Profile cover photo
Profile photo
ActivTrades Deutschland
123 followers -
ActivTrades ist ein führender und preisgekrönter Online-Broker spezialisiert auf Forex und CFDs.
ActivTrades ist ein führender und preisgekrönter Online-Broker spezialisiert auf Forex und CFDs.

123 followers
About
ActivTrades Deutschland's posts

Post has attachment
Im Fokus: Fed, EZB und BOC

Laut dem Sitzungsprotokoll der amerikanischen Notenbank waren fast alle Teilnehmer dafür, dass das Komitee schon bald einen weiteren Schritt zur Normalisierung der Geldpolitik unternehmen könne, falls sich die Wirtschaft weiter erwartungsgemäß entwickle. Die Vertreter der europäischen Notenbank lassen indes nach wie vor keine Rede ungenutzt, um den wachsenden Spekulationen auf eine baldige Veränderung der Forward-Guidance entgegenzuwirken. In Kanada hat die Notenbank hingegen das Zinsniveau wie erwartet unverändert belassen.

Autor: #MalteKaub

Hebelprodukte bergen ein hohes Risiko für Ihr Kapital.
Jegliche Prognosen sind keine verlässlichen Indikatoren für künftige Kursentwicklungen.

Photo

Post has attachment

FX-Märkte: Die Volatilität kehrt zurück

Steigende Volatilitäten an den Devisenmärkten dürften gestern viele Investoren auf dem falschen Fuß erwischt haben. Während der Markt bezüglich neuer Hinweise zu einer möglichen Leitzinserhöhung im Juni auf das Sitzungsprotokoll des letzten Notenbanktreffens wartet, wechselt der Greenback in den Erholungsmodus.

Autor: #MalteKaub

Hebelprodukte bergen ein hohes Risiko für Ihr Kapital.
Jegliche Prognosen sind keine verlässlichen Indikatoren für künftige Kursentwicklungen.

Photo

Post has attachment
AUD/USD: Sprung über 0,7500?

Mit deutlichen Kursgewinnen startete der australische Dollar gegenüber dem Greenback in die neue Woche. Die technische Perspektive wechselte gestern auf bullisch. Es ist vor allem positiv zu bewerten, dass sich das Währungspaar wieder über den Abwärtstrend gesetzt hat. Ein nachhaltiger Sprung über die Marke von 0,7500 würde den Beginn einer neuen Stärkephase einleiten.


Autor: #MalteKaub

Hebelprodukte bergen ein hohes Risiko für Ihr Kapital.
Jegliche Prognosen sind keine verlässlichen Indikatoren für künftige Kursentwicklungen.
Photo

Post has attachment
Euro lässt Dollar weit hinter sich

Der Euro sprang gegenüber dem US-Dollar am Freitag auf den höchsten Stand seit sechs Monaten. Schuld daran war die anhaltend breit angelegte Schwäche des Greenbacks. Der Aufwärtstrend ist folglich intakt, solange die psychologisch wichtige Marke von 1,10 nicht unterschritten wird.

Autor: #MalteKaub

Hebelprodukte bergen ein hohes Risiko für Ihr Kapital.
Jegliche Prognosen sind keine verlässlichen Indikatoren für künftige Kursentwicklungen.

Photo

Post has attachment
GBP/CAD: Rückschlagsgefahren dominieren

Neue Trading-Möglichkeiten bietet der GBP/CAD. So werden heute die Verbraucherpreise und Einzelhandelsumsätze aus Kanada veröffentlicht, welche zu Kursbewegung führen sollten. Volkswirte erwarten positive Konjunkturdaten, welche den GBP/CAD nach dem gestrigen Flash-Crash weiter belasten könnten.

Autor: #MalteKaub

Hebelprodukte bergen ein hohes Risiko für Ihr Kapital.
Jegliche Prognosen sind keine verlässlichen Indikatoren für künftige Kursentwicklungen.

Photo

Post has attachment
Trump-Drama lässt US-Dollar abstürzen

Der US-Dollar-Index, welcher den Greenback gegenüber sechs Leitwährungen auf handelsgewichteter Basis vergleicht, hat seine Kursverluste am Mittwoch ausgebaut. Belastend für den US-Dollar wirkten sich Nachrichten darüber aus, dass Präsident Trump James Comey gebeten haben soll, die FBI-Ermittlungen zwischen dem Ex-Sicherheitsberater des Weißen Hauses und Russlands zu stoppen. Damit dürfte der US-Dollar vorerst Spielball der US-Politik bleiben.

Autor: #MalteKaub

Hebelprodukte bergen ein hohes Risiko für Ihr Kapital.
Jegliche Prognosen sind keine verlässlichen Indikatoren für künftige Kursentwicklungen.

Photo

Post has attachment
USD/CAD: Kurzfristig weiter nach Süden

Die Ungewissheit über die fiskalpolitischen Impulse seitens der US-Regierung, sowie die zuletzt reihenweise enttäuschend ausgefallenen US-Konjunkturdaten, haben sowohl die charttechnische als auch die fundamentale Lage der US-Währung schwer beschädigt. Unserer Ansicht nach dürfte der Dollar gegenüber dem kanadischen Dollar kurzfristig weiter an Wert verlieren

Autor: #MalteKaub

Hebelprodukte bergen ein hohes Risiko für Ihr Kapital.
Jegliche Prognosen sind keine verlässlichen Indikatoren für künftige Kursentwicklungen.

Photo

Post has attachment


EUR/USD: Fed-EZB Divergenz-Trade geht die Puste aus

Die Europäische Zentralbank plant den Einstieg in den Ausstieg ihrer ultralaxen Geldpolitik. Dadurch wird die sogenannte Divergenz, das Auseinanderlaufen der Geldpolitik diesseits und jenseits des Atlantiks, obsolet. So profitiert der Euro vom Niedergang des Fed-EZB Divergenz-Trades, welcher das Marktgeschehen seit gut drei Jahren bestimmte.

Autor: #MalteKaub

Hebelprodukte bergen ein hohes Risiko für Ihr Kapital.
Jegliche Prognosen sind keine verlässlichen Indikatoren für künftige Kursentwicklungen.

Photo

Post has attachment
US-Dollar nach enttäuschenden US-Daten unter Druck

Enttäuschung über die Einzelhandelsumsätze sowie über neue Inflationsdaten drückten am Freitag den Kurs der US-Währung. Entsprechend notiert der US-Dollar-Index der charttechnischen Situation zufolge immer noch im Niemandsland. Damit bleibt die Perspektive vorerst neutral.

Autor: #MalteKaub
Hebelprodukte bergen ein hohes Risiko für Ihr Kapital.
Jegliche Prognosen sind keine verlässlichen Indikatoren für künftige Kursentwicklungen.

Photo

Post has attachment
AUD/JPY: Stabilisierungstendenzen bestätigt

Unsere positive Grundausrichtung der letzten Wochen hat sich ausgezahlt. So schreitet die Stabilisierung des australischen Dollar im Vergleich zum japanischen Yen weiter voran. Ein Sprung über das Hoch vom 02. Mai bei 84,54 würde neues Aufwärtspotenzial freisetzen.

Autor: #MalteKaub

Hebelprodukte bergen ein hohes Risiko für Ihr Kapital.
Jegliche Prognosen sind keine verlässlichen Indikatoren für künftige Kursentwicklungen.

Photo
Wait while more posts are being loaded