Sie entführten kleine Kinder im Alter von 9 Monaten bis 5 Jahre und nahmen sie mit auf Diebestour. Wurden die Kleinen nicht mehr gebraucht oder störten, etwa weil sie ständig weinten oder verletzt waren, brachten die beiden Frauen sie einfach um. Den 4-jährigen Pankaj Mamondkar, z.B., hängten sie mit den Füßen voran an die Decke und schleuderten ihn so lange gegen die Wand, bis er tot war. Ein anderes Opfer, die 18-Monate junge Bhavna, ertränkten sie in einem WC auf der Damentoilette eines Kinos.

Wegen der Entführung in 13 und des Mordes in 5 Fällen, wurde das Duo im Jahr 2001 zum Tode durch Erhängen verurteilt und wartet derzeit auf die Hinrichtung. Der Kopf der Bande, die Mutter, starb bereits 1997 in Haft, der Ehemann einer der beiden Frauen wurde aufgrund seines Geständnisses nicht angeklagt.

Niemand weiß genau, was damals in der indischen Millionenstadt Pune und in den Slums wirklich geschah. Der Bande werden über 40 Entführungen und weitere Kindsmorde zugeschrieben, denn das Schicksal vieler Kinder ist bis heute ungewiss.

Die "Gavit-Sisters" im Allcrime Forum:
http://www.allcrime.watch/daskriminalforum/viewtopic.php?f=5&t=3458
Photo
Shared publiclyView activity