Profile cover photo
Profile photo
Andreas Sutor
Daten bewegen.
Daten bewegen.
About
Posts

Post is pinned.Post has attachment
Ironischerweise wird nun gerade bei #Googleplus viel über das Ende dieses Dienstes berichtet werden. Einige Gedanken dazu vorab und #Folgerungen für das eigene Konto sowie die Communities:

- Es ist bedauerlich
Auch wenn der Dienst nicht von vielen genutzt wurde, hatte er große Vorteile. Darunter die #Werbefreiheit, das Fehlen von #Hatespeech, der Fokus auf #Sachthemen

- Keine Überraschung
Im Schnitt wurde jeder Google Dienst nach 2-3 Jahren eingestellt. Googleplus hat mit sieben Jahren nur den Schnitt nach oben gehoben. Mit der Einstellung einher geht sicher ein großer Vertrauensverlust. Ist selbst Google nicht in der Lage, Privatheit und Sicherheit zu gewährleisten?

- Alternativen werden denkbarer
Auch bei der Suchmaschine bröckelt es. In Europa wird Qwant https://www.qwant.com/ immer stärker.

- Soziale Netzwerke im Wandel
Auch facebook wird nicht viel davon profitieren. Dieser Dienst hat sich selbst mit seinen Inhalten disqualifiziert. Twitter hält noch knapp durch. Die Zukunft ist am Horizont sichtbar: dezentrale Netzwerke brechen sich Bahn. Derzeit aktuell Mastodon. Weitere Instanzen basierend auf verschiedener Software werden entstehen. Alle haben die offenen Protokolle AP oder Zot o. ä. implementiert.

- Blogs werden stärker
Wer gewohnt ist, Beiträge zu schreiben wie in Googleplus, für den ist es ein Leichtes, dies in einem eigenen Blog zu tun. Diesen Inhalten ist ebensoleicht zu folgen. Appell: bietet deutlich RSS Streams an!

- Communities
Deren Inhalte werden wieder stärker in Blogs, Foren oder neuen dezentralen Netzwerken angeboten werden. Im Saarland entstanden gerade zwei Mastodon Instanzen, zum nächsten Jahr entsteht eine Friendica Instanz.

- Migration
Ein Teil des wirklich guten Inhalts von Googleplus wird übertragen werden auf selbst kontrollierte Plattformen. Das bedeutet nicht einmal viel Arbeit. Meist müssen die geteilten Links mit zugehörigem Text nur kopiert werden. Das könnte eine Tabelle mit den Spalten Link, Datum und Text schon erledigen.

- Opensource
Schon lange ist bekannt, dass auf Opensource basierende Software oder Plattformen den längeren Atem haben. Also holt euch eure Daten zurück und investiert in die eigene Zukunft!

- Daten löschen
Meine Empfehlung: nicht einfach das Konto löschen. Sondern zunächst einen letzten Takeout anfordern. Dann nach und nach alle Beiträge migrieren und löschen. Zuletzt bleibt ein Hinweis auf die neue Plattform stehen.

- Salvatorische Klausel
Im extrem unwahrscheinlichen Fall, dass der Dienst dennoch weiterleben könnte, werden die oben aufgeführten Punkte trotzdem eintreten. Sicherheitshalber!

Originalpost:
https://www.blog.google/technology/safety-security/project-strobe/

Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment
Eine Stadt erkennt die vielen Vorteile Freier Software. Und hat ein umfassendes Konzept zu deren Entwicklung und Einführung. Barcelona - innovativ und vorbildhaft!
Add a comment...

Post has attachment
Die Angst des Staates vor #Offenheit und #Transparenz. Wenn man Themen voranbringen will, tut man etwas, wenn man verhindern will, plant und evaluiert man, gründet Kommissionen und Räte.

In der Praxis setzen sich jedoch die Technologien durch, die die größeren Vorteile bieten. Früher oder später. Auch gegen Widerstände. Neben den Themen #Opensource, #Opendata oder #Openaccess spielt sich ähnliches in der Automobilindustrie oder dem Energiebereich ab.
Add a comment...

Post has attachment
Opensource ist die Grundidee. Heute wurden davon abgeleitet auch #Opendata und #Openaccess. Ein großes Projekt freier Daten stellt ohne Zweifel #OpenStreetMap dar.

In diesem Artikel wird von einer wichtigen Konferenz berichtet, in der neue Mitstreiter gewonnen wurden. Zudem gibt es einen Hinweis auf ein #Redaktionssystem für Wochenberichte, dass natürlich als Opensource gestaltet ist.
Add a comment...

Post has attachment
Dass das Konzept von Opensource ein anderes Denken impliziert als der einfache Kauf von Software ist von vielen erkannt. Aber wie soll die Einführung von Opensource in Unternehmen erfolgen?

Aus den Erkenntnissen von zwei Jahrzehnten hat die Linux Foundation einen Ratgeber entwickelt. Er steht zum Herunterladen bereit (Name und E-Mail-Adresse).

Interessant ist die Beschreibung einer integrativen Struktur, die auch HR und Weiterbildung umfasst.

Einen Hinweis gab es auch in https://www.pro-linux.de/news/1/26185/linux-foundation-stellt-open-source-leitfaden-f%C3%BCr-unternehmen-vor.html
Add a comment...

Post has attachment
Das sieht nicht nach einer Fake-News aus.
Wir haben nicht mehr den Ersten April.
Was hier geschrieben steht klingt dennoch zu absurd um wahr zu sein!
Zeit, aktiv zu werden!
Add a comment...

Post has attachment
Das #Barcamp im +Saarland ist das #SaarCamp.
Zum diesjährigen #SaarCamp18 gibt es auch wieder Fotobeiträge von mir.

Link zum Album vom Samstag:
https://photos.app.goo.gl/MwAsktAc59tWL2xa2
Link zum Album vom Sonntag:
https://photos.app.goo.gl/GtSIyP6AUQaaO4v43

Wie immer dürfen die Fotos gerne in Blogs verwendet werden.
SaarCamp 2018 Samstag
SaarCamp 2018 Samstag
photos.google.com
Add a comment...

Post has attachment
Es ist faszinierend anzusehen, wie schnell und vielfältig derzeit dezentrale soziale Plattformen entstehen. #Mastodon #Matrix #Riot #Holo als einige Beispiele auf verschiedenen Ebenen.

Jetzt gibt es eine weitere zum Teilen von Video Inhalten. #PeerTube. Man braucht nicht viel Fantasie um zu erkennen, dass sich diese Technologie langfristig gegenüber den monlithischen Plattformen durchsetzen wird. Derzeit testen noch die First Adopters mit ersten Testinstanzen. Auch im +Saarland werden solche aktuell projektiert.
Add a comment...

Post has shared content
Diese #Opensource Software mit starken Wurzeln in Deutschland ist gar nicht mehr weit von der "eierlegenden Wollmilchsau" entfernt. Noch dazu stehen #Sicherheit und #Privatheit / Schutz der Daten ganz im Vordergrund der Entwicklung. Und nicht zuletzt haben wir es hier mit einem #förderativen System zu tun.
Over 120 apps offer additional functionality for your #nextcloud server including calendaring, bookmarks, XMPP chat, SMS syncing, Mail, Piwik/Matomo integration, a right click menu and much more. https://apps.nextcloud.com/?order_by=last_release&ordering=desc
Photo
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded