Selbstorganisation ist das zentrale Organisationsprinzip der Zukunft

Marcus Raitner denkt schriftilich über Selbstorganisation nach. Besonders gut haben mir die Gedanken gefallen, warum eigentlich jeder versteht und weiß dass Selbstorganisation bei mündigen, tollen Mitarbeitern das einzige sinnvolle Organisationsprinzip ist und es aber doch so schwer fällt diesen Schritt zu gehen.

Ich habe beispielsweise nie verstanden wofür die Unterzeichung von Urlaubsscheinen gut sein soll. Wir reden von Mitarbeitern die volljährig sind, Kinder bekommen können und Häuser bauen dürfen. Warum ist da in vielen Organisationen noch eine "Draufsicht" des Managers nötig?
Shared publiclyView activity