Profile cover photo
Profile photo
Aljoscha Rittner (beandev)
1,572 followers -
Java Dev. on the NetBeans Platform, NetBeans DreamTeam Member, Trainer, Pirate & almost ever online
Java Dev. on the NetBeans Platform, NetBeans DreamTeam Member, Trainer, Pirate & almost ever online

1,572 followers
About
Aljoscha's posts

Post has shared content

Post has shared content
Neuland at its best:

"Die Mutter hat das Amtsgericht Bad Hersfeld mit seinem Beschluss schon einmal verpflichtet, von allen Personen, die im Adressbuch des Smartphones ihres Sohnes gespeichert sind, schriftliche ZustimmungserklĂ€rungen einzuholen. In denen muss auch geregelt sein, in welcher Form – Pseudonym, KĂŒrzel oder Vorname respektive Nachname oder Vor- und Nachname – der Person gespeichert ist. Auch muss das EinverstĂ€ndnis damit erklĂ€rt werden, dass der Sohn als unfreiwilliger Datensammler fĂŒr WhatsApp tĂ€tig ist – also die Daten von seinem Smartphone an WhatsApp Inc. in den USA ĂŒbertragen werden, wo sie den Nutzungsbedingungen zufolge zu vielfĂ€ltigen Zwecken verwendet werden können.

Um diese ZustimmungserklĂ€rungen einzuholen hat die Mutter 2 Monate Zeit bekommen. Die erste Frist lĂ€uft am 15. August ab, danach muss sie alle vier Monate den neuen Stand schriftlich mitteilen. Kontaktpersonen im Telefonbuch des Smartphones, fĂŒr die sei keine schriftliche ZustimmungserklĂ€rung vorlegen kann, mĂŒssen daraus gelöscht werden."

Auch:

"Generell sieht das Amtsgericht Bad Hersfeld eine Pflicht zur elterlichen Aufsicht und Kontrolle bei digitalen ‘smarten’ Medien."

Die einzige Chance, das wirklich und stÀndig zu tun, ist bei jeder Nutzung von digitalen GerÀten daneben zu sitzen.

Was bleibt also ĂŒbrig? Den Kindern den Zugang zu allen zu nehmen, was digital ist, und sie mit 18 dann daran zu lassen.

Wie gut, dass das nur ein Familiengericht ist, und damit nur eine Familie erstmal gestraft ist.

Ich wĂŒsste nicht, wo ich heute stehen wĂŒrde, hĂ€tten meine Eltern mich stĂ€ndig technisch begleitet. Ich wĂŒrde jedenfalls hier nicht ranten, und vermutlich in einer Kohlenmine den Hammer schwingen - denn das ist ja nicht subversiv gefĂ€hrlich, schliesslich ist Kohle wichtig und es gibt keinen Klimawandel.ï»ż

Post has shared content

Professor Dr RaffelhĂŒschen, Uni Freiburg, findet Hartz IV EmpfĂ€nger bekommen zu viel Rente. Weil sie Ă€hnlich viel Geld bekommen, wie Rentner im untersten Auszahlungsniveau.

Ja, nee. Ist klar. ï»ż

Post has shared content

Post has shared content

Post has shared content

Post has attachment

Post has attachment
Aber bestimmt will die Regierung immer noch mit diesem System zusammenarbeiten.

Auch Poldy ist bestimmt ganz Stolz auf seine tolle TĂŒrkei... ï»ż

Post has attachment
Wait while more posts are being loaded