Profile

Cover photo
Verified name
74,128 followers|3,086,975 views
AboutPostsPhotos

Stream

CDU

Shared publicly  - 
 
Auf der gemeinsamen Arbeitstagung von CDU und CSU am Ende dieser Woche stehen große Zukunftsthemen unserer Gesellschaft im Mittelpunkt. „Mit preußischer Disziplin und bayrischer Gradlinigkeit“ werde man dabei über Europa, Wettbewerbsfähigkeit, Innovation und Digitalisierung sowie über den Zusammenhalt der Gesellschaft diskutieren, betonte CDU-Generalsekretär Peter Tauber nach den Gremiensitzungen am Montag in Berlin.
 ·  Translate
Auf der gemeinsamen Arbeitstagung von CDU und CSU am Ende dieser Woche stehen große Zukunftsthemen unserer Gesellschaft im Mittelpunkt. „Mit preußischer Disziplin und bayrischer Gradlinigkeit“ werde man dabei über Europa, Wettbewerbsfähigkeit, Innovation und Digitalisierung sowie über den Zusammenhalt der Gesellschaft diskutieren, betonte CDU-Generalsekretär Peter Tauber nach den Gremiensitzungen am Montag in Berlin.
10
3
Willi wacker's profile photoRate Mal's profile photoNorbert Schlief's profile photo
147 comments
 
Es ist beschämend ein Deutscher zu sein ... ich werde zum 1. mal in meinem Leben wählen gehen ... aber bestimmt keine Volkspartei. Staatsverbrechen durch und durch ... diese Politik hat nichts mit Christlich zu tun. Es wird der Christliche Name Missbrauch um Wählerstimmen zu ergaunern. Ich beneide Amerika um ihren neuen Präsidenten


 ·  Translate
Add a comment...

CDU

Shared publicly  - 
 
Für die CDU besteht Integration aus Fördern und Fordern. Das neue Integrationsgesetz trägt unsere klare Handschrift. Was uns dabei und in allen Fragen leitet? Natürlich unser christliches Menschenbild sowie die Rechts- und Werteordnung unseres Landes.

Mehr zum Integrationsgesetz hier: http://k.cdu.de/flugblatt-pflicht-integration-gesetz
 ·  Translate
14
4
Hendrik X's profile photoRate Mal's profile photoHaGe Pietta's profile photoMayer Amschel Rothschild's profile photo
53 comments
 
Ihr kriminelles Pack solltet euch lieber an geltendes Recht halten (Artikel 16.a. GG//Asylgesetz §18) und wir bräuchten keine neuen Gesetze.
Ihr seid nicht besser als diese illegalen Flüchtlinge. Ihr alle hab Mitschuld an Vergewaltigung und Mord hier in DE. An euren Händen klebt das Blut von deutschen unschuldigen Menschen. Ich hoffe auf ein 2. Nürnberger Tribunal und die Todesstrafe für euch......
 ·  Translate
Add a comment...

CDU

Shared publicly  - 
 
Peter Tauber zum Tod von Hans-Dietrich #Genscher: Hans-Dietrich Genscher gehörte zu den herausragenden Persönlichkeiten der Bundesrepublik Deutschland. An der Seite von Bundeskanzler Helmut Kohl gestaltete er die Deutsche Einheit maßgeblich mit. Für viele Menschen bleibt unvergessen, wie er am 30. September 1989 den DDR-Flüchtlingen in der Prager Botschaft vom Balkon aus ihre Ausreisegenehmigung verkündete. ‪#‎RIP‬ (Foto: dpa / Jan Woitas)
 ·  Translate
Zum Tod des Ehrenvorsitzenden der FDP und ehemaligen Bundesaußenministers Hans-Dietrich Genscher erklärt der Generalsekretär der CDU Deutschlands, Dr. Peter Tauber:
23
2
Josepherus Trilliard's profile photoNicole Kolos's profile photoFreier Westphale 100's profile photo
37 comments
 
+Nicole Kolos Was will die Dichterin mit ihrem Post sagen?
 ·  Translate
Add a comment...

CDU

Shared publicly  - 
 
„Wir brauchen eine europäische Lösung und keine nationalen Alleingänge“, betonte CDU-Generalsekretär Peter Tauber im Interview mit NDR Info. Alle Mitglieder der Europäischen Union müssten ihrer Verantwortung gerecht werden und die Griechen unterstützen. Mit Blick auf die aktuelle Lage in Griechenland sagte Tauber: „Wenn wir es ernst meinen mit einer europäischen Lösung der Flüchtlingskrise, wenn wir es ernst meinen mit dem Schutz der Außengrenzen, dann können wir jetzt nicht einfach sagen, dass die Griechen selbst sehen müssen, wie sie klarkommen.“
 ·  Translate
„Wir brauchen eine europäische Lösung und keine nationalen Alleingänge“, betonte CDU-Generalsekretär Peter Tauber im Interview mit NDR Info. Alle Mitglieder der Europäischen Union müssten ihrer Verantwortung gerecht werden und die Griechen unterstützen.
7
Sven Lars Friedrich's profile photoOlle Neunteufel's profile photo
24 comments
 
""Wir schaffen das" SchwarzRotGrün schaffen das Christentum und ihre Symbole ab, holen den Islam und die Gewalt in die BRD, nachdem Deutschland abgeschafft wurde, holen sie Millionen Islamisten in die BRD, damit Gewalt ......
 ·  Translate
Add a comment...

CDU

Shared publicly  - 
 
Ein Haushalt ohne neue Schulden, die Digitalisierung gestalten und den Zusammenhalt in der Gesellschaft bewahren und stärken – diese politischen Projekte hob Bundeskanzlerin Angela Merkel neben der Flüchtlingspolitik in einem Interview mit der BILD am SONNTAG hervor.
 ·  Translate
Stacheldraht in Europa, verzweifelte Flüchtlinge, dazu schlechte Umfragen: Die Bundeskanzlerin im Interview mit BILD am SONNTAG
11
3
Ralf Becker's profile photoPeter hühnl's profile photo
31 comments
 
Die Ossi Sau soll da hingehen wo der Pfeffer wächst.
 ·  Translate
Add a comment...

CDU

Shared publicly  - 
 
Der deutsche Arbeitsmarkt zeigt sich auch mitten im Winter stabil. Noch nie war die Arbeitslosigkeit Ende Januar so gering. Und nie zuvor waren gleichzeitig so viele Stellen noch zu besetzen. Die CDU-geführte Bundesregierung hat für diesen Erfolg den richtigen Rahmen geschaffen. 
Unser aktuelles Flugblatt zum Winter-Rekord am deutschen Arbeitsmarkt: http://k.cdu.de/winterrekord
 ·  Translate
28
3
Gilles Bourdin's profile photoSascha Baumgärtner's profile photoKurt Gluth's profile photoRalf Becker's profile photo
83 comments
 
Wir dürfen es nicht übersehen, dass der deutsche Staat durch das Fehlkonstrukt des Euro profitiert. Die "Wirtschaft", die unzureichend gemeinwohlorientiert agiert, sucht sich innerhalb der Eurozone jeweils dasjenige Standortland aus, in dem die Besteuerung am niedrigsten ist. Dies hat den Effekt, dass Konzerne unzureichend besteuert werden. Der Euro hat jedenfalls dazu geführt, dass die deutschen Exporte in Drittländer massiv ausgeweitet werden konnten. Dies führt zwar dazu, dass der deutsche Fiskus gut dasteht, aber eben zu dem Preis, dass es in Deutschland eine extrem große Ungleichheit gibt. Jedenfalls haben wir das Problem, dass die Deutschen zu wenig eigene Kinder haben und dass sich trotz der starken Wirtschaft eine gefährliche Schieflage bei der Altersabsicherung abzeichnet. Besonders kritisch sehe ich den Umstand, dass der Staat seine Schulden niemals tilgt, sondern bequem umschuldet. Außerdem scheinen wir es im Zusammenhang mit dem Zins anzunehmen, dass exponentielles Wachstum möglich ist. Wenn Banken uns sagen "lassen Sie ihr Geld für sich arbeiten", dann locken sie unsere Moneten in ihren fehlerhaften kapitalistischen Tempel, der zwar die Machtwirtschaft begünstigt, aber Unternehmensneugründungen ausbremst. Beispielsweise haben wir im Einzelhandel eine zu starke Machtkonzentration, weil es dort keinen Wettbewerb mit guter Arbeit, sondern einen Wettbewerb um Reichtum gibt. Wer als Händler viel Geld besitzt, hat die besseren Karten. Wer sich aber auf das C in CDU besinnt, der müsste es eigentlich wissen, dass ein reicher Mann ebenso wenig in das Himmelreich kommt, wie das Kamel durch das sog. Nadelöhr. Außerdem schafft die Bundesregierung viel zu viel Arbeit mit Sinnlosigkeiten. Beispielsweise sind 10 % der weltweiten Steuerrechtsliteratur auf deutsch. Es gibt immer mehr Rechtsanwälte und Steuerberater (das C: -- Moses zertrümmert die Gesetzestafeln!), immer mehr Finanzberater. Und obwohl wir dermaßen gerecht sind, zahlen Konzerne wie IKEA trotzdem keine Steuern. Es gibt zudem eine unzureichende Korruptionsbekämpfung in den Bereichen Politik, Wirtschaft und Justiz. Zudem wird die Justiz unzureichend kontrolliert. Anwälte sind durchaus nicht sonderlich ehrlich und kennen sich genauso wie Abgeordnete mit Selbstbedienung aus. Sie kassieren von ihren Mandanten auch dann ihr üppiges Honorar, wenn die Rechtsbeugung offensichtlich ist. Aber nicht nur das Bankwesen ist schlecht durchdacht. Das gesamte Finanzwesen arbeitet noch viel zu oft mit Papierbelegen. Es werden weiterhin Getränkekisten mit dicken Aktenordnern zum Steuerberater gebracht und der kann dann tagelang blättern, bis er alles gefunden hat.
 ·  Translate
Add a comment...

CDU

Shared publicly  - 
 
Schnelles und sicheres Internet und eine starke digitale Wirtschaft – das sind die zentralen Ziele der Digitalen Agenda der CDU-geführten Bundesregierung. Wir wollen die Chancen der Digitalisierung nutzen, um unseren Wohlstand zu sichern.

Mehr dazu auf http://k.cdu.de/flugblatt-digitalisierung
 ·  Translate
27
3
Waldemar Feist's profile photoRate Mal's profile photoRudolf May's profile photo
85 comments
 
Nur Volksspionage
Wie die Mautbrücken auf den Autobahnen der Lkw braucht die Dinger nicht für die Maut nur zur Spionage Bargeld abschaffen warum schiebt denn den Keiner die Rolltreppe runter 
 ·  Translate
Add a comment...

CDU

Shared publicly  - 
 
Fördern und Fordern - Pflicht zur Integration wird Gesetz: Mehr dazu hier: http://k.cdu.de/foerdern-und-fordern
 ·  Translate
12
1
laura crofts's profile photoHaGe Pietta's profile photoNicole Kolos's profile photoHarvey's profile photo
42 comments
Harvey
 
Für Frau Dr. Merkels Größenwahn unbedingt seitenweise Geschichtsbücher füllen zu müssen. Nun darf Unter - Mittelschicht Jahrzehnte lang sogn.qualifizierte Facharbeiter und ihre Abkömmlinge Mitfinanzieren. Was diese ReGIERung sich alles geleistet hat, mit Demokratie und Rechtstaatlichkeit herzlich wenig zu tun. 
 ·  Translate
Add a comment...

CDU

Shared publicly  - 
 
"Wir müssen für unsere Werte einstehen", betonte Angela Merkel in einem Interview mit der Mitteldeutschen Zeitung.

Das komplette Interview gibt es hier zu lesen: http://k.cdu.de/merkel-interview-mz
 ·  Translate
30
5
laura crofts's profile photoMichael Horn's profile photo
87 comments
 
Erika Steinbach verlässt die CDU und wirbt für die AfD, das Bundestagsmandat will sie aber behalten
Danke Frau Steinbach, sie haben mir die Hoffnung zurückgegeben dass es noch Politiker mit Charakter gibt!
Hoffen wir mal, dass der Druck nun auf Merkel zunimmt, Merkel muss weg!
 ·  Translate
Add a comment...

CDU

Shared publicly  - 
 
"Wir sind mit der Türkei in wichtigen Punkten einen Schritt weitergekommen", betonte Bundeskanzlerin Angela Merkel in einem Interview mit dem SWR nach dem Gipfel zwischen der EU und der Türkei. Die 28 EU-Staaten seien sich einig, dass man die Außengrenzen schützen und die  illegale Migration bekämpfen müsse. Es gehe jetzt darum, "wie wir die illegale Migration stoppen können, wie wir den Schleppern und Schleusern das Handwerk legen können und gleichzeitig unserer humanitären Verantwortung gerecht werden."
 ·  Translate
8
1
HaGe Pietta's profile photoOlle Neunteufel's profile photoOlaf Gronemeyer's profile photoPeter hühnl's profile photo
13 comments
 
In China ist ein Sack Reis umgefallen. Interresiert mich genau so wenig wie der Dreck den die Alte erzählt. Lügnerin und Volksverräterin.
 ·  Translate
Add a comment...

CDU

Shared publicly  - 
 
"Unsere Volkswirtschaft ist auf offene Grenzen im europäischen Binnenmarkt angewiesen – und hunderttausende Pendler auch. Entscheidend ist deshalb, dass die EU-Außengrenzen besser gesichert werden. Und die Zahlen sind bereits deutlich zurückgegangen", betonte CDU-Generalsekretär Peter Tauber in einem Interview mit der "Volksstimme".
 ·  Translate
17
4
16babacool's profile photoPeter hühnl's profile photoHansi Ebert's profile photo
142 comments
Add a comment...

CDU

Shared publicly  - 
 
Im Mittelpunkt der CDU-Präsidiumssitzung stand erneut die Asyl- und Flüchtlingspolitik. Dies erklärte Generalsekretär Peter Tauber am Montag in Berlin. Erfreut zeigte sich Tauber darüber, dass das Asylpaket II nach der Einigung der Parteivorsitzenden in der vergangenen Woche nun am Mittwoch vom Kabinett verabschiedet werden soll. Das sei ein weiterer Schritt auf dem Weg zur Reduzierung der Flüchtlingszahlen.
 ·  Translate
13
Stephan J.'s profile photoocean paradises's profile photo
15 comments
 
+matthias g ... nun dann verstehe ich weshalb auch Helmut Kohl "das Warndreick" zeigte wie es Fr. Merkel inbrünstig praktiziert ;-) Wir leben in einem schamlosen System...
Mein Gott was tun...?
Trotz allem schönes Wochenende für Sie!
 ·  Translate
Add a comment...
Story
Tagline
Christlich Demokratische Union Deutschlands
Introduction
Herzlich willkommen auf der Google+-Seite der CDU Deutschlands. Hier finden Sie aktuelle politische Informationen und Links zu weiteren Angeboten der CDU im Internet.

Impressum: http://www.cdu.de/artikel/impressum
Contact Information
Contact info
Address
Klingelhöferstr. 8 10785 Berlin