Profile

Cover photo
Chemieverbände Rheinland-Pfalz
225 followers|44,266 views
AboutPostsPhotosYouTube

Stream

 
 
8 Top-Tipps: Schneller besser in #Englisch werden

Go and communicate! Auch im #Beruf muss man Englisch sprechen. Natürlich hängt das vom Job ab – manche brauchen Englisch nur selten und nur für Fachbegriffe. Wie bleibt man fit, wenn man nicht jeden Tag Englisch spricht? Wie kann man sein Englisch einfach und schnell verbessern? Englisch-Coach David Wilson gibt dem Chemie-Azubi-Blog Tipps.

http://www.chemie-azubi.de/bericht/artikel/8-top-tipps-schneller-besser-in-englisch-werden.html
 ·  Translate
Go and communicate! Auch im Beruf muss man Englisch sprechen. Natürlich hängt das vom Job ab – manche brauchen Englisch nur selten und nur für Fachbegriffe. Wie bleibt man fit, wenn man nicht jeden Tag Englisch spricht? Wie kann man sein Englisch einfach und schnell verbessern? Englisch-Coach David Wilson gibt dem Chemie-Azubi-Blog Tipps.
View original post
1
Add a comment...
 
 
Nice to know: Renolit​ aus Worms macht die Klebestreifen für Polizeiautos. Mehr darüber im Artikel. Hier alles zur Ausbildung bei dem Unternehmen: http://www.chemie-azubi.de/unternehmen/kategorie/renolit.html
 ·  Translate
Werbeslogans, flotte Streifen, Polizei-Blau – mithilfe von Folien lässt sich jedes Auto individuell gestalten. Hergestellt werden die Hightech-Produkte zum Beispiel in Worms und Frankenthal bei Renolit.
View original post
1
Add a comment...
 
 
Nice to know: Renolit​ aus Worms macht die Klebestreifen für Polizeiautos. Mehr darüber im Artikel. Hier alles zur Ausbildung bei dem Unternehmen: http://www.chemie-azubi.de/unternehmen/kategorie/renolit.html
 ·  Translate
Werbeslogans, flotte Streifen, Polizei-Blau – mithilfe von Folien lässt sich jedes Auto individuell gestalten. Hergestellt werden die Hightech-Produkte zum Beispiel in Worms und Frankenthal bei Renolit.
View original post
1
Add a comment...
 
#Wirtschaft: Erwartungen für 2015 bleiben verhalten

Die Aussichten für die weitere Entwicklung der Weltwirtschaft sind zwar durchaus positiv. Die Dynamik verläuft aber sehr unterschiedlich. Robust entwickeln sich die #USA, einzelne asiatische und auch einige europäische Länder. In vielen anderen Industrie- und Schwellenländern bleibt das #Wachstum schwach. In 2015 beschleunigt sich die Weltwirtschaft insgesamt leicht. Der niedrige #Ölpreis stärkt die Kaufkraft und beflügelt damit die #Konjunktur. Die Zinsen bleiben in vielen Ländern auf historisch niedrigem Niveau, was die Investitionstätigkeit erleichtern sollte. Die konjunkturelle Erholung wird aber weiterhin anfällig für Rückschläge bleiben: In #Europa belastet die Russland-Ukraine-Krise, die Unsicherheiten bezüglich Griechenland sowie der Reformstau in Frankreich und Italien die Wirtschaft. Der Nahe Osten bleibt ein Pulverfass. Lateinamerika leidet unter der Schwäche Brasiliens. Viele Schwellenländer haben ihre strukturellen Probleme noch nicht gelöst.
 ·  Translate
1
1
Tobias Göpel's profile photo
Add a comment...
 
Die ‪#‎Tarifverhandlungen‬ in der ‪#‎Chemie‬ wurden heute in Neuss ergebnislos beendet und auf Ende März in ‪#‎Stuttgart‬ vertagt. Unser Angebot war für die Arbeitnehmerseite keine Verhandlungsgrundlage. Wir hingegen meinen, dass es ein echtes Plus beim Reallohn ist und allen Chemieunternehmen in Zuhause bietet.
 ·  Translate
Die Chemie-Tarifverhandlungen sind auch in der zweiten Bundesrunde ohne Ergebnis geblieben. In der Verhandlung heute haben die Chemie-Arbeitgeber ein Angebot vorgelegt.
1
Add a comment...
 
#Chemie-#Arbeitskosten im internationalen Vergleich: Die Konkurrenz arbeitet günstiger

Die industriellen Arbeitskosten sind ein entscheidender Faktor im weltweiten Standortwettbewerb. In der westdeutschen chemischen Industrie beliefen sich die Arbeitskosten im Jahr 2013 auf 53,16 Euro je Beschäftigtenstunde. Sie liegen damit im internationalen Kostenvergleich nach wie vor an der Spitze.

Lediglich in Belgien müssen die Unternehmen mehr für eine Arbeitsstunde aufwenden. Dies ist das Ergebnis der aktuellen BAVC-Auswertung zum internationalen Arbeitskosten-Ranking für die chemische Industrie. Ausgangspunkt der Berechnungen ist die Arbeitskostenerhebung der Europäischen Union. Daneben wurden auch Daten aus Japan und den USA einbezogen. 
 ·  Translate
1
Add a comment...
In their circles
147 people
Have them in circles
225 people
René Wucherpfennig's profile photo
Uwe-Matthias Müller's profile photo
Dirk Günther's profile photo
Bayer Karriere's profile photo
Stefanie Eis's profile photo
Deutsches Verbände Forum - verbaende.com's profile photo
Guillermo Hugentobler Reina's profile photo
Rheinland-Pfalz Blogger's profile photo
Jürgen Bause's profile photo
 
 
Was machen #Lacklaboranten in ihrer #Ausbildung?

Die Welt ist #bunt, zumindest für Lacklaboranten. Sie mischen nicht nur #Farben und #Lacke in zehntausenden unterschiedlichen Tönen. Sie stellen sie auch so her, dass sie besondere Eigenschaften zeigen. Zum Beispiel schützen sie alle möglichen Oberflächen vom Gartenzaun bis zum Flugzeug vor Einflüssen aus der Umwelt. Oder sie produzieren Lacke, die so hitzebeständig sind, dass sie 600 Grad Celsius aushalten. Alles über den Beruf:

http://www.chemie-azubi.de/bericht/kategorie/chemie-in-rheinland-pfalz/artikel/was-machen-lacklaboranten-in-ihrer-ausbildung.html
 ·  Translate
Die Welt ist bunt, zumindest für Lacklaboranten. Sie mischen nicht nur Farben und Lacke in zehntausenden unterschiedlichen Tönen. Sie stellen sie auch so her, dass sie besondere Eigenschaften zeigen. Zum Beispiel schützen sie alle möglichen Oberflächen vom Gartenzaun bis zum Flugzeug vor Einflüssen aus der Umwelt. Oder sie produzieren Lacke, die so hitzebeständig sind, dass sie 600 Grad Celsius aushalten.
View original post
1
Add a comment...
 
#Chemie braucht verlässliche #Mobilität

In Straßen, Schienen und Wasserwege muss mehr investiert werden, um den #Wirtschaftsstandort Rheinland-Pfalz zu stärken - das betonte Dr. Bernd Vogler, Hauptgeschäftsführer der #Chemieverbände Rheinland-Pfalz, gestern bei einem Treffen mit der Bundestagsabgeordneten Ursula #Groden-Kranich (CDU) bei INEOS Paraform in Mainz.
 ·  Translate
In Straßen, Schienen und Wasserwege muss mehr investiert werden, um den Wirtschaftsstandort Rheinland-Pfalz zu stärken - das betonte Dr. Bernd Vogler, Hauptgeschäftsführer der Chemieverbände Rheinland-Pfalz, gestern bei einem Treffen mit der Bundestagsabgeordneten Ursula Groden-Kranich (CDU) bei INEOS Paraform in Mainz.
1
1
Tobias Göpel's profile photo
Add a comment...
 
// Chemie-Tarifabschluss 2015 - 2,8 Prozent für 17 Monate

Chemie-Arbeitgeber und IG BCE haben heute in der vierten Verhandlungsrunde in Stuttgart ein Ergebnis erzielt. #Chemie2015.
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
// 41.300 Euro für #Chemie-Lehre

„Die Förderung des FCI soll helfen, dass die hohe Qualität der Chemikerinnen- und Chemiker-Ausbildung erhalten bleibt.“
 ·  Translate
Fonds der Chemischen Industrie fördert Chemie an der TU Kaiserslautern
1
Add a comment...
 
// KfW-Innovationsbericht #Mittelstand 2014: Stillstand in #Europa bremst #Innovationen
 
Innovationen sind Voraussetzung für nachhaltiges Wachstum. Der neue KfW-Innovationsbericht Mittelstand 2014 zeigt auch: Innovationen entscheiden mit über den Unternehmenserfolg. Umsatz und Beschäftigung wachsen in innovativen Unternehmen um rund zwei Fünftel schneller als in Unternehmen ohne Innovationen.

Dennoch lässt die Innovationstätigkeit im Mittelstand im dritten Jahr in Folge nach.

Der Anteil innovativer Mittelständler liegt aktuell (2011/13) sogar noch niedriger als im stark von der Finanz- und Wirtschaftskrise beeinflussten Zeitraum 2007/09. Auslöser für den aktuellen Rückgang ist das schwache tatsächliche und erwartete Wachstum, was sich in Umsatz- und Preisunsicherheit bei den Unternehmen niederschlägt. In erster Linie bremst der Stillstand in Europa das Platzieren von Innovationen.

Vor allem Unternehmen aus dem FuE-intensiven Verarbeitenden Gewerbe (z. B. Maschinenbau, Elektrotechnik, Pharmaindustrie) sowie große und international tätige Mittelständler verabschieden sich aus der Gruppe der Innovatoren.

Das gesamtwirtschaftliche Umfeld für 2015 lässt nicht auf ein Anspringen der Innovationsaktivitäten im Mittelstand hoffen.
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
// #Chemiekonjunktur #USA: Boom bei den industrienahen Fein- und Spezialchemikalien
 
Die #Chemie- und Pharmaproduktion in den USA ist in 2014 kontinuierlich gewachsen. Insgesamt erreichte die Produktion ein Plus gegenüber Vorjahr von 2,4 Prozent. Ohne #Pharma betrug das Wachstum sogar 2,9 Prozent. Treiber der Entwicklung war die Erholung der #Industrie und das damit einhergehende Nachfragewachstum nach industrienahen Spezialchemikalien. Die Produktion der Fein- und Spezialchemie stieg um fast 6 Prozent. Der zweite Motor des Wachstums waren die konsumnahen Chemikalien.

Die Preise lagen für chemische Erzeugnisse auf Vorjahresniveau, die Parmaunternehmen konnten dagegen deutliche Preissteigerungen durchsetzen. Insgesamt stieg im Jahresverlauf auch die Einschätzung der Unternehmen zur aktuellen Lage. Die Erwartungen blieben hoch. 
 ·  Translate
1
Add a comment...
People
In their circles
147 people
Have them in circles
225 people
René Wucherpfennig's profile photo
Uwe-Matthias Müller's profile photo
Dirk Günther's profile photo
Bayer Karriere's profile photo
Stefanie Eis's profile photo
Deutsches Verbände Forum - verbaende.com's profile photo
Guillermo Hugentobler Reina's profile photo
Rheinland-Pfalz Blogger's profile photo
Jürgen Bause's profile photo
Contact Information
Contact info
Phone
06215205627
Email
Story
Tagline
Die starke Stimme der Chemie in Rheinland-Pfalz
Introduction

Die Chemieverbände sind eine Gemeinschaft des Arbeitgeberverbandes Chemie Rheinland-Pfalz e.V. (AGV) und des Verbandes der Chemischen Industrie e.V. Landesverband Rheinland-Pfalz e.V. (VCI) - einem Wirtschaftsverband.

Wir

  • beraten und informieren Mitgliedsunternehmen
  • gewähren Rechtsschutz
  • gestalten Arbeits- und Wirtschaftsbedingungen
  • vereinbaren Tarifverträge
  • bringen uns aktiv in die politische Willensbildung ein
  • nehmen Stellung zu gesetzgeberischen Vorhaben
  • engagieren uns bei Bildung und Qualifizierung
  • veranstalten Seminare für unsere Mitgliedsunternehmen
    und fördern den Erfahrungsaustausch
Impressum
 
Arbeitgeberverband Chemie Rheinland-Pfalz e.V.
Bahnhofstraße 48
67059 Ludwigshafen
Telefon: 0621 - 520 56 - 0
Telefax: 0621 - 520 56 - 20
E-Mail: info@chemie-rp.de
Internet: www.chemie-rp.de

Vertretungsberechtigter Vorstand: Dr. Harald Schaub (Vorsitzender)
Registergericht: Amtsgericht Ludwigshafen
Registernummer: VR 908

Für den Inhalt verantwortlich gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Dr. Bernd Vogler


Verband der Chemischen Industrie e. V.
Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.
Bahnhofstraße 48
67059 Ludwigshafen
Telefon: 0621 - 520 56 - 0
Telefax: 0621 - 520 56 - 20
E-Mail: info@chemie-rp.de
Internet: www.chemie-rp.de

Vertretungsberechtigter Vorstand: Dr. Harald Schaub (Vorsitzender)
Registergericht: Amtsgericht Ludwigshafen
Registernummer: VR 1186

Für den Inhalt verantwortlich gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Dr. Bernd Vogler
 
Pflege der Seiten und Inhalte
 
Verbandskommunikation