Profile

Cover photo
Andreas Straeter (Chappi)
663 followers|1,300,207 views
AboutPostsPhotosVideosReviews

Stream

 
Ne Kohlentröte
6
Bernd Schade (Pfarrer)'s profile photoich bin deslaz's profile photoAndreas Straeter (Chappi)'s profile photoAlexander Warwas's profile photo
4 comments
 
Meine Oma hatte so'n Ding als Regenschirmständer.
 ·  Translate
Add a comment...
 
Gerade per WhatsApp gekommen. Neue Image-Kampagne von Mc Donalds. 😁😂
 ·  Translate
6
Alex9Life's profile photoSascha Krumm's profile photoKlaus-Jürgen Wolf (Yanestra)'s profile photoSamuel Trajano's profile photo
7 comments
 
+Klaus-Jürgen Wolf gesund... kräftiger als sonst. auch war ich in einer tiefen depression, launische hochs und tiefs usw. und da hat sich auch alles betrachtlich erhellt. mein früherer beruf hat ich zu dem punkt fertiggemacht bis ich sagte ich steh jetzt nicht mehr auf. nun nach 2 jahren liegestreik bin ich wieder bereit was zu tun. ich war während ich noch arbeitete und bis vor 9 monaten etwa 10 mal pro jahr mit grippe im bett. immer mindestens 1 woche. manchmal bis 3 wochen lang. heutzutage habe ich eine erkältung weil ich mich nicht gut angezogen habe und die ist in der regel nach 2 tagen spätestens vorbei. ich hab einen wohlfühlquantensprung gemacht in allen lebensbereichen. das einzig negative (was aber ansichtsache ist) ist dass man viele wärmende gewürze und kräuter essen solte wenns kalt ist. als fleischesser war mir der sommer unerträglich zu heiss. und jetzt geniesse ich die sonne. ich liebte den winter., doch jetzt muss ich mich warm anziehn.

nachtrag. und der körpergeruch ist viel angenehmer geworden. man muss nicht ständig duschen und sich waschen. deoisieren und parfümieren. ich rieche noch 12 stunden nach dem duschen immer noch nach seife. und früher begleitete mich stets dieser speckige schinkengeruch. ekligste heisse schwefel fürze. die socken rochen übelst nach apenzeller. naja und das ist heute alles viel angenehmer. weniger schweiss, weniger pickel und gar keine furunkel. weniger fettige haare usw. man ist halt was man isst
 ·  Translate
Add a comment...
 
Die Welt geht gerade unter. 
 ·  Translate
4
Stefan Harden's profile photoPeter Kossatz's profile photoKlaus Schellberg's profile photoAndreas Straeter (Chappi)'s profile photo
6 comments
 
War Zufall! Ich musste kacken und habs vom Bad aus aufgenommen.^^
 ·  Translate
Add a comment...
 
Perlen vor die Säue geworfen bei denen, die es lesen sollten.
 ·  Translate
 
Wow... Ziemlich gut recherchiert.  :-D
 ·  Translate
BRD-GmbH? Im Jahr 2011 schrieb ich einen Artikel mit dem Titel „The BRD-GmbH fairy tale!“ (deutsch: „Das Märchen um die BRD-GmbH“). Heute möchte ich das Thema erneut aufgreifen, da es im Zuge der Mahnwachen viel Aufmerksamkeit bekommen hat und viele Menschen diese Thesen aufnehmen und weiter transportieren. Ich kann vorweg nehmen, dass dies ebenfalls eine kritische Auseinandersetzung wird. Da ...
View original post
5
1
Samuel Trajano's profile photoAndreas Straeter (Chappi)'s profile photoWie-ein- land's profile photo
6 comments
 
+Samuel Trajano Lies doch einfach den Artikel, da ist alles erklärt. Und wenn du Google bedienen kannst, findest du noch zig gleichartige Seiten. Vielleicht auch in einfachem Deutsch gehalten. Da könnte man es auch in der Sendung mit der Maus bringen. Du darfst gerne jeden einzelnen Punkt widerlegen. Aber bitte nicht mit aus dem Zusammenhang gerissenen Zitaten und Sachverhalten. 
 ·  Translate
Add a comment...
 
#Haltern ist 25 km von Gelsenkirchen entfernt, ein sehr guter Freund wohnt dort. Schon komisch, da heute hinzufahren, um ihn zu besuchen. Flaggen auf halbmast, Trauerflor an den Ortseingangsschildern...

#4U9525 
 ·  Translate
2
Andreas Straeter (Chappi)'s profile photoHelmar Wodtke's profile photo
3 comments
 
Doch, hier ist auch Halbmast. Dürfen Menschen hier das für weniger wichtig halten? Die Anzahl Sachsen ist wohl noch nicht bekannt, die umgekommen sind.
Kann auch jemand aus dem Nachbardorf dabei sein. Das wissen wir noch nicht. Sogar jemand aus dem Dorf kann dabei sein. Kann auch jemand aus der ferneren Familie dabei sein, den man schon mal bei einer Beerdigung gesehen hat. Mein Mitleid ist bei allen Opfern. Und Flaggen auf Halbmast auch hier finde ich halt angemessen.
 ·  Translate
Add a comment...
 
Nix ist älter als die Zeitung von gestern. Oder so! 
 ·  Translate
1
Add a comment...
Have him in circles
663 people
Manuela Friedlmeier's profile photo
Mario Kampmann's profile photo
Julia Becker's profile photo
Das Grauen hat einen Namen Bikerkoch Fritz's profile photo
Training gegen Depressionen's profile photo
Konsti Schreider's profile photo
Sabine Neuhoff's profile photo
Phil Ram's profile photo
Raci Mike (KRAMER)'s profile photo
 
Der Sturm ist geil. Alles was ich nicht mehr brauche, stelle ich einfach auf die Terrasse.^^
 ·  Translate
10
Helmar Wodtke's profile photoJürgen Keller's profile photoChristel Dröge's profile photo
6 comments
 
+Jürgen Keller die Nachbarn haben so gut wie keine Laubbäume. Das war damals auch mehr Zufall. Ich bin einfach nicht mehr nach gekommen weil ich zuviel Arbeit im Büro hatte. 
 ·  Translate
Add a comment...
 
Ein sehr schöner Rant zum Thema #VT rund um #Germanwings #4U9525. Der ganz nebenbei noch das ganze Gewäsch in Richtung #Lügenpresse als das enttarnt was es ist. Bullshit!
 ·  Translate
5
3
Klaus Schellberg's profile photoMario “dem Hinz” Hermann's profile photoPeer “Sly” K.'s profile photoich bin deslaz's profile photo
11 comments
 
+Fabian Hoemcke​ trifft es hier am besten, "Argumente gegen Schwachsinn"
Das wichtigste "Argument" ist auch das wichtigste ..... "ihr widersprecht euch selbst"
Eben, und das im Grunde permanent. Vom brennenden Rom, über den Ausbruch des 1. Weltkrieges, dem 11.9. bis zur Germanwings Katastrophe, noch ehe eine Untersuchung oder eine Forschung überhaupt richtig angefangen hat widerlegen diese Deppen schon das Ergebnis.
Da geben die Medien den jeweiligen Stand der Ermittlungen bekannt und schon wird das nicht vorhandene Endergebnis" als Lüge verordnet. Genau das ist es, was eine Verschlechterungstheorie immer von ernst zu nehmender Forschung oder Ermittlung unterscheidet.
Deutlicher als bei der Germanwings Katastrophe konnte man dieses Phänomen nicht erkennen.
Nur an der Stelle ist es besonders geschmacklos
 ·  Translate
Add a comment...
 
Einen Tod kaufe ich noch als Zufall ab, obwohl die Umstände damals schon komisch zu sein schienen. Aber zwei Tote kaufe ich nicht mehr. Solche Zufälle gibt's nicht. Oder doch?

#nsu
 ·  Translate
3
Mike Bonitz's profile photoVolker Steinmetz (Corvus Crassirostris)'s profile photoChristine Sch.'s profile photo
3 comments
 
Κommt drauf an, in was für abstände sie sind.Warum nicht.
 ·  Translate
Add a comment...
 
Eine klatschen darf man dem Rotzblag nicht, aber es geht auch anders. 😂😂😆😆
 ·  Translate
11
2
Thomas Kuhnert's profile photoMario “dem Hinz” Hermann's profile photoOlly Aganihm's profile photoMatthias Enke's profile photo
5 comments
 
Das Kind soll Konsequenzen lernen. Der Mutter die Milch über zu kippen hätte nichts gebracht. 
 ·  Translate
Add a comment...
 
Der deutsche Medienwald hat sich nicht mit Ruhm bekleckert.
 ·  Translate
 
Der realen Katastrophe folgt das mediale Versagen: Nach dem Absturz der Germanwings-Maschine vergessen auch vermeintlich seriöse Redaktionen die Anstandsregeln des Journalismus. Unser Leitartikel:
 ·  Translate
1 comment on original post
2
Marcel S's profile photo
Add a comment...
 
Herrlich! Jetzt, mit diesem Massenmord-/Suizid-Szenario des Fluges #Germanwings #4U9525 haben sämtliche Abteilungen im Reigen der Verschwörer, Reichsbürger, Truther und sonstigen Idioten noch mal so viel Hochkonjunktur.

Wenn es also so war wie die franz. Staatsanwaltschaft gesagt hat, dann ist die Erklärung, dass der im Cockpit verbliebene 1. Offizier "einfach nur" sich selbst umgebracht hat und dabei die große Show gesucht hat, zu einfach? Man kann da wunderbare Horrorstories drumrum stricken. Ihr Idioten! 
 ·  Translate
11
1
Andreas Straeter (Chappi)'s profile photoKlaus Schellberg's profile photoKitti Herz's profile photoStimme Gottes's profile photo
4 comments
 
Keiner weiss ob der Typ sich wirklich umgebracht hat! Bis jetzt ist nichts bewiesen....
Dennoch...der Co-Pilot wird mit Namen benannt und es werden Fotos von ihn gepostet. Mir tut seine Familie leid, die nicht mal richtig trauern können, weil sie von den Medien gejagt werden!
 ·  Translate
Add a comment...
People
Have him in circles
663 people
Manuela Friedlmeier's profile photo
Mario Kampmann's profile photo
Julia Becker's profile photo
Das Grauen hat einen Namen Bikerkoch Fritz's profile photo
Training gegen Depressionen's profile photo
Konsti Schreider's profile photo
Sabine Neuhoff's profile photo
Phil Ram's profile photo
Raci Mike (KRAMER)'s profile photo
Work
Occupation
nach diversen Erkrankungen Eu-Rentner, früher Banker und IT-Fuzzi
Links
Story
Tagline
Das Leben ist zu kurz, um sich mit Unwichtigem zu befassen.
Introduction
Netz-Nerd, der Internet schon machte, als die meisten nicht wussten, dass es das gibt. Wer weiß, was Gopher ist und das Usenet, ohne jetzt in der Wikipedia zu suchen, ist schon mal auf dem richtigen Weg bei mir. Trotzdem habe ich neben meiner G+-Präsenz ein reales Leben mit realen Kontakten. Die sich aber großteils nicht hier aufhalten. Ich habe keine Freunde im Internet und suche auch keine.

Hier suche ich sinnvolle Diskussionen, gerne auch kontrovers. Dabei spielt die politische Richtung keine Rolle, so lange sie sich innerhalb unserer demokratischen und freiheitlichen Grundordnung bewegt und unser Land, unsere Verfassung und die damit zusammenhängenden Institutionen anerkennt.

Wer mich kreist, sollte mir auch über sein Profil oder seine Postings zeigen, warum ich ihn ebenfalls einkreisen soll. Anonyme bzw. nichtöffentliche Profile und keine Postings machen da kein gutes Bild. Wenn ich nicht zurück kreise, ist dein Profil und/oder sein Content für mich uninteressant.

Alles klar so weit? Dann sei herzlich Willkommen und fühl dich frei, mich zu kreisen. Als letztes sei gesagt, dass für mich das Du im Internet obligat ist.
Basic Information
Gender
Male
Looking for
Networking
Preiswert und gut - Die Einrichtung ist vorne wie ein guter Schnellimbiss. Tresen und Speisekarte für Gerichte zum Mitnehmen. Hinten aber ist das Ambiente wie in einem Restaurant. Für Raucher gibt es eine beheizte Raucherecke. Das Essen ist sehr gut. Große Teller, große Portionen, gutes Essen. Ich habe ein Schnitzel gegessen, es war sehr groß, die Beilagen reichlich bemessen. Die Bedienung war freundlich und das Essen kommt schnell, obwohl es frisch gemacht wird. Der Laden ist sehr zu empfehlen, jedoch empfehle ich abends eine Reservierung. Wir waren um kurz nach 18 Uhr da und bekamen ohne Probleme ohne Reservierung einen Platz. Eine halbe Stunde später war der Laden voll.
• • •
Public - a year ago
reviewed a year ago
Der Laden ist immer voll. Daher besser vorbestellen oder viel Zeit mitbringen. Aber es lohnt sich.
Public - 3 years ago
reviewed 3 years ago
Klein aber fein! Jedem aus der näheren Umgebung ist er ein Begriff: Der Natassa-Grill im Schaffrath. Eine schöne und gemütlich kleine Pommesbude, die mit viel Liebe geführt wird. Merkt man, wenn man da ißt. Selbst der muffeligste Kunde wird von der herzlichen, nicht gespielten Freundlichkeit aufgetaut. Über das Essen muß man nicht reden, es ist die beste Pommesbude der Stadt. Alles supergut, aber der Kracher ist die Currysauce und das Gyros. Das einzig schlechte ist der Montag. Da ist Ruhetag.
• • •
Public - 3 years ago
reviewed 3 years ago
5 reviews
Map
Map
Map
Der Laden mag so sauber sein dass man vom Boden essen könnte. Er wirkt aber wegen verschlissenem Interieur (Tische und vor allem Speisekarten) dreckig und speckig. Service ist allerdings 1a, auch eine Reklamation eines zu dünn geratenen Kakaos wurde ohne grosses Tamtam und ohne doofe Fragen angenommen.
Public - 3 years ago
reviewed 3 years ago
Public - 3 years ago
reviewed 3 years ago