Profile cover photo
Profile photo
Büroquadrat GmbH
2 followers
2 followers
About
Posts

Post has attachment
„AKUSTIK und LICHT“.
Eine 4teilige Informationsreihe unseres monatlichen Newsletters widmet sich diesem sehr aktuellen Thema.

Über neunzig Prozent aller im Büro Tätigen sind der Ansicht, daß sich die Büroumgebung wesentlich auf das Betriebsklima auswirkt. Was auf den ersten Blick wie ein abgegriffenes Klischee wirkt, ist für die meisten Büromenschen ein schmerzhaft empfundenes Defizit des Wohlfühlens an ihrem Arbeitsplatz.“

Sind die Änderung dieser Zustände wirklich sehr kostenintensiv, komplex und sehr schwierig zu lösen?

Oft sind erfahrungsgemäß schon deutliche und spürbare Verbesserungen mit einfachsten Mitteln erreichbar.

Einige schöne neue Beispiele und Impressionen aus der Praxis:
alle Akustik-Wandbilder, Wand – und Deckenpanels sind von Preform.
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
05.10.17
10 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Wie schon berichtet, habe wir ein neues Forum zum Thema Gesundheit und Wohlbefinden gegründet.

Passend zum neuen Ansatz der 5 Sinne von BQ – INTERIOR.
Im Detail heute – SITZEN in unterschiedlichen Situationen !

www.bq-interior.at

Ist das aber nicht ein, wenn auch wichtiges Kriterium von Büroarbeitsplätzen?
Wir sagen: NICHT AUSSCHLIESSLICH.
Denken wir einmal über die vielen Gelegenheiten nach, bei denen wir sitzen.

Ein typischer Ablauf für viele Menschen: Frühstück, Auto, Büro, Besprechung, Mittagessen, Büro, Besprechung, Auto, Abendessen, Kino, Theater, Fernsehen,…
Ganz zu schweigen von den langen Wartephasen in den verschiedenen Lebensbereichen. Sogar in den Erholungsphasen wird ein großer Teil der Zeit im Sitzen verbracht – vom Privatbereich bis zur Hotellerie, Gastronomie, Lounge, Reisen,….
Stundenlanges Sitzen auf zum Großteil schlechten Sitzgelegenheiten.

Dieser Auszug aus den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen zeigen deutlich die Wichtigkeit von ergonomisch guten Stühlen und Sesseln.
Zumindest dort, wo man es beeinflussen kann !!!!
Daher sollten diese Aspekte bei keiner Planung von Lebensbereichen fehlen.

Leider beschränken sich viele Interior Designer auf die Optik wenn es um Einrichtung geht.

Natürlich ist auch uns bewusst: Um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen, müssen die visuellen Elemente gut aufeinander abgestimmt sein.
Formen, Farben, Materialien, ja das Design allgemein sind enorm prägend.
Das Umfeld gewinnt dadurch an Klarheit und Prägnanz.

Dabei wird jedoch oft vergessen, dass der Mensch nicht rein über die optischen Einflüsse funktioniert.

Und es ist möglich, gesund zu sitzen und dabei die optischen Aspekte nicht zu vernachlässigen.
Und zwar überall dort, wo Menschen hohen Anspruch an ihre tägliche Lebensqualität haben – also nicht nur im modernen Büro.

Unser Tipp und Beratungsansatz daher:
Das dreidimensionale Dondola-Sitzgelenk von WAGNER.
Es entkoppelt die starre Verbindung zwischen Stuhlunter- und Stuhloberteil und sorgt so für

permanente Mikrobewegungen im Sitzen und für ein
unbeschreiblich, bequemes Sitzgefühl.
Mehrfach international ausgezeichnet !!!

Übersetzt in die heutige Zeit bedeutet dies, Orten, an denen man sitzt, ein ganz neues Wohlgefühl zu geben.

Der Mitarbeiter, der Kunde, der Gast, der Mensch ist konzentrierter, kann länger sitzen und fühlt sich zufriedener und wohler.

Nachstehend einige Impressionen: (die abgebildeten Stühle sind mit der oben genannten Dondola-Mechanik ausgestattet).
SITZEN – OHNE KOMPROMISSE !
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
25.04.17
25 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
BQ INTERIOR – "LIVE WITH ALL SENSES" - Teil 3

www.bq-interior.at

Heute möchten wir Ihnen etwas Spezielles nahebringen.

Wir habe ein neues Forum zum Thema Gesundheit und Wohlbefinden gegründet.

Passend zum neuen Ansatz der 5 Sinne von BQ - INTERIOR.
Im Detail heute - FÜHLEN und SEHEN.

Diese Aspekte sollten bei keiner Planung von Lebensbereichen fehlen.
Um so mehr, wenn viele Menschen einen Großteil ihres Lebens im Büro verbringen.

DAS FORUM „GESUNDES SITZEN“ SETZT SICH AUS
ABSOLUTEN SPEZIALISTEN ZUSAMMEN:
- ERGONOMEN,
- PHYSIO-THERAPEUTEN,
- GEPRÜFTE ARBEITSPLATZEXPERTEN (MBA),
- HERSTELLER und
- FACHHANDELSPARTNER FÜR DEN VERTRIEB !

Unsere Mission: „BLEIBEN SIE IN BEWEGUNG UND FÜHLEN SIE SICH WOHL“
Ist das nicht ein Kriterium von ergonomischen Büroarbeitsplätzen?
Hat das auch mit der Einrichtung von Hotels und der Gastronomie zu tun?
Oder ist das eventuell auch im Privatbereich ein wichtiger Aspekt?
Unserer Meinung nach eindeutig – JA.

Premiumprodukte von BÜROQUADRAT, im besonderen der Abteilung
BQ-INTERIOR sind Stühle der Fa. WAGNER.
Wagner definiert wirklich das Sitzen neu.
Im Mittelpunkt der Sitzmöbel von Wagner steht das dreidimensionale
Dondola-Sitzgelenk.
Mehrfach international ausgezeichnet !!!

Es entkoppelt die starre Verbindung zwischen Stuhlunter- und Stuhloberteil und sorgt so für permanente Mikrobewegungen im Sitzen und für ein unbeschreiblich, bequemes Sitzgefühl.
Übersetzt in die heutige Zeit bedeutet dies, Orten, an denen man sitzt, ein ganz neues Wohlgefühl zu geben.

Wohlgefühl im Sitzen entsteht erfahrungsgemäß, wenn Design, Bewegung und Gesundheit im Einklang sind.
Also Aspekte von den 5 Sinne - SEHEN - TASTEN.

Ziel: Schmerzen vermeiden und Potenziale freisetzen – mit ergonomischen Stühlen !

Wissenschaftliche Studien brachten revolutionäre Ergebnisse mit der oben erwähnten Dondola Mechanik:
- Rückgang der Schmerzen bei den Probanden um 66% (Visuelle
Analogskala)
- Signifikante Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens um bis
zu 39% (SF 36)
- die dreidimensionale Beweglichkeit der Sitzfläche fördert
permanent dynamisches Sitzen in Bewegung
- vergleichbar mit dem Gymnastikball-Prinzip und dem
therapeutischen Balance-Kreisel.

Jährlich werden den Unternehmen und der Volkswirtschaft Milliarden von Euro Schäden durch Rückenleiden und den dadurch bedingten Ausfällen der Mitarbeiter zugefügt.

Die Studie hat eindrucksvoll bewiesen, dass mit Stühlen, die mit der Dondola-Funktion ausgestattet sind, diese Schmerzen erheblich gemildert, wenn nicht sogar geheilt und dauerhaft vermieden werden können.

Der Mitarbeiter, der Kunde, der Gast, der Mensch ist konzentrierter, kann länger sitzen und fühlt sich zufriedener und wohler.
Die krankheitsbedingten Ausfälle, die auf Schmerzen im Lendenwirbelbereichzurückzuführen sind, werden drastisch reduziert.

Einen Auszug aus den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen wie Büro, Seminarraum, Hotellerie, Restaurant, Esstisch, Lounge, usw. aber auch im Privatbereich werden wir in den nächsten Ausgaben anhängen.

Das heutige Thema: der BÜROARBEITSPLATZ.
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
16.03.17
10 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
BQ INTERIOR – "LIVE WITH ALL SENSES" - Teil 2

Unsere neue Website:

www.bq-interior.at

LASSEN SIE SICH INSPIRIEREN !

Grundlegendes zum Thema "TASTEN – FÜHLEN",
nur ein Aspekt von den elementaren Sinnen.
Wir tasten zwar vermeintlich mit der Hand, aber eigentlich mit der Haut.
Die Haut ist das größte Organ des Menschen und somit auch das größte Sinnesorgan.
Mit ihrer Hilfe nehmen wir Berührungen wahr und spüren zum Beispiel, ob Dinge weich, hart, nass oder kalt sind.
Auch Licht, Druck, Vibration, Gewicht und Schmerz geht uns oft wirklich unter die Haut.
Und das auf Dauerempfang.
Man nennt diesen Vorgang auch „haptische Eindrücke“.
Sie lösen oft große Empfindungen, Gefühle und Begeisterung aus.
Sollte diese Erkenntnis nicht ein elementarer Aspekt bei der Planung von Lebensräumen sein ?

Unser erklärtes Ziel ist, immer die neuesten Trends zur Wandgestaltung von Geschäfts- und Veranstaltungsräumen, Hotellerie, aber auch im Privatbereich zu kennen und innovative Materialien für die gehobene Innenarchitektur zu verwenden.
Planer, Designer, Architekten und Bauherren, die sich durch exklusive Projekte vom Mitbewerber abgrenzen wollen zählen zu unseren treuen Kunden.
Mit diesen speziellen Materialien werden Wohlfühloasen geschaffen, die durch ihre Natürlichkeit und Individualität einen Gegenpol zur High-Tech-Gesellschaft setzen.

Hierbei setzen die Planer von BQ interior auf ganzheitliche Lösungen und verwenden daher einzigartige, naturbelassene Materialien wie
> echtes Moos
> Naturhölzer,
> Rinde,
> Leder,
> Stoffe etc,
> aber auch Rollbeton und Rollrost.
> Altholz
> organoide Dekorbeschichtung.
Diese Materialien sprechen durch den natürlich erhaltenen Duft
und die Haptik die Sinne an und nimmt uns mit auf eine Reise in
die herrliche Alpenwelt.

So können wir ein völlig neues Flair in Ihren Lebensraum bringen – getreu unserem Motto „(ER)LEBEN MIT ALLEN SINNEN“ –
LIVE WITH ALL SENCES
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
16.02.17
21 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
BQ INTERIOR – "LIVE WITH ALL SENSES"
Eine neue Website von BÜROQUADRAT zum Start ins Jahr 2017 !

www.bq-interior.at

Was ist unsere Motivation für diesen neuen, zusätzlichen medialen Auftritt?
Im Vordergrund steht dabei:

"DAS (ER)LEBEN MIT ALLEN SINNEN"

Wir werden in den nächsten Einträgen kontinuierlich zu allen
5 Sinnen einige Facts mit dazu passenden Bildern posten !!!

Wir nehmen Eindrücke und Reize aus unserem Umfeld, aus der Umwelt vorwiegend durch unsere 5 Sinne wahr. Diese Fähigkeit ist bei uns Menschen sehr ausgeprägt.
Haben Sie auch diese Begabung?

Das Wissen allein, diese Fähigkeit ausgeprägter zu besitzen, macht das Leben von einem Moment zum anderen entspannter.

Leider beschränken sich viele Interior Designer auf die Optik wenn es um Einrichtung geht.
Dabei wird jedoch vergessen, dass der Mensch nicht rein über die optischen Einflüsse funktioniert.
Wir haben 5 Sinne und sollten möglichst viele zufriedenstellen.
Das würde unsere Zufriedenheit eindeutig maximieren.

LASSEN SIE SICH VON "BQ INTERIOR" INSPIRIEREN !!!

Übersetzt in die heutige Zeit bedeutet dies, dem gestalterischen Umfeld ein ganz neues Wohlgefühl zu geben.
Hier beziehen die Planer von BQ-interior alle Lebensräume mit ein, sei es im
- Hotel,
- zu Hause,
- im Restaurant,
- der Bar
- oder beim Shoppen im Laden und
- natürlich auch in Büro- und Seminarräumen.

Wohlgefühl beim Einrichten entsteht erfahrungsgemäß, wenn Design, Formen, natürliche Materialien und Farbe im Einklang sind - es müssen also die visuellen Elemente gut aufeinander abgestimmt sein.
Das Umfeld gewinnt dadurch an Klarheit und Prägnanz.

"LIVE WITH ALL SENSES"

Diese Sinne lösen oft große Empfindungen, Gefühle und Begeisterung aus.
Sollte diese Erkenntnis nicht ein elementarer Aspekt bei der Planung von Lebensräumen sein ?
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
24.01.17
5 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
G.A.SERVICE - ein exklusives, großartiges Projekt in Salzburg.
BÜROQUADRAT durfte sich in diesem Bauvorhaben ebenfalls unter die qualifizierten Professionisten einreihen.

Das ARCHITEKTURBÜRO:
W2 Manufaktur GmbH
Architektur - Kunst - Leben
5771 Leogang Nr. 62
www.w2manufaktur.com
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
29.12.16
20 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Messe „ALLES FÜR DEN GAST“ 2016
Die Messe „Alles für den Gast“ in Salzburg war wieder ein großer Erfolg!
Der Auftrag war, neben einem gemeinsamen Auftritt, einige innovative Ideen in den Messestand einzubringen.

Die Messehöhepunkte in Bildern von BQ – INTERIOR und von
GC ODÖRFER können Sie nachstehend betrachten.

Das eigene Hotel zu einem Erlebnis für die Gäste zu machen erfordert erfahrungsgemäß viel Geschick, Geschmack und Umsetzungskompetenz.
Unser etwas unkonventioneller Ansatz war und ist:

„DAS (ER)LEBEN MIT ALLEN SINNEN“ – LIVE WITH ALL SENCES !

Hierbei setzen die Planer bei BÜROQUADRAT (BQ), die Abteilung BQ-interior im Besonderen auf ganzheitliche Lösungen und verwenden daher einzigartige, naturbelassene Materialien wie echtes Moos, Naturhölzer, Rinde, Leder, usw.
Ziel: Natürliche, echte Materialien und naturidentische Oberflächen zur Schaffung einer individuellen Atmosphäre in der Hotellerie, Gastronomie und im Privatbereich.
Zudem akustisch wirksam – Funktional und ästhetisch.

Die ausgestellte organoide Dekorbeschichtung WILDSPITZE war für viele Besucher sehr interessant. Sie spricht durch den natürlich erhaltenen Duft die Sinne an und nimmt uns mit auf eine Reise in die herrliche Alpenwelt.

Oder die Oberfläche „Sun Wood rustikale Optik“.
Durch eine effektvolle Oberflächenbehandlung mit hacken oder bürsten wird die natürliche Maserung des Holzes betont und hervorgehoben. Ergänzend dazu wird das Fichtenholz in Handarbeit veredelt und versiegelt.

Oder das Thema – Das bewegte Sitzen !
WAGNER Produkte mit dem absoluten Mehrwert. Warum sollen Gäste oder Seminarteilnehmer schlechter als zu Hause sitzen?
Eine Herausforderung für jeden Hotelier oder Gastronom !

Sie sehen: Wir hatten viel zu erzählen.

Nachstehend einige Impressionen:
Copyright POSCHNER Photography
www.poschner-photography.com
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
21.11.16
19 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Die Messe "Alles für den Gast" in Salzburg steht wieder vor der Tür !!

Das eigene Hotel zu einem Erlebnis für die Gäste zu machen erfordert viel Geschick, Geschmack und Umsetzungskompetenz.

Nun ein neues Thema -  Das bewegte Sitzen !

"BLEIBEN SIE IN BEWEGUNG UND FÜHLEN SIE SICH WOHL"
Ist das nicht ein Kriterium von ergonomischen Büroarbeitsplätzen? Was hat das mit der Einrichtung von Hotels und der Gastronomie zu tun?
Unserer Meinung nach sehr viel.

Premiumprodukte von BÜROQUADRAT, im besonderen der Abteilung BQ-interior sind Stühle der Fa. WAGNER.
Wagner definiert wirklich das Sitzen neu. Im Mittelpunkt der Sitzmöbel von Wagner steht das dreidimensionale Dondola-Sitzgelenk. Es entkoppelt die starre Verbindung zwischen Stuhlunter- und Stuhloberteil und sorgt so für permanente Mikrobewegungen im Sitzen und für ein unbeschreiblich, bequemes Sitzgefühl.

Übersetzt in die heutige Zeit bedeutet dies, Orten, an denen man sitzt, ein ganz neues Wohlgefühl zu geben.
Hier beziehen die Planer von BQ-interior alle Lebensräume mit ein, sei es im Hotel, zu Hause, im Restaurant, der Bar oder beim Shoppen im Laden und natürlich auch in Büro- und Seminarräumen.

Im Mittelpunkt jedes Hoteliers ist doch das Wohlbefinden der Gäste !
Wohlgefühl im Sitzen entsteht erfahrungsgemäß, wenn Design, Bewegung und Gesundheit im Einklang sind.

Antworten auf Ihre Fragen zu diesem Thema erhalten Sie vom 05. - 09.11.2016 auf der Messe am Stand von GC ODÖRFER.

Diesmal ist ein Berater von BQ-interior anwesend, mit Informationen rund um das gesunde, bewegte Sitzen oder vielen anderen, innovativen Ideen.
Das Motto:

"DAS (ER)LEBEN MIT ALLEN SINNEN"
Nachstehend einige Impressionen aus der Praxis - ein kleiner Auszug der bereits realisierten Referenzen:
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
31.10.16
17 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Die Messe "Alles für den Gast" in Salzburg steht wieder vor der Tür !

Das eigene Hotel zu einem Erlebnis für die Gäste zu machen erfordert viel Geschick, Geschmack und Umsetzungskompetenz.
Gerade beim Umbau von Hotelbädern sehen sich Hoteliers mit vielen Fragen konfrontiert.
Um nur ein Beispiel zu nennen: 
Wie schaffe ich zeitgemässe Lösungen – auch auf kleinem Raum, zu vernünftigen Preisen, usw., usw.....
Muss alles raus oder lassen sich auch mit bestehender Substanz Modernisierungen durchführen?
Aber Sie kennen diese Problematik doch sicher.

Die Antworten darauf erhalten Sie vom 05. - 09.11.2016 auf der Messe von Experten am Stand von GC ODÖRFER.

Diesmal ist auch die Fa. BQ-interior mit einigen sehr innovativen Ideen als Partner am Stand präsent.

Den gelebten Slogan „no limits" hat sich die Fa. BÜROQUADRAT (BQ), vor allem die Abteilung BQ-interior auf die Fahnen geheftet, also eine klare Abgrenzung
von klassischen Serienherstellem.

Folgendes Thema steht dabei im Vordergrund:

"DAS (ER)LEBEN MIT ALLEN SINNEN"

Wie sieht es aber in der Praxis aus:
Vor allem oft moderne, sehr designorientierte und elegante Hotels sind eine echte Herausforderung für alle Planer - nicht nur im Badezimmer.

Die Rahmenbedingungen sind vermehrt:

- viel Glas,
- oft Sichtbeton,
- große, glatte Melaminoberflächen,
- undekorierte Wände
- harte Böden
- manchmal auch keine Vorhänge usw

Hierbei setzen die Planer bei BÜROQUADRAT (BQ), die Abteilung BQ-interior im Besonderen auf ganzheitliche Lösungen und verwenden daher einzigartige, naturbelassene Materialien wie
- echtes Moos, 
- Naturhölzer, 
- Rinde, 
- Gipsschaum, 
- Leder,
- Stoffe etc.

Das verwendete Moos, auf dem Messestand ausgestellt,stammt aus dem hohen Norden und ist mit einer speziellen Rezeptur konserviert und reduziert den Pflegeaufwand auf ein Minimum. Es lebt allein von Luftfeuchtigkeit.
Es ist zudem akustisch wirksam - Funktional und ästhetisch.

Wenn man von Lebensräumen spricht, so ist BQ-interior der Meinung, dass für viele Menschen, vor allem Vielreisende das Hotelzimmer der erweiterte Lebensraum ist, oft mehr genutzt als der Privatbereich.

Nachstehend der Messestand von GC ODÖRFER und BQ-interior
und ein kleiner Auszug und Impressionen aus der Praxis:  
Gastronomie, Foyer, Nassräume, Badezimmer, usw.,....
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
31.10.16
8 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
BQ Event Juni 2016
RENT A COOKING mit dem Gourmet Koch Manuel Wagner
Einige Impressionen:

Copyright POSCHNER Photography
www.poschner-photography.com
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded