Profile cover photo
Profile photo
Bestattungen Rolf
38 followers
38 followers
About
Bestattungen Rolf's posts

Post has attachment
ANKÜNDIGUNG:

Am Mittwoch, 23. September 2015, um 21:00 Uhr läuft im SWR-Fernsehen der Dokumentarfilm „In Würde begraben? Alptraum oder guter Abschied“ der Filmemacherin Andrea Lotter.
Es ist ein Film über die aktuelle Bestattungskultur, der neben Anderem unsere Arbeit und das Krematorium in Leinfelden zeigt.
Auch kommen Menschen zu Wort, die Haarsträubendes erleben mussten und bereit waren, von ihren Erfahrungen zu erzählen.
Photo

Post has attachment
12 Geschichten, die Mut machen

Heute möchten wir auf unser Geschichten-Projekt "Mutige Schritte" hinweisen.
Bei unserer Arbeit erleben wir täglich mutige Menschen und lernen ihre Geschichten kennen. Das hat uns neugierig gemacht auf weitere Geschichten, auch und gerade auf die von „kleinen“ mutigen Schritten, die oft so viel verändern im Leben.
Darum sind Sie herzlich eingeladen, eine Ihrer Mut-Geschichten aufzuschreiben oder uns zu erzählen, um damit anderen Mut zu machen. Was war ein mutiger Schritt in Ihrem Leben? Warum war der Schritt für Sie mutig? Was hat sich in Ihrem Leben durch diesen Schritt verändert? Wie blicken Sie heute auf diesen Schritt zurück?
Schicken Sie uns Ihre Geschichte (max. 1 Din A4 Seite) bis zum 22.06.2015 an: kontakt@mutige-schritte.de oder an Bestattungen Rolf, Bruno-Jacoby-Weg 8, 70597 Stuttgart. Wir können Ihre Geschichte auch für Sie aufschreiben. Vereinbaren Sie einfach einen Terminmit uns (Tel. 0711 67321471).
Aus allen Einsendungen wählen unsere Leser 12 Geschichten aus, die in Form eines Kalenders für das Jahr 2016 veröffentlicht werden. Die Geschichten und ihre Autoren werden am 16.10.2015 in unseren Räumen vorgestellt. Begleitet wird die Veranstaltung von einer Ausstellung mit Fotografien der 12 Autoren, aufgenommen von Franziska Molina.
Es lesen:
Martin Klumpp, Prälat i. R.
Rolf Balling, Trainer und Coach
Dr. Kerstin Gernig, Autorin und Coach
Barbara Rolf, Bestattungen Rolf

Mehr Infos gibt es auf der Facebookseite https://www.facebook.com/mutigeschritte und auf dem Blog www.mutige-schritte.de.

Post has attachment
Dieses Mal habe ich mich an ein heißes Eisen herangewagt...
Ein Thema, das in der Branche sehr kontrovers diskutiert wird.
Ich gestehe, dass es etwas Mut gebraucht hat, auf "Veröffentlichen" zu klicken. Aber es ist mir ein großes Anliegen, dass wir über diese Fragen offen sprechen, dass wir bewusster über unsere Arbeit, deren Wert und über Preisgestaltung nachdenken.

http://www.adeo-online.de/sargverkaeufer-berater-begleiter-gedanken-zu-bedeutung-und-wert-unserer-arbeit/#.VRO56nvajMB
Photo

Post has attachment
Heute dürfen wir wieder ein neues Mitglied unseres Teams begrüßen!
Karin kam als Buchhalterin zu uns, um Sofia zu vertreten, die sich bald in Mutterschutz und Elternzeit verabschieden wird.
Herzlich Willkommen an Bord, Karin!
Hier stellen wir sie näher vor: http://www.bestattungen-rolf.de/mitarbeiter/karin_wagner.htm
Photo

Post has attachment
Seit dem 1. Januar verstärkt Anne-Katrin Hillebrand unser Team.
Wir freuen uns sehr!
Herzlich willkommen an Bord!

Hier könnt Ihr/können Sie Näheres über sie erfahren: http://www.bestattungen-rolf.de/mitarbeiter/anne_hillebrand.htm
Photo

Interview mit mir ab Minute 33.
Das war gar nicht so einfach, am Telefon zugeschaltet, statt im Studio zu sein. Aber Köln ist halt nicht um die Ecke.
Ich habe mich gefreut, dass sie auch die Teile drin gelassen haben, aus denen hervorgeht, dass ich durchaus eine Befürworterin der Feuerbestattung bin.
http://www.domradio.de/audio/alles-urne-oder-was-bestattungskultur-im-wandel

Post has attachment
Unser Heimatabend 2014
Wo man singt, da lass dich ruhig nieder…
Das war das Motto des diesjährigen Heimatabends.
Manche Melodien wecken Erinnerungen an Menschen oder Lebenssituationen. Miteinander singen öffnet die Herzen. Freude und Trauer können ihren Weg nach... außen finden.
Weil es 2013 einfach schön war und weil viele der Anwesenden um eine Wiederholung gebeten haben, haben wir auch dieses Jahr zu einem Abend mit gemeinsamem Gesang eingeladen.
Zwischen den Liedern gab es Deie aus dem Hofladen Hummel (Echterdingen) und Weine der Familie Knobloch-Wolfrum (Degerloch).
Schließlich durften wir noch etwas lernen über die Gegend, in der wir leben. Renate Liessem-Breinlinger, die Mutter von Frau Rolf, berichtete in einem kurzen Vortrag über Entstehung und Geschichte der A8 und erzählte anhand vieler Bilder von Besonderheiten entlang dieser Autobahn.
Für die musikalische Begleitung sorgten Barbara Rolf am Klavier und Reinhard Schaal an der Gitarre und Mundharmonika.
Es war ein durchweg gelungener Abend und wird vielleicht ja auch 2015 wiederholt.
Hier ein paar Impressionen des Abends
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
2014-11-06
27 Photos - View album

Post has attachment
Dieser bewegende Brief erreichte uns gestern.
Wie die Familie erahnen konnte, dass wir uns für unseren Garten noch einen Ginkobaum und ein Wildbienenhotel wünschen, ist und bleibt wohl ein Rätsel.
Auf jeden Fall haben wir uns von ganzem Herzen darüber gefreut.

Liebe Frau Barbara Rolf,
es ist mir ein ganz besonderes Bedürfnis, Ihnen persönlich zu danken, dass Sie am Sterbetag meines Mannes entschieden haben, seine Bestattung zu übernehmen. Dadurch war es mir erst möglich, zu beginnen, das Unausweichliche zu akzeptieren.
Ich fühlte mich geborgen in Ihrer Obhut und in Ihrem liebevollen und einfühlsamen Umgang mit unserer Familie. Dass wir bei der Einbettung dabei waren, dass wir ihn einkleiden konnten, wie er es gewollt hätte, ihn mit seinem Daunenbett in dem er gestorben war zudecken und ihm mitgeben konnten, was gut war, das hat für uns einen unschätzbaren Wert.
All das erzeugt in mir einen ständigen tiefen Frieden, ob ich zuhause bin oder bei ihm am Grab stehe.
Dass Sie meinen Mann und unseren Vater nach unseren Schilderungen seiner Persönlichkeit so gut erfühlt und verstanden haben, bewegte uns so tief, dass wir hierfür noch immer keine Worte finden. Man kann kaum daran zweifeln: Sie müssen ihn gekannt haben. Ihre Abschiedsrede hätte treffender nicht sein können.
Ich bin meinem Schicksal dankbar, Sie kennengelernt zu haben und dass Sie mir ermöglichten, diesen schwersten Gang meines bisherigen Lebens zu meistern.
Wir können Ihnen nicht wirklich etwas Vergleichbares zurückgeben. Trotzdem ist es uns ein Bedürfnis, auch bei Ihnen eine Spur von uns zu hinterlassen. Unser kleines Geschenk an Sie ist gedacht für Ihren neuen Garten und möge dort, etwas Lebendiges, Bleibendes und Lebensspendendes sein.
Ich bin Ihnen unendlich dankbar.
Photo
Photo
2014-10-24
2 Photos - View album

Stellenausschreibung

ASSISTENT/IN DER GESCHÄFTSFÜHRUNG

Bestattungen Rolf ist ein junges, expandierendes Unternehmen in Stuttgart und Leinfelden-Echterdingen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n qualifizierte/n und hochmotivierte/n Assistent/in der Geschäftsführung (Vollzeit/ Teilzeit).

IHRE CHANCE: Einsteigen, um aufzusteigen. Aufsteigen heißt bei uns: gemeinsam wachsen.

UNSER TEA...M: kollegial, einfühlsam, motiviert, verantwortungsbewusst, wertschätzend, zuverlässig.

UNSERE PHILOSOPHIE: Abschied gestalten mit Herz, Verstand und Sinn. Wir konzentrieren uns auf das, was wirklich zählt.

IHR PROFIL: Sie haben keine Berührungsängste bei den Themen Tod, Trauer, Bestattung. Sie sind kommunikativ und extrem serviceorientiert. Sie organisieren gern, ob Veranstaltungen, Arbeitsabläufe oder Unternehmensstrukturen. Sie können Prioritäten setzen, haben eine kaufmännische Ausbildung, nachgewiesene betriebswirtschaftliche Erfahrungen, sehr gute MS-Office-Kompetenzen, eine stilsichere Ausdrucksweise in Wort und Schrift sowie eine Leidenschaft für Zahlen, Strukturen und Organisation.

IHRE DEVISE: Was Sie nicht können, eignen Sie sich an. Dazu gehört hier das notwendige Know-how in der Bestattungsbranche.

IHRE SUCHE: Eine Herausforderung in Stuttgart, eine Managementaufgabe, ein Arbeitsumfeld, in dem sich Engagement lohnt.

IHRE AUFGABE: Sie unterstützen die Geschäftsführung bei allen organisatorischen, operativen und konzeptionellen Aufgaben, insbesondere in den Bereichen Betriebswirtschaft, Unternehmensorganisation und Qualitätsmanagement sowie Veranstaltungs- und Beschwerdemanagement. Sie sind Ansprechpartner für Kunden, Kollegen und Kooperationspartner.

Interessiert? Mehr über uns erfahren Sie hier: www.bestattungen-rolf.de

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 30. Juni 2014 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihres möglichen Eintrittstermins an sekretariat@bestattungen-rolf.de.
 

Post has attachment
Der Februar-Newsletter von adeo-online
Und schon wieder ist ein Monat vorüber...
Hier der Link zu meinem Mai-Beitrag auf adeo-online.de.
Es geht um "Leben und Tod" und um mein Herzensanliegen, das Mittun der Trauernden, wenn ein Mensch gestorben ist.
Wait while more posts are being loaded