Profile

Cover photo
André Braun (MrBrown77)
Works at Piranha Bytes
Attended Dortmund University
Lives in Oberhausen
133,609 views
AboutPosts

Stream

 
Da mussten die Journalisten jetzt erst mal in der Mottenkiste nach der Killerspiel-Keule suchen, war ja schon etwas aus der Mode gekommen das Thema.
 ·  Translate
3
Add a comment...
 
True
"Talking about virtual reality is like dancing about architecture." http://t.ted.com/lv8CQjy · TED Talks. Eingebettetes Bild. How virtual reality can create the ultimate empathy machine. Chris Milk uses cutting edge technology to produce astonishing films that delight and enchant.
1
Add a comment...
1
Add a comment...
 
HiFi-Voodoo, immer wieder für einen Lacher gut!
 ·  Translate
Wer glaubt, das Esoterik-Business sei unseriös, der hat sich noch nie mit der Hifi-Szene befasst. Was dort an Blödsinn angeboten wird, spottet jeder Beschreibung.
4
Add a comment...
 
Mich überrascht es, wie überrascht (bzw. enttäuscht) der Autor des folgenden Artikels darüber ist, dass Ingress keinen Erfolg in dieser Dimension hatte. So funktioniert der Markt halt, die Zeit in denen nur Nerds zocken sind vorbei, und ein solches Franchise zieht halt. Und so weit verbreitete Konzepte wie Level Up und konkurrierende Teams (in welchem Multiplayer Spiel gibt es das nicht??) jetzt als Anhaltspunkte dafür zu nehmen, dass Pokemon Go nur ein "rebrandetes Ingress" ist, das wirkt gelinde gesagt schon sehr verkrampft auf mich von der Argumentation her. Ich finde dieser geradezu neidische bzw. zumindest ärgerliche Blick auf Pokemon Go bzw. der herablassende Blick auf diejenigen die Spaß an einem Spiel mit weniger taktischen Elementen haben steht der Ingress Community nicht gut zu Gesicht und das hat sie auch gar nicht nötig meiner Meinung nach. Ich würde mich freuen wenn Pokemon Go nun nicht das letzte AR-Spiel auf Basis der durch Ingress generierten Portal-DB ist und nicht jedesmal rumgejammert wird, dass das doch nur ein Ingress im neuen Gewand sei. Ingress hat ein völlig neues Genre definiert wie seinerzeit Wolfenstein3D/DooM, und das bietet genug Raum für mehr als ein Spiel.
 ·  Translate
Gefühlt spielt die ganze Welt gerade Pokémon Go. Aber nicht, weil es ein revolutionäres Game ist oder die Leute von der Spielmechanik begeistert wären. Sondern nur, weil „Pokémon“ draufsteht. Unseren Autor Michael Förtsch ärgert das.
11
1
Ole Heide's profile photoJens “AshTaroon” Last's profile photoAndré Braun (MrBrown77)'s profile photoRalf Wellbrock's profile photo
4 comments
 
Ich denke, jegliche spielbasierende Kritik hängt eher damit zusammen, ob man mit den Dingern (Diese pokemonsterteile halt) was anfangen kann. Kinder können es wohl, die die damit aufgewachsen sind auch (retro?)... die, die dem aber entwachsen sind oder eben einfach nicht mehr diese kindische Basis (sorry, ich finde Poketeile kindisch :D) halten da halt nichts von, und kritisieren dann auch die "nachgeahmte" oder ähnliche Basis im Spielprinzip.
ICh sehe es als problematisch an, dass offensichtlich hier viele blind spielen, siehe Meldungen über mit Handys auf die Straßen laufende Kinder (in Holland soll sogar einer auf der Autobahn gewesen sein??!!) und hier die verstärkte Präsenz bei spielenden Autofahrern, wenn man die Meldungen mal so verfolgt. Ja, gabs bei Ingress auch, der Anteil ansich war aber wesentlich geringer.
 ·  Translate
Add a comment...
 
TIL there is a Game Developer Barbie

"A laptop (with real game code graphics), tablet (with the game she is working on) and silvery headset expand the storytelling possibilities and career opportunities."
3
2
Add a comment...
 
Some poetic thoughts on Virtual Reality which I totally agree with:

VR is like diving, or space exploration. You need to strap yourself in plastic, wear a bulky thing on you, use other devices to interact with the environment. And much like diving, your FOV is restricted and your movements are limited, and things get blurry plenty of the time.
But the reward is to be there, in worlds you couldn't touch otherwise.
And much alike the first explorers, our suits are bulkier, our tech is limited; but our hearts are bigger and our minds travel afar, to push boundaries forward, for the love of exploration.

Source: https://www.reddit.com/r/Vive/comments/4m0rt5/vr_is_like_diving_thoughts_on_firstgen_vr/
1
Add a comment...
 
Mittlerweile gibt es auch ein (erwartungsgemäß armseliges) Statement von RTL zum genialen #verafake  vom Neo Magazin Royale.

https://twitter.com/RTLde/status/731093643436666882
https://kommunikation.rtl.de/de/pub/aktuell/i83882_1.cfm

Wer es noch nicht gesehen hat:
https://www.youtube.com/watch?v=mG_Fyc-nyOs
 ·  Translate
4
Add a comment...
 
 
Plädoyer für aussätzige Zauberer? Ja, dass die Techniker in die Mitte der Gesellschaft als erklärende und vermittelnde Instanz gehören und nicht am Rande nur abschätzig die Schultern zucken und sich in ihrer Aussätzigkeit wie eine missverstandene Elite vorkommen sollen, das kann man nicht oft genug betonen. Und +Clemens Gleich hat das mal wieder in seiner unnachahmlichen Art getan.

"Der Digital Native der Realität dagegen beweist, dass Arthur C. Clarke recht hatte: Jede hinreichend fortgeschrittene Technik ist von Magie nicht zu unterscheiden. [...] Und wahrscheinlich wird es wirklich am besten sein, wenn Zauberer sich oder ihre Fähigkeiten nicht verstecken, sondern in der Öffentlichkeit selbstbewusster damit umgehen. Es schadet Muggels nicht im Geringsten, wenn sie in Gesprächen gelegentlich die Grenzen ihrer Erfahrungen erkennen. Im Gegenteil tun uns allen solche Erfahrungen gut. Denn das ist wahrscheinlich der wichtigste Punkt der Hacker-Kultur: dass sie eine Kultur der Neugier ist."

http://heise.de/-3197127
 ·  Translate
Jede hinreichend fortgeschrittene Technik ist von Magie nicht zu unterscheiden, sagte mal Arthur C. Clarke. Das bringt ITler oftmals in die Rolle des schräg angeguckten Dorfzauberers, findet Clemens Gleich.
View original post
1
Add a comment...
 
Herrlich :-D
6
1
Add a comment...
Collections André is following
Education
  • Dortmund University
    Computer science (specialization in graphics), 2001 - 2008
Basic Information
Gender
Male
Apps with Google+ Sign-in
  • Resources Game
Work
Occupation
Software Engineer
Employment
  • Piranha Bytes
    Game Engine Programmer, 2007 - present
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Oberhausen