Profile cover photo
Profile photo
Andrea Bschlangaul
18 followers -
astrologisch-psychologische Beratung
astrologisch-psychologische Beratung

18 followers
About
Posts

Post has attachment
Man kann nichts versprechen - aber Wunder gibt es immer wieder! 😉 ...auch fĂŒr dich? https://www.andrea-bschlangaul.de/jupiter-neptun-trigon-wirst-du-dich-wundern/
Add a comment...

Post has attachment
Kannst du gut fĂŒr dich enstehen und auch mal Nein sagen? Damit bist du 1. nicht alleine und 2. genau richtig bei meinem neuen Blogartikel:
https://www.andrea-bschlangaul.de/nein-sagen-lernen-tierkreiszeichen-widder/
Add a comment...

Post has attachment
Heute Nacht hat ja die Venus das Zeichen gewechselt und steht jetzt im Wassermann. Der Mond steht auch im Wassermann was die Stimmung wieder leichter und luftiger und das Thema UnabhĂ€ngigkeit und Freiraum spĂŒrbar macht.
Interessant finde ich, dass die Venus sich von der pflichtbewussten, verantwortungsvollen Steinbock-Sonne wegbewegt und die ersten Tage weiter keine prĂ€gnanten Verbindungen eingeht. Meine Gedanken dazu sind, dass es fĂŒr den Selbstwert, fĂŒr Frauen allgemein, fĂŒr Finanzen, Besitz und Partnerschaften jetzt wichtig ist sich unabhĂ€ngiger zu machen. Dazu gehört eine gewisse Distanz wahren zu können. Mit einem guten Abstand kannst du beobachten was lĂ€uft und dir Lösungen einfallen lassen die ohne egoistische Ängste, Verantwortlichkeiten, RegelkonformitĂ€t, AutoritĂ€tsglĂ€ubigkeit usw. auskommen. Angst und Verantwortung fĂŒr andere sind schlechte Ratgeber in Sachen Freiheit und UnabhĂ€ngigkeit, denn sie binden dich an ZustĂ€nde. Wer Angst um die Kinder hat kann keine Verantwortung abgeben und kann sich nicht frei entfalten. Wer Angst vor Verlust oder Armut hat kann sich nicht von Besitz und Geld freimachen. Wer Angst vorm Chef hat findet keine kreativen Lösungen in seinem Aufgabenbereich, wer sich dem Partner verpflichtet fĂŒhlt verlĂ€sst ihn nicht usw.
Ein sehr umfassendes Thema, dass sicher nicht von heute auf morgen losgelassen werden kann und existentielle Fragen berĂŒhrt. Aber vielleicht gelingt es dir heute oder die nĂ€chsten Tage einfach mal zu reflektieren und zu hinterfragen welchen Stellenwert Freiheit, Sicherheit und Verantwortung in deinem Leben hat und zu erkennen ob da die eine oder andere Erneuerung möglich ist.

Einen schönen Tag!
Andrea Bschlangaul
www.andrea-bschlangaul.de
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Ihr Lieben,

das Jahresende ist ein guter Zeitpunkt um zurĂŒckzuschauen und die Erlebnisse nochmal aufzusaugen und abzuspeichern.

„Verstehen kann man das Leben rĂŒckwĂ€rts; leben muß man es aber vorwĂ€rts.“, sagte SĂžren Kierkegaard

Gerade ist Merkur, der Planet des Denkens, rĂŒcklĂ€ufig und die Zeit ist gĂŒnstig um zu reflektieren und auszuwerten welche Chancen und Herausforderungen dir das fast vergangene Jahr geboten hat.
Vielleicht erkennst du auch noch weiter zurĂŒckliegende ZusammenhĂ€nge und kannst im Gesamtbild erkennen was du geschafft hast und welche Richtung dein Leben nimmt!?

Hast du auch schon oft gedacht: „Ach hĂ€tte ich das doch geahnt! HĂ€tte ich das doch nur frĂŒher gewusst! 
 Dann hĂ€tte ich anders gehandelt“?

SĂžren Kierkegaard sagt, dass man das Leben vorwĂ€rts leben muss, auch wenn man es erst rĂŒckwĂ€rts begreift.
Diese Tatsache bringt aber nicht nur Irrtum, Ärger und Anstrengung, sondern vor allem auch die große Chance zu reifen.

Ausgerechnet die Aufgaben, die uns an die eigene Grenze bringen, helfen uns am meisten bei der Persönlichkeitsentwicklung. WĂŒssten wir schon immer im Voraus, was uns die Zukunft bringt, wĂ€re das fĂŒr viele Menschen eine viel zu große Belastung, die Ă€ngstlich und hoffnungslos macht.
Es ist gut, dass wir es nicht wissen, sondern weiterhin darauf vertrauen können, dass uns allen in aller Regel auch genug KrĂ€fte fĂŒr die Lösung anstehender Probleme zur VerfĂŒgung stehen. Allerdings gibt es sie nicht zum Nulltarif. Die meisten von uns mĂŒssen oft viel oder sehr viel dafĂŒr tun. Sie mĂŒssen sich anstrengen und HĂŒrden ĂŒberwinden, um dieses oder jenes persönliche Ziel zu erreichen.

Genau dieses Durchhaltevermögen und die Selbstdisziplin steht ab 20. Dezember 2017 bis Ende 2020 hoch im Kurs, wenn Saturn im Steinbock steht und dort im Laufe der Zeit auf Pluto und Jupiter trifft.
Viele werden Herausforderungen meistern und einige VerĂ€nderungen durchmachen. Umso wertvoller ist es RĂŒckschau zu halten und in allem auch das Gute sehen zu können!

Meine persönliche RĂŒckschau auf das Jahr 2017 findest du in meinem neuen Blogartikel. Es gab eine einschneidende Herausforderung an die ich noch oft zurĂŒckdenken werde.

http://www.andrea-bschlangaul.de/was-ich-bei-der-rueckscha
/

Ich hoffe ich kann dich dazu inspirieren bewusst zurĂŒckzuschauen und alles was dir gut tut aus dem vergangenen Jahr mitzunehmen!

Alles Liebe Andrea
Add a comment...

Post has attachment
Der Mond im Krebs lĂ€sst uns wieder mehr nach Innen gehen und emotionaler reagieren. Der Zugang zu unserer GefĂŒhlswelt fĂ€llt uns leichter und es kommt darauf an, was wir dort vorfinden, welcher Stimmung wir nachgeben und wie bewusst wir damit umgehen, ob es ein guter Tag wird.
Stimmungen und GefĂŒhle kommen und gehen, sie sind so wechselhaft wie der Mond – mal so mal so. Taucht etwas Ungutes auf, dann kannst du darin versinken, empfindlich sein, schmollen usw. oder erkennen was in dir vorgeht und reflektieren was dir fehlt.
Der Mond verbindet sich heute Nachmittag harmonisch mit Neptun und Jupiter die beide ebenfalls in Wasserzeichen stehen und auf der GefĂŒhls- und Verbindungsebene unterwegs sind. Nutze den Tag indem du versuchst zu erspĂŒren und wahrzunehmen was hinter deinen Empfindsamkeiten und Emotionen steckt – komm dir selbst auf die Spur und sorge gut fĂŒr dich! Verfange dich nicht in schweren, negativen Gedanken und sei dir bewusst, dass nicht immer die anderen Schuld haben! 😉
Einen schönen Tag!
Andrea Bschlangaul
www.andrea-bschlangaul.de
https://www.facebook.com/andreabschlangaul/
©Texte Andrea Bschlangaul
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Der Mond steht heute noch bis 17.30 Uhr im Zeichen Fische, was die Stimmung nicht sehr tatkrĂ€ftig macht. DafĂŒr stehen SehnsĂŒchte, EinfĂŒhlsamkeit und der Wunsch nach Verbundenheit hoch im Kurs.
Da das alles etwas verschwommen daherkommt, kann sich auch mal eine diffuse Angst oder ein nicht nĂ€her definierbares GefĂŒhl einschleichen.
Die andere Seite des heutigen Tages ist die Saturn/Merkur-Konjunktion. Das ist ein guter Aspekt um konzentriert zu bleiben und Geduld aufzubringen. Er kann aber auch mal zu einem etwas schroffen Spruch fĂŒhren. In Verbindung mit dem weichen Fische-Mond solltest du heute drauf achten, dich nicht in negative Gedankenspiralen zu verfransen. Denke daran, dass alles fließt und jeder Ärger, Angst oder schwere Gedanke vorbei geht.
Der heutige Tag eignet sich gut fĂŒr einfĂŒhlsame GesprĂ€che die die Sache auf den Punkt bringen. Hast du selbst GesprĂ€chsbedarf, dann findest du sicher einen GesprĂ€chspartner – oder du findest jemanden dem du zuhören kannst! ;-)

Einen schönen Tag!
Andrea Bschlangaul
www.andrea-bschlangaul.de
https://www.facebook.com/andreabschlangaul/
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Der Mond in der Waage weckt das BedĂŒrfnis nach Harmonie, einem friedlichen Miteinander, Ausgleich und den schönen Dingen des Lebens.
Da der Mond heute Morgen losgelöst steht, ist dir morgens wahrscheinlich am stĂ€rksten danach Frieden zu schließen – sei es mit dir selbst, einer bestimmten Angelegenheit oder mit einem Menschen mit dem es Ärger gab.
Im Laufe des Tages bildet der Mond ein Halbsextil zur Venus-Jupiter-Konjunktion in Skorpion. Das macht empfĂ€nglich fĂŒr das GlĂŒck und die ErfĂŒllung die man Miteinander erleben kann, wenn man sich tief vertraut und auch mal ĂŒber seinen Schatten springen kann.
Ist etwas unausgeglichen, kann sich der eine oder andere auch Ă€rgern, da der Mond langsam auf Mars zu lĂ€uft. Mit Hilfe der Waage und der Venus-Verbindung sind trotzdem diplomatische GesprĂ€che möglich, wenn man mit Empathie und Ehrlichkeit an die Sache herangeht. Rechthaberei und das Beharren auf Prinzipien fĂŒhren dagegen nur zu MissverstĂ€ndnissen und verschleiern das was eigentlich zur Debatte steht. Schönreden nur damit etwas vom Tisch ist und wieder Frieden herrscht ist nur Augenwischerei und bringt keine Lösung.
Einen schönen Tag!
Andrea Bschlangaul
www.andrea-bschlangaul.de
Photo
Add a comment...

Post has attachment

FĂŒr manche intensiv, fĂŒr andere spannend und erhellend. Das Zeichen Skorpion geht tief und deckt auf. Wie du das fĂŒr dich nutzen kannst nutzen und welche Themen angesprochen sind erfĂ€hrst du hier:
http://www.andrea-bschlangaul.de/skorpion-das-beruehmt-beruechtigte-tierkreiszeichen-steht-jetzt-hoch-im-kurs/
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment
**
Die letzten
Tage beschÀftige ich mich ausgiebig mit der Energie des Tierkreiszeichens
SchĂŒtze, da ich den Text fĂŒr die Vollmondmeditation zum SchĂŒtzen vorbereite ( http://www.planetenmagie.de/einladung-zur-vollmondmeditation-schuetze/ ). Jupiter, der dem Sc...
Planetenmagie
Planetenmagie
planetenmagie.blogspot.com
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded