Shared publicly  - 
30
19
Ramona Hanf's profile photoRichard Laux's profile photoArno Euteneuer's profile photoMichael Schulz's profile photo
53 comments
Translate
 
Wenn ich das richtig verstanden habe, dann gehen die GEMA Gebühren an die Autoren und nicht den Interpreten, oder? 
Translate
 
Naja ob das sein muss.. Man kann auch anders von sich reden machen.
Und nächstes Jahr im Dschungel-Camp? Oder war er da schon? g

Und die erste Klage ist auch schon angedroht.. ;-)
Translate
 
Für mich ist Heino immer noch in der fragwürdigen Ecke und da kommt er so schnell auch nicht raus. Wer Die Nationalhymne mit allen Strophen singt und das auch noch auf CD Presst über den muss ich nicht weiter nachdenken.
Translate
Translate
 
Die Knef war damals damit aber nicht nur einverstanden sondern hat aktiv mitgemacht.
Sicher ist ungefragtes covern für die eigentlichen Künstler mitunter unangenehm, aber ich würde mir wünschen das Bands wie Ramstein oder die Ärzte etwas souveräner damit umgehen würden.
Translate
 
Kommt glaube ich auch immer ein wenig drauf an, wer Covert und wie.
Translate
 
+Sebastian Niemann Sehe ich genauso.

Die Klage richtet sich gegen das Video:

"Wie Heino-Manager Jan Mewes erklärt drohen die ärzte mit einer sechsstelligen Schadenersatz-Klage, falls Heino das bereits produziertes Video zu “Junge” veröffentlicht."
Translate
 
+Sebastian Niemann Was ist das Problem an der alten Nationalhymne?
Also abgesehen davon, dass sie seit Gründung der BRD nicht mehr die Hymne ist...
Translate
Translate
 
Es ist der Inhalt des Textes und dass was man aussagt, wenn man dies unreflektiert und unkommentiert wiedergibt. Es wurde schließlich nicht im Rahmen eines Bildungsauftrages aufgenommen, der die Problematik und den geschichtlichen Kontext mit beachtet und aufzeigt, sondern aus fragwürdigen Gründen. davon abgesehen bringt dieser Nationalmüll eh nur Waffen- und Fahnenherstellern etwas.  
Translate
 
+Dominik Quentin Das sind Vollprofis. Auf beiden Seiten. Das ist doch alles nur Theaterdonner. Die Single und das Video sind bereits draußen. Heute morgen lief das sogar auf NDR2 zur Primetime. Schöne PR für beide. Heino wird einer selten erreichbaren Zielgruppe weitergereicht und die Ärzte, die dem Künster ja vorher die Rechte eingeräumt haben müssen, verkaufen ein paar MP3s mehr. Win - win.
Translate
 
+Robert Krauss Laut Bild.de braucht er keine Einwilligung der Künstler, wenn er an den Tracks nichts verändert. Das hat er getan und damit scheint er rechtlich keine Probleme zu haben. Das die gecoverten Bands jetzt so ein Hehl draus machen ist IMO lächerlich. Wie du ja meintest, schadet es ihnen nicht.
Translate
 
Ich glaube dass Problem ist die Person die es Covert. Ich würde mich auch schön bedanken wenn Heino meine Lieder Covern würde. Ich glaube mit einem anderen Volksmusiker hätten die Bands keine Probleme gehabt. 
Translate
 
Dazu dann auch noch solch ein Schunkel-Rhythmus!
Translate
 
Zum Glück hat er die Lieder nicht gesampelt, dann hätte er wirklich Probleme bekommen...aber solange er das komplette Lied selbst genau so nachspielt und alle Instrumente selbst eingespielt werden, gibts eben nichts zu beanstanden.
Translate
 
Das ist nicht nur lächerlich, sondern auch, na sagen wir mal, erbärmlich. Auf den fahrenden Erfolgszug eines Songs aufspringen, ist immer eine Variante, wenn einem selbst nichts mehr einfällt. Was die Rechte angeht, da ist die Melodie in Deutschland prinzipiell urheberrechtlich geschützt und der oder die Rechteinhaber verdienen fleißig mit, Erfolg vorausgesetzt.
Translate
 
Wenn man sich mal anschaut, was JBO, Kallejon oder Tom Angelripper schon alles wenig originalgetreu "verhunzt" haben (zumindest aus vermutlicher Sicht der Komponisten und ursprünglichen Interpreten) sollten das die Ärzte auch ein wenig gelassener ertragen können.
Translate
 
Fehlt nur noch ein Bushido Cover... Was ein schlechtes Video oder sollte ich eher Diashow sagen.
Translate
 
Aua! Warum erinnert mich seine Stimme so sehr an diesen populären deutschen Politiker der 30er und 40er Jahre, der hier Reichskanzler war?
Translate
Translate
Translate
Translate
 
super bela farin und rod werden sich freuen
Translate
 
Heinos Geldbörse und Hirn ist leer. Also nehme ich, was ich haben kann und man redet mal wieder über mich.
Ich dachte, der liegt schon unterm Haselnussbaum? 
Translate
 
Ich hoffe mal, dass  +Robert Krauss recht hat und dass auf beiden Seiten der Streit nur PR-Gründe hat. Ansonsten wäre ich stark von den Ärzten enttäuscht, dass sie so wenig Spaß verstehen. Da kann man doch wohl drüber stehen. Ob man Musik von Heino mag oder nicht ist wohl Geschmacksache. Ich find's einfach nur witzig.
Translate
Translate
 
Ich finde es mutig von ihm!! Und wenn ich mir das gemaule anhöre von den angeblich coolen Ex-Punks und Rockern dann zeigt sich wer hier wirklich der Spiesser ist^^. Ob die mit 74 nochmal den Hintern hoch kriegen und sowas auf die Beinen stellen müssen die erstmal beweisen! So wie die sich jetzt schon anstellen lautet die Antwort wohl NEIN.
Translate
 
Wenn ich auf den link klicke sagt mir chrome : das sicherheitszertifikat der webseite ist nicht vertrauenswürdig !!
Translate
 
LOL  Was meint Ihr wie Oma guckt wenn sie so eine DC geschenkt bekommt^^....totlach..ok...so fies kann man nicht sein^^
Translate
 
Wie oft wurde Heino veralbert. Ich finde es cool und nur Gerecht das Heino das macht. thumbsup
Translate
 
sehr coole aktion.
hatte 1998 mal die gelegenheit bei einer albumproduktion von heino als tontechniker mitzuwirken - so "down-to-earth" und sympatisch wünscht man sich alle "promis"...
Translate
 
ich hab nie gesagt das die ärzte klagen ich hab nur gesagt das sie sich freuen werden worüber is jedem selbst überlassen^^
Translate
 
+Sven Holzmann
Ja aber so geht es ja oft: selber provozieren bis auf das Blut des Anderen, aber alle anderen haben das zu lassen,einen zu akzeptieren und stramm zu stehen ...kenn ich von punks.
Translate
 
+Richard Laux Man kann aber darüber schmunzeln. Aber das, was wirklich zählt, ist, dass er Spaß daran hat, diese Lieder zu singen. Wenn er damit Geschmack von anderen trifft, wenn auch nur wenigen, dann reicht das doch vollkommen aus. Nur, weil einem diese Musik selber nicht gefällt, muss man sie nicht abwerten – wir werden nicht dazu gezwungen diese Musik zu hören, also kann sie auch neben unserem Interesse verharren.
Translate
 
covern darf jeder alles - dazu braucht man keine erlaubnis. sobald allerdings änderungen an der komposition (text, melodie) vorgenommen werden, müssen die autoren einverstanden sein.
Translate
 
+frank katzer Gab es nicht einmal die Regel, dass Parodien genau möglich sind, auch ohne den Original-Author zu fragen?
Translate
 
ismirrella is ja nich mein pc außerdem hab ich das lied nie angemacht
Translate
 
+Gregor Mitzka, ich denke, solange die komposition nicht grundsätzlich verändert wird, ist alles erlaubt - ausser natürlich originale samples zu nutzen oder den text zu variieren. heinos version sollte also ohne weiteres ok sein - soweit ich das noch richtig weiss...  
Translate
 
omg
das hat die Welt wohl noch unbedingt gebraucht.

Was man alles für cool halten kann, wenn einem weisgemacht wird, das sei cool.
Translate
Translate
 
+Gärtnerin Gabi: Das hat er doch schon lange hinter sich: Heino - Enzian (Disco-Rap-Version) 1989

Generell finde ich es eher albern, wenn die Ärzte jetzt versuchen dagegen vorzugehen. Aber da wären sie nicht die ersten wenn ich mich recht erinner haben die Hosen sich seinerzeit auch ziemlich über dieses Cover von den Yeti Girls aufgeregt und rechtliche schritte erwogen Wir würden niemals zu den Toten Hosen gehen!

Naja, vielleicht hatten die ein bisschen mehr Grund dazu, uncool war es dennoch.
Translate
 
Krass. Ich weiß nicht warum, aber das hat was.... Hätte ich nicht gedacht.
Translate
 
Das Album haben se heute im SWR vorgestellt und einige Songs gespielt, finde Heino absolut Kultig und mit dem neuen Album hat er sich wieder zurück gemeldet! Echt klasse, Hut ab! 
Translate
 
Rammstein & Co sollen mal ganz locker durch die Hose atmen. Songs zu covern ist normal. Als ob junge Bands ihre Idole um Erlaubnis gefragt haben, als sie Songs von Metallica, Ozzy, Motörhead und Co gecovert und auf Schulfesten und in Kneipen gespielt (und damit ein paar Euro/Dollar verdient haben) haben. Und ob den Originalinterpreten die Versionen von Tom Angelripper gefallen hätten wage ich zu bezweifeln... Persönlich finde ich Heinos Idee ganz gut. Als ob Rammstein oder den Ärzten die Fans davonlaufen wurden.
Translate
 
Vorhin kam im Radio ein Interview mit einem Mitglied von Oomph zu diesem Thema. 
Aufreger ist scheinbar, dass Heino wohl bei allen Bands um Erlaubnis angefragt hat, alle diese jedoch verweigert haben und er dann dennoch gecovert hat.
Translate
 
Das Album ist mittlerweile von 0 auf Platz 1 in den Amazon Verkaufscharts Musik in Deutschland, Österreich & Schweiz
Translate
 
+Andreas Zymny sehe ich ganz genauso. Ich bin mir nicht sicher, ob sich Heino bei so einer Aktion wirklich ganz ernst nimmt (hat sich jemand das Logo angesehen?). Und tät er es nicht, wär's wirklich cool. Wurde immerhin ja schon oft veralbert.  Und jetzt machen die Bands sich nass? Vor was fürchten die sich? Hier gehts doch um unterschiedliche Zielgruppen. Lächerlich.
Translate
 
Ich weiß garnicht, was manche darin so negativ sehen, gecovert wird doch ständig, hätte jemand erwartet das Heino sich an Rammstein traut, ich weniger! Irgendwie hat das ganze Projekt doch jetzt schon sein Ziel erreicht, das überall über das Album und ihn gesprochen wird!
Translate
 
+Andreas Hennings Mittlerweile hat sich der Krieg ja als Hirngespinst der Bild erwiesen. Ich finde es beachtenswert, das sich Heino an solche Songs traut. Lederjacke, Totenkopfring, E-Gitarre: das ist für Heino ein Spaß. Aus finanziellen Gründen sicherlich nicht. Jedenfalls hat Heino meinen Respekt erworben, das er sich an Rock/Punk Musik traut, hätt ich nie gedacht.

Und um ehrlich zu sein: ich bin auf seine Interpretationen gespannt ;) "Junge" gefiel mir jedenfalls richtig gut.

Überhauipt meinen Respekt, das sich ein 74jähriger Schlager Musiker überhaupt solche Musik anhört. Der musste sich ja schließlich Songs anhören um eine Auswahl zu treffen.
Translate
 
Andreas, eher eine art retoure kutsche, schließlich ist er ja oft genug das Opfer mancher coververhunzungen oder seiner eigenen Person geworden! Musikalisch bin ich selber von Heino sehr weit entfernt, eher in der Ecke Motörhead, Onkelz, Savatage usw. aber auch die alten Bands Grand Funk, Ramones usw. Aber der Kerl hat was, und ich finde es verdammt mutig von ihm! By the way, die coverversionen von Onkel Tom finde ich geil, vorallem Kreuzberger Nächte und Johnny Walker gefallen mir fast besser als die originale!
Translate
Translate
Add a comment...