Profile cover photo
Profile photo
Bettina Schnerr
59 followers -
Krimi lesende Journalistin & Buchbloggerin mit großem Faible für Japan und Berge.
Krimi lesende Journalistin & Buchbloggerin mit großem Faible für Japan und Berge.

59 followers
About
Posts

Post is pinned.Post has attachment
Google macht G+ in wenigen Monaten dicht. Und nun?

Ich bedanke mich bei euch für die gemeinsame Zeit hier. Meinen Account werde ich demnächst nicht mehr bedienen.

Wenn ihr mir weiter folgen wollt, stehen euch natürlich andere Netzwerke zur Verfügung. Bleisatz bzw. mir könnt ihr hier weiterhin folgen:

Twitter https://twitter.com/BettinaSchnerr
Facebook Profil https://www.facebook.com/BettinaSchnerr
Facebook Seite https://www.facebook.com/Bleisatz/
Instagram https://www.instagram.com/b.bleisatz/
RSS-Feed https://www.laubet.de/feed/

Ich würde mich freuen :-)
Aus für GooglePlus
Aus für GooglePlus
deutschlandfunknova.de
Add a comment...

Post has attachment
Bleisatz hat sich etwas verändert: Ab sofort ist der Literaturblog unter der Webadresse https://www.bleisatz.blog erreichbar.

Super zu merken und falls ihr Links zu mir habt oder Bookmarks, freue ich mich, wenn ihr die bei Gelegenheit anpasst. Wir lesen künftig also unter der neuen Adresse voneinander ... bis dahin!
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Anfang 2018 erhielt Yael Inokai für ihren Roman über die latente Gewaltakzeptanz den Schweizer Literaturpreis: Mahlstrom.

Eine Gewalttat unter Jugendlichen löst Jahre später erst eine Auseinandersetzung mit der Tat aus, wenn auch nur in einem kleinen Rahmen. Sie glaubten, ihren Frieden mit der Vergangenheit gemacht zu haben und ordnen sich den stillen Regeln unter: Stillhalten, nichts offen ansprechen, niemanden beschuldigen, den Schein wahren. Nach dem Selbstmord einer jungen Frau, die damals dabei war, funktioniert das nicht mehr.

Ein stiller Roman über Toleranz, aber auch über zuviel Schweigen. Über Miteinanderleben, aber auch über Zwänge.
Add a comment...

Post has attachment
Schweizer Kinder werden unter anderem mit Joggeli, Pitschi oder Globi groß - drei Klassikern der Kinderliteratur. Den Kinderbüchern und der Geschichte dieser Bücher widmet das Landesmuseum Zürich eine Ausstellung.

Mehr zur Ausstellung könnt ihr jetzt im Blog nachlesen.
Die Ausstellung läuft übrigens noch bis zum 14.10.2018.
Add a comment...

Post has attachment
In Vaters Vergangenheit taucht ein Harry auf und die Protagonistin von Alexandra Lavizzari legt große Hoffungen in ihn: Findet sie Harry, klärt sie wahrscheinlich, warum ihr Vater eines Tages in seinem Garten erschossen wurde.

Das ganze Buch Und Harry ist aus der Perspektive der jungen Frau, in direkter Zwiesprache mit dem Leser geschrieben. Dieser Schachzug macht das Buch lebendig und löst genau das aus, was es soll: Hinterfragen, hinschauen, nachdenken. Etwas, was in der Geschichte zuvor leider nicht passiert ist und das ganze Drama überhaupt erst ausgelöst hat.
Add a comment...

Post has attachment
Eine Krimiserie, die nicht mehr taufrisch ist, aber ganz sicher zu jenen gehört, bei denen man für die Neuauflage dankbar ist:

Zondi & Kramer von James McClure.

Die Neuauflage hat der #Unionsverlag in Angriff genommen und die Bücher in der Reihenfolge publiziert, in der sie spielen (nicht in der, in der sie geschrieben wurden). Der Caterpillar Cop ist nach neuer Lesart der dritte Fall, lässt sich aber sehr gut lesen, wenn man die Vorgänger nicht kennt.

Post has attachment
Sucht ihr hin und wieder nach Wallpapern für Tablet oder Handy? Ich suche wahnsinnig gerne bei Poolga wegen der großen künstlerischen Vielfalt der angebotenen Grafiken.

Damit ihr es ein wenig einfacher habt, habe ich für euch die schönsten Buchmotive des Angebots zusammengestellt.

Für welches würdet ihr euch entscheiden?

Auf dem Handy habe ich selbst gerade das, was ich auch als Titelbild genommen habe: "Readers digest" von Chris Corsi.

Post has attachment
Als Foodblog hatte ich mich bis in den letzten Herbst hinein nie versucht. Aber dann! Auslöser war der Krimi Gommer Sommer von Kaspar Wolfensberger, in dem zwischenzeitlich ein Gericht namens Cholera gekocht wird. Das hat mich neugierig gemacht und die Rezension zum Krimi aus dem Gommertal wurde tatsächlich zur ersten, die von einem Rezept begleitet wird.

Demnächst steht noch der zweite Goms-Krimi von Wolfensberger an, Gommer Winter. Ich werde wieder Ausschau nach einer lokalen Spezialität halten - versprochen!
Add a comment...

Post has attachment
Für den Länderschwerpunkt Schweiz habe ich eine Karte bei Google Maps erstellt: Literaturorte Schweiz.

Darauf verzeichnet Literaturorte, die ich besucht habe und jeweils mit der Verlinkung zum zugehörigen Blogbeitrag. Die Karte wird selbstverständlich kontinulierlich erweitert. Mit dabei sind unter anderem Buchhandlungen, Literaturhäuser, Verlagshäuser und Bibliotheken.
Add a comment...

Post has attachment
Dieses Jahr wird zum zweiten Mal der Buchblog Award vergeben. Bleisatz ist in den drei Kategorien Krimi, Allesleser und Literatur vertreten. Ich freue mich über eure Stimmen und sage schon mal Merci dafür.

Ich ermuntere euch auch dazu, durch die vielfältige Nominiertenliste zu schauen, neue Blogs zu entdecken und ruhig die eine oder andere Stimme mehr abzugeben - ihr seid nämlich keineswegs auf eine Stimme beschränkt, sondern dürft für mehrere Blogs voten und das jeweils in bis zu drei Kategorien.

Los geht's:
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded