Profile cover photo
Profile photo
Arie Folger
150 followers
150 followers
About
Arie's posts

Post has attachment
In der Synagoge brennt ein Licht, dass nie ausgelöscht wird. Es brennt Tag und Nacht. Kommt man nachts oder frühmorgens in die Synagoge, bevor das Licht eingeschaltet wird, richtet sich unser Blick unmittelbar auf das kleine winzige Licht einer Glühbirne…

Post has attachment
Im Abschnitt dieser Woche, Teuma, befiehlt G”tt dem Mosche (Schemot 25:8): וְעָ֥שׂוּ לִ֖י מִקְדָּ֑שׁ וְשָׁכַנְתִּ֖י בְּתֹוכָֽם — Und sie sollen mir ein Heiligtum machen, daß ich mitten unter ihnen wohne! Dazu passt hervorragend ein Artikel meiner…

Post has attachment
Als wir nach einem einjährigen Aufenthalt am Fuß des Berges Sinai zum Heiligen Land auf­brachen, ertönte ein Schofarschall, der verkündete, dass es nicht mehr verboten war, den Berg zu betreten (cf. Schemot 19:13); der Ort war nicht mehr heilig. Wohin…

Post has attachment
Nicht zum ersten mal wird von einer kleinen Epidemie berichtet, die in einem orthodoxen Viertel irgendwo auf Erden ausgebrochen ist. So berichtet Tachles am 25. Jänner 2017: Laut vorliegenden Berichten konzentrierte sich der Ausbruch der Masernerkrankung…

Post has attachment
Von Oberkantor Shmuel Barzilai “Damals sang Mosche mit den Kindern Israels dieses Lied dem Ewigen.” (Schemot 15:01) Gerade erst hatten die Benej Jissraël Ägypten verlassen und das große Wunder der Meeresspaltung erlebt, dann sangen sie ein Loblied, das…

Post has attachment
Von Rabbiner Schlomo Hofmeister Gleich zu Beginn unseres Wochenabschnitts werden Mosche und Aharon zum wiederholten Male von G”tt beauftragt, Par’o (der Pharao) aufzusuchen um ihn zu warnen, dass eine weitere Plage über das Land Mitzraijm (Ägypten)…

Post has attachment
Von Rabbiner Moshe Israilov Die Paraschat Waera beinhaltet die ersten sieben Plagen (Makot), die G”tt den Ägyptern auferlegte, während er zugleich Pharaos Herz verhärtete. Für die ersten drei Makot sagte G”tt, zu Mosche, er solle Aharon berufen, sie…

Post has attachment
Von Rabbiner Schlomo Hofmeister Der Baal Schem Tov (1698-1760), der Gründer des osteuropäischen Chassidismus, misst Chanukka eine ganz besondere transzendente Bedeutung bei. Das zentrale Thema von Chanukka ist Licht – ein Sinnbild für die Erleuchtung der…

Post has attachment
Von Frau Dr. Chani Hinker Jehuda spielt eine Hauptrolle in beiden Erzählungen, in deren Verlauf er sich von einem herzlosen und skrupel­losen Zyniker zu einem würdigen Mann wandelt, der qualifiziert  ist, nach Ja’akows Tod das Zepter der Herrschaft zu…

Post has attachment
On November 27th, I was privileged to be part of a delegation of Viennese Jews who travelled to the Czech town of Prostejov (Prossnitz in German, Prostitz in Yiddish, population: 44000) to pray at the grave of Rabbi Tzvi Yeshayahu ha-Levi Horowitz on the…
Wait while more posts are being loaded