Profile cover photo
Profile photo
Andrea Bschlangaul
17 followers
17 followers
About
Posts

Herzlich willkommen in der neuen Woche!
Die heutige Tageskarte stellt uns zum Wochenbeginn einige Aufgaben, nach der Pause am Wochenende:
http://www.planetenmagie.de/tageskarte-20-07-2015/
Ich freue mich über ein „Gefällt mir“ und über viele Menschen die meine Tagesimpulse weiterteilen! Danke!
https://www.facebook.com/planetenmagie?ref=hl
www.planetenmagie.de
Add a comment...

Post has attachment
Habt ihr schon die tollen Bilder von Pluto gesehen, die die Sonde "New Horizons" aufgenommen hat? Die Raumsonde „New Horizons“ ist das erste Objekt von der Erde, das den Zwergplaneten besucht, somit ist die Mission ein historischer Moment!
Was Pluto, aus astrologischer Sicht, mit unserer spirituellen Entwicklung und mit der Verbesserung der Menschheit zu tun hat, erkläre ich in meinem neuen Blogartikel:
http://www.planetenmagie.de/pluto-new-horizons-kleiner-pla…/
Ich freue mich über ein „Gefällt mir“ und über viele Menschen die den Artikel teilen! Danke!
https://www.facebook.com/planetenmagie?ref=hl
www.planetenmagie.de
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment
Jupiter wird als Glücksplanet bezeichnet,  jeder von uns hat jedoch so seine eigenen Erfahrungen mit dem Glück. Meine waren auf den ersten Blick eher unglücklich, aber auf den zweiten? ...lest selbst:
http://www.planetenmagie.de/jupiter-in-loewe-andreabschlangaul/
Add a comment...

Post has attachment
Angst kennt jeder von uns, mal mehr mal weniger. In meinem neuen Blogbeitrag erzähle ich etwas über die Angst vor dem Neuen, Unbekannten und wie ich eine meiner eigenen Ängste überwunden habe: 
http://www.planetenmagie.de/uranus-der-rebell/
Hat dir der Artikel gefallen, dann freue ich mich über ein "Gefällt mir". Willt du andere daran teilhaben lassen, dann kannst du ihn gerne teilen!
Liebe Grüße
Andrea Bschlangaul (Planetenmagie)
http://www.planetenmagie.de/
Add a comment...

Post has attachment
Asylpolitik - ein Thema, zu dem jeder eine andere Meinung hat. Genauso polarisierte ein bekannter Post auf Facebook, der dieses Thema ebenfalls aufgreift. 
Aber was hat das nun mit dem Märchen "Tischlein, deck' dich" zu tun? 
Das erfährst du in meinem neuesten Blogeintrag! 
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment
**
Die letzten
Tage beschäftige ich mich ausgiebig mit der Energie des Tierkreiszeichens
Schütze, da ich den Text für die Vollmondmeditation zum Schützen vorbereite ( http://www.planetenmagie.de/einladung-zur-vollmondmeditation-schuetze/ ). Jupiter, der dem Sc...
Add a comment...

Post has attachment

#Astrologie im täglichen Leben

Ich arbeite in einem Blumenladen, was mir an sich großen Spaß macht, da ich gerne kreativ bin und gerne mit Blumen, Pflanzen und Naturmaterialien arbeite. Die Konstellation in meinem #Horoskop dazu ist Venus (Kunst, das Schöne, Ästhetik) und #Jupiter in Löwe (Kreativität, Selbstausdruck, Schöpferkraft) im 7. Haus im Quadrat zu Mondknoten in Stier (Blumen, Pflanzen, Natur). Da mein Jupiter zusätzlich ein Trigon zum Mond bildet erfüllt mich diese Arbeit mit Seelenpower tut mir gut und ich blühe genauso auf wie die Blumen um mich herum.
Im September habe ich eine neue Stelle angetreten und es stellten sich bereits im November Schwierigkeiten mit meiner Chefin ein. Ich fühlte mich ausgebremst, blockiert und irgendwie schwer. Eine Neugestaltung des ganzen Ladens, die ich zusammen mit meiner Kollegin, gemacht habe, wurde von der Chefin über Nacht zerstört. Das harmonische, aufeinander abgestimmte Gesamtbild zerstört, indem sie einfach ein plumpes Regal irgendwo dazwischen schob und die Arbeit von einem ganzen Arbeitstag ins Nichts auflöste.
So langsam aber sicher wurde es immer mehr und es gab immer kleinere Zwischenfälle, bis ich den Stier bei den Hörnern packte und ein Gespräch suchte. Es gab keine Lösung, kein wirkliches Verständnis und ich spürte, dass ich gegen verschlossene Türen renne.

Um das Ganze zu begreifen und auf den Entwicklungsimpuls, der dahinter verborgen liegt, zu kommen habe ich unsere beiden Horoskope verglichen.
Es stellte sich heraus, dass ihr Saturn in Löwe (Begrenzung, Blockade, Angst, Mangel, Schwere v.a. im Bereich Selbstausdruck, Kreativität, Selbstbewusstsein) auf meinem Jupiter
(Erweiterung, Fülle, Vertrauen, Wachstum) in Löwe zu liegen kommt.
Jupiter lässt uns über uns selbst hinauswachsen und Grenzen überwinden, Saturn ist eher das Gegenteil, er setzt uns Grenzen.
In der Zusammenarbeit mit meiner Chefin konnte ich diesen Zwiespalt deutlich spüren. Dort wo ich vertrauensvoll an die Dinge herangehe und meine Kreativität nach außen trage, wird sie mit ihrem Mangel an Selbstbewusstsein und ihrer Angst vor Selbstausdruck konfrontiert. Die Reaktion die #Saturn dann anbietet ist „blockieren“! Er, oder vielmehr sie, grenzt mein Bedürfnis nach Weite und Hinausgehen ein und macht dem Ganzen, durch einen in den Weg gestellten Stein (siehe schweres, plumpes Regal), ein Ende. Anfang und Ende sind übrigens auch eine Entsprechung Saturns. 
Was aber wäre nun eine effektive und konstruktive Lösung und was könnten die beiden Parteien als Lernaufgabe in dieser Situation finden?

Meine Chefin könnte versuchen, Selbstverantwortung zu übernehmen, sich ihrer Ängste und ihrem Mangeldenken bewusst werden und daran arbeiten. Ihr Gewinn wäre ein neues, besseres Selbstbewusstsein und die Ernte eines enormen Glücksgefühls, das sich einstellt, wenn sie diese Aufgabe gemeistert hat. Das alles will Saturn! Er macht sich durch Mangel bemerkbar und stellt uns Aufgaben, die wir bewältigen können um zu neuer Reife zu kommen.
Mein Anteil ist, mich nicht unterdrücken zu lassen, zu lernen voller Vertrauen auf meine Fähigkeiten zu bleiben und gegebenfalls das Weite zu suchen, wenn das Hindernis unüberwindbar wird. Das ist Jupiter, die Weite und das Vertrauen! Jupiter entspricht auch dem Lehrer, der in diesem Fall ich bin und meine Chefin ein Schüler mit Lernblockade oder eine harte Nuss. So kann ich auch lernen geduldiger vorzugehen und ihr noch etwas Zeit zu lassen, wobei ich allerdings immer auf meine Lebensenergie (Löwe) achten muss um sie nicht an der falschen Stelle zu vergeuden.

Auf diese Weise ist es im Alltag immer möglich Situationen und Begegnungen, mit Hilfe der Astrologie, aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten, was vieles erleichtern kann!

© Andrea Bschlangaul
Photo
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded