profile photoPete Coutts's profile photo
2 comments
 
Du hast absolut Recht, erfunden nicht gerade. Aber bedenke, Apple hat auch nie wirklich was neu erfunden! Das Konzept als Ganzes ist schon interessant. Der Preis ist genau so berechnet, dass sich Heimanwender und KMUs diese Batterien leisten können. Dazu kommt die "Grösse" rsp. das schlanke Design, die Specs. Und zu guter Letzt die Marke Tesla... Wenn ich das Ganze so mit den komplexen und überdimensionalen USV Installationen in den Serverräumen vergleiche, dann sehe ich grosses Potential. (Da spricht der Ex Banken-IT Supporter in mir ;) ) 
 ·  Translate
Add a comment...

Christian Mäder

Shared publicly  - 
 
Einer der RSS Feed Erfinder hat ein neues Projekt im Bereich Bloggen / Editor.. könnte interessieren 

http://scripting.com/2015/03/23/mywordEditorIsOpenSource.html
1
Add a comment...
People
Have him in circles
1,525 people
Hanspeter von Bergen's profile photo
Hostpoint's profile photo
Pascal Rhyner's profile photo
Wolf Vaupel's profile photo
Luis Soares's profile photo
Jack Buckeridge's profile photo
Svea Rassmus's profile photo
Heinz Reimer's profile photo
Ancora Riviera's profile photo
Work
Occupation
Head Digital & Community Management
Employment
  • somexcloud
    Head Digital & Comunity Management, 2014 - present
    Social Media Strategie, Konzepte und Monitoring, eCommerce, Bitcoin, Online Marketing, SEM, SEO
  • Hapimag AG
    Community Manager, 2012 - 2014
  • INM AG
    Social Media Manager, 2012
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Previously
zürich
Links
Contributor to
Story
Introduction
Social Median

Blogger und Begründer von Communities wie

Bragging rights
Literatur, Schach, Flanieren, Internet und WLAN
Education
  • Schule des Lebens
    present
Basic Information
Gender
Male
Wir landeten in einem Zimmer mit brummenden Ventilatoren direkt vor dem Fenster. Ich reklamiere selten bis gar nie, aber Schlafen in diesem Zimmer war schlicht unmöglich. Also schwupps runter an die Rezeption, nochmals anstehen und nach einem anderen Zimmer verlangen. Nur war dieses zweite Zimmer eine absolute Zumutung: Alt und Dreckig. Angelaufene Fenster, Abfall und eine Art Abdichtungsmateriel (Asbest?) lugte im Fensterrahmen hervor. Dazu ein herumliegender Tampon. Also nochmals das unangenehme Prozedere an der Rezeption durchspielen: Die Rezeptionistin war zwar freundlich, aber bestimmt. Ich hatte den Eindruck, dass sie um die Mängel wusste und wohl täglich mit solchen Beanstandungen konfrontiert wird. Das dritte Zimmer war dann immerhin sauber. Nur war das Bett einfach zu klein für 2 Personen. In diesem Raum liess sich auch das Fenster nicht öffnen, daher war es dementsprechend 'stickig'. Und dieses Hotel brüstet sich mit 4 Sternen?? Müde von der Reise und heruntergekämpft vom Prozedere akzeptierten wir dieses Zimmer. Dies war definitiv eine Fehlentscheidung. Der Schlaf war alles andere als erholsam. Die ganze Nacht summte es draussen im Innenhof und ab und zu vibrierte doch tatsächlich das ganze Zimmer (Waschmaschinen? Ventilatoren?). In der Empfangshalle macht dieses Hotel noch 'auf Luxus'. Aber schnell wird klar: Dieses Betonblock mit Müllhalde hinterm Haus ist wohl nicht gerade der Garten Eden. Unter Gratis-WLAN stelle ich mir mehr vor als einen billigen Voucher für Bitt Buzz. Und fährt man mit dem ranzigen Lift in die höheren Etagen, erinnern Teppiche und die verwinkelten, schlecht ausgeleuchteten und unzureichend beschilderten Gänge irgendwie an den Ostblock der 80er-Jahren. Sowieso versprüht das ganze Gebäude und insbesondere der mit Dreck übersäte Innenhof und die vergitterten Fenster an ein Gefängnis. Mich wird man hier nie mehr antreffen. Es sei den ich suchte einen Drehort für einen Stasi-Film. Warum sich dieses Hotel mit 4 Sternen brüstet, ist mir absolut schleierhaft. Obwohl wir 2 Nächte gebucht und bezahlt hatten, flüchteten wir nach nur einer Nacht in ein anderes Hotel.
• • •
Quality: Poor - FairFacilities: Poor - FairService: Poor - Fair
Public - 2 years ago
reviewed 2 years ago
1 review
Map
Map
Map