Profile cover photo
Profile photo
Bettina Schnerr
57 followers -
Krimi lesende Journalistin & Buchbloggerin mit großem Faible für Japan und Berge.
Krimi lesende Journalistin & Buchbloggerin mit großem Faible für Japan und Berge.

57 followers
About
Communities and Collections
View all
Posts

Post has attachment
Mein Klassikerherbst mit alten Krimispezialitäten geht in die dritte Runde. In diesem Jahr habe ich meine früheren Rezensionen durchforstet. Mit dabei Paul Rosenhayn, Patricia Highsmith, Georges Simenon, Dorothy L. Sayers und Wilkie Collins. Was davon macht euch neugierig?
Add a comment...

Post has attachment
Im Hotel Schräg wird auf karierten Tischdecken serviert. Vom Hoteleigner gibt's Geschichten aus aller Welt, vom Hotel gibt's unglaubliche Geschichten darüber, was das Hotel schon alles erlebt hat.

Seit Lola im Hotel zu Gast ist, werden Origami-Kamele gefaltet und der Kunsthistoriker Benoît mischt die Kunstgeschichte mit einer Fotografie auf: Nackte Frau auf Kuh. Sowas geht einfach nur in einem schrägen Hotel.

Luftiges Kleinod aus dem Dörlemann Verlag. Buchbesprechung mit Anleitung für ein Kamel übrigens. Martin Walker (nein, nicht der flotte Schotte, sondern der flotte Schweizer) kann es falten, also sollten seine Leser sich auch drum kümmern, fand ich.
Add a comment...

Post has attachment
Verlagsprogramm als Dauerschleife? Trauen sich Verlage noch was? Oder trauen sie ihren Lesern einfach weniger zu als die tatsächlich drauf haben? Ein paar Gedanken zur aktuellen Titelselektion auf dem Buchmarkt.
Add a comment...

Post has attachment
Henrik Siebold - Inspektor Takeda und der leise Tod

Auf Grund eines Austauschprogramms ermittelt der japanische Inspektor Takeda in Hamburg, gemeinsam mit der Kriminalhauptkommissarin Claudia Harms. Konfrontiert werden sie mit einem Mord, der sowohl Beziehungsdrama als auch Abrechnung im Drogenmilieu sein könnte.

Stichwörter: Japan, Drogenhandel, Jazz, Hamburg
Add a comment...

Post has attachment
Maj Sjöwall, Per Wahlöö - Die Tote im Götakanal

Mordermittlungen, die sich über zermürbend lange Monate hinziehen, weil zuerst die Identifizierung mehrere Wochen benötigt und weil das Mörderprofil anschließend nicht scharf erstellt werden kann, sondern aus Vermutungen und logischen Überlegungen heraus entsteht.

Stichwörter: Krimiklassiker, Schweden
Add a comment...

Post has attachment
James Grippando - Vor der Wahrheit

Ein Strafverteidiger soll einen als Mörder verurteilten Mann vor der Todesstrafe retten - fordert ausgerechnet die Mutter des Opfers, denn die ist davon überzeugt, ihre Tochter lebe noch. Jack Swyteck fördert viel zu vieles zutage, was bei der ursprünglichen Verhandlung unter den Tisch gefallen war.

Stichwörter: Justizthriller, Todesstrafe, Jack Swyteck, Zerreißprobe
Add a comment...

Post has attachment
Katsuhiko Takahashi - Auf der Suche nach Sharaku

Ein junger Ukiyoe-Forscher stößt dank eines älteren Bildbandes auf einen Hinweis, der endlich die Identität des mysteriösen Künstlers Sharaku aufklären könnte. Doch seine minutiös recherchierte These entwickelt eine gefährliche Eigendynamik.

Stichwörter: Japan, Kunstszene, persönliche Eitelkeiten, Ukiyoe
Add a comment...

Post has attachment
Ich war mal wieder in Sachen Literatur unterwegs, dieses Mal mit besonders alter Literatur im Blick. Die gibt es in einer wunderbaren Bibliothek zu bestaunen, einer der ältesten noch bestehenden Bibliotheken weltweit, der St. Galler Stiftsbibliothek.

Der barocke Bibliothekssaal, das Highlight des Ausflugs, beherbergt rund 30.000 alte Bände, darunter auch Frühdrucke. Wer in St. Gallen oder in der Nähe ist, sollte dorthin einen Abstecher machen. Überraschung: Man darf sich die alten Bücher sogar im Lesesaal anschauen!
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment
Meine jüngste Rezension schrieb ich für den tollen Kulturblog von Oliver Simon, "der blaue ritter". Ich stelle "Ehrenwerte Leute" von Giuseppe Fava vor. Ein beklemmender Anti-Mafia-Roman, der dem Leser nicht nur die Geschichte von Elena erzählt, sondern indirekt auch fragt, wie man sich selbst entscheiden würde.
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded