Profile cover photo
Profile photo
Amateur-Fußball-Hamburg
19 followers -
Amateur-Fußball-Hamburg
Amateur-Fußball-Hamburg

19 followers
About
Posts

Post has attachment
Sechs Heimspiele, keinen einzigen Punkt: Die Heim-Bilanz des Altonaer Fußball-Klub bleibt auch gegen Drochtersen/Assel desaströs. Vor 1335 Zuschauern gab es eine 1:3-Pleite, trotz zwischenzeitlichem Remis. Bitter: AFC-Keeper Tobias Grubba leitete bei seinem Comeback die Niederlage ein.

Post has attachment
Die TuS Dassendorf hat den Oberliga-Startrekord ausgebaut. Beim HSV Barmbek-Uhlenhorst siegte „Dasse“ mit 5:1, gewann auch das zwölfte Spiel der laufenden Saison. BU hingegen bleibt zu Hause noch ohne Punkt, auch weil einige Spieler „nicht alles gaben“. Standpauke von Pieper inklsuive.

Post has attachment
Teutonia 05 meldet sich zurück im Verfolger-Rennen: Am Sonntagmorgen setzte die Titze-Truppe gegen den SV Curslack-Neuengamme ein echtes Ausrufezeichen. 5:0 gegen den direkten Tabellen-Nachbarn. Teutonia-Doppeltorschütze Aytac Erman hat in der Saison zudem noch sehr große Ziele.

Post has attachment
Befreiungsschlag für den TSV Buchholz 08! Nach sechs Spielen ohne Dreier gewann die Schneider-Equipe mit 3:0 gegen den VfL Pinneberg. Der Rückstand auf die Nicht-Abstiegsplätze schmilzt. Beim VfL blieb nach dem Spiel nur eine Erkenntnis: Mit so einer Leistung steigt man sicher ab.

Post has attachment
Der SC Victoria Hamburg rückt Oberliga-Primus TuS Dassendorf weiter auf die Pelle. Vor 604 Fans schlug der „Dasse“-Verfolger den FC Süderelbe sehr souverän mit 3:1. Für Vicky-Coach Jean-Pierre Richter und viele seiner Spieler war es nach etwas längerer Zeit ein ganz besonderes Wiedersehen.

Post has attachment
Eintracht Norderstedt ist am grünen Tisch gescheitert und aus dem Oddset-Pokal geflogen! Der Niendorfer TSV hatte gegen die Wertung des Spiels gegen Norderstedt Protest eingelegt – hat nun vor dem HFV-Sportgericht Recht bekommen und steht im Pokal-Achtelfinale.

Post has attachment
Am Montagabend wurde das Achtelfinale des Oddset-Pokals im Rahmen der Sendung „Rasant“ ausgelost. Die ganz großen Highlights blieben dabei aus. Altona 93 und Eintracht Norderstedt bekamen machbare Gegner zugelost, zwei Oberliga-Duelle sollten aber für Spannung sorgen.

Post has attachment
Der Wedeler TSV hat sich durch einen späten Treffer einen Punkt gegen den TSV Sasel gesichert. Gäste-Trainer Danny Zankl überraschte mit einer Sasel-untypischen Taktik und schien damit lange erfolgreich zu sein. Doch Cody Shields traf in der 89. Minute im Elbestadion zum 2:2-Endstand.

Post has attachment
Der Niendorfer TSV feiert einen überraschenden Heimerfolg: Favorit Teutonia 05 schickten die Farhadi-Schützlinge mit 3:0 zurück nach Hause. Vor allem Aytac Erman versemmelte mehrfach Mega-Chancen. Bei Niendorf stellt sich nun die Frage: Wäre die Regionalliga Nord ein Thema?

Post has attachment
Sieg neun im elften Spiel: Die U21 des Hamburger SV marschiert weiter durch die Regionalliga Nord! Vor 410 Zuschauern schlug die Titz-Equipe auch den TSV Havelse mit 3:0, baute so die Tabellenführung aus. Törles Knöll schoss die Rothosen nahezu im Alleingang zum Heimdreier.
Wait while more posts are being loaded