Profile cover photo
Profile photo
Blinden- und Sehbehindertenverband Sachsen e. V.
6 followers -
Der Blinden- und Sehbehindertenverband Sachsen e.V. erfüllt seine Aufgaben als Selbsthilfeorganisation und Interessenvertretung für blinde und sehbehinderte Menschen.
Der Blinden- und Sehbehindertenverband Sachsen e.V. erfüllt seine Aufgaben als Selbsthilfeorganisation und Interessenvertretung für blinde und sehbehinderte Menschen.

6 followers
About
Blinden- und Sehbehindertenverband Sachsen e. V.'s posts

Post has attachment
#Punktschrift für Anfänger

Wie kann man eigentlich Lesen und Schreiben, wenn man nicht sehen kann? Rita Gerstenberger, ehrenamtliche Punktschriftlehrerin unserer Kreisorganisation Chemnitz/Stollberg, stellt am 24. Mai 2017 von 17 bis 18 Uhr in der Stadtbibliothek Chemnitz, im tietz, die von Louis Braille erfundene Blindenschrift vor. Es besteht die Möglichkeit, die Schrift auszuprobieren. Gezeigt werden auch verschiedene Schreibgeräte.

http://t1p.de/pfcj


Musiktheater im Revier
HÖR.OPER
DON GIOVANNI
von Wolfgang Amadeus Mozart
Oper in italienischer Sprache
Samstag, 3. Juni 2017, 19.30 Uhr

#Audiodeskription
Für blinde und sehbehinderte Theaterbegeisterte und solche, die nicht mehr so gut sehen können, bietet das MiR ausgewählte Produktionen mit live gelesener
Audiodeskription an. Unsere Opernflüsterer beschreiben live über die speziellen Kopfhörer der 30 „Hörplatze“ das Geschehen auf der Bühne.
Erleben und hören Sie, wie sich Musik und Bilder der Inszenierung durch zeitgleiche Beschreibung im Kopf zu einem facettenreichen Ganzen verbinden.
Das Angebot ist sowohl für Gruppen als auch für spontane Opernbesucher geeignet. Eine Voranmeldung an der Theaterkasse ist notwendig!

Vorprogramm
Zu jeder Vorstellung gibt es im Vorfeld die Möglichkeit einer kleinen Sinnesreise durch die Inszenierung: Bei einer Führung über die Bühne und ins Foyer können Teile des Buhnenbildes, Requisiten, Kostümteile und Perücken ertastet werden. Am Ende steht eine spezielle Stückeinführung durch die Dramaturgie und ein Programmheft in Brailleschrift.
Achtung: Das Vorprogramm zu „Tristan und Isolde“
beginnt 90 Minuten vor Beginn der Vorstellung.

Blindenführung
Für alle blinden und sehbehinderten Besucher des MiR besteht die Möglichkeit, eine blindengerechte Führung durch das Musiktheater zu buchen.

Kartentelefon: 0209.4097-200
Kartenfax: 0209.4097-260
E-Mail: theaterkasse@musiktheater-im-revier.de

Kartentelefon: 0209.4097-200
Kartenfax: 0209.4097-260
E-Mail: theaterkasse@musiktheater-im-revier.de

Post has attachment
"Ferien für alle" in den KiEZ

Die fünf Kinder- und Jugenderholungszentren (KiEZ) in Sachsen möchten es zukünftig auch blinden und sehbehinderten Kindern und Jugendlichen ermöglichen, an Feriencamps teilzunehmen. Auch erwachsene Gäste mit Seheinschränkung sind natürlich herzlich willkommen, ihren Urlaub oder eine Familienfeier hier zu verbringen.

Im Rahmen eines Projektes, gefördert durch den Freistaat Sachsen, schult der BSVS in diesem Jahr die Mitarbeiter und Jugendbetreuer der einzelnen Einrichtungen im Umgang mit blinden und sehbehinderten Menschen. Zudem bekommen die Einrichtungen Tipps zur barrierearmen Gestaltung der Häuser im Hinblick auf Menschen mit Sehproblemen.

Von Ferbuar bis Mai besuchten wir bisher die Einrichtungen KiEZ "Am Filzteich" Schneeberg, KiEZ am „Braunsteich“ in Weißwasser, KiEZ Querxenland und KiEZ Sebnitz. Neben einer theoretischen Wissensvermittlung spielen praktische Übungen zur Selbsterfahrung mittels Simulations- und Dunkelbrille eine wichtige Rolle, um einmal zu erleben, wie es ist, mit eingeschränkter oder fehlender Sehfähigkeit den Alltag zu gestalten. Wir freuen uns über das große Engagement und Interesse der KiEZ und betrachten dies als einen wichtigen Schritt im Sinne der Inklusion. Nähere Informationen zu den Häusern erhalten Sie unter http://kiez.com/kiez-in-sachsen.html.
Photo

Post has attachment
Schauspiel Leipzig, "Der Gott des Gemetzels"
25. Mai 2017, 19.30 Uhr

Theater mit Live-Audiodeskription.

Vor jeder Vorstellung mit Live-Audiodeskription bietet das Schauspiel Leipzig eine blindengerechte Bühnenführung sowie eine Einführung in das aufgeführte Stück an!

Zeitlicher Ablauf der blindengerechten Bühnen- und Stückeinführung

17:45 Uhr | Treffpunkt Kassenfoyer
18:00 Uhr | Blindengerechte Bühnenführung
18:15 Uhr | Blindengerechte Stückeinführung inkl. Stoffproben der Kostüme (ca. 20 Minuten), im Anschluss Ausgabe der Empfangsgeräte
19:10 Uhr | Öffnung der Saaltüren
19:20 Uhr | Beginn der Audiodeskription mit Begrüßung durch die Live-Sprecherin, Beschreibung des Bühnenbildes, der Kostüme und des Erscheinungsbildes der Figuren
19:30 Uhr | Stückbeginn

Genauere Informationen zum Stück erhalten Sie unter: http://t1p.de/wyzt

Anmeldung und Kartenreservierung telefonisch unter 0341 126 81 68 oder per E-Mail an besucherservice@schauspiel-leipzig.de

#Audiodeskription

Internationaler Museumstag
Veranstaltung für Blinde und Sehbehinderte

Termin: 21. Mai 2017, 15.30 Uhr
Ort: Neues Grünes Gewölbe
Treffpunkt: Kleiner Schlosshof im Residenzschloss Dresden
Kosten: Eintritt zuzüglich 3,00 Euro Führungsgebühr
Anmeldungen beim Besucherservice der Staatliche Kunstsammlungen Dresden unter besucherservice@skd.museum oder unter 0351/49 14 20 00

Post has attachment
Erinnerung zum Sehbhindertentag im Juni 2017 und vormerken im Terminkalender:

Dienstag, 6. Juni 2017, 14:30 bis 19 Uhr „Bilder hören“ – Informationsveranstaltung zum Sehbehindertentag

Anlässlich des Sehbehindertentages lädt „Blickpunkt Auge“, das Beratungsangebot des BSVS, ganz herzlich ein, sich im Programmkino Ost (Schandauer Str. 73, 01277 Dresden) über Möglichkeiten der Audiodeskription zu informieren.

Audiodeskription sind Bildbeschreibungen, die in Dialogpausen, z.B. in Filmen, eingesprochen werden und in knappen Worten zentrale Elemente der Handlung sowie Gestik, Mimik und Dekor beschreiben. Audiodeskription macht den Film zum Hörfilm – perfekt zugänglich für sehbehinderte und blinde Menschen. Ob Kino, Fernsehen, Literatur oder Sport: Bildbeschreibungen liefern wichtige Informationen, wenn Bilder nicht mehr wie gewohnt zu erkennen sind.

Besucher sind eingeladen, sich an diesem Tag umfassend zu informieren, wie man Zugang zu hinterlegten Bildbeschreibungen erhalten kann: im Kino, am Fernsehgerät zu Hause oder in der Literatur. Dafür stehen an diesem Tag Mitarbeiter des Projekts „Barrierefreier Zugang zur Audiodeskription“ und der DZB sowie Mitglieder der KO Dresden beratend zur Verfügung.

Das besondere EXTRA: jeweils um 15 und 17 Uhr wird ein Film mit offener Audiodeskription gezeigt. Dafür sind an diesem Tag keine technischen Voraussetzungen nötig. Einfach kommen und genießen. Der Eintritt ist frei.
Nähere Informationen erhalten Sie unter Telefon 0351-8090628.

http://t1p.de/xc0d

Termin: 13. Mai 2017, 11.00 Uhr
Ort: Veranstaltung in der Werkstatt des Dresdner Damaskuszimmers, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Treffpunkt: Eingangshalle im Japanischen Palais
Kosten: Eintritt kostenfrei, Führungsgebühr 3,00 Euro
Anmeldungen beim Besucherservice der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden unter besucherservice@skd.museum oder unter 0351/49142000

Post has attachment
Tag der offenen Tür
13. Mai 10:00 Uhr - 14:00 Uhr
Organisator: SFZ Berufsbildungswerk Chemnitz
Ort: Berufsbildungswerk Chemnitz und Werkstatt für behinderte Menschen, Flemmingstr. 8 c, 09116 Chemnitz
Infos sammeln, Atmosphäre schnuppern, Kontakte knüpfen

Wie geht es nach der Schule weiter?
Wir geben Einblick in unsere Ausbildungsberufe, die Berufsschule, Berufsfachschule, das Wohnen im Internat und sind vor Ort um Fragen zu beantworten.

Die Werkstatt für behinderte Menschen im Haus 69 präsentiert ihre verschiedenen Arbeitsbereiche.

Das CoWerk bietet mit dem "Tag der offenen Küche" (Haus 47) im Bereich Gemeinschaftsverpflegung Einblick in seine Arbeit. Es können Fragen gestellt und verschiedene Produkte verkostet werden.

Die Landesschule für Blinde und Sehbehinderte Förderzentrum Chemnitz öffnet an diesem Tag ebenfalls ihre Türen. Weitere Infos gibt es auf Ihrer Webseite.
http://www.lbs-chemnitz.sachsen.de/

Führung für Blinde und sehbehinderte Besucher durch die Sonderausstellung "Scham. 100 Gründe rot zu werden" am 14. Mai 2017, 11 Uhr im Deutsches Hygiene-Museum.

Mit einem gültigen Eintrittsticket ist die Führung kostenfrei. Der ermäßigte Eintritt kostet 4 Euro.



hör.Oper am Musiktheater im Revier Gelsenkirchen
TRISTAN UND ISOLDE
Oper in deutscher Sprache
Samstag, 13. Mai 2017, 17.00 Uhr
Achtung: Das Vorprogramm beginnt 90 Minuten vor
Beginn der Vorstellung.

#Audiodeskription
Wait while more posts are being loaded